PDA

Vollständige Version anzeigen : Vogel im Garten



Rosita
27. Dezember 2000, 20:19
In unseren Garten kommt seit ca. 2 Monaten immer wieder ein Vogel, der ca. Elsterngröße hat, am Körper grün ist und einen roten Kopf ( sieht aus wie eine rote Haube) hat. Er pickt dann in der Wiese rum und sucht nach Futter. Wir wohnen direkt am Wald. Wer hat eine Ahnung, was das für ein Vogel sein könnte? Dachte zuerst, es wäre ein entflogener Papagei, ist es aber wohl nicht.

Rosita
27. Dezember 2000, 21:46
Hallo, Olaf,
sehr gut möglich! Muß nochmal mehr auf den Schnabel achten, da der, wenn er da ist, meistens in der Erde auf Futtersuche ist. Was weißt Du über diesen Vogel? Habe ihn noch nie in natura gesehen.
Grüße Rosita

Vogelfreund
28. Dezember 2000, 03:39
Brütet in nicht zu dichten Wäldern, sucht seine Nahrung - hauptsächlich Ameisen - am Boden. Im Winter gräbt er sich den Weg in Ameisenhügel. Mit seiner grünen Farbe passt er sich dem Boden an. Seine Federn sind oben grün, am Schwanz grünlichgelb, auf dem Kopf rot und im Gesicht schwarz und weiß.

Quelle: http://www.vogelbericht.de/index.php3?IDbericht=5&site=showbericht

Warum in die Ferne schweifen, wenn das gute liegt so nah :-)

Laut dem Artikel im Vogelnetzwerk passt es doch prima auf deine Beschreibung mit dem "im Boden picken", oder ? :-)

Achja, und wenn du noch ein Foto brauchst wie wäre es hiermit:

http://www.vogelnetzwerk.de/fotos/images/specht.jpg

Quelle: http://www.vogelfoto.de/fotos/show.php3?id=357

(Picus viridis Green Woodpecker Männchen; hatte gebrochenen Flügel und wurde, nachdem ich ihn gesundgepflegt hatte, in die Freiheit entlassen. Copyright: Anke Poggel)

Ah, das freut mich jetzt.... beim Vogelnetzwerk findet man alles was man braucht *freu*

Anke
28. Dezember 2000, 06:08
Hallo,

na, daß ich meinen Woody Woodpecker an dieser Stelle wiederfinde, hätte ich auch nicht gedacht.

Er hat allerdings am liebsten in der Wand herumgepickt, und zwar so laut, daß meine ahnungslose Vermieterin fragte, ob wir Handwerker im Haus hätten ;)

Der Grauspecht sieht sehr ähnlich aus, hat aber insgesamt weniger Rot am Kopf als der Grünspecht.

Schön, daß Ihr so tolle Vogelbeobachtungen im eigenen Garten machen könnt!

viele Grüße,

Anke

Ariane
28. Dezember 2000, 07:04
Hallo!

Also da muß ich Euch gleich mal was erzählen!
Ich hab nämlich auch schon mal einen Grünspecht gesehen und zwar mitten in Berlin in einer kleinen Grünanlage.
Ich wußte auch erst nicht, was das für ein Vogel war, hab aber auf Specht getippt und dann hab ich mit den Fotos aus der Datenbank verglichen - und - der Vogel sah verdammt nach Grünspecht aus.

Man, ich hab mich gefreut wie ein kleines Kind an Weihnachten.

Ich hätte nie gedacht, das ich hier mal so einen Vogel zu sehen bekomme.

liebe Grüße,
Ariane

Toby
29. Dezember 2000, 22:01
Hallo !!!!

Ich habe gerade dieses Thema gelesen und mich doch sehr gewundert da ich den Grünspecht sehr häufig sehe !!! 8)

Überwiegend Buntspechte, dann folgt der Grünspecht und zuletzt der Schwarzspecht !!! :D
Also, die drei sind bei uns keine Seltenheit ! :S

Bogis
29. Dezember 2000, 22:49
Zitat von Tobias Wittke
Hallo !!!!

Ich habe gerade dieses Thema gelesen und mich doch sehr gewundert da ich den Grünspecht sehr häufig sehe !!! 8)

Überwiegend Buntspechte, dann folgt der Grünspecht und zuletzt der Schwarzspecht !!! :D
Also, die drei sind bei uns keine Seltenheit ! :S

Hallo !
Mir gehts genauso wie Tobias. Bei uns kommt oft ein Grünspecht in den Garten und sucht im Gras nach Nahrung.
Deine Beschreibung trifft genau auf ihn zu.
Viele Grüße,
Bogis

Dany
30. Dezember 2000, 08:48
hi leute

ich hatte einen ganz jungen grünspecht im sommer im garten gefunden, der arm kerl hatte sich leider im gras verhangen :( . er war so sehr erschöpft gewesen, das er als wir ihn danach sofort zum vet. brachten, den nächsten tag leider nicht überlebte :( .

gruss dany