Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 33

Starke Gefiederprobleme eines Edelpapageien

Diskutiere Starke Gefiederprobleme eines Edelpapageien im Edelpapageien Forum im Bereich Papageien; Gerade eben haben mich die Besitzer angesprochen, ob es möglich wäre im August eine Woche den Hektor zu pflegen, da sie da im Urlaub sind. ...

  1. #21

    Standard

    Gerade eben haben mich die Besitzer angesprochen, ob es möglich wäre im August eine Woche den Hektor zu pflegen, da sie da im Urlaub sind.
    Nun weiß ich und habe auch schon oft gelesen, dass man Papageien udn Sittiche möglichst nicht zusammen halten sollte.
    Wäre es dennoch möglich, dass ich Hektor pflege, ihn aber nie mit meinen Laufsittichen zusammen fliegen lasse, bzw. wenn zusammen Freiflug nur unter Aufsicht? Was meint ihr dazu?
    Ist es vielleicht für Hektor am Ende gar nicht gut, wenn er mit meinen Läufern eine Woche zusammen steht, weil er nach der Woche noch einsamer ist, da ihm die Gesellschaft dann fehlt?

    Auch hat sich, durch diese ganze Geschichte mit Hektor die Meinung meines Freundes um 180Grad gedreht. Er war sonst immer gegen Papageien und ist nun selbst völlig fasziniert und hätte am liebsten welche. Das Thema ist zwar nun schon zur Genüge diskutiert wurden, aber was sagt ihr dazu?
    Kann ich zu meinen Laufsittichen noch ein Päärchen Papageien gesellen? Und welche Rasse eignet sich da am besten?

  2. Standard

    Hallo Lydi01,

    schau mal hier: [hier klicken]. Dort gibt es vieles für deine Vögel und auch passende Ratgeber.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #22

    Standard

    Hallo Lydi

    also mein erster Gedanke jetzt war, "nimm Hektor ganz zu dir und besorg ihm eine Henne....." (ob der Halter aber da mitspielt?)
    Vermutlich wirst du die (Edel?)Papageien nicht zusammen mit den Laufsittichen in einen Käfig stecken, also, warum nicht?

    Ob sich zwei erwachsene Männchen auf Dauer vertragen, entzieht sich leider meiner Kenntnis.

  4. #23

    Standard

    Zitat Zitat von Karin G.
    also mein erster Gedanke jetzt war, "nimm Hektor ganz zu dir und besorg ihm eine Henne....." (ob der Halter aber da mitspielt?)
    Das war auch mein erster gedanke , aber da machen die Besitzer keines falls mit , denn sie hängen schon an Hektor. Leider lassen sie sich nur nicht eins besseren belehren :(
    Wenn Hektor mir gehören würde, hätte er innerhalb kürzester Zeit eine Henne. Aber er gehört mir leider nicht.
    Ich mache mir allerdings einwenig Sorgen, wie er denn in der einen Woche auf die gefiederten Artgenossen reagieren wird? Und vor allem, ob er die Gesellschaft nach der Woche dann vermisst?
    Wissen kann man das nicht und muß es probieren, aber Sorgen mache ich mir und mich würde interessieren, was ihr darüber denkt?

  5. #24

    Standard Hallo...

    Hallo!

    Zum Thema zwei Hähne zusammenzusetzen kann ich Dir zwar nicht wirklich helfen aber auf der anderen Seite gibt es bestimmt einen guten Grund warum noch Niemand zwei Edelhähne zusammen in einer Voliere gesehen hat, ich würde mal so sagen,wenn Jeder seinen eigenen Bereich hat okay.
    Meine Edlen fliegen auch mit unseren Blaugenicks frei herum, dürfte eigentlich das geringste Problem sein, solange genügent Ausweichfläche vorhanden ist. Aber ganz ehrlich Edelpapageien sind nicht so ganz einfach, gönne Ihm einfach die Möglichkeit eine normale Vogelbeziehung einzugehen,aber ich weiß, es liegt ja nicht in Deinen Händen.
    So jetzt möchte ich noch etwas zur Dominatz sagen:
    Meine Henne ist auch dominat,aber es gibt immer Grenzbereiche in denen der Hahn ganz klar zeigt wer der Herr im Hause ist.Vorwiegent wenn es um´s Futter geht und dann hält sich die Henne zurück.
    Wie wird Hektor reagieren? Das kann man nie so genau sagen,mein Hahn ist jedenfalls immer von den Kleinen genervt und Schreit laut wenn das Geflatter zu viel wird.Man muß abwarten...Mir tut es in der Seele weh, das bei den Besitzern kein Einsehen herrscht, möchten Sie den ganzen Tag alleine sein, ich kann die Einstellung mancher Menschen nicht nachvollziehen,nur helfen wird es auch nicht...
    Ich drücke Karin die Daumen,vielleicht klappt es ja doch noch...
    Gruß

  6. #25

    Standard

    Hallo,
    ich danke euch sehr, für eure Hilfe!!
    Ihr habt mir sehr gut weiter geholfen und ich habe viel über die Edlen gelernt.
    Dadurch, dass sich nun auch mein Freund für Papageien interessiert, werde ich hier sicherlich noch die ein oder andere Frage stellen, dann aber auch in den anderen Foren.
    Jetzt hoffe ich nur noch, dass es Hektor bald wenigstens etwas besser geht und ich die Besitzer doch noch überzeugen kann. Ich werde euch auf dem Laufenden halten, aber sicherlich dennoch einige Fragen stellen.

    Und vielen Dank nochmal!!! Ihr seid Spitze rima:

  7. #26

    Standard

    Zitat Zitat von Lydi01
    Und vielen Dank nochmal!!! Ihr seid Spitze rima:
    Ah, das geht mal wieder runter wie Öl

    Und hier ist noch ein Beitrag mit zwei Männchen.

    Wünsche Frohe Pfingsten.

  8. #27

    Standard

    Das wünsche ich dir auch und vielen Dank für den Link zu den beiden Männchen, bin gerade fleißig am lesen!
    Lass es dir gut gehen!

  9. #28

    Standard Upps...

    Upps, wie alt sind denn die beiden Hähne?Spielt ja auch eine gewichtige Rolle...
    Aber immer noch besser männlich zu Zweit als ganz alleine!!!
    Drücke Dir ganz fest die Daumen und wünsche Dir alle Beste...
    Bis dann.
    Gruß

  10. Starke Gefiederprobleme eines Edelpapageien
    Hallo

    schau mal hier in der Vogel-Rubrik nach. Dort gibt`s viel nützliches.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #29

    Standard

    Zitat Zitat von Parrot
    .... wie alt sind denn die beiden Hähne? ....
    gemäss den Beiträgen jetzt zwei Jahre

  12. #30

    Arrow Edelpapageien-Pärchen (Bild von Rolf Nübel)

    Hallo Lydi,

    ich gehöre eigentlich nicht hierher, habe keine Edelpapageien und kenne mich auch nicht aus mit diesen "edlen" Papageien. Bin einfach über den Thread "gestolpert", finds toll von Dir dass Du Dich so um den Kerl bemühst.
    Hier habe ich ein Bild gefunden welches Du evtl. auch zu Deinen "Überredungskünsten" betr. Partnertier benutzen kannst, das Bild ist von Rolf Nübel -



    Weiterhin wirst Du vielleicht hier noch fündig: Bilder glücklicher Paare, und davon kannst Du ggf. auch was verwenden: Paarhaltung

    @ Karin G.: alles ok?

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Starke Gefiederprobleme eines Edelpapageien


Besucher kamen mit folgenden Suchbegriffen:

edelpapagei mit milben