Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 13

Hilfe ! Hahn legt Eier?

Diskutiere Hilfe ! Hahn legt Eier? im Forum Graupapageien im Bereich Papageien.


  1. #1
    dodo1
    Standardavatar

    Standard Hilfe ! Hahn legt Eier?

    Hallo zusammen,
    damals dachte ich ja das mein Rudi eine Rudiline ist und habe eine Feder untersuchen lassen .Das Ergebnis war eindeutigoch ein Rudi! Es wurde sogar 2 fach getestet !
    Er lebt immer noch alleine ,weil er sich mit anderen (bisher ) nicht versteht ( Heul ) .

    Die letzten 2 Tage war er recht eigenartig:
    Er war sehr viel am Käfigboden und fliegen wollte er auch nicht.Baden war aber immer noch ganz klasse.

    Eben habe ich dann den Grund und das Wunder entdeckt:

    Auf dem Boden liegt ein Ei !

    Seit wann legen Hähne Eier ? Da scheint wohl bei der Feder Analyse etwas schief gegangen zu sein !

    Was mach ich nun damit?
    Ich hab es erstmal drin gelassen,aber ihr Interesse an dem Ei ist sehr gering.

    Mit wie vielen Eiern muß ich nun rechnen?
    Hört das legen irgendwann auf ?

    Über Antworten würde ich mich sehr freuen.
    Liebe Grüße
    dodo / Monja

  2. #2

    Standard

    Hallo Monja,

    Du solltest wohl mal den Tierarzt wechseln! Kann doch wohl nicht sein,- ein Hahn der Eier legt! Zumindest würde ich mal die Abgabestelle der Federn entsprechend informieren. Vielleicht bekommst Du Dein Geld zurück!?
    Viel Erfolg!

    Reiner

  3. #3

    Standard

    Zitat Zitat von dodo1 Beitrag anzeigen

    Eben habe ich dann den Grund und das Wunder entdeckt:

    Auf dem Boden liegt ein Ei !

    Seit wann legen Hähne Eier ? Da scheint wohl bei der Feder Analyse etwas schief gegangen zu sein !

    dodo / Monja
    Hallo,

    ich würd mal sagen du hast den deutlichsten Beweiß dafür ,dass Du wohl eine Henne hast....
    oder hast du schon mal einen Kerl gesehen,der entbunden hat???

  4. #4

    Standard

    Hallo!

    Na das finde ich ja echt heftig! Da ist wohl etwas ganz eindeutig schief gegangen. Hast Du eine Urkunde von dem DNA Test? Da könnte eventuell auch die Ringnummer des Vogels drauf stehen.

    Zu der Frage wegen dem Ei, und was Du damit am besten macht, lasse ich lieber die Experten zu Wort kommen, die damit Erfahrung haben...

  5. #5

    Standard

    Hallo,

    damit ist nun wohl wirklich eindeutig bewiesen, dass Du doch einen Henne hast und das 100 %ig .

    Ich würde das Ei erst mal liegen lassen und ihr evtl. einen Karton dazu geben, damit sie sich mit dem Ei darin etwas geborgener am Boden fühlt.

    Würdest Du das Ei einfach ersatzlos wegnehmen, würde Deine Henne nur dazu animiert, wieder neue Eier zu legen, was die Henne auf Dauer ziemlich schwächt.

    Wenn sie das Ei wirklich brütet, lass es bitte liegen, damit sie ihren Bruttrieb ausleben kann. Evtl. legt sie auch noch das eine oder andere Ei dazu.
    Normal würden nach ca. 30 Tagen Brutzeit die Küken schlüpfen, ist dieser Zeitpunkt aber überschritten, verlassen die Hennen meist von ganz allein das gelegen und Du kannst die Eier dann wegnehmen, aber in dem Fall bitte nicht vorher.

    Wenn Deine Henne das Ei jedoch überhaupt nicht beachtet, würde ich es nach ca. 3-4 Tagen unaufällig wegtun.

    Hm, da Deine Henne wohl nun gern Familie haben möchte, wäre es wohl wirklich an der Zeit, ihr einen schnuckeligen Mann zu schenken, oder was denkst Du ?

  6. #6

    Standard

    Hallo Monja,

    lies auch mal bitte hier, da ging es um dasselbe Thema und ich habe Links eingestellt wegen der Ernährung.
    PS: Glückwunsch zu deiner Henne!

  7. #7
    dodo1
    Standardavatar

    Standard

    Hallo zusammen,
    erst einmal lieben Dank für eure Antworten.
    Das da etwas schief gelaufen ist hab ich mir fast schon gedacht.
    Ich hatte ja schon immer den Verdacht das mein Rudi eine Rudiline ist,auch nach dem Test.War irgendwie ein Bauchgefühl.
    Nun ist mir auch klar warum es mit den beiden "Versuchsgeiern " nicht geklappt hat, denn es waren eindeutig Hennen.
    Die haben sich nur gezofft das die Federn flogen.
    Im Moment kann ich mir leider keinen Hahn für sie leisten ( abgeben tue ich sie aber auch nicht ) ,erst mal brauche ich eine Voliere .Dann sehen wir weiter.

    Einen Karton habe ich ihr in den Käfig gestellt.Da hing sie dann stundenlang an der Käfigdecke und schaute auf dieses Ufo.
    Sie ist halt extrem ängstlich,was sie nicht kennt macht ihr halt Angst.
    Ich hab ihn wieder raus genommen ,manchmal liegt sie auf dem Ei und dann sitzt sie wieder Stundenlang auf ihrer Stange.
    Ich bin ja mal gespannt ob morgen noch ein Ei im Käfig liegt.
    Liebe Grüße
    dodo / Monja

  8. #8
    dodo1
    Standardavatar

    Standard

    Hallo zusammen,
    heute morgen lag das 2te Ei auf dem Käfigboden !
    Sie bebrütet sie auch.
    Was mach ich nun?
    Mit wie vielen Eiern muß ich noch rechnen?
    Liebe Grüße
    dodo / Monja

  9. #9

    Standard

    So 3-4 Eier können es schon werden .

    Ich würde die Eier auf jeden Fall erst noch liegen lassen, da die Hennen meist nicht direkt ab dem ersten Ei brüten, sondern erst etwas später .

  10. #10
    dodo1
    Standardavatar

    Standard

    Hallo zusammen,
    Ei Nummer 3 ist da!
    Die Süße brütet und brütet............ mir graust es davor ihr die Eier irgendwann weg zunehmen.
    Wie oft im Jahr legen die eigentlich Eier ohne Partner?
    Wenn im Sommer die Voliere fertig ist hoffe ich auch den passenden Partner für sie zu finden.
    Liebe Grüße
    dodo / Monja

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Hilfe ! Hahn legt Eier?