Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 19

Suche Züchter für Graupapageien

Diskutiere Suche Züchter für Graupapageien im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo, ich bin neu hier und suche auch Züchter in der nähe von München, allerdings für Graupapageien.Bin mir jetzt nicht sicher, ob ich hier richtig ...

  1. #1

    Standard Suche Züchter für Graupapageien

    Hallo, ich bin neu hier und suche auch Züchter in der nähe von München, allerdings für Graupapageien.Bin mir jetzt nicht sicher, ob ich hier richtig bin, aber würde mich sehr freuen, wenn mir jemand weiter helfen könnte.
    Möchte mir ein Graupapageienpärchen zulegen.Habe aber bissher nur einzellne Vögel angeboten bekommen oder völlig überteuerte :(.Möchte aber nur ein Pärchen , sonst lieber keinen Papagei als einen unglücklichen.

  2. Standard

    Hallo ahmedjenny,

    schau mal hier: [hier klicken]. Dort gibt es vieles für deine Vögel und auch passende Ratgeber.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Standard

    Hallo Jenny,

    herzlich willkommen hier im Forum!
    Möchte aber nur ein Pärchen , sonst lieber keinen Papagei als einen unglücklichen
    Eine super Einstellung!
    Hast du schon mal hier geschaut?

  4. #3

    Standard

    Hallo , ja ich glaube da habe ich so gut wie alle schon durch.Entweder sind sie schon weg, oder die Besitzer wollen für 2 Graupis 1500-2000 Euro.Vielleicht liegt es ja auch an mir.Wollte so zwischen 800-900 Euro für ein Pärchen zahlen.Ist das vielleicht zu wenig?Was währe denn ein angemessener Preis für ein Graupipärchen/Babys?
    Liebe Grüße Jenny

  5. #4
    Langer
    Standardavatar

    Standard

    NB sind 900€ i.o / HZ kommen da schon auf 1600€ pro Paar.

    MFG Jens

  6. #5

    Standard

    ich weiss da nen züchter in der nähe von wasserburg.
    ca. 60 km östlich von münchen.
    der hat verschiedene amazonen, graupis, aras....

    darf ich denn die homepage hier reinstellen?

  7. #6

    Standard

    Zitat Zitat von ahmedjenny Beitrag anzeigen
    Was währe denn ein angemessener Preis für ein Graupipärchen/Babys?
    Liebe Grüße Jenny
    Kein Preis kann für Papa-Babys hoch genug sein, denn den Preis zahlt das Tier. Papa-Babys anzubieten halte ich für gewissenlos dem Tier gegenüber.

    Jenny, du möchtest doch keine unglücklichen Vögel . Wichtig ist, dass die Vögel lange genug bei ihren Vogel-Eltern verbleiben, um durch sie eine natürliche Prägung zu erfahren.

    Hast du schon mal über Abgabetiere nachgedacht? Gibt doch so viele, die auf ein liebevolles Zuhause warten...

    Grüne Grüße

  8. #7

    Standard

    Hi, dann sind die Angebote wohl ganz normal, aber diemeisten raten mir immer erst einen zu nehmen und den zweiten dann erst später zu kaufen.Ich halte das aber nicht für sehr sinnvoll, oder was meint Ihr?Ja ich habe auch schon versucht Abgabetiere zu nehmen, aber die bekommt man halt eher nur einen und nur sehr selten2 auf einmal.Oft sind es dann auch 2 Weibchen oder 2 Männchen oder sogar Geschwister.Ein Baby ( einige Monate alt) ist also nicht zu empfehlen?Bin für jeden Hinweis dankbar und guten Tip dankbar !

  9. #8

    Standard

    Nasowas, Jenny,

    jetzt wollte ich dir grade das Grauen-Forum empfehlen und schwupps - hat man dich schon dorthin verschoben .

    Schau dir mal die Links an, die Tierfreak Manuela zusammengetragen hat. Da stehen viele Informationen für Graupi-Anfänger drin.

    Wenn du wirklich ganz junge Tiere haben möchtest, bedenke bitte die Lebenserwartung der Grauen - du gehst unter Umständen eine Bindung für den Rest deines Lebens ein

    Alles Liebe,
    nimm dir Zeit mit der Entscheidung...

  10. Suche Züchter für Graupapageien
    Hallo

    schau mal hier in der Vogel-Rubrik nach. Dort gibt`s viel nützliches.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9

    Standard

    Hi, dann sind die Angebote wohl ganz normal, aber die meisten
    raten mir immer erst einen zu nehmen und den zweiten dann
    erst später zu kaufen.Ich halte das aber nicht für sehr sinnvoll,
    oder was meint Ihr?
    Du hast mit Deiner Skepsis völlig recht. Es ist NICHT
    sinnvoll erst einen zu kaufen, falsch auf sich zu prägen um dann
    zu versuchen das Ganze wieder geradezubiegen. Wie oft das leider
    schiefgeht kann man hier im Forum fast jeden Tag lesen!
    Du hattest also schon das richtige Gefühl. Der Einzige, für den der
    Einzelkauf sinnvoll ist, ist der Verkäufer den möglichst schnell sein
    einzelnes Tier loswerden möchte...

    Lass Dir lieber Zeit. Schau in Anzeigen und Tierheimen - oft suchen insbesondere ältere Pärchen ein gutes Zuhause. Du tust damit an
    ihnen ein gutes Werk und dir den Gefallen schon ein harmonisches
    Paar zu bekommen! Babies sollten so lange wie möglich bei den El-
    tern bleiben um zu lernen wer sie sind und was sie wissen müssen.
    Zu früh entnommene (und handaufgezogene) Vögel sind oft schon
    auf den Menschen vorgeprägt und kommen schwieriger mit ihres-
    gleichen zurecht.

  12. #10

    Standard

    Hallo Jenny

    ich habe Dir eine PN geschickt.

    LG

    Terry

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Suche Züchter für Graupapageien


Besucher kamen mit folgenden Suchbegriffen: