Seite 111 von 436 ErsteErste ... 1161101107108109110111112113114115121161211 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.101 bis 1.110 von 4360

Die Geschichte unserer Lotte ( mit Paramyxo infiziert)

Diskutiere Die Geschichte unserer Lotte ( mit Paramyxo infiziert) im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Was macht denn unser Star heute ?...

  1. #1101

    Standard

    Was macht denn unser Star heute ?

  2. Standard

    Hallo Margaretha Suck,

    schau mal hier: [hier klicken]. Dort gibt es vieles für deine Vögel und auch passende Ratgeber.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #1102

    Standard

    Guten Abend alle zusammen,

    das ist nun das dritte Mal, dass ich mit dem Schreiben beginne und hoffe, dass ich es auch zu Ende bringen kann.

    Lieber Flugbegleiter, der Starruhm steigt unserer Lotte schon langsam zu Kopf, denn das Fräulein vereinnahmt mich immer mehr und klingelt das Telefon, werde ich von ihr attakiert, denn meine Aufmerksamkeit hat nur ihr zu gehören. Und das zeigt sie mir ganz deutlich.

    Ausserdem strapaziert sie meine Nerven ganz schön mit ihrem Fressen. Oft bereite ich ihr drei verschiedene Variationen ihrer Mahlzeiten zu und alles vergeblich.

    Liebe Uli, Deine Wünsche, dass Lottchen bald wieder Appetit bekommt, haben sich einigermassen erfüllt. Heute Mittag bekam ich noch nicht viel in sie hinein, die Abendmahlzeit war schon recht ordentlich.

    Liebe Carmen, leider hat sich ihr Gewicht wieder auf 389 Gramm verringert. Wie ich schon schrieb, obwohl sie fast nichts zu sich genommen hat, ist sie unheimlich aktiv. Ich weiss nicht, woher sie die Kraft nimmt, aber es kann ja nur besser werden.

    Liebe Liane, wenn Du wüsstest, was ich alles dem kleinen Wesen anbiete. Nüsse sind in ihren Pallets drin. Äpfel frisst sie weder püriert noch in Stückchen auch nicht, wenn ich ihr etwas voresse und das laut anpreise. Das Gleiche gilt für Hühnchenknochen, davor hat sie panische Angst. Ich kann ihr alles noch so sehr anpreisen nichts, aber auch gar nichts wird von ihr zur Kenntnis genommen geschweige denn, angerührt. Ei darf ich nicht einmal untermischen, den Geschmack scheint sie zu verabscheuen. Ich kann alles in der Küche stehen und liegen lassen und brauch nicht zu befürchten, dass irgendetwas von dem Schnabel berührt wird.

    Stöckchen hat sie in jeglicher Art zum knabbern. Mit Blättern, ohne Blätter, dicke und dünne. Ich habe ihr einen wunderbaren Korkeichenast gekauft, für den Balkon. So lange dieser Ast dort stand, ging sie nicht mehr dorthin. Jetzt habe ich ihn in ihren Kletterbaum integriert, auch da wird er bis heute noch gemieden.

    Lotte erinnert mich immer an ein kleines, verwöhntes Mädchen. Ich wünschte mir so sehr, dass sie einen Partner hätte, aber das bleibt nur ein Wunsch. Nun hoffe ich, dass die Fressstörung nur vorübergehend war und sie bald wieder ihr Gewicht auf 400 Gramm erhöht.

    Genug für heute, allen noch einen wunderschönen Abend wünschen
    Lottchen und Margaretha

  4. #1103

    Standard

    Hallo,

    Lottchen scheint dich ganz schön auf Trapp zu halten .

    Aber darüber ist man noch überaus dankbar, Hauptsache es geht ihr gut .

    Margaretha, lass dich , mir gehts seit Monaten nicht anders.

    Euch auch einen schönen Abend.

  5. #1104

    Standard

    Hallo Margaretha,

    mit deinem Wirbelwind Lotte wird dir wohl wirklich kaum langweilig .
    Ich freu mich, dass es ihr derzeit wieder so gut geht und der Appetit langsam zurückkommt .

    Ich drück dir die Daumen, dass dies möglichst lange so bleiben mag, dann nimmt sie sicher auch wieder ein paar Gramm zu .

  6. #1105

    Standard

    Liebe Margaretha,

    da scheint sich das liebe Lottchen zu einer Diva zu entwickeln, das auf seine Figur achtet. Sei mir bitte nicht böse, aber mir sind solche Nachrichten lieber, als die üblen, wenn es einen Zusammenbruch gibt. Da mußt du durch
    Aber auch für diese Sorgen haben wir ein offenes Ohr, wissen wir doch alle, wer bei uns die Herren und Damen im Haus sind

    Wegen der Angriffe beim Telefonieren mußt du dich durchsetzen, sonst tanzt sie dir immer mehr auf der Nase herum. Bei Chica gab es auch zwei Phasen wo sie sehr zickig war. Einmal als Halbwüchsige und dann in der Pupertät. Ich habe mich immer (meistens) durchgesetzt. Irgendwann hat es sich dann wieder reguliert und sie war umgänglicher.

    Ich hoffe, dass sich Lottes Appetit bald wieder einstellt und du nicht so viel Aufwand treiben mußt.

    Berichte uns weiter!!!!!!

    Liebe Grüße
    Carmen

  7. #1106

    Standard

    Hallo Margaretha

    auch von mir wieder mal einen Kommentar, zu Deiner Süssen. Danke für das Video. Ich freue mich immer aus ganzem Herzen, wenn ich sie sieh, wie sie rumturnt und ihren frechen Kommentar dazu gibt. Sie ist wirklich etwas ganz BESONDERES. Sie benimmt sich wirklich wie ein Kleinkind -sie hasst es wenn Du andersweitig beschäftigt bist. Es ist wie ein Kind, man muss es geniessen, solange sie zu Hause sind, sie sind so schnell flügge. Geniess jede Minute mit Deinem Lottchen. Wir drücken wieder alles was es zu drücken gibt, dass Lotte nun den Appentit von Dir auf das Essen richtet. Dass sie schnell an Gewicht zunimmt, denn das hilft sicher, wenn's mal wieder eng wird.

  8. #1107

    Standard

    Liebe Margaretha,
    momentan schreibe ich hier wenig im Forum, weil ich privat sehr viel zu erledigen habe.
    Aber Deinen Thread lese ich trotzdem regelmäßig und wollte nur sagen, dass ich immer in Gedanken bei Euch bin.
    Ich freue mich sehr, dass Lottchen wieder etwas mehr frisst.
    Ganz herzliche Grüße und eine kleine liebevolle unbekannte Umarmung
    Kati

  9. #1108

    Standard

    Ach mensch ich hab eben von Barbara erfahren das es der kleinen Kämpferin schon wieder so schlecht geht, dass du zum TA musst:(

    Hoffendlich gehts der Kleinen bald besser und hoffendlich schaffst du sowie Lotti es noch ganz lange *lieb drück*

    Liebe Grüße Johanna, Keks und Bonnie

  10. Die Geschichte unserer Lotte ( mit Paramyxo infiziert)
    Hallo

    schau mal hier in der Vogel-Rubrik nach. Dort gibt`s viel nützliches.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #1109

    Standard

    scheiße!

  12. #1110

    Standard

    Oh nein, bitte nicht schon wieder .

    Hoffentlich geht es Lotte schnell wieder besser, hier sind alle Daumen und Krallen
    gerückt..werden schon ganz rot .

    Ich mal Margaretha virtuell ganz doll tröstend in den Arm nehm
    und Lotte ein Gute-Besserungskuss geb .

Die Geschichte unserer Lotte ( mit Paramyxo infiziert)


Besucher kamen mit folgenden Suchbegriffen:

content

Graupapagei lotte

blaustirnamazone mit Mineralwasser waschen

lottchen frisst geschichte

papageienmutter bochum