Seite 140 von 436 ErsteErste ... 4090130136137138139140141142143144150190240 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.391 bis 1.400 von 4360

Die Geschichte unserer Lotte ( mit Paramyxo infiziert)

Diskutiere Die Geschichte unserer Lotte ( mit Paramyxo infiziert) im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Ach, wie gern würde ich Lottchen ein Küsschen geben ! Ich gebe es ihr virtuell - und du, liebe Margaretha, gib es ihr bitte weiter ...

  1. #1391

    Standard

    Ach, wie gern würde ich Lottchen ein Küsschen geben !
    Ich gebe es ihr virtuell - und du, liebe Margaretha, gib es ihr bitte weiter .

  2. Standard

    Hallo Margaretha Suck,

    schau mal hier: [hier klicken]. Dort gibt es vieles für deine Vögel und auch passende Ratgeber.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #1392

    Standard

    Hallo Flugbegleiter

    ich denke, Margaretha ist nur noch am Schmusen, weil sie alle Küsschen und Umarmungen an Lottchen weitergeben muss.

  4. #1393

    Standard

    Liebe Margaretha, Liebe Lotte.
    Von mir einen ganz besonders lieben 3. Adventsgruß an die tapfere Lotte und die liebevolle Mama Margaretha.

  5. #1394

    Standard

    Hallo Margaretha,

    Du weißt selbst am Besten, daß in diesem Thema um "unser" Lottchen der Tod und die Lebensqualität immer mitschwingen.
    Ich selbst habe bisher 3x in den Foren die Andeutung gemacht, daß ich das Erlösen für die bessere Lösung halten würde.
    Aber bei Lottchen habe ich das nie getan ! Und das ist meine ehrliche Meinung !!!
    Wenn ich irgendwann mal so denken würde wie Fabian und Jens, dann würde ich damit nicht hinterm Berg halten, Margaretha.
    Aber bisher sehe ich nicht den geringsten Grund dafür !!!

    Offene Frage an Fabian und Jens :
    Wenn ihr euch das folgende Video anschaut (und nichts von Lottchens Geschichte wüßtet) -
    woran würdet ihr festmachen, daß dieser Graue keine Lebensqualität mehr hat ?

    http://www.youtube.com/watch?v=ybmu4H0tKns

    Bitte seid so fair und gebt eine ehrliche Antwort !

    Liebe Margaretha, liebes Lottchen - ich wünsche euch eine unbeschwerte Weihnachtszeit !

  6. #1395

    Standard

    Vollkommen richtig!
    Es geht hier um die Lebensqualität und darum, dass man Lotte in ihren guten Zeiten ihren Lebenswillen absolut ansehen kann.
    Jeder Tierhalter mit gesundem Menschenverstand würde sein Tier niemals aus egoistischen Gründen mit allen Mitteln am Leben halten wollen, wenn die Lebensqualität für dieses Tier nicht mehr gegeben wäre und das Tier nur noch elend leiden würde.
    Margaretha selbst hat es schon oft genug betont, dass sie Lotte sofort erlösen lassen würde, wenn sie sich nur noch quälen würde. Und sie wird auch zu keinen Versuchen missbraucht.
    Margaretha ist eine absolut starke Frau, die schon viele furchtbare Verluste hinnehmen musste. Hut ab vor dieser lebenserfahrenen und selbstlosen Frau, die das Wort Liebe im wahrsten Sinne praktiziert und keine Kosten und Mühen scheut, Lotte zu helfen.
    Ich denke nicht, dass sie hier soviel Zuspruch bekommen würde, wenn man nicht deutlich in den Videos sehen könnte, wie sehr Lotte zwischen ihren Schüben ihr Leben genießt.
    Im Grunde meinen wir doch wahrscheinlich alle dasselbe, nur die Wortwahl war manchmal in einigen Beiträgen etwas unglücklich.
    Objektiv seine Meinung zu sagen, kann und soll niemand verwehrt werden.
    Es sollten nur keine Streitereien aufkommen oder beleidigende Äußerungen kommen, denn damit ist Margaretha nicht geholfen.

  7. #1396

    Standard

    Hallo Margarteha,

    ich freu mich, dass Lotte soweit fit ist und drück euch die Daumen, dass auch der Schmerz am Schnabel schnell nachlässt und sie dann auch wieder etwas zunimmt .
    Echt niedlich das Video, Lotte muss man einfach liebhaben .

  8. #1397

    Standard

    Hallo alle zusammen,

    ich hoffe, dass alle einen schönen dritten Advent erlebt haben. Wie ich gestern schrieb, ist dieses das zweite Video, nach Lottchens Frühstück aufgenommen. Ich hoffe, es erfreut ein wenig. Spiegelt es doch Lottchens Gemütszustand wieder und wie ich finde, ist sie momentan wieder ganz oben auf. Über ihr Fressverhalten brauch ich nicht weiter zu berichten, denn da hat sich nichts geändert. So lange sie jedoch munter und fidel ist, mach ich mir keine allzu grossen Sorgen.

    Wenn ihr sie nur einmal in Natura erleben könntet, sie ist einfach ein Juwel, manchmal ein wenig nervend, aber überwiegend ein kleines Engelchen.

    Allen noch einen wunderschönen Abend und DANKE für die grosse Anteilnahme und die lieben Stellungnahmen.

    Lottchen und Margaretha


    http://www.youtube.com/watch?v=dagEMot-p0s

  9. #1398

    Standard

    Liebe Margaretha,

    och schaaade, Video schon zu Ende ... Da sind ein paar neue Sprüche dabei?!

    Wenn ihr sie nur einmal in Natura erleben könntet, sie ist einfach ein Juwel
    Ich hatte das große Glück, das Juwel mal besuchen zu dürfen/können ... Lotte ist einfach Klasse, aber Margaretha steht in nichts nach. Man muß die beiden einfach gern haben!!!

    Liebe Grüße
    Carmen

  10. Die Geschichte unserer Lotte ( mit Paramyxo infiziert)
    Hallo

    schau mal hier in der Vogel-Rubrik nach. Dort gibt`s viel nützliches.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #1399

    Standard

    Hallo Margaretha

    entschuldige, dass unser Gespräch unterbrochen wurde, ich weiss nicht weshalb.
    Wie war die Nacht mit Lottchen?
    Ich warte auf eine Nachricht.

  12. #1400

    Standard

    Liebe Carmen und Terry,

    eigentlich wollte ich gar nicht darüber schreiben, aber da unser Gespräch unterbrochen wurde, hier kurz der Bericht.

    Wir hatten eine ruhige Nacht. Nachdem Lottchen gestern um ca. 17.00 Uhr plötzlich ganz still wurde, sich aufplusterte und trocken würgte, nichts mehr gefressen hatte und mit der Schwarzlichtlampe ins "Bettchen" kam, war heute Morgen alles wieder vorbei. Sie ist munter und guter Dinge, nur mit dem Fressen hapert es noch, wie schon seit einiger Zeit.

    Ich bin so glücklich, dass der Kelch so glimpflich an uns vorüber ging.

    Einen schönen Tag wünschen
    Lottchen und Margaretha

Die Geschichte unserer Lotte ( mit Paramyxo infiziert)


Besucher kamen mit folgenden Suchbegriffen:

content

Graupapagei lotte

blaustirnamazone mit Mineralwasser waschen

lottchen frisst geschichte

papageienmutter bochum