Seite 218 von 436 ErsteErste ... 118168208214215216217218219220221222228268318 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.171 bis 2.180 von 4360

Die Geschichte unserer Lotte ( mit Paramyxo infiziert)

Diskutiere Die Geschichte unserer Lotte ( mit Paramyxo infiziert) im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Meine liebe ULI- bin auch ganz traurig, weil ich Wellis so furchtbar gern habe- zu Flugbegleiterli sag ich immer, es sind die Pumuckels unter den ...

  1. #2171

    Standard

    Meine liebe ULI-

    bin auch ganz traurig, weil ich Wellis so furchtbar gern habe-
    zu Flugbegleiterli sag ich immer, es sind die Pumuckels unter den Papageiigen...

    Lass Dich mal lieb und feste drücken---
    und dafür, dass Du ihr die Sorge um Lotti mit auf den letzten Weg gegeben hast- DANK ICH DIR VON HERZEN

    Deine barbara

  2. Standard

    Hallo Margaretha Suck,

    schau mal hier: [hier klicken]. Dort gibt es vieles für deine Vögel und auch passende Ratgeber.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2172

    Standard

    Hallo ihr Lieben,

    danke für die guten Wünsche.

    Ich habe heute den Termin für Lottchens Kontrolle bekommen, der für Freitag, den 25. dieses Monats, um 9.30 Uhr, vorgemerkt ist. Frau Dr. ist ebenfalls gespannt. Obwohl ich nicht will, die Gedanken kreisen doch immer um dieses runde Etwas.

    Bis jetzt hat sie heute noch nicht einmal ihr Frühstück aufgefressen, obwohl ich ihr vier verschiedene Versionen angeboten habe. Sie ist heute sehr ruhig, aber wer ist das bei dieser Schwüle ncht?

    Sonst gibt es Gott sei Dank keine weiteren negativen Vorkommnisse. Wir wünschen jetzt allen ein wunderschönes Wochenende.

    Ganz herzliche und immer noch traurige Grüsse senden
    Lottchen und Margaretha

  4. #2173

    Standard

    Obwohl ich nicht will, die Gedanken kreisen doch immer um dieses runde Etwas.
    Hallo Margaretha,

    das kann ich dir sehr gut nachfühlen - würde mir an deiner Stelle genauso gehn. Ich hoffe mit dir, dass dieses Teilchen bald auf natürlichem Weg rauskommt und du dir keine Sorgen mehr machen musst.

    Dass Lottchen ruhiger ist, kann wirklich auch an der Schwüle liegen. Meine beiden waren heute mittag auch etwas ruhiger als sonst und sind nicht soviel herumgeklettert und geflogen.

    Ich wünsche euch von Herzen, dass der neue Untersuchungstermin wieder bessere Ergebnisse bringt und drücke ganz feste die Daumen.

  5. #2174

    Standard

    Hallo Margaretha,

    hm, zumindest ist Lottes Zustand nicht mehr so dramatisch wie zuletzt. Ich glaube ganz sicher es liegt an der Jahreszeit. Paco hat immer in dieser Zeit, also ca. Mai-Juli mit dem Zuckungen zu tun. Ich kann zwar nicht die Uhr, aber den Kalender danach stellen, seit fünf Jahren.

    Bei uns schlägt das Celebrex dieses Mal auch nicht so gut an. Die Zuckungen sind zwar nicht so heftig wie sonst, aber dauern jetzt schon drei Wochen an und es ergibt sich keine Besserung. Manche Tage ist es sogar stärker, so wie gestern, heute ist es wieder etwas weniger. Sonst waren sie immer nach zwei Wochen wieder weg. Und dieses Jahr zuckt das rechte Bein, sonst immer das linke. Vielleicht ist es anders, weil sie die OP hatte.

    Liebe Margaretha, wir müssen viel Geduld aufbringen und hartnäckig bleiben dann wird's auch wieder.

    Alles Liebe,
    Carmen

  6. #2175

    Standard

    Zitat Zitat von Dulcinea Beitrag anzeigen
    Liebe Margaretha, wir müssen viel Geduld aufbringen und hartnäckig bleiben dann wird's auch wieder.
    Ich bewundere euch beide, Margaretha und Carmen, für die Liebe und Fürsorge, die ihr euren kranken Papageien angedeihen laßt !
    Und ich kann gut nachempfinden, was das für eine Achterbahn der Gefühle ist !
    Umso mehr wünsche ich euch alle Belohnungen der Welt für euch und eure geliebten Papageien !

  7. #2176

    Standard

    Guten morgen liebe Magaretha
    Ich hoffe das es Lotti bald wieder besser geht und ihr den Sommer sorgenfrei genießen dürft.
    Wie du ja weißt versuche ich das erste mal mit Acryl zu malen was mir garnicht so leicht fällt,obwohl ich die ganze nacht üben kann .
    Mein erstes ist heute morgen fertig geworden aber ich bin nicht zufrieden daher heute nacht der zweite Versuch.
    Ansonsten bekommst du das in Kohle zugeschickt.
    So wird es dann aussehen nur besser.
    Gruss Elke
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  8. #2177

    Standard

    Elke, das ist doch super ))

    Solveig

  9. #2178

    Standard

    Elke, das haste Klasse hingekriegt. Kriegen wir das in Kohle auch zu sehen?

    Liebe Grüße Susanne

  10. Die Geschichte unserer Lotte ( mit Paramyxo infiziert)
    Hallo

    schau mal hier in der Vogel-Rubrik nach. Dort gibt`s viel nützliches.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #2179

    Standard

    Hallo alle zusammen,

    gestern ist leider das passiert, wovor ich mich schon lange gefürchtet habe.

    Morgens hatte Lotti überhaupt nichts gefressen, somit bekam ich auch keine Medikamente in sie hinein. Alle Versuche scheiterten. Trotzdem flog sie morgens auf ihren Balkon, sass jedoch ganz fürchterlich zuckend da. Mittags versuchte ich nochmals ihr etwas anzubieten, jedoch auch da vergeblich, obwohl sie mir in die Küche auf den Fressplatz folgte.

    Von der Küche flog sie noch alleine auf die Wohnzimmertür, ohne einen Ton von sich zu geben. Während sonst überwiegend die linke Seite von Zuckungen heimgesucht wurde, konzentrierte es sich ganz auf den rechten Flügel und das rechte Beinchen. Und plötzlich krampften beide Füsschen und Flügelchen und Lottchen fiel rückwärts hinter die Türe. Ich hörte nur noch die Flügelchen schlagen und bevor ich bei ihr war, lag sie mit dem Rücken auf dem Fussboden und rührte sich nicht.

    Ich hob sie auf, nahm sie in den Arm und legte ihre Flügelchen, die ausgebreitet waren, wieder an. Sie war in diesem Moment nicht anwesend und die Füsschen waren noch verkrampft. Das Ganze dauerte aber nur eine kurze Zeit (ich weiss nicht, wie lange) und dann kam sie wieder zu sich. Den Rest des Tages kamen keine weiteren Anfälle mehr.

    Die Nacht habe ich wieder bei Lotti verbracht, an Schlaf war nicht zu denken, die Angst war immer zugegen. Heute morgen ist sie wieder munterer, sitzt jedoch nur auf der Zimmertür und ist ziemlich ruhig. Da sie morgens und mittags etwas gefressen hat, bekam sie auch ihre Medikamente und ist deshalb nicht ganz so unruhig. Vom Arztbesuch habe ich heute noch abgesehen in der Hoffnung, dass sich das nicht wiederholt. Ich mag gar nicht daran denken was wird, wenn dieses runde Teilchen
    nicht verschwunden ist.

    Ach meine liebe Carmen, ich musste so an Dich denken und ich wünsche von ganzem Herzen, dass es deiner süssen Maus auch bald wieder besser geht. Man ist so fürchterlich macht- und hilflos und kann nur hoffen und beten.

    Meine liebe Elke, ich habe angenommen, dass Du gar nicht mehr im Hause bist und eben hat mir Barbara berichtet, dass am 16. der besagte Tag ist. Hierfür alles, alles erdenklich Gute.

    Was Du vollbracht hast, ist so bewundernswert, ja, in meinen Augen phänomenal. Bitte, bitte, bitte, vernichte dieses Kunstwerk nicht. Es ist ein Unikat und ich würde mich riesig freuen, es von Dir erwerben zu können. Lottis Bilder erhalten einen Ehrenplatz und ich werde die Aufnahmen zu gegebener Zeit einstellen. Ganz herzlichen Dank vorab.

    Liebe Dorith, Liane und Solveig, danke für euren Beistand und die Aufmunterung. Das tut unheimlich gut. DANKE!

    Allen noch einen schönen Abend wünschen
    das kämpfende Lottchen und Margaretha

  12. #2180

    Standard

    Liebe Margaretha

    nun ist mir aber das Herz ganz in die Hosen gerutscht. Bin noch ganz aufgeregt, aus lauter Angst.
    Wie geht es der Maus heute Abend? Hast Du etwas in sie rein gebracht - Fressen - Medikamente? Lottchen, bitte bitte, mach uns allen nicht solche Sorgen. Du bist ein sehr starkes Mädchen und hast eine noch stärkere Mutter.
    Wir sind bei Euch - Euch und haben Euch lieb. Margaretha, gib bitte klein Lottchen aus Küsschen aus der Schweiz.

Die Geschichte unserer Lotte ( mit Paramyxo infiziert)


Besucher kamen mit folgenden Suchbegriffen:

content

Graupapagei lotte

blaustirnamazone mit Mineralwasser waschen

lottchen frisst geschichte

papageienmutter bochum