Seite 244 von 436 ErsteErste ... 144194234240241242243244245246247248254294344 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.431 bis 2.440 von 4360

Die Geschichte unserer Lotte ( mit Paramyxo infiziert)

Diskutiere Die Geschichte unserer Lotte ( mit Paramyxo infiziert) im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Liebe Margaretha, zur Vorbereitung auf die Weihnachtsplätzchen, wird bei euch also Kuchen gebacken. Also immer schön üben ;o) Wir sind hier alle so froh wieder ...

  1. #2431

    Standard

    Liebe Margaretha,

    zur Vorbereitung auf die Weihnachtsplätzchen, wird bei euch also Kuchen gebacken. Also immer schön üben ;o)
    Wir sind hier alle so froh wieder von euch zu hören und gleich mit diesem schönen Video. Ich hoffe, Lotti nimmt bald wieder brav ihre Medizin, damit die Anfälle wieder etwas unter Kontrolle kommen.

    Lieber Gruß und einen schönen Sonntag,
    Carmen

  2. Standard

    Hallo Margaretha Suck,

    schau mal hier: [hier klicken]. Dort gibt es vieles für deine Vögel und auch passende Ratgeber.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2432

    Standard

    Liebe Margaretha,

    deine Lotte ist echt witzig und ich hoffe, der Kuchen ist dir gelungen.

  4. #2433

    Standard

    Hallo Margaretha,
    das Video war wieder wunderschön .
    Die kleine Quasselstrippe schafft es immer wieder, mich zum Lachen zu bringen .
    Ich hoffe mit dir, dass sie bald wieder ihre Medizin nimmt .

  5. #2434

    Standard

    Hallo Margaretha,

    Lotte ist mal wieder einfach nur köstlich und allerliebst.

    Bei: Barbara backt

    kam mir spontan in den Sinn, Lottchen braucht so langsam mal einen kurzen Zungenbrecher.
    Sie ist wirklich unwahrscheinlich talentiert und ein so tapferes Mädchen

    Liebe Grüße

    Boracay

  6. #2435

    Standard

    Hallo Margaretha!

    Lottchen ist einfach der Hammer!!!

    Wie oft mußt Du ihr eigentlich etwas vorsprechen, bis sie das so klasse nachplappern kann?? Kann sie eigentlich schon bellen und wiehern?
    Wann sagt sie: Igittt, Medizin!???
    Dieser Graupi ist einfach ein Supertalent und eine Wonne!!!
    Wir freuen uns immer, wenn wir ein neues Video von ihr sehen können! Wir sind schön süchtg!

    Alles Gute für das süße und so fröhliche Lottchen

    Caro + Caro

  7. #2436

    Standard

    Hallo ihr beiden Lieben
    Entschuldige das ich so selten schreibe aber ich lese immer.
    Kann leider nicht hören was Lotti wieder schönes von sich gibt Lautsprecher sind kaputt.
    Aber es geht ihr gut das beruhigt mich.
    Ich hoffe Dir geht es auch gut Magaretha.

  8. #2437

    Standard

    Hallo alle zusammen,

    ich kann es einfach nicht lassen, jede Gelegenheit wird von mir ausgenutzt, Lotti in Bild und Ton festzuhalten. Manchmal denke ich, das ist nicht mehr normal aber was ich hab, das hab ich und das kann man mir nicht mehr nehmen.

    Eigentlich wollte ich gstern geschrieben haben, aber Lottchens Befinden hat mich in Atem gehalten und ließ sie mich unentwegt beobachten.

    Bereits seit mehreren Tagen frass sie sehr schlecht und gestern, obwohl sie noch ganz entspannt auf ihr Frühstück wartete und ich sie aufnehmen konnte, verweigerte sie alles was ich ihr anbot. Wie ich schon schrieb, hat sich das Zucken vermehrt. Gestern jedoch, nachdem ich ihr die Frühstücksmahlzeit angeboten hatte, flog sie ans Küchenfenster. Plötzlich schrie sie fürchterlich laut und flog wie verfolgt durch alle Räume. Ich schaute nach, ob etwas sie erschreckt haben könnte, es war jedoch nichts zu sehen. Danach war alles wieder so, als wäre nichts geschehen. Sie wurde wieder ganz ruhig, erzählte und pfiff. Jedoch wiederholte sich diese Prozedur in gleicher Weise in Abständen 5 x am Tag. Auch als sie auf der Türe sass und durch nichts erschreckt sein konnte erfolgte dieses Verhalten und es lässt bei mir die Vermutung aufkommen, dass plötzlich auftretende Schmerzen, wer weiß wo auch immer, der Auslöser war. Diese Meinung vertrat auch Barbara und wenn es sich häuft, ist leider wieder Arztgang angesagt.

    Um 20.00 Uhr hat sie dann etwas gefressen und auch heute Morgen. Heute hat sich das noch nicht wiederholt.

    Liebe Terry, Küsschen wie immer ausgeführt. Bei uns wird eigentlich nur Kuchen gebacken, wenn sich Besuch angemeldet hat, und das war vor genau 2 Wochen. Lotti fragt mich dann "was machst du da" und ich antworte ihr dann "Mutter backt Kuchen". Das wiederholt sich dann mehrmals und am nächsten Tag kommt dann "Kucke, Kuch" und dann hat sie es plötzlich. Es dauert ungefähr 2-3 Tage, dann ist es komplett, einfach genial.

    Liebe Carmen, wie ich zuvor schon schrieb, irgend etwas hat sich in ihrem Krankheitsverlauf verändert. Es ist schon manchmal beängstigend, aber sie rappelt sich immer wieder auf und dann ist es so, als wäre nichts gewesen. Medikamente bekomme ich nur mit Gewalt in sie hinein. Ich mach das nur ungerne und ich habe Angst, dass sie mir das übel nehmen könnte. Wie macht man das richtig?

    Liebe Monika, ich versichere Dir, dass der Kuchen gelungen ist. Zur Zeit sind die Pflaumen dran, einfach köstlich.

    Lieber Flugbegleiter, es kann Lottchen noch so schlecht ergangen sein aber so wie es ihr besser geht, steht dieser kleine Schnabel nicht mehr still. Ganz besonders laut wird es, wenn ich mich mit jemandem unterhalte, dann wird alles hervorgeholt, was das Repertoire hergibt. Sie ist ja auch noch da!!

    Liebe Boracay, ich kann voll und ganz bestätigen, dass Lotti ein unsagbar tapferes Mädchen ist. Trotz der doch oft heftigen Krankheitsschübe hat sie kurze Zeit später ihr sonniges Gemüt wieder. So habe ich durch sie gelernt, dass ich vielem Nebensächlichen viel zu viel Beachtung gewidmet habe. Lottchen ist einfach ein Sonnenschein.

    Um Lotte einen Zungenbrecher beizubringen müsste ich das schon gezielt machen. Alles was sie aufgenommen hat und wieder gibt hat sie durch unsere tägliche Unterhaltung erworben. Ich habe ihr nie gezielt etwas beigebracht.

    Liebe Carola und Carolin, Lotte scheint eine Sprachbegabung zu haben. Es fing an, als sie wie ein Hund bellte da sagte ich ihr, "das macht der Wauwau". Und so ging es mit der Katze, dem Dompfaff, dem Täubchen, der Ente und der Krähe. Diese Tiere hört sie täglich. Auch pfeift sie wie die Drossel, wenn sie die sieht und das ist täglich und dann sagt sie zu mir "kuck mal" und pfeift los. In die Blumenkästen auf dem Balkon stelle ich jeden Tag einen Apfel, Rosinen und frisches Wasser hin. Und so kommen Lotti viele Vöglein besuchen und auch zwei Eichhörnchen. Es ist wunderschön, mit anzuschauen, wie die verschiedenen Tierchen sich akzeptieren und keinerlei Scheu vor einander haben. Manchmal glaube ich sogar, dass sich alle sogar freuen. Selbst die jungen Drosseln sitzen Lottchen nur durch das Gitter getrennt gegenüber und beide Seiten sehen sich gebannt an. Einfach nur schöööön.

    Übrigens werde ich ihr jetzt bei der Gabe der Medizin sagen, dass es "igittigitt" ist. Mal schaun, ob sie da auch mit macht.

    Meine liebe Elke, wie sollst Du auch noch schreiben, wo Du selber nicht mehr weißt, wo Dir der Kopf steht. Ich weiss, dass Du in Gedanken bei uns bist und dafür danke ich Dir.

    Mit einem Danke an Euch sagen wir erst einmal "tschüüüüß".

    Lottchen und Margaretha


  9. #2438

    Standard

    Kuckuck ihr beiden,
    wie schön, wieder so ein wunderbares Filmchen zu sehen. Mir geht das Herz auf, wenn ich zuhöre. Auch Verdi ist noch immer aktuell.
    Aber das mit "igittigitt" .. ich weiß nicht. Ist vielleicht pädagoisch unklug. Vielleicht wäre "Medizin hmmm, lecker" besser. Zumindest aus Menschensicht. Aber Lottis Verstehen von Situationen! Vielleicht nimmt sie dann die Medis gar nicht mehr. Also meine Mara sagte immer:" is guuut" wenn's was leckeres gab. So auch Medis.
    Tschüss ihr 2 Süßen aus meiner Heimat
    Solveig und Pfötchen

  10. Die Geschichte unserer Lotte ( mit Paramyxo infiziert)
    Hallo

    schau mal hier in der Vogel-Rubrik nach. Dort gibt`s viel nützliches.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #2439

    Standard

    "Mutter backt Kuchen backt" - das ist ja süß! Wenn man die kleine Quasselstrippe hört, geht einem das Herz auf!

    Hast du eigentlich mal gezählt, wieviele Wörter und Sätze Lottchen nun schon spricht? Das dürfte doch fast schon reichen fürs Guiness-Buch der Rekorde.

    Ich hoffe für euch, dass Lottchen bald wieder besser frisst und auch ihre Medikamente nimmt und sich die Vorfälle mit dem Schreien, die du beschrieben hast, nicht wiederholen.

  12. #2440

    Standard

    Liebe Sybille, ich weiss gar nicht, wie ich Dir danken soll und es ist mir immer noch ein Rätsel, wie Du das machst. Wie gut, dass es Dich gibt!!!! DANKE

    Liebe Solveig und kleine Yara, danke für den netten Hinweis, die Mara war eben gut erzogen. Heute ist es bei uns bereits so, dass ich die Medizin heimlich unter den Brei mischen muss denn wenn sie sieht, was ich mache, dann verschwindet sie sofort und lässt sich auch nicht dazu bewegen, zu mir zu kommen. Je älter sie wird, desto mehr bekommt sie mit was für sie negativ ist. Ausserdem wird mit spitzer Zunge erst gekostet, ob das überhaupt zum Verzehr geeignet ist und dann wird entschieden ja ich will, oder ich will nicht. EBEN LOTTE.

    Liebe Dorith, ja, ich habe schon mal daran gedacht, aufzuschreiben, wie viele Sätze und Wörter Lotte spricht. Wenn ich so die Videos anderer User anschaue erlebe ich unwahrscheinlich viele sprachbegabte kleine Schätzchen, manche sprechen in heller Tonlage, manche dunkel, manche sprechen deutlich, manche undeutlicher. Aber alle sind kleine Künstler.

    Was mich an Lotte so fasziniert ist, dass sie, trotz der Schäden im Hirn, immer noch aufnahmefähig ist. Aber scheinbar sind das verschiedene Bereiche, anders kann man sich das nicht erklären. Ich werde aber mal Frau Dr. danach befragen.

    Bis jetzt hat sich dieser Zustand nicht wiederholt. Du kannst mir glauben, dieser Schrei ging durch Mark und Bein, den habe ich zuvor noch nie so gehört und hoffe, dass ich ihn nicht so schnell wieder hören muss.

    Lotti hat nachmittags ein wenig gefressen, nachdem ich ihr die vierte Variation angeboten habe, jedoch ohne Medikamente.

    Nun wünschen wir allen noch einen Schönen Abend.

    Ganz liebe Grüsse senden
    Lottchen und Margaretha

Die Geschichte unserer Lotte ( mit Paramyxo infiziert)


Besucher kamen mit folgenden Suchbegriffen:

content

Graupapagei lotte

blaustirnamazone mit Mineralwasser waschen

lottchen frisst geschichte

papageienmutter bochum