Seite 302 von 436 ErsteErste ... 202252292298299300301302303304305306312352402 ... LetzteLetzte
Ergebnis 3.011 bis 3.020 von 4360

Die Geschichte unserer Lotte ( mit Paramyxo infiziert)

Diskutiere Die Geschichte unserer Lotte ( mit Paramyxo infiziert) im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Liebe Margaretha mit Lotti! Ich mache mir große Sorgen,da du nicht mehr schreibst. Hoffe es geht euch gut....

  1. #3011

    Standard

    Liebe Margaretha mit Lotti!
    Ich mache mir große Sorgen,da du nicht mehr schreibst.
    Hoffe es geht euch gut.

  2. Standard

    Hallo Margaretha Suck,

    schau mal hier: [hier klicken]. Dort gibt es vieles für deine Vögel und auch passende Ratgeber.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #3012

    Standard

    Stimmt ist schon einige Tage her, dass Du was von Dir und Lottchen hast hören lassen. Wie geht es Euch, alles okay?

  4. #3013

    Standard

    Hallöli- Ihr LIEBEN--

    ...BITTE macht Euch keine Sorgen!

    Der LOTTI-MAUS geht's z.Zt. echt gut- so Mutter's O-Ton heute nachmittag.

    Leider haben Mutter und Tante barbara nicht nur gemeinsame(Vor) Lieben, sondern auch gemeinsame Leiden-
    die zeitweilg gemeine Auswirkungen haben:

    RHEUMA und eben der Verlauf in Schüben...

    Da ist man halt zeitweise etwas "gedämpfter"-hm...

    Wollen hoffen, dass BALD die Draussentemperaturen beständig zur zunehmenden Helliigkeit der Tage dazu beitragen, dass es uns nachhaltig besser geht.

    Liebste Grüße von Eurer barbara

  5. #3014

    Standard

    Ach meine armen Schätzchen, dann fühlt Euch mal alle Drei - Dich, Maragrehta und Lotti - vorsichtig gedrückt.

  6. #3015

    Standard

    Hallo!

    Und von mir gibts auch Besserungswünsche für euch! Und das nächste was ich hier lesen will, ist, dass es Lotti und euch super geht! :-)

    LG Cosima (i.M. ohne Telefon, das Neue ist schon hinüber)

  7. #3016

    Standard Liebs cosili-

    ...

    und genau für Dich, MAXI und den süssen WILLI

    soo viel LIEBES und GUTES, MUT und HOFFNUNG-

    und auch LIEBE, die durch jede Deiner Zeilen zu spüren ist-
    SCHÖN, dass es Euch gibt!

    Deine barbara und Fellies, mit Margarethchen und Lotti

  8. #3017

    Standard

    Hallo alle zusammen,

    danke liebe Barbara, dass Du mich so gut vertreten hast. Auch begrüße ich *Geierwally* herzlich bei den Grauenverrückten.

    Barbara hat ja berichtet, dass es mir momentan nicht so gut ging, Besserung ist erfolgt. Somit kann ich wieder aktiv sein und Euch ALLEN meinen Dank aussprechen.

    Man kann es kaum glauben, aber unserem Lottchen geht es immer noch recht gut. Sie frisst ganz ordentlich, teilweise vom Löffel aber nur, wenn der Hunger zu groß ist. Ich habe ihre Verpflegung in Absprache mit der Ärztin etwas umgestellt und es bekommt ihr vorzüglich. Morgens gibt es zwei gehäufte Teelöffel Aufzuchtsfutter, mit Bio-Möhrensaft angereichert und den Medikamenten. Wenn sie um 9.00 Uhr nicht alles auffrisst, gibt es den Rest zwischen 11.00 und 12.00 Uhr. Dann bekommt sie gegen 14.00 Uhr und über den Nachmittag verteilt, ca. 8 Teel. Obst aus Bio-Gläschen, die sie ohne Beigabe gerne frisst. Abends bekommt sie zwei Teel. gemahlene Pallets, vermischt mit verschiedenem Bio-Gemüse und Celebrex. Zum Nachtisch noch ein wenig Obst.

    Sie hat jetzt wieder gut zugenommen, nur das Zucken mehrt sich, scheint sie aber nicht gross zu beeinträchtigen.

    Am Valentinstag wird Lotti jetzt schon drei Jahre alt, obwohl man ihr nicht einmal das Überleben des ersten Jahres vorausgesagt hat. Man merkt deutlich, dass sie reifer wird. Das zeigt sich auch darin, dass es nicht mehr so leicht ist, sie in einem Video aufzunehmen, was bislang nie ein Problem darstellte. So wie sie eine Kamera sieht fliegt sie diese an und versucht, zu attackieren. Somit habe ich meine neue Kamera mit Lottchen im Hintergrund ausprobiert. Leider hört man neben ihrem Erzählen auch den Luftbefeuchter sehr laut. Ich hoffe, es gefällt trotzdem, auch wenn man sie nicht sieht.

    Wir wünschen Euch noch einen schönen Tag und grüssen ganz herzlich.
    Lottchen und Margaretha


  9. #3018

    Standard

    Liebe Margaretha,

    schön, dass es Dir besser geht und dass unsere Lotte weiterhin gut drauf ist . Vor allem auch, dass sie wieder zugenommen hat ist Klasse. Ich hoffe es hält ganz lange an.

  10. Die Geschichte unserer Lotte ( mit Paramyxo infiziert)
    Hallo

    schau mal hier in der Vogel-Rubrik nach. Dort gibt`s viel nützliches.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #3019

    Standard

    Zitat Zitat von Margaretha Suck Beitrag anzeigen
    Am Valentinstag wird Lotti jetzt schon drei Jahre alt, obwohl man ihr nicht einmal das Überleben des ersten Jahres vorausgesagt hat.
    Da freue ich mich schon riesig drauf, liebe Margaretha !!!

  12. #3020

    Standard

    Hallo, Margaretha und Lotti
    schön, es geht wieder besser! Darüber freue ich mich und über Lottis gutes Befinden ebenso. Sie erzählt so niedlich und ich kann beim Zuhören deine lieben Worte zu ihr genau heraushören Sie bekommt so viel Liebe und Aufmerksamkeit von dir. Da sie deine Worte wiedergibt ist es deutlich herauszuhören. Ihr seid ein richtig tolles Vorzeige-Team.
    Ich mußte schmunzeln; meine Racker sagen auch: Wie macht die Katze (miau-miau), wie macht der Hund..., Taube, Esel und wenn ein Rabe am Himmel zu sehen ist wird er sofort exakt lautstark nachgemacht. Oftmals muß ich dann schon sehen, wo der Vogel steckt, aber sie haben immer recht.
    Schönen Tag noch euch beiden und schöne gemeinsame Stunden
    LG
    Marion L.

Die Geschichte unserer Lotte ( mit Paramyxo infiziert)


Besucher kamen mit folgenden Suchbegriffen:

content

Graupapagei lotte

blaustirnamazone mit Mineralwasser waschen

lottchen frisst geschichte

papageienmutter bochum