Seite 354 von 436 ErsteErste ... 254304344350351352353354355356357358364404 ... LetzteLetzte
Ergebnis 3.531 bis 3.540 von 4360

Die Geschichte unserer Lotte ( mit Paramyxo infiziert)

Diskutiere Die Geschichte unserer Lotte ( mit Paramyxo infiziert) im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Guten Morgen liebe Margaretha und liebes Lottchen danke für die Kaffeeunterhaltung. Lottchen versetzt mich jedesmal aufs Neue in Erstaunen mit ihrem riesigen Wortschatz. Eins hat ...

  1. #3531

    Standard

    Guten Morgen liebe Margaretha und liebes Lottchen

    danke für die Kaffeeunterhaltung. Lottchen versetzt mich jedesmal aufs Neue in Erstaunen mit ihrem riesigen Wortschatz. Eins hat sich wieder bestätigt, vor Lottchen sind keine Geheimnisse sicher. Von ihr wissen wir immer was die Margaretha so treibt
    Auch ich wünsche Euch einen schönen und entspannten Sonntag.

    Ganz liebe Grüsse

    Eure Terry

  2. Standard

    Hallo Margaretha Suck,

    schau mal hier: [hier klicken]. Dort gibt es vieles für deine Vögel und auch passende Ratgeber.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #3532

    Standard

    Hallo Margaretha,

    ich habe mir eben mit meiner Grauen Nelli das Video angesehen.Nelli brachte vor Erstaunen keinen Ton raus.
    Einfach toll was Dein Lottchen so drauf hat.
    Ich wünsche Euch beiden noch einen schönen Sonntag.

    Liebe Grüsse von Hanne

  4. #3533

    Standard

    Hallo Margaretha,

    Lottchen ist wirklich einfach genial. Deiner Süßen könnte man echt stundenlang zuschauen .

  5. #3534

    Standard

    Hallo alle zusammen,

    auch das ist Lottchen, wie im Video! Im Moment ist sie einfach nicht zu bremsen, und das auf der ganzen Linie. Gestern hatte sich ihr Gewicht, und das immer morgens zur gleichen Zeit, auf 446g erhöht. Einfach genial, obwohl wir schon auf das weniger fetthaltige Aufzuchtsfutter umgestiegen sind.

    Gestern jedoch wurde ich zeitweilig wieder auf den Boden der Tatsachen zurückgebracht, denn leider bekam sie wieder einen Anfall, der aus Abwesenheit, Flügelzucken und Fußkrampfen bestand. Das Köpfchen war dieses Mal nicht betroffen. Obwohl es nicht sehr lange dauerte, kam es mir wie eine Ewigkeit vor.

    Heute ist sie wieder das alte Lottchen - frech, fröhlich, verschmust und sabbelig. Ich hoffe, dass es so bleibt.

    Ich sage herzlichen Dank an ALLE.

    Viele liebe Grüsse von
    Lottchen und Margaretha


  6. #3535

    Standard

    Hallo liebe Margaretha,

    ich freue mich, dass Lottchen so gut drauf ist und dass sie sich schnell wieder berappelt hat.
    Das Video ist auch wieder genial. Besonders klasse ist der "Kackmonolog" *ichschmeißmichweg*

    Alles Liebe euch beiden Nordlichtern.

  7. #3536

    Standard

    Liebe Margaretha,

    Lotte ist echt der Hit, der Kackkommentar ist herrlich und bei dem was sie uns alles erzählt, sind Deine Geheimnisse nun unsere. Und ich hoffe auch sehr , dass es ihr weiterhin so gut geht.

    Klar, dass Dir diese Anfälle immer wie eine Ewigkeit vorkommen, jeder von uns kann das Nachempfinden . Aber im Großen und Ganzen ist Lotte ein Phänomen, wie gut sie inzwischen mit der Erkrankung klarkommt.

  8. #3537

    Standard

    Liebes Lottchen

    Robin und ich haben uns hingeschmissen vor Lachen. Sauber Deinen Kackerversion.

    Dickes Küsschen und ganz liebe Grüsse an Mutter.

    Eure Terry

  9. #3538

    Standard

    Hallo libe Lottifans,
    also Skype ist schon ein tolle Sache. Habe heute mit Margretha und Lotti per Skype telefoniert. Lotti war sehr interessiert und meinte dann lakonisch:"kommt Besuch"! Auch war ich dann Zeuge eines Angriffs. Die arme Margaretha, immer muss sie beim Telefonieren aufpassen, denn diese Angriffe kommen dann aus dem Nichts, von hinten. Sie fühlt sich doch sehr vernachlässigt, wenn sich nicht um sie gekümmert wird. Ja und die arme Margaretha ist so eingespannt. Der Enkel, die arme z.Z.kranke Tochter und die Nachbarin, deren Vögelchen sie im Augenblick auch versorgt. Aber diese Hilfe beruht stets auf Gegenseitigkeit. Es ist schön, wenn man sich umeinander sorgt und kümmert. Lotti ist da allerdings ganz anderer Meinung und so hat Mutter immer auch die Strafe dafür einzustecken. Aber so lange unsere Lotto so frech ist, bedeutet das ja auch, dass es ihr gut geht.
    Nun wünsche ich allen Lotti-Freunden einen schönen, erholsamen Abend aus der Ferne.
    Liebe Grüße
    Solveig

  10. Die Geschichte unserer Lotte ( mit Paramyxo infiziert)
    Hallo

    schau mal hier in der Vogel-Rubrik nach. Dort gibt`s viel nützliches.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #3539

    Standard

    Der Hammer ist, dass Lottchen schon vor dem "Kacka" ankündigt, dass sie muss.

  12. #3540

    Standard

    Ja erst die Ansage, dass was kommt. Und wie sie dann mit ihrem kleinen Hinterteil wackelt und dann der Kommentar. Ich finds einfach köstlich.

Die Geschichte unserer Lotte ( mit Paramyxo infiziert)


Besucher kamen mit folgenden Suchbegriffen:

content

Graupapagei lotte

blaustirnamazone mit Mineralwasser waschen

lottchen frisst geschichte

papageienmutter bochum