Seite 368 von 436 ErsteErste ... 268318358364365366367368369370371372378418 ... LetzteLetzte
Ergebnis 3.671 bis 3.680 von 4360

Die Geschichte unserer Lotte ( mit Paramyxo infiziert)

Diskutiere Die Geschichte unserer Lotte ( mit Paramyxo infiziert) im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo quietscher, bist du denn sicher, daß keine orale Verabreichung "intraschnabulös" gemeint ist, sondern intravenös oder subkutan ? Z.B. wird V-Fend ja auch in Kochsalzlösung ...

  1. #3671

    Standard

    Hallo quietscher,

    bist du denn sicher, daß keine orale Verabreichung "intraschnabulös" gemeint ist, sondern intravenös oder subkutan ?
    Z.B. wird V-Fend ja auch in Kochsalzlösung aufgelöst und in den Schnabel geträuft.

  2. Standard

    Hallo Margaretha Suck,

    schau mal hier: [hier klicken]. Dort gibt es vieles für deine Vögel und auch passende Ratgeber.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #3672

    Standard

    Ist doch egal, wie eine physiologische Lösung verabreicht wird, sie schadet nicht.

  4. #3673

    Standard

    Um mal wieder auf Lotti zurückzukommen...

    Liebe Margaretha,

    du hast kürzlich mal ein Bild eingestellt, wo Lotti eifrig Tannenzweige geschreddert hatte. Ich habe meinen beiden vor ein paar Tagen auch einen Bund Tanne an ihren Freisitz gebunden und ein paar gekaufte Pinienzapfen zum Nagen dazwischen gehängt. Bevor sie die Zweige komplett niedermachten, haben sie sich erst mal genüsslich über die Zapfen hergemacht - ein stundenlanges Vergnügen! Mag Lotti die auch so gerne?

  5. #3674

    Standard

    Liebe Margaretha,

    ich freue mich, dass Dir der Kalender gefällt. Nun den gibts weltweit nur einmal, so wie auch unser Lottchen. Der kleine Düsenjäger ist ja wirklich gut drauf . Aber die Vase solltest Du retten bevor sie zu Bruch geht .

  6. #3675

    Standard

    Guten Abend liebe Frau Suck und kleines Lottchen,

    Wie schön, endlich wieder von ihnen zu lesen und zu sehen. Ich habe schon mit Spannung darauf gewartet.
    Da ich leider keinen Ton bei dem Video hatte, konnte ich nur die Bilder deuten. Lotte ist wie ein kleines Kind, sie schaut sie an, als wolle sie sagen, " Mama, guck mal was ich hier mache" und sie wartet darauf das sie sagen, " was machst du da, du kleine Freche?"
    Sie ist wirklich so eine Süße und ich denke, man kann ihr einfach nicht böse sein, nicht wahr?
    Ihnen beiden alles Liebe,

    Liebe Grüße, bis auf bald
    Karin R.

  7. #3676

    Standard

    Hallo liebe Margaretha,
    der Kalender ist eine wunderschöne Idee!
    Mich wundert, dass Lottchen auf dem Video mit der Vase das Tier, das vor der Vase steht überhaupt nicht beachtet und es auch nicht aus dem Weg räumt.
    Danke auch für dein liebes Angebot, ich weiß, du würdest helfen, wenn Hamburg nicht so weit weg wäre!
    Euch beiden schöne, sonnige Tage!

  8. #3677

    Standard

    liebe karin,
    ich glaube lottchen kann wirklich nichts anstellen was "muttern" ihr nicht verzeihen würde. sie ist so speziell und so besonders unser lottchen.... :-)))))

    ein sehr netter beitrag :-))))



    lg tina mit lara und lulu

  9. #3678

    Standard

    Zitat Zitat von Raven Beitrag anzeigen
    Ist doch egal, wie eine physiologische Lösung verabreicht wird, sie schadet nicht.
    ja, genau - danke, Dagmar! Die Konzentration machts!


    Alles liebe an Margarete + Lotti!!!!

  10. Die Geschichte unserer Lotte ( mit Paramyxo infiziert)
    Hallo

    schau mal hier in der Vogel-Rubrik nach. Dort gibt`s viel nützliches.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #3679

    Standard

    Hallo Magaretha und Lotti
    Wollte mal eben liebe Grüsse hierlassen
    Ich hoffe es ist alles in Ordnung bei Euch

  12. #3680

    Standard

    Hallo Margaratha,

    ich hoffe ebenfalls, dass bei euch alles ok ist, knuddel .

Die Geschichte unserer Lotte ( mit Paramyxo infiziert)


Besucher kamen mit folgenden Suchbegriffen:

content

Graupapagei lotte

blaustirnamazone mit Mineralwasser waschen

lottchen frisst geschichte

papageienmutter bochum