Seite 99 von 436 ErsteErste ... 49899596979899100101102103109149199 ... LetzteLetzte
Ergebnis 981 bis 990 von 4360

Die Geschichte unserer Lotte ( mit Paramyxo infiziert)

Diskutiere Die Geschichte unserer Lotte ( mit Paramyxo infiziert) im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo Margaretha, ich bin wirklich sehr erleichtert, dass es Lotte heute wieder besser geht und wünsche euch, dass dies nun ganz lange so bleibt . ...

  1. #981

    Standard

    Hallo Margaretha,

    ich bin wirklich sehr erleichtert, dass es Lotte heute wieder besser geht und wünsche euch, dass dies nun ganz lange so bleibt .

    Mit deiner Tierärztin hast du wirklich großes Glück gehabt, echt klasse, wie sie rund um die Uhr für euch da ist und euch betreut .

  2. Standard

    Hallo Margaretha Suck,

    schau mal hier: [hier klicken]. Dort gibt es vieles für deine Vögel und auch passende Ratgeber.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #982

    Standard

    Schön das zu hören!!!!

    Liebe Grüße, Marion

  4. #983

    Standard

    Hallo ihr beiden Lieben,

    ich bin so froh,dass es unserer Lotte wieder besser geht. Im Moment fällt mir nur eines ein: "Kuckuck" liebe Lotte!

  5. #984

    Standard

    GOTT SEI DANK
    Ich hab den thread mit angehaltenem Atem aufgerufen und dann kam die Entwarnung.Ich bin SOO froh!
    Als meiner so krank war und sich doch immer wieder berappelt hat hat, haben wir gesagt " der eiserne Gustav", das kann man über Lotte auch sagen.
    Verwöhn sie ordentlich, aber wem sag ich das, mehr verwöhnen geht wahrscheinlich garnicht
    Liebe Grüsse
    Christiane

  6. #985

    Standard

    Hallo Margaretha

    auch ich habe mit klopfendem Herzen den Thread aufgemacht und habe nun so Freude, dass Lottchen die Kurve einmal mehr gekriegt hat. Auch an Deine Ärztin ein grosses Kompliment. Das heisst also, ACHTUNG Lottchen ist wieder auf Diebestour und stiehlt Herzen masseweise

  7. #986

    Standard

    Liebe Margaretha,

    ich freue mich ganz arg darüber, dass heute Morgen ein Kuckuck vom Schätzchen kam und sie wieder fit ist! Und ich wünsche und hoffe, dass das lange anhält!
    Du glaubst gar nicht, wie sehr ich dich um diese Tierärztin beneide... Wäre ich in einer solch hilflosen Situation, hätte ich weit und breit nur "Großviehtierärzte" erreichbar. Vogelspezialisten finde ich erst ab 150km Entfernung.... Mir graut es vor einem solchen Erlebnis, wenn ich hier immer lesen muss, wie akut das sein kann und wie schnell Hilfe nötig sein muss ...

  8. #987

    Standard

    Liebe Margaretha,

    ich war ein paar Tage nicht im Forum und habe gerade mit angehaltenem Atem die Ereignisse nachgelesen.

    Bin ich froh, dass es unserem Lottichen wieder besser geht! Diese Nacht muss furchtbar für Dich gewesen sein...

    Das Schicksal hat Lotte zwar diesen Virus auferlegt, aber auch der anderen Seite hat es ihr Dich und diese wunderbare Ärztin geschenkt und damit jede Chance.

    Nach diesem Schock wünsche ich Euch eine lange beschwerdefreie Zeit und bin wie immer in Gedanken bei Euch.

    Liebe Grüsse

  9. #988

    Standard

    Liebe Manuela, Marion, Gisela, Christiane, Terry und Sybille,

    ich bin so glücklich, dass ich mich schon wieder hinsetze und schreibe. Ich hoffe, dass ich nicht nerve.

    Heute Mittag hatte die Ärztin abermals angerufen und sich nach Lottes Befinden erkundigt. Welcher Arzt macht das schon? Sie sagte mir, dass sie noch nie so einen Vogel wie Lottchen mit diesen Symptomen behandelt hat, da es sich bei ihr um mehrere Krankheiten handelt, die äusserst selten, falls überhaupt, zusammen vorkommen. Sie ist sehr glücklich, dass die Behandlung so gut anschlägt, denn es ist immer ein Risiko dabei.

    Ausserdem sagte Frau Doktor, dass sie mir dankbar ist, dass ich sie für Lottchens Behandlung ausgesucht habe, denn das sei auch für sie etwas ganz Besonderes und jeder vogelkundige Veterinär würde sich glücklich schätzen, Lotte zu behandeln. Das haben mir allerdings auch die anderen Ärzte gesagt.

    Mir ist ein ganz schwerer Brocken vom Herzen gefallen und ich kann immer wieder nur betonen wie dankbar ich bin, dass ich in diesem Forum so viele liebe Menschen kennenlernen durfte. Für den Beistand, die Hinweise, die Tipps und die vielen aufmunternden lieben Worte, die ich von Euch bekommen habe, haben mir sehr geholfen, über diese fürchterliche Zeit hinwegzukommen. Ganz herzlichen Dank dafür.

    Lottchen ist heute sehr zum Schmusen aufgelegt, sie hängt wie eine kleine Klette an mir. Abgesehen von ihrem Geplapper ist sie noch etwas ruhig und fliegt nicht viel. Auch das wird sich sicherlich morgen wieder legen.

    Wir wünschen noch einen schönen Abend
    die "eiserne Lotte" und Margaretha

  10. Die Geschichte unserer Lotte ( mit Paramyxo infiziert)
    Hallo

    schau mal hier in der Vogel-Rubrik nach. Dort gibt`s viel nützliches.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #989

    Standard

    Liebe Mariama,

    Du bist mir zuvor gekommen, somit konnte ich Dich nicht ansprechen. Ja, es geht Lottchen wieder besser, noch nicht ganz optimal, aber ich bin glücklich und zufrieden. Ich hoffe, dass es diesmal wieder so eine lange gute Phase gibt, denn sie hat das so verdient.

    Man kann das gar nicht so beschreiben aber wenn man sieht, wie in so ein kleines Beinchen eine Kanüle gesteckt wird und wie ergeben Lottchen alles über sich ergehen lässt, dann hat man vor dem kleinen Wesen Hochachtung, genau wie vor der Ärztin. Und dann kann ich nur wünschen und hoffen, dass das gute Befinden sehr, sehr, sehr lange anhält.

    Auch Dir noch einen schönen Abend
    Lottchen und Margaretha

  12. #990

    Standard

    Liebe Margaretha,

    hast du es poltern hören??? Das waren die vielen Felsbrocken von unzähligen Herzen, die runter gefallen sind.

    Ich bin so froh, dass es euch wieder besser geht. Dann kommen jetzt bald wieder neue Videos?????
    Die nächste Nacht wirst du bestimmt einiges nachholen müssen.

    Viele liebe Grüße, einen schönen Abend und eine wundervolle Nacht
    Carmen

Die Geschichte unserer Lotte ( mit Paramyxo infiziert)


Besucher kamen mit folgenden Suchbegriffen:

content

Graupapagei lotte

blaustirnamazone mit Mineralwasser waschen

lottchen frisst geschichte

papageienmutter bochum