Seite 1 von 11 12345 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 108

Sperber fangen keine Tauben

Diskutiere Sperber fangen keine Tauben im Forum Greifvögel und Eulen im Bereich Wildvögel.


  1. #1

    Standard Sperber fangen keine Tauben

    Hallo.

    viele glauben das der Sperber auch tauben fängt. wir haben seit jahren einen Sperber bei uns auf dem hof. der fängt immer sperlinge und meisen aber die tauben sieht er nichtmal an. man kann ihn gut beobachten wenn er einen gefangenen kleinvogel rupft. aber tauben sind dem 100% zu gross. grüsse

  2. #2
    Sagany
    Standardavatar

    Standard

    ich glaube die weiblichen sperber sind etwa doppelt so groß wie die männlichen,die männlichen sind ja so klein und etwas bunt im gefieder.
    und somit etwa so groß wie ein habicht und können tauben fangen.
    habe mal sperber mann+weibl im museum als präparate im vergleich gesehen,den weiblichen haben sie eine präparierte krähe unter die fänge montiert.

  3. #3

    Smile Sperber und Tauber?

    Hallo,

    da ein Sperber ( auch ein Weib) sich mit Tauben anlegt düftte auszuschließen sein, die Tauben ( Wildtauben, Stadttauben oder Brieftauben) sind für diesen spezialisierten Vogelfänger zu groß. Der Sperber fängt seine Beute im Flug eine Taube mit etwas 500 gramm Gewicht fliegt mit dem Sperber auf dem Rücken bis Afrika wenn sein muß. Man darf sich bei den Tieren nicht bezüglich der Größe
    von dem Federkleid täuschen lassen und der Vergleich Sperberweib gleiche größe wie Habicht hinkt auch sehr.Ein Sperberzertel bringt es auf bis zu ca .300 Gramm und ein Weib auf ca. 450 - 500 Gramm, ein Habichtterzel wiegt ca. 750 Gramm und ein Habichtweib hat ca. 900 - 1200 Gramm. Wenn ein Habichterterzel mit Tauben klar kommt schafft dieses noch lange kein Sperber. Diverse Präperate zeugen wohl eher von Wunschvorstellungen der Präperatoren als von Wahrheit oder echter Begebenheit.
    Gruß
    Marco

  4. #4

    Standard re

    Also ich hab mal beobachtet wie sich ein sperberweib etwas überschätzt hat, denn sie hatte sich als Beute eine Römertaube(ca 1 kg), die auf dem Dach saß, ausgesucht. Das Sperberweib griff die Taube und beide gingen zu Boden, aber die Taube wehrte sich zu sehr und der Sperber gab dann auf. Allerdings bin ich schon der Meinung, das ein Sperber eine Strassentaube/Brieftaube schlagen kann.


    MFG

  5. #5
    Sagany
    Standardavatar

    Standard

    ich habe ja auch keine ahnung von diesen vögeln,deswegen habe ich ja auch geschreiben ich glaube..und nicht dass es so sein muss....

  6. #6

    Standard

    Sperber sind dafür bekannt, dass sie auf der Beize sehr mutig sind und auch größere Vögel anjagen (sogar Fasanhennen wenn man sie nahe genug heranbringt - hab ich selbst schon gesehen). Erfolg haben sie aber ausschließlich nur bei schwachen oder kranken Tieren, ansonsten entkommen diese mit Leichtigkeit. In der Natur halten sie sich an der Regel an leichtere Beute. Stärkere Vögel werden sie nur anjagen wenn sie erkennen, dass diese nicht ganz flugtüchtig sind, oder wenn sie schon sehr hungrig sind und sich keine andere Beute in der Nähe befindet. Ansonsten sparen sie mit Sicherheit lieber ihre Kräfte für den nächsten Spatz.

  7. #7
    sigg
    Standardavatar

    Standard

    Hallo,
    das ein Terzel eine Türkentaube geschlagen hat, habe ich selbst gesehen.
    Das Weibchen wird also bedingt durch seine Größe, schon eine Brieftaube schlagen können, ob es dies tut ist eine Frage, die von der Anzahl anderer jagdbarer Vögel in der Umgebung abhängt.
    Also zumindest für diesem Teil, ist die Aussage von Marco nicht richtig.
    Gruß
    Siggi

  8. #8
    Sagany
    Standardavatar

    Standard

    Was ist ein Terzel??

  9. #9
    Balu
    Standardavatar

    Standard

    Der terzel ist der männliche Greifvogel.


    Sperberweibechen sind durchaus in der lage,Tauben zu fangen.Allerdings nur schwache oder kranke Tauben.terzel sind zu schwach dafür,die räubern vielleicht m,al ein Nest mir Flugunfähigen jungen tauben aus,aber mehr auch nicht,die schaffen nur Kleinvögel,Segler,schwalben!!!

    Habichte sind sogar in der lage,Sperber und Bussarde zu fangen!!habe mal in einer Doku gesehen,wie ein Sperber einen jungen,flugfähigen Mäusebussard gefangen hat!!!!

    @Falconlady:
    Mit dem Sperber zur Beize gehen ist verboten!!

  10. #10

    Smile Terzel?

    Hi ,

    der Terzel ist der männliche Greifvogel!
    Ich hatte davon berichtet das ein Sperber wegen seines Gewichts " fast" ausser Stande ist eine größere Taube zu schlagen( Brieftaube,Ringeltaube usw.), da diese Tauben ein Gewicht von bis zu 500 Gramm aufweisen, kleinere heimische Tauben ( Hohltaube, Türkentaube usw.) weder wohl vom Sperber angegangen und mitunter auch erfolgreich bejagd, doch glaube ich weniger das ein Sperber ob Weib oder Terzel sich an größere Tauben geben wird, wenn dann nur an kranke oder alte Tiere , wobei dann wahrscheinlich nicht von Jagd die Rede ist.
    Habe einen Bekannten der mit Sperber-Weib beizt, der bekommt das Tier zwar an Tauben ( Ringeltaube) aber die meisten Jagdflüge werden vom Greif abgebrochen.
    Gruß
    Marco

Seite 1 von 11 12345 ... LetzteLetzte

Sperber fangen keine Tauben