Zeige Ergebnis 1 bis 5 von 5

Brutmaschine

Diskutiere Brutmaschine im Forum Hühner + Zwerghühner im Bereich Hühner- und Entenvögel.


  1. #1
    la_geria
    Standardavatar

    Standard Brutmaschine

    Hallo in die Runde

    Da ich bekanntlich Pfauen habe und letztes Jahr Pech mit den Küken hatte will ich dieses Jahr vorbeugen. Ich kaufte mir eine Brutmaschine( vollautomat ) und setzte mal zum Test 14 Hühnereier zur Brut ein. Laut Beschreibung hielt ich die Temperaturen ein. Die Wendung erfolgte per Automat.
    3 Tage vor dem vorraussichtlichen Schlupf stellte ich den Motor ab und legte die Eier auf ein Gitterrost und erhöhte den Wasseranteil im Brutautomat.
    Nun sind 4 Tage um und es schlüpft nichts, was könnte ich falsch machen bzw. kann es auch sein das alle Eier erst später schlüpfen, befruchtet waren sie alle was beim schieren zu sehen war.

    Wer weiss Rat.

    Grüsse Jürgen

  2. #2
    Waldschrat
    Standardavatar

    Standard

    Ich hab zwar selbst noch keine Erfahrung mit Brutapparaten und weiß nicht ob das bei Dir so in der Gebrauchsanleitung stand, aber ich würde vermuten dass die Eier kalt geworden sind und die Jungen abgestorben sind.

    Das geschieht auch in der Natur wenn die Henne ein paar Tage zu früh vom Nest runter geht und die Eier liegen lässt, nicht mehr drauf sitzt, oder einzelne Eier davon rollen. ( werden zwar im Nahbereich dann auch wieder von der Henne herangeholt und untergeschoben )
    Die bereits geschlüpften Küken können so auch schnell auskühlen und sterben, wenn die Temperatur der Umgebung zu nieder ist.
    Sie schaffen es erst ab einem gewissen Alter die Körpertemperatur selbst zu erhalten, weswegen es ja so wichtig ist sie anfangs warm zu halten.

  3. #3

    Standard

    Kann alles noch werden. Bei etwas älteren Bruteiern kann es auch zu verspätetem Schlupf kommen. Kann auch sein, das die Küken keine besonders gute Kondition hatten und sie wirklich abgestorben sind. Ich geh mal davon aus, dass die 21 Tage wirklich rum sind, die Temp. auf ca. 37,8 und die Luftfeuchtigkeit während der ersten Zeit bis 55 % und jetzt auf ca 75 % steht? Ist denn gar nichts angepickt? Bewegen sich die Eier? Falls da noch ein Tag ins Land geht, ohne das was passiert, mach mal den Wassertest. Glas Wasser, Ei rein und guck obs zappelt. Dann ist def. noch Leben drin.

    Claudia

  4. #4

    Standard

    Bei einem vollautomatischen Brüter wird aber doch der Motor nicht augeschaltet. Lediglich die Wendehorde wird herausgenommen. So funktionierts jedenfalls bei meinem vollaut. Brüter.

    LG
    Tallinas

  5. #5

    Standard

    In einem vollautomatischen Brüter ist es meist nicht mal erforderlich die Eier zu kühlen. Konstante Luftfeuchtigkeit und für eine geregelte Sauerstoffzufuhr muss gesorgt sein. Sind die Eier befruchtet, die Küken von guter Kondition (was auch auf die Elterntiere zurückzuführen ist) klappts auch mit dem Schlupf. Wer sich noch ein paar Infos holen möchte hier (Achtung, jetzt kommt ein Link :S ) www.kunstbrut.net

    Claudia

Brutmaschine