Seite 102 von 249 ErsteErste ... 252929899100101102103104105106112152202 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.011 bis 1.020 von 2482

Große Voliere kommt

Diskutiere Große Voliere kommt im Langflügelpapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo! Ich hätte mal eine Frage. Ich habe nun schon öfter beobachtet, das Lucy und Chicco abends immer erst richtig Futtern, wenn ich im Wohnzimmer ...

  1. #1011

    Standard

    Hallo!
    Ich hätte mal eine Frage.
    Ich habe nun schon öfter
    beobachtet, das Lucy und
    Chicco abends immer erst
    richtig Futtern, wenn ich
    im Wohnzimmer bin. So wie
    ich dieses verlasse, quitschen
    sie nur noch. Von Futtern gar
    nicht zu reden. Wenn ich mich
    dann wieder im Wohnzimmer
    aufhalte Futtern die Beiden wie
    die Irren. Woran kann das liegen?
    Was wäre wenn ich morgen mal nicht
    nach Hause kommen würde?
    Der Futternapf aber so gefüllt wäre,
    wie jeden Abend ? Würden sie dann
    gar nichts futtern? Komisch, warum
    futtern sie Abends nur, wenn ich bei
    ihnen bin? Das machen sie ja Tagsüber
    auch nicht.
    Hat jemand eine Antwort darauf?
    Auf diese Antwort bin ich echt einmal
    gespannt.
    Denn ich kann es nicht verstehen.

    LG.
    Manni!

  2. Standard

    Hallo Manfred Debus,

    schau mal hier: [hier klicken]. Dort gibt es vieles für deine Vögel und auch passende Ratgeber.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #1012

    Standard

    Was ich vergessen habe.
    Lill! Danke für dein Komplement.
    Ja, ich versuche den Beiden gerecht
    zu werden. Aber vieles habe ich auch den
    Leuten hier im Forum zu VERDANKEN.
    Denn diese haben mir sehr viele Tipps
    gegeben, die ich dann auch angenommen
    habe, und diese umgesetzt habe.

    LG.
    Manni!

  4. #1013

    Standard

    Hallo Manni,

    Deine zwei würden auch futtern wenn Du nicht da wärst.
    Aber ich denke mal es gibt bei den Beiden auch einen Rythmus, die wissen genau wann Du heimkommst und warten auf Dich.
    Bist Du da wird gefuttert.
    Ich habe bei den Vögeln die bei mir im Wohnzimmer sind auch beobachten können, sitzen wir beim essen, knabbern sie auch ihr Futter.
    Aber mir ist noch nie einer nicht ans Futter gegangen, wenn wir mal nicht nach Hause gekommen sind.

    Warum sie das tun, kann ich auch nicht sagen, vielleicht fühlen sie sich einfach wohl in dem Moment, weil alle da sind

  5. #1014

    Standard

    Bei meinen Pflaumenköpfen steht immer einer Wache, wenn die andern futtern.
    Wenn Du da bist, stehst Du Wache und die beiden können entspannter futtern, ohne aufpassen zu müssen. Und in Gesellschaft schmeckt das Essen eh besser.
    Wenn ich anfange, Gefieder putzen zu imitieren, oder gähne, machen die das auch.
    Ist doch ein schönes Zeichen: Du gehörst zum Schwarm.

  6. #1015

    Standard

    Hallo!
    Schaut euch doch bitte einmal die Schwanzfeder von Chicco an.
    Ich habe das gestern schon gesehen, aber mir nichts weiter da bei
    gedacht.
    Heute sieht sie noch schlimmer aus, wie gestern. Leider lässt sich
    Chicco so einfach nicht Fotografieren. Was ist da geschehen?
    Bleibt die jetzt immer so, oder wird er sie irgendwann abwerfen?

    LG.
    Manni!
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  7. #1016

    Standard

    Hallo Manni,

    da scheint nur eine Feder beim wilden klettern am Gitter, vom Spielen oder durch einen kleinen Absturz angebrochen zu sein. Das kommt manchmal vor und ist absolut nicht schlimm.

    Das Federstück wird vermutlich die nächtsen Tage von allein ganz abbrechen oder vielleicht entfernt Chicco es beim Putzen auch selbst.
    Spätestens bei der nächsten Mauser wächst dort wieder eine schöne neue Feder .

  8. #1017

    Standard

    manchmal hängen sie auch so schief bevor sie durch die mauser von allein ausfallen.

  9. #1018

    Standard

    So, damit auch keiner zu kurz kommt, habe auch
    ich eben eine Abfuhr von meinem Nachbarn bekommen.
    Ich bin um 15.30 nach Hause gekommen, und habe
    Lucy und Chicco schon gehört, als ich das Haus betreten
    habe. Als ich die Wohnung betreten habe, war das
    Gekreische noch viel schlimmer. Ich habe die Beiden
    zum Inhalieren gesetzt, dann sind sind sie ganz still.
    Als ich sie wieder in die Voliere gesetzt habe, fingen
    sie wieder an, richtig zu kreischen. Klar, sie wollten
    raus. Geht aber zur Zeit nicht, denn wenn sie Inhaliert
    haben, ist es leider schon dunkel. Und sie dann noch
    einmal raus zu lassen, wäre voller Nonsens.
    Gut, dann rief mich mein bester Freund (Nachbar)
    an, das er an meinem Auto den Ölwechsel machen möchte,
    der am Montag geplant war. Ok, ich runter, die Karre
    rüber gefahren, auf den Öl wechsel gewartet, die Karre wieder
    geparkt, und dann kam es!!!Ich hörte die Beiden schon unten,
    obwohl um 16.00 Uhr das Licht in der Voliere schon brannte.
    Sie haben im hellen gesessen, als ich die Wohnung verließ.
    Doch leider haben die Beiden wohl etwas mehr krach gemacht, als
    wenn ich nach Hause komme, und auch dort bleibe.
    Egal, als ich die Türe aufschließen wollte, ging die Tür gegenüber
    auf, so als hätten sie auf mich gewartet, und mir knall hart ins
    Gesicht gesagt, das dieses zur Zeit unerträglich wäre. Es wäre
    morgens um 8.30 Uhr und mittags um 16.00 Uhr, wo die
    Komischen Vögel so kreischen würden.Das wäre nicht mehr zum aushalten.
    Wenn sich das nicht ändern würde, würde sie dem Vermieter
    einschalten.Der hatte mir aber sogar geholfen bei der A.Voliere ,
    und diese auch genehmigt.
    Ich war kurz davor, dieser
    Tante eine ............ Gut das es nicht so weit gekommen ist. Sagt,
    was soll ich denn machen, das die Beiden raus wollen, ist ja klar,
    und verständlich. Nur letzes Jahr, konnte ich diese 25 min die
    sie nun Inhalieren müssen, zum Freiflug nutzen.Geht seit diesem
    Jahr nicht mehr. Ich könnte platzen. Denn nun ,wenn ich bei ihnen
    bin, sind sie die Ruhe selber. Klar fliegen sie in der Voliere noch
    hin und her, aber kreischen nicht mehr. Ich kann die Beiden leider
    zur Zeit nur noch am Sonntag raus lassen. Vom 26.11-09.12 habe
    ich noch zwei Wochen Urlaub, und dann werden sie jeden Tag den
    vollen Freiflug genießen können. Was könnte ich noch machen?
    Um dieser doofen Nachbarin gerecht zu werden, die Beiden in ihr
    Spielzimmer einsperren? Das wollte ich eigentlich nie. Aber wird es
    dann besser mit dem Gekreische werden? Wenn ja, würde ich es mir
    wirklich überlegen, ob ich das machen soll.
    Ich könnte K....N !
    Was würdet ihr machen?

    LG.
    Manni!

  10. Große Voliere kommt
    Hallo

    schau mal hier in der Vogel-Rubrik nach. Dort gibt`s viel nützliches.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #1019

    Standard

    Was würdet ihr machen?

    Hallo Manni,

    solche Situationen sind natürlich nie schön und wünschen tut man sie sich erst recht nicht!
    Du bist allerdings jetzt in so einer Zwickmühle und solltest versuchen auf Diplomatischen Wege
    Die Lage zu entspannen und auf zwischenmenschliche Beziehungen setzen.

    Ein Plus hast Du ja schon mal, in dem Dein Vermieter Sympathien für die Vögel zeigt und Dir es gestattet hat mit den Vögeln die Wohnung zu mieten.

    Aber wie wir wissen, eskaliert die Situation mit Mietern und es geht erst einmal vor Gericht…Recht ist da immer relativ. Denn der Richter ist auch nur ein Mensch…
    Eigentlich ist ja alles in Ordnung, wenn der Lärmpegel des Geschreis nur in der Zeit von 07:00 – 20:00 gemessen werden kann und nur sehr kurze Zeit andauert. Da fallen noch die Ruhezeiten mit rein (Mittagsruhe etc.) lt. Hausordnung. Weiterhin, kann das Geschrei mit Vogellärm verglichen werden, die ja u.U. auch großen Lärm machen können?

    Egal, in den meisten Fällen, wird der Richter den Klägern Recht geben…

    Deshalb versuche, wenn möglich! bei den Tanten Sympathie zu gewinnen. Sei Gentleman, schreibe ihnen Einladungen zu Kaffee und Kuchen… um alles in Ruhe zu besprechen… Wenn sie Dich und Deine Situation kennen lernen, wird ganz plötzlich der Krach nebensächlich und man sieht dann mehr die Gesamtsituation. Wie auch immer. Versuche dass die Tanten Dich mögen, dann werden sie eventuell mehr ein Auge zu drücken.

    Vermeide in jedem Fall eine Konfrontation, die nur Aggressionen hervorruft die Situation verschlimmert und zum eskalieren bringt, was Du ja nicht willst!

    Ich wünsche Dir viel Glück, Nerven und auf jeden Fall Erfolg.

  12. #1020

    Standard

    Moin! Ich versteh nicht, warum du auf deine Nachbarn sauer bist. Du sagst doch selber, dass man das Gekreische der Vögel bis auf die Straße hört. Daran sind ja wohl kaum die Nachbarn schuld und jede Form von Dauerlärm zerrt an den Nerven, ob es nun Baulärm, spielende Kinder oder halt Haustiere sind. So ist das eben in einem Mietshaus, da muss man auch mal Rücksicht auf die anderen nehmen. Ich drück dir und den Nachbarn die Daumen, dass die Vögel wieder von ihrem Kreisch-Trip runterkommen.

Große Voliere kommt


Besucher kamen mit folgenden Suchbegriffen:

voliere äste

große volieren

außengitter voliere

bücherregal voliere

content