Seite 136 von 249 ErsteErste ... 3686126132133134135136137138139140146186236 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.351 bis 1.360 von 2482

Große Voliere kommt

Diskutiere Große Voliere kommt im Langflügelpapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo Manni, ignoriere Lucys rupfen. Je mehr du darauf eingehst, umso mehr wird sie weitermachen. Als Coco sich vor Jahren die Feder angeknabbert hat und ...

  1. #1351

    Standard

    Hallo Manni,

    ignoriere Lucys rupfen. Je mehr du darauf eingehst, umso mehr wird sie weitermachen.

    Als Coco sich vor Jahren die Feder angeknabbert hat und sie nur noch die nackten Kiele gehabt hat, habe ich auch mit meinen zwei vk Tierärzten gesprochen und war natürlich auch dort. Und mir wurde dann der Tipp gegeben, mich mal an eine Tierheilpraktikerin zu wenden. Mein Haupt-Tierarzt hat mir dann gesagt, dass ich die großen Samen vom Futter entfernen soll (Sonnenblumenkerne) und die Portion, die sie so bekommt, in viele Näpfe aufteilen soll.

    Weiterhin sollte ich ganz viel Beschäftigungsmaterial anbieten.

    Der Hintergrund war der, sie muss länger fressen, um satt zu werden und ist eben durch die Beschäftigungsmöglichkeiten vom rupfen abgelenkt.

    Die Tierheilpraktikerin hat mir eben gesagt, dass ich den Federfrass ignorieren soll. Ist wie bei einem Kleinkind, dem man immer wieder sagt, dass es mit etwas aufhören soll und der Anreiz eben dann vergrößert wird, das Verbotene doch zu tun.

    Der Tierarzt hat mir weiterhin Bachblüten empfohlen. Ich habe damals die Rescue-Bachblüten, also für Schock, genommen. Ich musste einen Tropfen auf ein Wattestäbchen träufeln und dann zwischen die Nasenlöcher einreiben. ABER, ich durfte in keinem Fall auf die Nasenlöcher kommen. Daher sind wir dabei immer zu zweit vor gegangen. Einer hat Coco gehalten und einer hat dann den Wattestab in Einsatz gebracht.
    Man kann die Bachblüten aber auch in Wasser auflösen und dann eben übers Gefieder sprühen oder im Wasser auflösen und zum trinken geben.

    Nur eines Manni, der Federsprieß dauert Monate und daran sollte man immer denken und nicht gleich die Hoffnung aufgeben. Noch ist Lucy kein Rupfer. noch sind es nur die Daunen, die meine auch immer wieder mal beim säubern verlieren und das ist völlig normal.

  2. Standard

    Hallo Manfred Debus,

    schau mal hier: [hier klicken]. Dort gibt es vieles für deine Vögel und auch passende Ratgeber.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #1352

    Standard

    HALLO Manu und Moni!
    Ich beachte sie ja gar nicht, wenn sie das macht.
    Aber leider ist es so, das auch wenn sie nicht Beobachtet
    wird, sich die kleinen Federn raus rupft.
    Aber auch ich denke nun, das es normal ist.

    LG.
    Manni!

  4. #1353

    Standard

    Hallo Manni,

    Habe es gerade erst gelesen, war gestern nicht da.
    Es kann auch sein, dass Lucy gerade in der Mauser ist, meine mausern sich auch gerade durch, da putzen sie sich auch verstärkt.
    Hast Du den Mohrenkopf schon geholt?

  5. #1354

    Standard

    Hallo!
    Ja, er ist bei meiner Schwester.
    Er ist das gleiche Futter gewohnt, wie es Lucy hat.Er nimmt sogar schon Obst
    egal was es ist zu sich. Das kennt er schon.
    Morgen geht es nach Giessen zur Untersuchung.
    Die Ergebnisse sollten dann spätestens am Mittwoch da sein.
    Wenn ich dann am Mittwoch die Ergebnisse bekommen habe,
    wird der kleine Zwerg zu Lucy kommen.
    Hoffentlich geht das gut, und die Beiden vertragen sich.
    Mehr kann ich ja auch nicht machen.
    Drückt mir bitte alle die Daumen, das er Gesund ist, und das
    Lucy sich mit ihm vertragen wird.
    Sollte er Gesund sein, wovon ich sehr stark ausgehe, aber Lucy
    ihn nicht annimmt, was dann? Denn er ist ja wie geschrieben
    gerade einmal 8 Monate alt. Oh Man.
    Ich bin schon wieder aufgeregt, wie damals.
    Aber ich habe eines nicht vergessen, trotz Aufregung: Chicco!!!
    Ich gehe nun noch einmal runter zu meiner Schwester um nach dem Kleinen
    zu schauen.

    LG.
    Manni!

  6. #1355

    Standard

    Lucy wird zumindest abgelenkt sein, wenn der Kleine bei ihr in der Nähe auftaucht. Ansonsten halt behutsam zusammenführen, dann wird das schon klappen. Der wird ja von alleine älter. Ich denke, es ist besser, wenn jetzt sofort ein junger einzieht, als wenn sie wochenlang allein ist.
    Du hast ja, wenn ich es richtig mitgekriegt hab, genügend Platz, dass du sie anfangs getrennt und mit Hör- oder Sichtkontakt setzen kannst und sie sich langsam kennenlernen können.

  7. #1356

    Standard

    Hallo Manni,

    ich drücke dir ja alle Daumen, dass der Hahn gesund ist. Nur im Moment solltest du etwas vorsichtiger sein und eben auch Abstand von diesem Vogel halten solange er nicht getestet ist. Angenommen der Hahn wäre mit Viren befallen, könntest du diese mit in deine Wohnung nehmen und Lucy damit anstecken.

    Vogelkundige Tierärzte raten es auch nicht ab, kranke Papageien zu besuchen oder anzufassen. ABER, man muss dann bevor man den Kontakt zu den eigenen Papageien hat, als erstes vor der Haustüre die Schuhe ausziehen, sockig in die Wohnung gehen, direkt jede Bekleidung in die Waschmaschine geben und dann ab unter die Dusche inkl. Haare waschen und erst dann kann man wieder zum eigenen Papagei gehen.

    Ich habe selbst schon ein Rosakakadu mit PBDF besucht und bin eben wie oben beschrieben vorgegangen. Die Schuhe habe ich damals sofort entsorgt. Ich wollte einfach kein Risiko eingehen, da ich ja mit diesen Schuhen auf dem Boden gelaufen bin, wo eben auch dieser Papagei gelaufen ist.

    Wenn du also morgen mit dem Hahn zum Tierarzt fährst, gehe bitte wie beschrieben vor, um Luzy zu schützen.

  8. #1357

    Standard

    Hallo Moni!
    Ich werde deinen Rat mit Sicherheit befolgen.
    Denn ich möchte Lucy auf keinen Fall in Gefahr bringen.
    Ich wünschte mir nur, es wäre schon Mittwoch, und
    das Ergebnis wäre da, so das ich die Beiden mal einander
    bekannt machen darf.

    LG.
    Manni!

  9. #1358

    Standard

    Hallo Manni,

    die Tage werden schnell vorbei sein und wenn alles gut geht, hast du ab Mittwoch den Hahn bei dir. Wie soll er denn eigentlich heißen?

    Was genau lässt du denn eigentlich untersuchen?

  10. Große Voliere kommt
    Hallo

    schau mal hier in der Vogel-Rubrik nach. Dort gibt`s viel nützliches.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #1359

    Standard

    Hallo Manni, ich finde es auch toll, dass Du für Lucy nun so schnell einen kleinen Freund gefunden hast und drücke ebenfalls alle Daumen, dass der kleine Mann gesund ist!

    Allerdings hoffe ich immer noch, dass Chicco vielleicht doch noch wieder auftaucht und wenn nicht, dass er Zuflucht finden konnte!

  12. #1360

    Standard

    Hallo Manni!

    ..hoffe auch so sehr, dass wenn Chicco nicht wieder auftauchen wird...wobei ich die Hoffnung noch nicht aufgeben würde...dass Chicco irgendwo in einem liebevollen Heim Unterschlupf findet!

    ..auch nach Monaten kann Chicco irgendwo `aufgefunden`werden...vielleicht sogar wenn er zugeflogen ist..und es den `Menschen`erst dann bewusst wird ..dass sie diesen `Zugeflogenen`melden sollten...oder es war ihnen bewusst und das schlechte `Gewissen`plagt oder Chicco ist wirklich noch länger in der Natur unterwegs..oder..oder..oder...

    Ich drücke dir und Lucy auf jeden Fall die Daumen..dass der `Neuling`gesund ist und sich mit Lucy verstehen wird!

    ..und neugierig bin ich auch..wie der `Zwerg`heissen soll...irgendwie ist so ein kleiner Papagei mit Namen einem vertrauter!

    Liebe Grüsse!Susanne!

Große Voliere kommt


Besucher kamen mit folgenden Suchbegriffen:

voliere äste

große volieren

außengitter voliere

bücherregal voliere

content