Seite 210 von 248 ErsteErste ... 110160200206207208209210211212213214220 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.091 bis 2.100 von 2479

Große Voliere kommt

Diskutiere Große Voliere kommt im Langflügelpapageien Forum im Bereich Papageien; Den Spaß sieht man ihnen auf jeden Fall an Frische Äste sind immer eine gute Beschäftigung....

  1. #2091

    Standard

    Den Spaß sieht man ihnen auf jeden Fall an
    Frische Äste sind immer eine gute Beschäftigung.

  2. Standard

    Hallo Manfred Debus,

    schau mal hier: [hier klicken]. Dort gibt es vieles für deine Vögel und auch passende Ratgeber.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2092

    Standard

    Hallo!
    Gerade eben um 18.10 Uhr wurden Lucy und Chicco von zwei Hornissen
    in der A. Voliere besucht.
    Ich habe echt Panik bekommen.
    Habe die Beiden sofort rein gesetzt.
    Eine ist in die Wohnung geflogen. Ich habe das Bad Fenster offen gelassen und die Türe
    geschlossen. Sie hat dann auch das Bad nach außen verlassen.
    Jetzt meine Frage:
    Was kann geschehen wenn solche Monster in der A. Voliere sind und ich es nicht mit bekomme??
    Können die Lucy und Chicco gefährlich werden?
    Wie immer bin ich für jede Antwort dankbar.

    LG.
    Manni!

  4. #2093

    Standard

    Hallo Manni,

    ich würde mich wegen dem heutigen Zwischenfall nicht zu sehr sorgen. Meist passiert nichts, wenn mal eine Wespe oder Hornisse durch eine Voliere brummt. Das lässt sich bei größeren Außenvolieren auch sicher kaum verhindern.
    Sowohl Wespen, also auch Hornissen haben ja auch ihre gelb-schwarze Warnfärbung, welche auch viele Vögel instiktiv eher abschreckt und auf Distanz halten dürfte.
    Und einfach so wird eine Wespe oder Hornisse sicher auch nicht nach deinen Vögel stechen. Gerade Hornissen sind oft recht friedlich, solange sie sich nicht arg bedrängt fühlen.

    Du könntest aber mal versuchen, halbe Zitronen mit Nelken zu spicken und mehrere davon verteilt auf die Voliere legen. Angeblich soll das die gelb-schwarzen Brummer abhalten, wird zumindest im Bezug auf Wespen oft empfohlen und auch für Hornissen. Einen Versuch wäre es sicher wert.

    Wichtig ist allgemein auch, dass man in der Außenvoliere möglichst kein Futter anbietet und insbesondere kein Obst, was Insekten sonst leicht anlockt (auch Wespen). Hornissen selbst fressen zwar eher nicht daran, aber das Futter lockt leicht andere Insekten an, die in das Opferschema der Hornissen passen können und wodurch dann auch jagende Hornissen angelockt werden könnten.

    Vielleicht beruhigt dich auch etwas dieses Zitat aus Wikipedia, wonach Hornissen wohl wirklich nicht zu den Tieren zu zählen scheinen, die schnell mal einfach den Stachel zücken :

    Jagende oder sammelnde Hornissen, die sich nicht in der direkten Umgebung ihres Nestes befinden, stechen nur, wenn sie gequetscht werden. Sonst versuchen sie zu fliehen.
    Anpusten soll man Wespen und Hornissen jedoch nicht, da das im Atem enthaltene Kohlendioxid als Alarmsignal gilt und dann leicht ein Abwehrstich unnötig herausgefordert kann.

    Ansonsten habe ich noch dieses Thema gefunden, was sicher auch im Bezug auf Hornissen interessant sein dürfte. Eigene Erfahrungen habe ich damit jedoch keine und kann daher nicht sagen, ob das letztendlich wirklich hilft.

  5. #2094

    Standard

    Ich kann Manuela nur zustimmen , wir haben hier viele Wespen und die fliegen auch in die Käfige meiner Papageien wenn diese draussen auf dem Balkon sind . Da hat es aber noch nie Probleme gegeben . Manchmal gehen die Wespen sogar an Obst wenn es in den Käfigen liegt. Aber die Papageien sind dann vorsichtig.
    Hornissen haben wir hier weniger, aber die sehen zwar gefährlich aus , sind aber nach allem was ich gelesen habe, wesentlich ruhiger und weniger aggressiv.

  6. #2095

    Standard

    Hallo!
    Ich habe mal wieder eine Frage.
    Chicco muss ja zwei mal Täglich das Herz Medi bekommen.
    Geht mittags vor dem Inhalieren auch sehr gut.
    Jedoch wenn ich ihn Abends aus der Voliere nehme macht Lucy komisch.
    Wenn er dann um 20.45 sein Medi bekommen hat , und ich ihn wieder zurück setze wird er von Lucy voll angegriffen. Warum? Was soll das? Und vor allem wie kann ich das in Zukunft vermeiden? Denn Chicco muss das Medi sehr wahrscheinlich sein Leben lang bekommen.
    Es tut mir echt leid so etwas zu schreiben:
    Aber es wird immer schwieriger mit den Beiden.
    Misst.
    Wie immer wäre ich für eine oder mehrere Antworten sehr dankbar.

    LG.
    Manni!!!

  7. #2096

    Standard

    Hallo Manni,
    also spontan würde mir dazu einfallen, dass es mit 20.45 h
    evtl. ein wenig spät ist und die Ruhephase von Beiden und
    offensichtlich die von Lucy schon begonnen hat und sie sich gestört fühlt,
    wenn Chicco wieder zurück gesetzt wird.

    Kannst Du das Medi früher geben oder evtl. Chicco auf die abdere
    Seite der Voli zurücksetzen, sodass Lucy nicht direkt gestört wird?

  8. #2097

    Standard

    Wenn das Medikament früher gegeben wird, dann bitte auf den Abstand zwischen beiden Medikamentengaben achten. Das Mittel hat "nette" Nebenwirkungen bei Überdosierung.

    Wenn er dann um 20.45 sein Medi bekommen hat , und ich ihn wieder zurück setze wird er von Lucy voll angegriffen. Warum? Was soll das? Und vor allem wie kann ich das in Zukunft vermeiden?
    Möglich, dass Lucy meint es gibt ein Leckerchen und er darf zudem auch noch aus der Voliere und sie nicht. Sie ist dann sauer weil sie ausgegrenzt wird, sie weiß ja nicht, dass er nur ein Medikament bekommt. Ich würde sie mit Einbeziehen wenn er seine Medkamente bekommt und beiden noch ein kleines Leckerchen in die Kralle geben.

  9. #2098

    Standard

    Hallo Manni
    Ich sehe das wie Susanne.
    Sie hat alles wichtige geschrieben.
    Beziehe Lucy mit ein.
    Sorry für die kurze Antwort.
    Ist vom Handy aus.

  10. Große Voliere kommt
    Hallo

    schau mal hier in der Vogel-Rubrik nach. Dort gibt`s viel nützliches.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #2099

    Standard

    OK.
    @Susanne.
    Wie groß sollte denn der Abstand sein?
    Genügen 5-6 Stunden?
    Denn mehr Abstand geht leider nicht.

    LG.
    Manni!

  12. #2100

    Standard

    Mal was anderes.
    Schaut einmal was meine Schwester den Beiden gebastelt hat.
    Chicco ist voll dabei.
    Hier die Bilder.

    LG
    Manni!
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

Große Voliere kommt


Besucher kamen mit folgenden Suchbegriffen:

voliere äste

große volieren

außengitter voliere

bücherregal voliere

content