Seite 368 von 372 ErsteErste ... 268318358364365366367368369370371372 LetzteLetzte
Ergebnis 3.671 bis 3.680 von 3720

Nymphen-Tagebuch

Diskutiere Nymphen-Tagebuch im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Nein ihr seid nicht Schuld Das Leben ist manchmal einfach so Gruß Luzy...

  1. #3671

    Standard

    Nein ihr seid nicht Schuld

    Das Leben ist manchmal einfach so
    Gruß Luzy

  2. Standard

    Hallo kimika,

    schau mal hier: [hier klicken]. Dort gibt es vieles für deine Vögel und auch passende Ratgeber.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #3672

    Standard

    Hallo zusammen,

    wir stehenn beide kurz vor dem Nervezusammennbruch! Die gefährliche Hunde sind wieder da. Jetzt können wir icht mehr auf denn Boden fliegen, da werden wir gleich gefressen, hat auch unsere Fd gesagt.

    Hach Eure Fd ist genau wie unsere. Wir dürfen auch vieles nicht, weil sie Angst hat, daß wir dann brüten wollen. Was sie nur gegen so niedliche Küken haben.
    Deswegen bekommen wir auch nur selten eine Dusche, grrr.

    Hallo Lucy, schade, daß ihr nicht mehr schreiben könnt. Erlaubt daß Eure FD nicht?

    Viele Grüße
    Rocky und Floeckchen

  4. #3673

    Standard

    Hallo zusammen,

    tja, so ist das Leben scheinbar manchmal. Schade, wir haben uns immer gefreut, wenn hier möglichst viele mitgeschrieben haben. Daher vermissen wir Dagobert & Co. Aber da kann nymph nix machen.

    Oje, Flöckchen und Rocky. Die Hunde sind zurück? Das ist ja übel!!! Und wir hatten Euch schon soooo beneidet, weil Ihr sie los gewesen seid – und wir den einen leider nicht. Aber wir haben wenigstens zur Zeit hunde-frei. Die FD-Eltern sind im Urlaub und deshalb kommt dieser blöde, gefährliche Hund gerade auch nicht. Vorher hatten die FD-Eltern einen Moskito-Vorhang in die Türe zwischen Küche und Wohnzimmer gehängt. Der war immer zu, wenn der Hund da war. So konnten wir nicht in die Küche. Ist zwar gemein, aber besser als gefressen zu werden. Wenn der Hund weg war, ging der Vorhang auf und wir konnten wieder raus. Es hat eine Weile gedauert bis wir das kapiert haben. Kiro wollte es erst nicht wahr haben und hat versucht durch den Vorhang durch zu fliegen. Hat aber nicht funktioniert. Irgendwann haben wir dann verstanden, dass wir warten sollen bis der Vorhang von alleine zur Seite geht (also mit Hilfe der FDs) und wir das nicht erzwingen können.

    Tja, natürlich ist es gut, dass der Hund jetzt ein paar Wochen weg ist, aber für uns heißt das auch wieder früh aufstehen und lange allein sein… Das ist der Nachteil. Ich hab schon ein Mittagschläfchen gemacht, aber jetzt fallen mir schon wieder die Augen zu. So früh aufstehen müssen ist doch unsittichlich. Wir werden nun immer so um 6:45 Uhr geweckt – das ist uns 2 Stunden zu früh. Hab ich ausgerechnet – gut, gell?!?

    Jetzt schlaf ich noch ein bisschen bis die FD in knapp 1 Stunde heimkommt.

    Viele Grüße
    Zari

  5. #3674

    Standard

    Hallo Zari,
    dan wollt ihr ja immer zur gleichen Zeit aufstehen wie wir. Wir stehen nämlich auch am liebstenn um 8.45 Uhr auf. Meistens dürfen wir das auch.
    Gott sei Dank, die gefährlichen Hude sind wieder weg. Das haben wir auch gleich ausgenutzt unnd sind erstmal stundennlang über den Boden gelaufen. Bis es mir (Rocky) dann doch zu langweilig wurde und dann bin ich zur Tür geflogenn unnd habe die erstmal einn wenig verschönert. Ach die Fd, mal wieder. Kein Geschmack hat sie. sie war schon wieder am Meckern. entweder ärgert sie unns, daß Sie uns so blöde Hunde ins Haus holt, oder sie ist über irgendwas beleidigt.
    So, jetzt müssen wir uns erstmal ein wenig schönn machen. Eine Dusche würde gerade noch recht kommen. Ich glaube ich(Rocky) muß mal ein wenig rumschreien.
    Viele Grüße
    Rocky unnd Floeckchen

  6. #3675

    Standard

    Hallo Flöckchen und Rocky,

    tja, scheinbar ist 8:45 Uhr die allgemeine Nymphie-Aufstehzeit. Bei uns haut es meistens auch hin. Da sind unsere FD ganz gut eingestellt - nur eben nicht, wenn die FD-Eltern nict da sind...

    Heute früh waren wir ganz besonders müde. Keine von uns 4 hat sich bewegt und wir haben einfach die Augen wieder zu gemacht und so getan, als wären wir noch zugedeckt. Das muss die FD doch dann kapieren - haben wir gedacht. Aber nein, sie hat dem Moyo den Napf unter dem Bürzel weggezogen. Yuna hält zurzeit immer mit einem Fuß den Trinknapf fest. Heute hat die FD sie sogar am Füßchen berührt bis Yuna nachgegeben und den Napf kurz losgelassen hat. Aber das ist doch echt super-gemein. Die arme Yuna.

    Jetzt sind wir wieder alleine. Die FD hat uns noch ein paar Bündel mit Gräsern an die Türe gemacht. Die schreddern wir nun. Außerdem gehen wir fast jeden Tag in die Küche und spielen da. Das darf die FD aber nicht wissen. Nur neulich hat sie es bemerkt. Da haben wir ein großes Stück Pappe hin und her geschoben und dann hat einer nicht aufgepasst und die Pappe ist vom Schrank runtergefallen. Tja, auch zu viert waren wir nicht stark genug, um sie wieder vom Boden aufzuheben... Wir müssen mehr trainieren!

    Dusche klingt gut, aber bis die FD immer kommt, sind wir zu müde... Wir stinken bestimmt schon - so lange wie wir nicht geduscht haben. Yuna springt fast jeden Abend noch kurz in die Badeschale. Aber wir anderen mögen das nicht so...

    Viele Grüße
    Zari

  7. #3676

    Standard

    Hallo Zari,
    ja, wirklich, die arme Yuna, da muß sie sich ja ganz schön erschrocken haben, als die FD sie am Fuß berührt hat. Wir hätten uns da bestimmt total erschrocken und ich Rocky wäre dann ganz sauer geworden und hätte die FD gebissen, ja ja!

    Unsere FD ist ja so frech und gemein zur Zeit, daß könnt ihr Euch gar nicht vorstellen! Sie hat uns jetzt 11 Tage alleine gelassen und uns vorher noch in den Käfig gesperrt. Grrrr. das ist ja so gemein!!!! Wenigstens kam noch jemand vorbei und hat uns gefüttert. Ach herrje, wir hatten schon Angst wir müßten verhungern.

    Ja, aber ich (Floeckchen, bin jetzt gaanz lieb zu der FD und sitze bei ihr auf der Schulter und kraule ihr in den Haaren, damit sie uns ja nicht wieder alleine läßt und dann noch eingesperrt).
    Morgen wollen wir aber mal eine Dusche haben, wo wir jetzt so lange im Käfig waren.
    Viele Grüße
    Rocky und Floeckchen

  8. #3677

    Standard

    Hallo zusammen,

    endlich wieder Internet. Die FD-Eltern sind vor einer Woche wieder zurück gekommen. Aber am gleichen Tag ist dann unsere FD verschwunden. Erst jetzt ist unser Schwarm wieder komplett. Bis auf den Hund - der ist noch im Urlaub. Aber den vermissen wir auch nicht.

    Gestern ist der Yuna was passiert... Sie muss irgendwas geknabbert haben und das ist ihr wohl im Hals hängen geblieben. Sie hat schreckliche Geräusche gemacht und immer den Kopf nach oben gestreckt - ganz weit. Wir haben richtig Angst um sie bekommen. Ich bin ganz nah zu ihr hin und sogar Moyo und Kiro, die sonst Angst vor ihr haben, sind dicht neben sie hin gesessen. Unsere FD war auch sehr aufgeregt und wusste nicht, was sie tun sollte. Irgendwann hat sich das Ding im Hals dann wohl gelöst und Yuna hat geschreddert als ob nie was gewesen wäre. Aber uns steckt der Schreck noch in den Knochen.

    Wir hoffen, Euch geht es gut und Ihr habt keine so schlimmen Erlebnisse.

    Viele Grüße
    Zari

  9. #3678

    Standard

    Hallo Zari,
    ach wie schön, daß Ihr euch wieder meldet. Wir hatten schon lange drauf gewartet.

    Oje, oje, gut daß der Yuna nichts passiert ist. da hätten wir aber auch eine riesen angst gehabt.

    Uns geht es ganz gut, Ab und zu schauen wir immer noch nach einem günstigen Brutplatz. Heute morgen beispielsweise waren wir im Bad hinterm Wäschekorb gewesen. Der gefiel uns aber so wie er war nicht so gut. also haben wir versucht ihn etwas umzugestalten und fingen fleißig an zu schreddern, da kam aber gleich unsere Fd an und schimpfte wie ein Rohrspatz. Ach ja, wir wünschten unsere Fd würde auch mal verschwinden, aber uns dann bitte nicht in den Käfig stecken.
    Viele Grüße
    Rocky und Floeckchen

  10. Nymphen-Tagebuch
    Hallo

    schau mal hier in der Vogel-Rubrik nach. Dort gibt`s viel nützliches.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #3679

    Standard

    Hallo Flöckchen und Rocky,

    so so, Ihr schreddert sogar Wäschekörbe? Dazu braucht nymph aber einen sehr kräftigen Schnabel, oder? Ich glaub uns wäre das zu hart. Wir haben neulich einen Knabberstick bekommen. Für Großsittiche stand da drauf. Wir sind aber doch nicht sooo groß. Gut, zugegeben, auf der Packung war auch ein Nymphie abgebildet. Uns war der Stick aber viel zu hart. Da artet das Knabbern ja in Arbeit aus.

    Wir schauen auch immernoch nach Brutplätzen. Am liebsten graben wir in unserem Häuschen die Papierunterlage aus und zerrupfen die in kleine Fetzen. Das macht es so gemütlich. Da könnte nymph ein echt schönes Nest draus bauen.

    Leider haben wir nie genug Zeit dafür. Wir dürfen ja sehr viel raus. So kommen wir nicht dazu viel daran zu bauen. Und nun sind wir auch noch total müde...

    Nun machen wir erstmal ein Nickerchen.

    Viele Grüße
    Zari

  12. #3680

    Standard

    Hallo Zari,
    Ja,ja, Ich, Rocky habe schon einen ganz kräftigen Schnabel, ich schredder auch jeden Tag sehr viel, Das trainiert.
    Unsere Fd hat sich heute mal wieder einen Flop geleistet!!!!! Da macht sie unseren Käfig sauber, ich Rocky fliege schon voller Erwartung hin, mmh,mmmh, gleich gibts kolbenhirse und was war, da hatte sie doch tatsächlich vergessen uns Kolbenhirse zu kaufen,
    Sittich, war ich, Rocky sauer!!!! Hoffentlich gibts wenigstens morgen welche!
    So, jetzt gehen wir mal schlafen, gute Nacht und viele Grüße
    Rocky und Floeckchen

Nymphen-Tagebuch


Besucher kamen mit folgenden Suchbegriffen:

wellensittich harlekin

nymphensittich mausert jungvogel

Stöckchentaxi nymphen

Nymphen küken

wie oft sind nymphensittiche in der mauser

nymphensittich der schlüpftag

eimoyo

cubaguu pflanze

dürfen Nymphensittiche knusperstangen

warum lehnt sich ein nymphensittich gegen die wand

sonnen nymphen

dürfen bourkesittiche rucolasalat haben