Seite 9 von 372 ErsteErste ... 56789101112131959109 ... LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 90 von 3720

Nymphen-Tagebuch

Diskutiere Nymphen-Tagebuch im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; hi leute! na, will hier keiner was schreiben? heute bin ich, der coco mal dran. heute vormittag war uns ein bisschen fad... die federlose war ...

  1. #81

    Standard

    hi leute! na, will hier keiner was schreiben?
    heute bin ich, der coco mal dran.
    heute vormittag war uns ein bisschen fad... die federlose war noch in der schule. derweil haben wir ein kleines pfeifkonzert mit den kanarien gehalten.
    als die federlose dann am nachmittag heimkam, gabs für alle frischwasser & futter.
    dann waren auf einmal so kleine mini-ratten aufm käfig, saßen daneben, haben gepiept- die kanarien! klug wie wir sind, haben wir uns zusammengekuschelt, und 'totgestellt'
    als die tierchen endlich weggescheucht worden von unserer federlosen, konnten wir aufatmen- erst mal befreit!
    später hat die federlose nochmal reingegriffen, und braunes zeug an die wand gehängt. na das kennen wir doch! kolbenhirse! mit lea war nicht mehr zu rechnen, die steht drauf! brav wie ich bin, hab ich, als die kolbenhirse reingehängt wurde, mich nicht gerührt und hab stattdessen aufmerksam beobachtet, wie mir die federlose über den start gestrichen hat, dann war wieder ruhe.
    so, wir gehen jetzt schlafen!
    gute nacht euch allen!

  2. Standard

    Hallo kimika,

    schau mal hier: [hier klicken]. Dort gibt es vieles für deine Vögel und auch passende Ratgeber.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #82

    Standard

    grüßt Euch, Coco und Lea,
    ihr seit wohl noch zwei kleine Küken bzw. noch grün hinter den Ohren. Kanaren kennen wir nicht. Wir kennen nur die kleinen Vögelchen draußen im Wald, die hier immer am Fenster vorbeischwirren. Wie sind denn so die Kanaren, hoffentlich sind die nicht gefährlich. Wir hatten uns diese Nacht vor irgendwas erschreckt und sind wie wild rumgeflattert. Die Federlose ist gleich wach geworden und hat das Licht angemacht. Wir hatten uns umgeschaut, aber konnten nichts entdecken, da waren wir wieder beruhigt.
    Viele Grüße
    Rocky und Floeckchen

  4. #83

    Standard

    hallo!
    nee, die sind nicht gefährlich-sagt jedenfalls unsere federlose
    ich hoffe, ihr habt euch nicht allzu sehr erschreckt in der nacht?
    heute haben wir einfach mal gefaulenzt- was heißt, in der früh ein bisschen rumgeschrien und gepffiffen, was der FD (federlose) wohl gefallen hat, weil sie uns ganz begeistert angeschaut hat- meint wohl, wir fühlen uns zuhause! der coco hat heute einen auf klettermax gemacht, ist die käfigwände runter und rauf geklettert, und hat dann gemeint mich von der frischen kohi vertreiben zu können-denkste!
    gute nacht, und bis morgen!

  5. #84

    Standard

    Hallo zusammen,

    Herzlich willkommen Lea und Coco! Schön, dass jetzt noch mehr Nymphies hier mitmachen! Ihr seid ja gerade in einer sehr spannenden Lebensphase. Wenn alles neu ist, gibt es viel zu berichten - wir freuen uns drauf!

    Mit Obst beworfen zu werden ist aber nicht so schön, das klebt ja! Wenn Aki Kolbenhirse futtert, setze ich mich manchmal absichtlich genau darunter. Die leeren Dingerchen, die dabei runterfallen sind wie eine Dusche. Da breite ich immer meine Flügel aus und genieße!

    Wie sind denn Kanaries so? Ich hab mal welche in der Zoohandlung getroffen, als ich noch ganz klein war. Ist lange her! Ich weiß nur noch, dass mir die nicht ganz geheuer waren. Die hüpften immer so von Ast zu Ast und kletterten gar nicht. Wie kommt Ihr mit denen zurecht? Stellt Ihr Euch immernoch tot? Finde ich eine gute Idee!

    Mensch, Flöckchen und Rocky, was macht Ihr für Sachen? Habt Ihr Euch auch nicht weh getan? Wenn man bei Nacht so rumflattert, schlägt man sich ja leicht 'nen Flügel an. Ist Aki und mir auch schon ab und zu passiert. Einmal hab ich vor Schreck alle langen Flügelfedern auf einer Seite abgeworfen und konnte dann kaum noch fliegen und Aki hat sich schon mal den Flügel aufgeschlagen und geblutet.

    Habt Ihr alle eigentlich ein Nachtlicht? Wir haben seit Sommer eines, weil wir da 2 mal kurz hintereinander bei Nacht an irgendwas erschrocken sind. Unsere Federlose ist sich aber nicht sicher, ob uns das Nachtlicht nicht beim Schlafen stört. Sie selbst kann gar nicht gut schlafen, wenn es nicht absolut dunkel ist...

    Liebe Grüße
    Kiro

  6. #85

    Standard

    Hallo Kiro,
    da wir gar nicht mehr im Käfig schlafen und unsere Federlose gleich wach geworden ist und das Licht angemacht hat, haben wir uns nichts getan. Wir schlafen schon lange nicht mehr im Käfig. Ich hatte mich früher mit camilla immer im Käfig gestritten. Dann hatte unsere Federlose eine drin gelassen und eine raus getan. Da waren wir noch unzufriedener und die die drin war wollte immer raus. Da war meine Federlose dann vollkommen entnervt und meinte nachts würden wir ja sowieso nur schlafen, da könnten wir auch im Regal schlafen. Da liegt jetzt immer Zeitungspapier und wir schlafen immer an der gleichen Stelle. Rocky lehnt sich immer an der Buchstütze an. Wenn man die wegziehen würde, würde er glaube ich umfallen.

    Gestern war noch toll, da haben wir ausgiebig geduscht. Wir wollten gar nicht mehr aufhören und haben immer unsere Flügel hochgehalten, damit wir auch was unter den Flügeln abbekommen. Anschließend hatte die Federlose noch die Heizung aufgedreht, damit wir uns nicht erkälten. Wir hatten uns dann ordentlich geputzt und uns geschüttelt, sodaß die ganze Wohnung eingestaubt war.

    Viele Grüße
    Floeckchen

  7. #86

    Standard

    heute.... berichtet mal der coco!
    du... die kanarien sind auch so kleine schisser wie wir! die lea hat die mal deftig angepfaucht, seitdem lassen sie uns in ruhe
    heute war ned soviel los... das WE mögen wir nicht so, da kommt unsere FD immer so spät heim...
    aber dafür gabs in der zeit, wo sie da war, frische kohi, futter und wasser.
    natürlich musste sich die lea mal wieder aufregen, als die FD reingegriffen hat, aber brav wie ich bin, habe ich nicht mal mit der wimper gezuckt
    so gute nacht euch allen!

  8. #87

    Standard

    Hallo zusammen,

    @ Coco und Lea: Super, dass Ihr den Kanaries gleich gezeigt habt, wer das Sagen hat! Kiro sagt die sind kleiner als wir Nymphies, also müsst Ihr Euch von denen nichts gefallen lassen!

    Ihr steht also auch so auf Kohi? Ja, das kann ich verstehen. Kiro und ich lieben Kohi auch - besonders die rote! Wollen Eure Federlosen auch immer, dass Ihr so gesundes Zeug esst? Obst und Gemüse heißt das - und das meiste davon ist feucht und verklebt einem den ganzen Schnabel - brrr!

    @ Flöckchen und Rocky: Gut, dass Eure Federlose gleich aufgewacht ist, als Ihr geflattert habt! Unsere schläft ja jetzt sogar bei uns im Zimmer! Keine Privatsphäre hat man mehr! Aber dafür ist sie halt gleich da, wenn ich einen Anfall habe. Da bin ich dann wieder froh!

    Kiro und ich streiten abends auch oft im Käfig! Die Idee einen von uns im Käfig und den anderen draußen zu lassen hatte unsere Federlose auch schon. Aber da hat Kiro versucht mit Wucht durch die geschlossene Türe zu fliegen Was glaubt Ihr, wie schnell die Federlosen da wieder die Türe aufgemacht haben. Wir sollen im Käfig schlafen, weil das nicht so gefährlich bei meinen Anfällen. Aber manchmal wollen wir auch mal "Urlaub" machen. Meistens ist es Kiro, der sich dann weigert in den Käfig zu gehen. Ich bin ja ganz brav! Kiro schreit dann so lange rum, bis ich auch wieder raus gehe. Dann schlafen wir auf der Türe oder auf unserer Wurzel. Rocky lehnt sich auch immer so an? Finde ich lustig! Macht Kiro auch. Der plustert sich auch immer mega mäßig auf. Sieht dann aus wie eine Kugel - so stark kann ich das gar nicht!

    Unsere Federlose hat uns was mitgebracht von ihrem Kurzurlaub. Heißt, glaub ich, was mit Waldboden. Wie ich gesehen hab, sind da so kleine Stückchen drin und so Heu oder Stroh. Sie hat es uns nur kurz gezeigt und gesagt, das gibt es am Samstag. Sah echt toll aus. Wir sind gespannt!

    Viele Grüße und einen schönen Tag,
    Aki

  9. #88

    Standard

    Hallo Coco,
    die Lea ist ja eine ganz mutige, daß sie da gleich mal so einen Kanarie angefaucht hat. Na, dann weiß der jetzt wenigstens wo er dran ist und wer bei Euch das sagen hat. Die größeren sind die Chefs, ganz klar.

    Hallo Aci,
    Kiro scheint mir ja ein ganz schöner Draufgänger zu sein, gegen die geschlossene Tür zu fliegen. Unsere Federlose schläft auch bei uns im Zimmer und wird gleich wach, falls wir nachts mal rumflattern, deswegen können wir auch im dunkeln schlafen.
    Das ist ja aufregend, ein Geschenk von Eurer Federlosen. Geschenke sind immer toll. Na, ja meistens. Heute hat uns die Federlose ein Löwenzahnblatt mitgebracht. Das hängt schon 2 Stunden unberührt da. Es ist uns einfach viel zu gesund. Dafür sind wir immer noch ausgiebig mit dem Pappkarton beschäftigt, den uns die Federlose schon vor ein paar Tagen mitgebracht hat. Zur Zeit zimmern wir gerade lautstark darin herum.

    Viele Grüße Rocky und Floeckchen

  10. Nymphen-Tagebuch
    Hallo

    schau mal hier in der Vogel-Rubrik nach. Dort gibt`s viel nützliches.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #89

    Standard

    hallo ihrs ! *wink*
    @kimika... geschenke lieben auch wir! lasst uns ja nicht warten, ihr müsst uns sofort berichten was es ist!

    bei uns war heute ein etwas turbulenter tag... nachdem die FD endlich von der schule heimgekommen ist, gab's sofort frisches wasser für alle mit federn im zimmer. dann war sie aber wieder ne weile weg- und kam mit einem komischen, schwarzen ding wieder zurück. darauf steht jetzt unser käfig, nicht mehr auf der kanarienvoli. dafür können wir jetzt die ganze zeit zum fenster raus auf die straße gucken. natürlich mussten wir da ne halbe stunde aneinander gekuschelt sitzen und gucken. bis die FD auf einmal oben die decke aufgemacht hat, die kann man nämlich aufschieben. Hä, was wird das? hab ich den coco gefragt. der hat die augen zugemacht und weitergedöst... männer...
    nun... ich hab mich dann mal rausgetraut und die welt in anschein genommen- sah nicht recht anders aus, als von drinnen, nur ohne gitterstäbe. nachdem ich da eine weile oben herumgeklettert bin, ist die FD auf einmal 'herangerollt' (schreibtischsessel) und hat mir langsaaaammmm eine rote kohi hingehalten... ganz langsam, bis sie bei meinem schnabel war. ich hab sie nochmal kurz angeschaut, und dann abgebissen. mh, lecker. während ich gefuttert hab, hat die FD einen breiten grinser im gesicht gehabt. hat sich wohl gefreut, das ich ihr aus der hand fresse. nachher bin ich zurück in den käfig geklettert, und hab mit coco noch ein wenig gefressen.
    gute nacht euch allen!

  12. #90

    Standard

    Hallo zusammen,

    Mensch, Lea, da warst Du aber richtig mutig! Ganz alleine die neue Umgebung zu erkunden... Respekt! Wenn bei uns etwas neu ist, gehen Kiro und ich nur gemeinsam hin!

    Also, dass Ihr Kiro hier als Draufgänger bezeichnet macht ihn total stolz. Oje, er ist doch eh schon ein ganz klein bißchen ein Angeber. Ich fand das ja nicht so besonders intelligent - versuchen durch die geschlossene Türe zu fliegen... Naja!

    Ihr findet Geschenke toll? Wir meistens gar nicht! Unsere Federlose gibt sich ja echt Mühe, aber meistens bringt sie total gefährliche Sachen mit!!! Aus Australien hat sie uns mal so ein Teil mitgebracht, das man am Käfig festschraubt und wo so Schnürchen runterhängen. Am Teppich im Wohnzimmer lieben wir Schnürchen - auf den kauen wir oft ewig rum, aber das Ding im Käfig sah halt sehr gefährlich aus! Wir sind gespannt, wie das neue Geschenk nun ist. Von weitem sieht es nicht gefährlich aus.

    Liebe Grüße
    Aki

Nymphen-Tagebuch


Besucher kamen mit folgenden Suchbegriffen:

wellensittich harlekin

nymphensittich mausert jungvogel

Stöckchentaxi nymphen

Nymphen küken

wie oft sind nymphensittiche in der mauser

nymphensittich der schlüpftag

eimoyo

cubaguu pflanze

dürfen Nymphensittiche knusperstangen

warum lehnt sich ein nymphensittich gegen die wand

sonnen nymphen

dürfen bourkesittiche rucolasalat haben