Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 12

Thema: zugeschwollene Augen bei einem Huhn....

  1. #1
    Registrierter Benutzer

    Registriert seit
    Dezember 2009
    Beiträge
    1

    Exclamation zugeschwollene Augen bei einem Huhn....

    Hi Leute

    Ich brauch ganz dringend hilfe......:traurig:

    ich bin züchter von tauben und hühnern und eines meiner hühner hat angeschwollene augen......also sie sind schon richtig zu geschwollen:(
    ich weiß nicht weiter......will nicht das das huhn sich quält also bitte helft mir.....

    es ist sehr dringend......

    freue mich über ne antwort.....bin auch über icq erreichbar (das icq ist von meiner freundin desi also nicht wundern das da kein männlicher name steht.....) ICQ - Nummer : 385439197

    WÜRDE MICH ÜBER EINE SEHR SCHNELLE ANTWORT FREUEN

    LG der hobbyzüchter88

  2. #2
    Vogelgouvernante Benutzerbild von klumpki

    Registriert seit
    März 2006
    Ort
    36129 Gersfeld
    Beiträge
    4.746

    Standard

    Hast Du Arnikca Globuli? Dann gib das dem Huhn, das ist leicht schmerzlindernd und entzündungshemmend. Kannst auch mit lauwarmer physiologischer Kochsalzlösung und einer sterilen Kompresse versuchen, eventuell Eiter und Dreck vorsichtig zu entfernen.

    Morgen nimmst Du das Tier zum Tierarzt und lässt es untersuchen (z.B. Abstrich etc.), dieser gibt Dir dann entweder Salbe oder spritzt Medikamente. So eine Augenentzündung kann sehr viele Ursachen haben und wir können hier keine Ferndiagnosen stellen, leider
    Viele Grüße aus der Rhön
    Monika
    Rechtschreibfehler sind absichtlich eingebaut und dienen der Belustigung des Lesers.

  3. #3
    Registrierter Benutzer Benutzerbild von Ludger02

    Registriert seit
    August 2007
    Ort
    NRW/NDS
    Beiträge
    526

    Standard

    Als Züchter weiß ich mit solchen Problemen aber umzugehen................
    liebe Grüße Ludger

  4. #4
    Depp vom Dienst ;-) Benutzerbild von Alfred Klein

    Registriert seit
    Januar 2001
    Ort
    66... Saarland
    Beiträge
    10.370

    Standard

    Zitat Zitat von Ludger02 Beitrag anzeigen
    Als Züchter weiß ich mit solchen Problemen aber umzugehen................
    Eine dämlichere Antwort ist Dir wohl nicht eingefallen, was?
    Wenn Du schon nichts weißt solltest Du wenigstens solch blöde Postings unterlassen.
    Klug zu sein hat den Vorteil daß man sich dumm stellen kann, umgekehrt ist das schon sehr viel schwieriger.

  5. #5
    Registrierter Benutzer Benutzerbild von Ludger02

    Registriert seit
    August 2007
    Ort
    NRW/NDS
    Beiträge
    526

    Standard

    Klug zu sein hat den Vorteil daß man sich dumm stellen kann, umgekehrt ist das schon sehr viel schwieriger.
    liebe Grüße Ludger

  6. #6
    Registrierter Benutzer Benutzerbild von Ina

    Registriert seit
    September 2005
    Beiträge
    1.586

    Standard

    Zitat Zitat von Ludger02 Beitrag anzeigen
    Als Züchter weiß ich mit solchen Problemen aber umzugehen................
    Naja Ludger, vielleicht hast du den Sinn dieses Forums nicht ganz verstanden.
    Mit so einer Antwort ist wirklich niemanden geholfen.

    Wie wäre es mit Unterstützung und Aufklärung? Ich habe von Tauben und Hühnern zum Beispiel keine Ahnung und es würde mich auch interessieren, wie man mit sowas umgeht.

    Außer den Weg zum Tierarzt könnte ich jetzt nichts anraten.
    Viele Grüße von Ina

  7. #7
    Moderatorin Benutzerbild von charly18blue

    Registriert seit
    Januar 2004
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    8.571

    Standard

    Hallo Hobbyzüchter,

    geh schnellstens mit Deinem Huhn zum Tierarzt, der sollte allerdings vogelkundig sein. Hintergrund der Erkrankung könnte Hühnerschnupfen sein. Lies mal hier. Vogelkundige Tierärzte findest Du hier.

    @Ludger, sag mal gehts noch? Sinnloser kann eine Antwort an einen Hilfesuchenden schon nicht mehr sein. .

    Liebe Grüße Susanne
    Viele Grüße Susanne
    Moderatorin bei den
    Vogelkrankheiten Aras Kakadus Weißbauchpapageien Amazonen und hier gehts zu den Vogelkundigen Tierärzten

  8. #8
    Registrierter Benutzer Benutzerbild von Luzy

    Registriert seit
    Juni 2007
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    1.236

    Standard

    Bei so einem zugeschwollenen Auge ist auch das Beste ein vk Tierarzt!

    und ich würde nicht zu lange warten, denn sowas ist oft ansteckend.

    alles Gute Luzy

  9. #9
    Registrierter Benutzer Benutzerbild von Ludger02

    Registriert seit
    August 2007
    Ort
    NRW/NDS
    Beiträge
    526

    Standard

    Susanne,
    hätte er geschrieben: Ich bin Halter von Tauben und Hühnern....ok.........aber sich als Züchter zu bezeichnen und dann diese Frage?

    Von einem Züchter erwarte ich Grundkentnisse.

    Stelle Dir bitte die Situation dort vor: Ein krankes Huhn und im Internet wird gefragt..........
    ( Wenn ich als Züchter nicht weiterweiß, dann habe ich einen fachkundigen Tierarzt bei der Hand oder rufe Züchterkollegen mit mehr Erfahrung an).
    liebe Grüße Ludger

  10. #10
    Registrierter Benutzer Benutzerbild von Ina

    Registriert seit
    September 2005
    Beiträge
    1.586

    Standard

    Hallo Ludger,

    das Krankheitsforum ist dafür da, ratsuchenden Leuten mit kranken Tieren zu helfen. Und nicht um zu diskutieren, ob sie jetzt etwas wissen müßten oder nicht .

    Also, entweder gebe Unterstützung oder halte dich doch bitte aus den Postings heraus .

    Hobbyzüchter88, wie gehts den Tieren?
    Viele Grüße von Ina

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Stichworte

Lesezeichen

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Nutzungsbasierte Online-Werbung