Zeige Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: physalis/physaiis?? graupapagei

  1. #1
    Muck86w
    Gast

    Standard physalis/physaiis?? graupapagei

    huhu!

    wollte mal fragen ob graue physalis oder physaiis, weis nich genau wie die heissen, fressen dürfen? hab die heute das erste mal in meinem leben gesehn.
    im pirol archiv find ich nix darüber.. die teile sehn interessant aus, sind in so einer art blatt eingewickelt und innen eine kleine orangene frucht die etwas seltsam riecht.. und leicht feucht ist .. würde mich freuen wenn mir einer antwort geben kann . achja habe gesehn das manche die litschis mit schale und kern geben, darf man das? glaube meinen geiern könnt das nämlich spass machen das zeug slebst raus zu puhlen. wenn man die gut abwäscht dürfte das doch kein problem sein, oder? und im kern .. hmm is da was schädliches drin?

    danke

  2. #2
    Registrierter Benutzer Benutzerbild von Alx

    Registriert seit
    März 2003
    Ort
    53721 Siegburg
    Beiträge
    122

    Standard ja,

    kannst du geben!!! Frohe Festtage!
    Alx, Bandito(line) & Flori

  3. #3
    Registrierter Benutzer Benutzerbild von Azrael

    Registriert seit
    August 2004
    Ort
    LE
    Beiträge
    2.074
    Hallo,

    wollte mal fragen ob graue physalis oder physaiis, weis nich genau wie die heissen, fressen dürfen?
    Die Teile heißen Physalis oder Kapstachelbeere und sind bei meinen Grauen heißbegehrt. :trippel:
    Ich persönlich wasche die Innenfrucht immer ein bißchen ab, da sie meist etwas klebt, aber ohne die zarte Hülle zu zerstören. Dann klappe ich die Hüllteile wie eine Tüte nach unten und gebe das Ganze meine Geiern in die Kralle.
    Das wird gehalten wie ein Eis am Stiel und meist komplett verschlungen so daß nur die Knisterhülle übrig bleibt.
    Allerdings mußt Du die Früchte immer vor dem Verfüttern anschauen (machst Du wahrscheinlich sowieso), weil Physalis recht schnell schlecht werden.
    Na dann, Mahlzeit

    Azrael
    ...Gott hat uns so gemacht, sagte der eine.
    Aber Gott hat eine Entschuldigung, sagte
    der andere. Es gibt ihn nicht." W. Borchert

  4. #4
    Muck86w
    Gast

    Standard

    super vielen dank!
    dann werd ich direkt mal welche geben!

    frohe weihnachten und nen guten rutsch ihr lieben!

  5. #5
    Papageien(be)schützerin Benutzerbild von Vogel-Mami

    Registriert seit
    April 2003
    Ort
    Papageien-Gnadenhof
    Beiträge
    1.158

    Question mit "Tüte"?

    Hi,


    meine Grauen sind auch total wild auf diese Dinger!
    Auf die "einheimischen" Stachelbeeren übrigens ebenso, gibt`s halt bloß leider momentan grad nicht!

    Allerdings hatte ich bisher Bedenken, die "Tüte" dran zu lassen...
    Nicht, daß sie doch auch mal da reinbeissen -meine sind, im Gegensatz zu vielen anderen Grauen, eher experimentierfreudig, und probieren gerne mal was Neues! :trippel:
    Ob das dann so gut wäre?
    Ich meine..., bei Tomaten darf ja auch nicht das Grünzeug gegeben werden, weil giftig...
    Geändert von Vogel-Mami (27. Dezember 2004 um 03:22 Uhr)
    Lieb`s Grüßle Ursula und ihre Sorgenvögele
    ______________________________________________________________
    Wenn die Nacht am dunkelsten ist, ist der Tag nicht mehr weit.

  6. #6
    Karinetti
    Gast

    Standard

    Hi ihr!

    Ja die kann man den Geiern auf alle Fälle geben!

    Aber die "Tüte" würde ich auf jeden Fall entfernen, da sie behandelt sind und der Mensch sie nicht mitisst und daher viel Chemie drauf ist.

    Also Tüte weg, abwaschen und verfüttern.

    Auch mal selber essen - schmeckt gut! Allerdings würde ich damit bis auf die heißen Tage warten.


Lesezeichen

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Nutzungsbasierte Online-Werbung