Seite 1 von 5 1 2 3 4 5 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 48

Thema: Tierversand

  1. #1
    SteffiW
    Gast

    Standard Tierversand

    Habe Hier zweiter Beitrag, bei den Kleinanzeigen grade gelesen, dass da einer Graupapageien versenden würde. Bin grade ziemlich geschockt..........

    Das giebts doch garnicht. Die armen Tiere

    Man kann sich so weder ein Bild vom Züchter noch vom Tier machen. Würdet Ihr da bestellen? Also ich nicht.

  2. #2
    smirnoff120781
    Gast

    Standard

    Das ist ja schrecklich. Natürlich ist das sehr suspekt und ich würde nie im Traum daran denken, dort zu BESTELLEN. Siet wann bestellt man Tiere? Das sind doch keine Gegenstände oder Sachmittel, das sind Lebewesen. Sowas müsste man verfolgen. Echt

  3. #3
    SteffiW
    Gast

    Standard

    Ja, der meinung bin ich auch. Ist sowas bei Vögel eigentlich erlaubt? Ich weiss es nicht. Hoffe aber nicht. Habe vor ein paar Monaten kurz bevor ich mich hier angemeldet habe auch mal einen Züchter für Kanarien gefunden der auf seiner Website Kanarienvögel zum Versand anbietet. Wenn ich sie finde werde ich hier den Link einstellen.

  4. #4
    SteffiW
    Gast

    Standard

    Habe es gefunden.

    unter IX. Rheinländer
    Nachzuchten von Noffke und Völker
    gelb
    Preis 30,- € / Stück

    steht:

    Alle Vögel sind gegen Pocken-Diptherie geimpft und können auf Wunsch innerhalb von Deutschland auch verschickt werden (Preis hierfür etwa 30,- € je Sendung).
    Sie können mich auch gerne nach Terminabsprache besuchen kommen und die Vögel selbst aussuchen.

    Habe den link wieder raus genommen falls da doch alles seriös zugeht möchte ich nicht seinen Ruf kaputt machen. Sorry :(
    Geändert von SteffiW (05. April 2005 um 20:56 Uhr)

  5. #5
    Registrierter Benutzer Benutzerbild von Moni

    Registriert seit
    Januar 2000
    Ort
    D-35216 Biedenkopf
    Beiträge
    14.686

    Standard

    Hi zusammen,

    es kommt ganz darauf an. Z.B. viele Kanarienzüchter kennen einander, und ob ich jetzt einen Vogel per Kurierdienst schicken lasse oder ob ich hinfahre, die Strecke und die Art des Transports bleiben die gleiche, nur ist der Versand ungleich billiger als selbst hinzufahren... Von einem Züchter den ich nicht kenne, nicht mal vom "Hörensagen" her würde ich allerdings auch keinen Vogel schicken lassen. Ansonsten ist das aber durchaus üblich und meines Erachtens auch nicht zu verurteilen.

    Viele Grüße
    Moni

  6. #6
    Registrierter Benutzer Benutzerbild von Zugeflogen

    Registriert seit
    März 2002
    Ort
    Westfalen
    Beiträge
    7.860

    Standard

    hallo,

    ich weis ja nicht was ihr euch unter "versand" vorstellt, aber der vogel wird net in einen karton gepackt, klebenband drum und weg.

    für den versand von lebendtieren gibt es spezielle firmen. die fahren meist nachts, die tiere sitzen in transportkäfigen mit entsprechend futter und sind morgens beim empfänger.

    ich habe jedoch selber noch keine tiere versand.
    Gruß Sebastian
    Betreuer der Vogel FAQ

  7. #7
    SteffiW
    Gast

    Standard

    Wie werden die denn dann versendet? Für mich klingt Tierversand so nach Gegenständen. Wenn es eine Tierfreundliche möglihchkeit gibt die Tiere sicher und möglichst Stressfrei auf dem Postweg zu versenden dann entschuldige ich mich natürlich. Aber welcher Weg ist das???

  8. #8
    Tierfan
    Gast

    Standard

    Hallo
    Also ich habe auch mal Vögel geschcikt beckommen und war sehr zu frieden ich kannte den Züchter und da wir weit ausseinanderwohenen sind die vögel per Nachtexpress gekommen ohne schaden sie wurden ja auch nicht gestrest. Sie kamen somit auch viel schneller an als per auto. Aber per Post und von einem frenden Züchter ist auch recht fraglich+ :(

  9. #9
    smirnoff120781
    Gast

    Standard

    Klingt nur komisch, Kanaries o.a. zu versenden. Sicherlich hast du recht in dem der Transport der selbe ist, aber man als Selbstabholer die Vögel kontrollieren ob wärend des Transportes auch alles noch i.O. ist.
    Ausprobieren würde ich es trotzdem nicht.

  10. #10
    SteffiW
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Zugeflogen
    hallo,

    ich weis ja nicht was ihr euch unter "versand" vorstellt, aber der vogel wird net in einen karton gepackt, klebenband drum und weg.

    für den versand von lebendtieren gibt es spezielle firmen. die fahren meist nachts, die tiere sitzen in transportkäfigen mit entsprechend futter und sind morgens beim empfänger.

    ich habe jedoch selber noch keine tiere versand.

    Ach so. Das wusste ich nicht. hmmmmmm schwer vor zustellen. Aber wenn es da extra Tiertransporte gibt ist es ja gut. Aber wenn jetzt nur einer aus Aachen einen Kanarienvogel aus zb Berlin haben möchte und sonst niemand hier einen haben möchte, wird dann extra ein Tiertransport nach Aachen geschickt für einen Vogel oder wie machen die das?

Seite 1 von 5 1 2 3 4 5 LetzteLetzte

Lesezeichen

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Nutzungsbasierte Online-Werbung