Ergebnis 1 bis 9 von 9

Pyrrhura Züchter

Diskutiere Pyrrhura Züchter im Südamerikanische Sittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo zusammen Nach langer Abwesenheit wieder einmal online =) Ich bin auf der Suche nach Züchtern, welche Miritiba-Blausteisssittiche züchten und nahe schweizer Grenze wohnen. Hier ...

  1. #1

    Standard Pyrrhura Züchter

    Hallo zusammen

    Nach langer Abwesenheit wieder einmal online =)

    Ich bin auf der Suche nach Züchtern, welche Miritiba-Blausteisssittiche züchten und nahe schweizer Grenze wohnen.

    Hier in der Schweiz stammen die meisten Miritibas von zwei Zuchtpaaren ab (von meinem und dem, welches ich verkauft hatte).

    Es ist langsam schwierig noch blutfremde Paare zusammen zu stellen. Daher suche ich 1.1 Miritibas und evt. noch 0.0.2 Miritibas für Blutauffrischung.

    Die Züchter müssen bereit sein die nötigen Papiere für die legale Einfuhr in die Schweiz zu besorgen.

    Ich habe auch noch ein Zuchtpaar Blaulatzsittiche und falls es auch dort noch Züchter nahe schweizer Grenze gibt, wäre ich froh für Kontaktangaben. Auch bei dieser Art gibt es nicht sehr viele in der Schweiz und vielleicht müsste ich dort auch mal für Blutauffrischung sorgen.

    Vielen Dank und ein schönes Wochenende =D

    Liebe Grüsse aus der Schweiz
    Jenny

  2. Standard

    Hallo Jenny_Hirsiger,

    schau mal hier: [hier klicken]. Dort gibt es vieles für deine Vögel und auch passende Ratgeber.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Standard

    hi,
    wenn es mit der abstammung bei euch so schlecht aussieht würde ich doch eher deutschlandweit suchen und dann die vögel zu versenden. so ist doch die chanze höher blutfremde vögel zu bekommen.

  4. #3

    Standard

    In der früheren IG Südamerikanische Sittiche haben sich manche Züchter auch Vögel aus dem Loro Parque schicken lassen. Es könnte vielleicht auch Sinn machen, die beiden großen Verbände anzuschreiben oder mal Solcan, den Moderator bei den Sperlingspapageien, zu fragen, ob er was weiß.

  5. #4

    Standard

    Vielen Dank für die bisherigen Antworten. Mit dem versenden von Vögeln habe ich leider keine Erfahrung. Wie läuft dies genau ab? Wäre auch eine Idee.

    Mit dem Züchter, welcher ich heute einen Miritiba getauscht habe, hat noch von Frankreich importiert. Das gibt bereits etwas frisches Blut. Trotzdem wäre es sinnvoll noch mehr zu importieren um noch mehr verschiedene Paare zusammen zu stellen.

  6. #5

    Standard

    Wenn man etwas seltenere Arten züchtet, kommt man manchmal um "Versand" nicht herum, da man halt in einem Radius suchen muss, der per PKW meist kaum machbar ist.

    Es gibt Unternehmen, die auf Tiertransporte in speziell darauf ausgerichteten Behältnissen spezialisiert sind. Welche Firmen da empfehlenswert sind, weiß ich nicht. Frag vielleicht mal Solcan, ob er da mehr zu sagen kann.

  7. #6

    Standard

    Zitat Zitat von Jenny_Hirsiger Beitrag anzeigen
    Vielen Dank für die bisherigen Antworten. Mit dem versenden von Vögeln habe ich leider keine Erfahrung. Wie läuft dies genau ab? Wäre auch eine Idee.
    hi,
    ich versende und lass mir schon seit jahren vögel schicken.
    funktionsweise ist relaiv simpel. zuerst wird man sich mit dem verkäufer einig und dann wird der versand bei einer spedition aufgegeben die auch einen tierversand anbietet. dann wird zum vorher vereinbarten termin der vogel von einem boten abgehot und über nacht dem empfänger zugestellt. in der regel sind die vögel keine 24h unterwegs. wichtig ist nur eine passende transportkiste - nicht zu groß oder zuklein - damit sich die vögel nicht verletzen.

  8. #7

    Standard

    Danke für eure schnellen Antworten =D
    Werde mich einmal informieren und diese Option in Betracht ziehen.

  9. Pyrrhura Züchter
    Hallo

    schau mal hier in der Vogel-Rubrik nach. Dort gibt`s viel nützliches.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8

    Standard

    Hallo zusammen

    Ich bin auf der Suche nach diversen Züchtern und bin nun auch mit Pyrrhura Züchter aus dem Ausland in Kontakt. Und nun hatte ich eine Diskussion mit einigen über Miritibas. Züchter aus England sind nun der Meinung, dass der Miritiba keine richtige Unterart ist, sondern nur ein Mix zwischen zwei Arten. Grund dafür ist dieser Artikel aus dem Jahr 2015: New insights into Pyrrhura lepida and perlata taxonomy ? Dirk Van den Abeele

    Nun möchte ich eure Meinung zu diesem Thema wissen. In der Schweiz, im Loro Park, auch in Deutschland, so wie mir bekannt ist, wird immer noch zwischen Blausteisssittich und Miritiba-Blausteisssittich unterschieden.

    Ich habe viele Meinungen und Theorien gehört. Ich kenne ein Ehepaar, die hatten früher auch Miritibas und viele andere südamerikanische Sittiche und Papageien. Heute haben Sie aber keine Vögel mehr. Aber sie meinten sie hätten früher auch Miritibas gezüchtet und da diese Art stark vom aussterben bedroht war, waren sie in einem Projekt involviert, dass die gezielte Zucht und Auswilderung beinhaltete und so die Population sich wieder erholte. Es könnte doch sein, dass sich so die Arten vermischt haben über Generationen hinweg und aus diesem Grund nun fast keine Unterschiede mehr zu erkennen sind.

    Bin mal gespannt auf eure Meinungen =)

    Lg Jenny

  11. #9

    Standard

    Zitat Zitat von Jenny_Hirsiger Beitrag anzeigen
    Grund dafür ist dieser Artikel aus dem Jahr 2015: New insights into Pyrrhura lepida and perlata taxonomy ? Dirk Van den Abeele
    Ich fürchte in Deutschland haben nicht allzu viele Züchter hinreichend gute Englischkenntnisse, um einen Fachartikel über Taxanomie-Fragen zu verstehen.

    Zudem geht das Thema in diesem Thread ziemlich unter.

    Nichts desto trotz möchte ich mal einen Vergleich zu Gelbseitensittichen ziehen. Diese wurden lange Zeit als Unterart betrachtet, bis man zu der heutigen Ansicht gelangte, sie seien eine auch in der freien Natur vorkommende Farbmutation der Grünwangen. Wie war das denn bei den Gelbseiten, bis sich diese neue "Ansicht" durchgesetzt hatte?

Pyrrhura Züchter


Ähnliche Themen


  1. Pyrrhura: Hallo könnt ihr mir bitte helfen habe vor 2 tagen von einem älteren mann ein Vogel bekommen ich denke es ist ein Pyrrhura perlata lepida kenne mich aber mit Pyrrhuras leider nicht so aus könnte auch ein coerulescens sein worin liegen eig. die genau unterschiede zwischen diesen 2 unterarten ?...



  2. Pyrrhura-Spielverhalten: Hallo Allesamt, Ich habe vor einem Jahr zwei Blausteißsittiche übernommen, von denen leider das Männchen vor einigen Monaten gestorben ist. Da beide PBFD-belastet waren, kann ich der verbliebenen Witwe leider nicht so schnell einen neuen Partner dazu setzen (und da sie - Samira - ihren Partner...



  3. an alle Pyrrhura-Züchter: bzw. die Pyrrhuras in der AV halten: Welche Temperatur habt ihr im Schutzhaus? Es geht um folgendes: Das Vogelzimmer ist ja im obersten Geschoß, welches leider nur mangelnd isoliert ist, ich rechne damit, dass es im Winter oben kälter wird. Tagsüber dürfte es eigentlich kein Problem sein, da...



  4. Pyrrhura: Hi Wir haben noch eine relativ große Voliere frei und würden gerne einen Schwarm dieser Sittiche halten. Kann man die Arten untereinander auch im Schwarm halten oder nur Tiere der gleichen Art??? Und kann man diese Arten auch im Schwarm züchten???


Besucher kamen mit folgenden Suchbegriffen: