1/2 Std Autofahrt im Käfig???

Diskutiere 1/2 Std Autofahrt im Käfig??? im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo zusammen, bräuchte mal eure Meinung... :) Ist es eurer Ansicht nach möglich (im Sinne von ungefährlich, in Ordnung), meine 2 Wellis...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Steffi81

    Steffi81 Stammmitglied

    Dabei seit:
    14. August 2003
    Beiträge:
    447
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ratingen
    Hallo zusammen,

    bräuchte mal eure Meinung... :)

    Ist es eurer Ansicht nach möglich (im Sinne von ungefährlich, in Ordnung), meine 2 Wellis für ne halbe Std Autofahrt im Käfig zu lassen, statt in die Transportbox zu packen???
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Mali

    Mali Bourkies forever

    Dabei seit:
    19. April 2007
    Beiträge:
    283
    Zustimmungen:
    0
    hallo Steffi,

    weiss jetzt nicht was bei Dir der Unterschied ist zwischen Transportbox und Käfig.

    Ich habe 8 Bourkesittiche ( bisschen grösser als Wellis )
    und meine beiden Transportkäfige sind die handelsüblichen Welli-käfige.

    Damit fahr ich mehrmals im Jahr 2h Autobahn zwischen meinen beiden Wohnorten rum,
    alles gut,
    die Bourkies kennen das seit 10 Jahren.

    darum seh ich kein Problem Deine beiden Wellis im Käfig zu transporten.

    Gruss, Mali
     
  4. Steffi81

    Steffi81 Stammmitglied

    Dabei seit:
    14. August 2003
    Beiträge:
    447
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ratingen
    Ich danke Dir!!!!!!!!!!!!!!!
    Naja, hab mir mal für TA-Besuche ne Box gekauft, die wesentlich kleiner ist als der Käfig und war mir nicht sicher, ob die Autofahrt im Käfig (wo ja nun sehr viel mehr Platz zum Flattern ist) irgendwie gefährlicher ist.
    Da uns der Vogelsitter für unseren Urlaub kurzfristig abgesprungen ist, müssen die Beiden jetzt zu meinen Schwiegereltern, sprich, länger im Auto aushalten...
    Aber danke, mit Deiner Einschätzung fühle ich mich wesentlich besser damit!!!!! :blume:
     
  5. #4 Lemon, 31. Juli 2014
    Zuletzt bearbeitet: 31. Juli 2014
    Lemon

    Lemon Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    16. Januar 2004
    Beiträge:
    7.235
    Zustimmungen:
    28
    Ort:
    57078 Siegen
    Selbstverständlich ist das gefährlicher. Ich würde die beiden auf jeden Fall in eine kleinere Box packen. Stell dir doch nur mal vor, du musst mal scharf bremsen. In einer kleinen Box ist das nicht so wild, in einem Käfig dagegen kann das schlimme Folgen haben.
     
  6. Steffi81

    Steffi81 Stammmitglied

    Dabei seit:
    14. August 2003
    Beiträge:
    447
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ratingen
    Ja, das ging mir auch durch den Kopf, bin mir dessen auch echt bewusst.
    Bloß stellt mich das vor ein Problem, denn ich wäre nicht dabei, um die Beiden aus der Transportbox wieder rauszuholen und in den Käfig zu setzen. Und ich möchte nicht, dass das jemand fremdes macht, da meine 2 eh sehr ängstliche Mäuschen sind. :traurig:
    Alles doof... :+screams:
     
  7. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.200
    Zustimmungen:
    123
    Ort:
    CH / am Bodensee
    hallo Steffi

    da stellt man doch ganz einfach die Transportbox direkt in den Käfig, öffnet sie und die Vögel kommen von selbst wieder raus. Niemand muss sie dabei anfassen.
     
  8. Mich@el

    Mich@el Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. August 2006
    Beiträge:
    3.347
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    24837 Schleswig - Schleswig-Hostein
    Transport, egal wohin und wie lange, immer in einer Transportbox!
     
  9. Lemon

    Lemon Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    16. Januar 2004
    Beiträge:
    7.235
    Zustimmungen:
    28
    Ort:
    57078 Siegen
    Das ist da aber meistens problematisch, da die Käfigtüren selten groß genug sind, um die ganze Transportbox dadruch zu bugsieren.
    Je nach Transportboxtyp kann man aber auch einfach die offenen Türchen/Klappen aneinander halten. bei den Holz-Transportkisten, die auch zum Versand genutzt werden, geht das z.B. prima.

    @Steffi: Um was für einen Käfig bzw. was für eine Transportbox handelt es sich denn?
     
  10. Mali

    Mali Bourkies forever

    Dabei seit:
    19. April 2007
    Beiträge:
    283
    Zustimmungen:
    0
    alles kein Drama, ich nehm an du bist nicht gerade ein Kamikaze-Autofahrer:D
    sondern bist sehr vorsichtig, auch beim Autofahren (ich übrigens auch)

    also fahr einfach mit dem Käfig in Deinem Auto die halbe Wegstunde, da passiert nichts!

    etwas mehr Selbstvertrauen bitte :trost:
     
  11. Steffi81

    Steffi81 Stammmitglied

    Dabei seit:
    14. August 2003
    Beiträge:
    447
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ratingen
    :trost: Danke! Ist halt einfach alles bißchen dumm gelaufen, hatte das ja nicht so geplant.
    Box IN den Käfig geht ja gar nicht! Box zu groß, Käfigeingang zu klein...
     
  12. Lemon

    Lemon Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    16. Januar 2004
    Beiträge:
    7.235
    Zustimmungen:
    28
    Ort:
    57078 Siegen
    Was hat das den bitte mit Selbstvertrauen zu tun. Nütz ja nichts, wenn du selbst der vorsichtigste Fahrer der Welt bist, wenn die anderen Verkehrsteilnehmer Mist bauen. Von daher gilt wirklich: Transport nur in Transportbox! Wenn es jetzt in dem Fall nicht anders geht, geht es halt nicht. Aber das ganze einfach mit "passiert schon nichts" abzutun, finde ich jetzt nicht so prickelnd...
     
  13. Steffi81

    Steffi81 Stammmitglied

    Dabei seit:
    14. August 2003
    Beiträge:
    447
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ratingen
    Hab ich von Mali auch nicht so aufgefasst!!!
    Aber es geht in dem Fall wahrscheinlich nicht anders, auch wenn ich natürlich nach besseren Alternativen suchen werde und eure Ratschläge ernstnehme.
    Und dann tut es auch gut, wenn nicht alle so ne Panik machen.
     
  14. Raven

    Raven De omnibus dubitandum

    Dabei seit:
    6. Mai 2000
    Beiträge:
    8.726
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Du mussst gewiss kein Kamikaze-Autofahrer sein, wenn du plötzlich scharf bremsen musst oder wenn dir einer ins Auto fährt, und das kann dir 50 Meter von Zuhause genauso passieren wie nach 5 Stunden Fahrt.
    Boxen sind einfach sicherer, vorausgesetzt man hat sie im Auto gut gesichert, damit nicht die ganze Box durch die Gegend fliegt.

    Zum Umsetzen von der Box in den Käfig: Man kann doch das Oberteil der Box vom Unterteil trennen. Ich würde das Oberteil der Box an einer Seite vorsichtig vom Unterteil lösen und hochklappen und an den Eingang des Käfigs halten. Evtl. noch ein Tuch drüberdecken, damit sie nicht seitlich entwischen können.
     
  15. Steffi81

    Steffi81 Stammmitglied

    Dabei seit:
    14. August 2003
    Beiträge:
    447
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ratingen
    Ich hab wahrscheinlich ne völlig andere "Box" als ihr alle, aber das geht mit meiner nicht. :traurig:
     
  16. Lemon

    Lemon Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    16. Januar 2004
    Beiträge:
    7.235
    Zustimmungen:
    28
    Ort:
    57078 Siegen
    Was ist es denn für eine Box?
     
  17. #16 sittichmac, 31. Juli 2014
    sittichmac

    sittichmac Moderator
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Februar 2013
    Beiträge:
    2.273
    Zustimmungen:
    67
    Ort:
    Brandenburg / Berlin
    so ist es richtig!

    transportboxen für wellis gibt es schon ab 5€ und sie können über jahre benutzt werden. nicht nur das es für die vögel sicherer ist sie haben viel weniger stress unterwegs.

    ps: das ist keine geeignete transportkiste für vögel!!
    transportbox_1.jpg

    wenn leute bei mir vögel abholen kommen und sowas oder einen vogelbauer mit haben. könnte ich immer ausflippen:nene:
    über alles machen sich die leute gedanken aber nie wie sie ihre vögel transportieren sollen.

    eine gute transportkiste aus holz sollte neben einem kescher im besitz jedes vogelhalter sein.
     
  18. Mali

    Mali Bourkies forever

    Dabei seit:
    19. April 2007
    Beiträge:
    283
    Zustimmungen:
    0
    sollte, könnte, müsste...
    währendessen geht das Leben weiter.
     
  19. #18 Alfred Klein, 31. Juli 2014
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.430
    Zustimmungen:
    151
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo sittichmac,

    Warum sollte die abgebildete Box nichts taugen? Weshalb muß die aus Holz sein? Irgendwie sehe ich keine Logik in Deinem Posting.
    Die Box muß nur so gestaltet sein daß der Vogel relativ eng sitzt so daß er die Flügel nicht ausstrecken kann um sich nicht zu verletzen. Von daher ist es richtig daß die abgebildete Box etwas zu groß ist. Die gibts aber auch in kleiner. Die Sitzstange würde ich rausnehmen, es ist sicherer wenn der Vogel auf dem Boden sitzt. Ansonsten sehe ich nichts was man gegen diese Box einwenden könnte. Ich habe selber so eine und schon oft genug Vögel darin transportiert. Man sollte jedoch die Box weitgehend oder ganz mit einem Tuch abdecken so daß der Vogel ruhig bleibt.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. dustybird

    dustybird Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. September 2007
    Beiträge:
    2.199
    Zustimmungen:
    23
    Ort:
    Australien Cairns Queensland
    G'day siehe Transportboxen
     

    Anhänge:

  22. saja

    saja Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Mai 2010
    Beiträge:
    888
    Zustimmungen:
    3
    Also, ich finde auch, man kann es übertreiben.
    Am besten, man transportiert die Vögel garnicht, es könnte ja ein Unfall passieren oder wie? Dann bleibe ich auch besser gleich selber zu Hause im Bett.

    Wenn ich meine 6 Vögel in ihr Urlaubsquartier bringe, dann sitzen die alle zusammen in einem kleinen Käfig, der auch nicht abgedeckt wird (ausser im Winter ausserhalb des Autos, das aber nur wegen der Kälte).
    Der Käfig wird natürlich angeschnallt oder der Beifahrer hält ihn auf dem Schoß. Und ggf. etwas Hirse rein.
    War immer gut so.

    Viele Grüsse,
    Sandra
     
Thema: 1/2 Std Autofahrt im Käfig???
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. transportbox für nymphensittiche

    ,
  2. transportkiste für kaninchen selber bauen

    ,
  3. transportkäfig wellensittich

    ,
  4. kaninchen transportbox selber bauen,
  5. kaninchen transportkiste selber,
  6. vogel transportkaefig bauen,
  7. transportbox nymphensittich,
  8. tauben käfig selber bauen,
  9. welli käfig für 2 vögel
Die Seite wird geladen...

1/2 Std Autofahrt im Käfig??? - Ähnliche Themen

  1. Nymphensittich und kanarien Käfig

    Nymphensittich und kanarien Käfig: Hallo Ich wollte euch mal fragen ob man 2 kanarien und 2 nymphensittich zusammen in ein Käfig halten kann ? Wenn ja ob dieser Käfig auch dafür...
  2. Vogel in Marokko - 2

    Vogel in Marokko - 2: [ATTACH] Den abgebildeten Vogel fotografierte ich am 9.12. in Marrakesch. Gruß, Peter
  3. Vogel in Marokko - 1

    Vogel in Marokko - 1: Den abgebildeten Vogel fotografierte ich am 10.12. in Marrakesch. Gruß, Peter[ATTACH]
  4. 31089 Duingen - 6 Jungwellis (Mega+PBFD Kontakt)- 1 Hahn, 5 Hennen - davon 2 Pärchen + 2 Einzelvermi

    31089 Duingen - 6 Jungwellis (Mega+PBFD Kontakt)- 1 Hahn, 5 Hennen - davon 2 Pärchen + 2 Einzelvermi: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: Henne 1 Europäisches Gelbgesicht hellblau - Cora ---> einzeln...
  5. 31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen

    31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 1 Henne - Ella, blau mit weißem Kopf ->zusammen mit Cara zu vermitteln 1...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.