1. Hallo! 2. Ein gutes Buch?

Diskutiere 1. Hallo! 2. Ein gutes Buch? im Vogelbestimmung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo Zusammen! Erstmal will ich als Neuling in diesem Forum "Hallo" sagen:0- . Schade, dass ich nicht schon eher auf diese Seiten gestoßen bin....

  1. #1 *~Nevermore~*, 20. April 2007
    *~Nevermore~*

    *~Nevermore~* Mitglied

    Dabei seit:
    23. März 2007
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bremen
    Hallo Zusammen!
    Erstmal will ich als Neuling in diesem Forum "Hallo" sagen:0- . Schade, dass ich nicht schon eher auf diese Seiten gestoßen bin. Gerade der Bereich "Vogelbestimmung" ist wirklich sehr interessant, und an den geselligen Bilderrätseln werde ich mich bestimmt auch mal beteiligen.
    Dann hätte ich da auch gleich mal eine Frage: Kann mir jemand ein gutes Bestimmungsbuch für die Vogelwelt Amerikas (in erster Linie Nordamerika) empfehlen? Für die Bestimmung hierzulande verwende ich u.a. das Taschenbuch von Detlef Singer aus dem Kosmos-Verlag.
    Schöne Grüße aus dem Norden
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Marcel-H-92, 20. April 2007
    Marcel-H-92

    Marcel-H-92 Marcel "The Birder" Hesse

    Dabei seit:
    2. Januar 2006
    Beiträge:
    759
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Delmenhorst
    Hi Nevermore,
    herzlich wilkommen im Forum."A Field Guide to the Birds of Eastern and Central North America" Von Roger Tory Peterson und Virginia Marie Peterson sollte ganz gut sein.Wo beobachtest du denn hier zulande/in welchen Gebieten?Für Deutschland ist der Kosmos-Vogelführer von Svensson sehr zu empfehlen.Den Singer habe ich auch,aber grade für kompliziertere Arten oder die verschiedenen Kleider ist der Svensson besser.
    VG,
    Marcel
     
  4. Weissnix

    Weissnix Wer weiss schon was ?

    Dabei seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    1.017
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Tharbad an der Grauflut
    Ein brauchbarer Feldführer ist auch der: "The Sibley" Field Guide to Birds of Eastern North America. Sind die Vögel Ost und Zentral-USA drinnen. Den habe ich mir selbst in den USA gekauft (gibt es aber auch hier) Ist in Englisch. Kurze Beschreibung von Habitat und Lebensweise, Zeichnungen von mehreren Kleidern ( wenn nötig).Kleine Verbreitungskarten. Kostete in USA 20 $
     
  5. #4 *~Nevermore~*, 22. April 2007
    *~Nevermore~*

    *~Nevermore~* Mitglied

    Dabei seit:
    23. März 2007
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bremen
    Vielen Dank für Eure Antworten!
    @Marcel: Als Delmenhorster kennst Du bestimmt die Große Höhe. Da bin ich regelmäßig unterwegs. Bei Klein Henstedt an der Delme konnte ich vor 2 Jahren endlich den Eisvogel beobachten, hatte lange darauf gewartet. Ansonsten erfasse ich zusammen mit einem Freund jedes Frühjahr den Bestand in Ortholz. Wo bist du denn immer so unterwegs?
    LG
     
  6. #5 Marcel-H-92, 22. April 2007
    Marcel-H-92

    Marcel-H-92 Marcel "The Birder" Hesse

    Dabei seit:
    2. Januar 2006
    Beiträge:
    759
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Delmenhorst
    Bin viel auf der Großen Höhe unterwegs und im Niedervieland(bei Bremen).An Infos von der Großen Höhe und aus Ortholz bin ich sehr interessiert.Letztes Jahr brüteten dort 3 Paar Heidelerchen,1-2 Paar Neuntöter,Baumfalke,4 Paar Pirol usw usf.Kennst du den Bereich bei der Weverstraße?
    VG,
    Marcel
     
  7. #6 *~Nevermore~*, 23. April 2007
    *~Nevermore~*

    *~Nevermore~* Mitglied

    Dabei seit:
    23. März 2007
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bremen
    Die Weverstraße kenne ich, na klar. Ich hoffe, dass dort immer noch die Nachtigallen brüten. Die Infos kann ich Dir sicher mal zukommen lassen. Machst Du eigentlich auch Fotos?
     
  8. #7 Marcel-H-92, 23. April 2007
    Zuletzt bearbeitet: 23. April 2007
    Marcel-H-92

    Marcel-H-92 Marcel "The Birder" Hesse

    Dabei seit:
    2. Januar 2006
    Beiträge:
    759
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Delmenhorst
    Hi,
    ich fotografiere eher im Belegfoto-Stil Vögel,aber auch häufig und einige werden auch mal ganz schön.Aus dem Bereich Große Höhe habe ich so gut wie keine Vogelfotos,aber von Insekten und den Waldeidechsen.Kennste dich mit dennen ein bisschen aus?
    Die Nachtigallen waren letztes Jahr wieder da (3 Paare).Fotografierst du?
    VG,
    Marcel
     
  9. #8 Volksknut, 24. April 2007
    Volksknut

    Volksknut Guest

    Hi Leute!
    @nevermore: Tach!
    @ Marcel: Hallo Marcel, ich bin hier auch neu, und angesprochener Freund von Nevermore. Sind Dir im Bereich Weverstraße/Große Höhe schon einmal Hohltauben untergekommen? Ich weiß zumindestens nur von einem Brutversuch in einem Nistkasten im Jahr 1999 in der Gegend von Ortholz (wir konnten sie damals ganz eindeutig an den charakteristischen Rufen erkennen). Nun ist der Nistkasten leider durch Verwitterung und Spechteingriff derart beschädigt, dass seitdem nichts mehr in Richtung dieser Art gehört und gesichtet werden konnte.
     
  10. #9 Marcel-H-92, 24. April 2007
    Marcel-H-92

    Marcel-H-92 Marcel "The Birder" Hesse

    Dabei seit:
    2. Januar 2006
    Beiträge:
    759
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Delmenhorst
    Hi,
    es gibt etwas weiter richtung Horstedt ne Population,ich weiß aber nicht,wie viele Brutpaare.Dort hängen auch einige Hohltauben/Waldkauz-kästen(müsste ich jetzt aber auch erstmal suchen).Auf der Großen Höhe fliegen auch häufig 1 oder 2 Hohltauben in dem Gebiet zwischen "Hohen Born" und dem Segelflugplatz.
    Kennt ihr die Uferschwalben-kolonie?Da in der nähe muss irgendwo der Baumfalke brüten,oder hat gebrütet.Mal schauen was ich am Wochenende entdecke...
    Ansonsten sind im Gebiet auch 2 Paar Turteltauben/waren zumindest letztes Jahr dort.
    Viele Grüße,
    Marcel
     
  11. Volksknut

    Volksknut Guest

    Große Höhe und Baggersee

    Hallo Marcel,
    war heute am späten Nachmittag am Baggersee. Ich mußte feststellen, daß dort seit meinem letzten Besuch und wie mir vor kurzem auch jemand vom NABU Stuhr berichtet hatte, die Sandberge verschwunden sind - kein Platz mehr für die Uferschwalben. Es ist immer das Gleiche, wenn Sandgruben in der Region geschlossen wurden/werden: Die Behörde verlangt jedes Mal die Einebnung der verbliebenen Sandwände, weil sich ja immer ein Trottel finden könnte, der dort zum anschließend unter den Sandmassen begraben werden hinaufklettern könnte.
    Da ich nicht allein war und dementsprechend auch nicht die Ruhe zum ausführlichen Spähen hatte, konnte ich am und um See nur Haubentaucher, Kiebitze, die üblichen Rabenkrähen aber auch eine Dorngrasmücke auf einem Busch am bewachsenen Hang Richtung Segelflugplatz entdecken.

    Zum Thema Hohltaube: Dein Bericht über die Population in Horstedt macht mir ja Mut, den alten Kasten durch einen neuen zu ersetzen (er hing dort immerhin seit etwa 1992).
     
  12. #11 Marcel-H-92, 25. April 2007
    Marcel-H-92

    Marcel-H-92 Marcel "The Birder" Hesse

    Dabei seit:
    2. Januar 2006
    Beiträge:
    759
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Delmenhorst
    Hi Christian (?!),
    wem hast du denn vom NABU-Stuhr getroffen?War grade mit Erich Sigloch unterwegs - der muss es gewesen sein,er sagte auch was von der Uferschwalbenwand...
    Das mit den Sandgruben ist natürlich extrem ärgerlich.Die sich ausbreitenden Arten wie Bienenfresser werden dann Probleme bei uns haben...
    Die Dorngrasmücke hatte ich für dieses Jahr glaube ich noch nicht - villeicht sehe ich am WE ja noch was.
    VG,
    Marcel
     
  13. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. Volksknut

    Volksknut Guest

    Moin Marcel!
    Ja. genau: Erich Sigloch! Er hatte Anfang des Monats in Delmenhorst einen Vortrag über Eulen im allgemeinen und seine Schleiereulenarbeit im Speziellen gehalten. Am Ende konnte ich mit ihm interessehalber nochmal kurz sprechen als er seine Sachen eingepackt hat.
    Wenn Du den gut kennst, dann bist Du ja bestimmt auch mit dem Steinkauz-Rätsel in Hasbergen vertraut- gibts ihn oder gibts ihn nicht, es gibt ja nur Gerüchte, keine eindeutigen Beweise.
    Gruß,
    Christian
     
  15. #13 Marcel-H-92, 26. April 2007
    Marcel-H-92

    Marcel-H-92 Marcel "The Birder" Hesse

    Dabei seit:
    2. Januar 2006
    Beiträge:
    759
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Delmenhorst
    Also,das mit dem Steinkauz ist umstritten - ich kenne die Person welche ihn dort ab und an mal nachweist - Ist echt n super-Orni der garantiert nur wahres sagt.Der letzte Rufer wurde letztes jahr bei der Hasberger Dorfkirche gehört.Erich ist glaube ich nicht in der OAG,somit hat er das wohl mündlich mitgeteilt bekommen,und da wird ja viel erzählt.Gestern waren wir in Iprump um den Steinkauz zu hören.Ich will ihn gehört haben - die anderen haben entweder nichts gehört oder wussten nicht,was.Sowas dummes...

    Villeicht trifft man sich ja mal im Chat oder so,da kann man sich ja besser so unterhalten...
    VG,
    Marcel
     
Thema:

1. Hallo! 2. Ein gutes Buch?

Die Seite wird geladen...

1. Hallo! 2. Ein gutes Buch? - Ähnliche Themen

  1. Vogel in Marokko - 2

    Vogel in Marokko - 2: [ATTACH] Den abgebildeten Vogel fotografierte ich am 9.12. in Marrakesch. Gruß, Peter
  2. Vogel in Marokko - 1

    Vogel in Marokko - 1: Den abgebildeten Vogel fotografierte ich am 10.12. in Marrakesch. Gruß, Peter[ATTACH]
  3. Guten Abend

    Guten Abend: Guten Abend, Ich habe mich heute hier in diesem Forum angemeldet da ich „heimlich“schon eine Weile einige Themen mit lese uns sehr informativ...
  4. 31089 Duingen - 6 Jungwellis (Mega+PBFD Kontakt)- 1 Hahn, 5 Hennen - davon 2 Pärchen + 2 Einzelvermi

    31089 Duingen - 6 Jungwellis (Mega+PBFD Kontakt)- 1 Hahn, 5 Hennen - davon 2 Pärchen + 2 Einzelvermi: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: Henne 1 Europäisches Gelbgesicht hellblau - Cora ---> einzeln...
  5. 31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen

    31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 1 Henne - Ella, blau mit weißem Kopf ->zusammen mit Cara zu vermitteln 1...