1 oder 2 Paare

Diskutiere 1 oder 2 Paare im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; Ich habe eine relativ kleine Innenvoliere mit den Massen 110-60-200 (L-B-H) Da diese nun im Frühling frei wird(meine Wellis gehen in die endlich...

  1. #1 Lighthouse, 4. Januar 2002
    Lighthouse

    Lighthouse Guest

    Ich habe eine relativ kleine Innenvoliere mit den Massen 110-60-200 (L-B-H) Da diese nun im Frühling frei wird(meine Wellis gehen in die endlich fertige Aussenvoliere *freu*8) ) wollte ich dort nun Agas halten. Da ich aber nicht so viel Ahnung bei den Agas hab wollte ich fragen ob in diese Voliere nur ein, oder auch 2 Paare gehen. Natürlich ist mir klar das man nicht alle Kombinationen gehen, deswegen schreibe ich jetzt hier diese Kombinationen raus von denen ich wissen wollte ob das geht.:p (ich hoffe ich drücke mich verständlich aus)

    2.2 Rosenköpchen
    1.1 PK 1.1 SK
    2.2 PK
    2.2 SK
    1.1 Russköpfchen 1.1 Erdbeerköpfchen
    2.2 Russköpchen
    2.2 Erdbeerköpchen

    So, jetzt könnt ihr rausstreichen:p
    Wenn man nur ein Paar halten kann is auch nicht so schlimm.:)

    Liebe Grüsse Jan:)

    Ps. ich will mit ihnen nicht züchten.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Mr.Knister, 4. Januar 2002
    Mr.Knister

    Mr.Knister Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. Mai 2001
    Beiträge:
    3.439
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    opn Dörp
    Moinsen light house,

    ich weiß von Pfirsichköpfchen, dass ein größe der Voliere für 1paar
    100lx50bx120 höhe nicht unterschritten werden sollte, allerdings ist das nicht so ein großes Problem, wenn die Vögel viel Freilug haben.
    Ich halte meine Pfirsiche zum Beispiel in einem großen Kastenkäfig, der kurz vor der Grenze zu einer kleinen Zimmervoliere ist.
    Es ist bei mir so, dass der Käfig nur als schlaf und Fressstation benutzt wird, sonst sind sie den ganzen Tag draußen.

    Also denke ich schon, dass du in deiner Voliere 2Paare halten kannst, wenn sie JEDEN Tag viel Freiflug bekommen.

    Zusammenstellung:

    Rosenköpfchen gelten als sehr aggressiv gegenüber anderen Arten, sind aber untereinander verträglich.

    Mit einer Vergesellschaftung von Pfirsich- und Schwarzköpfchen sollte es eigendlich kaum Probleme geben, da es auch in der Natur zu verpaarungen von diesen beiden Arten kommt.

    das selbe gilt natürlich für 2Schwarz oder 2Pfirsichköpfchenpaare.
    Auch dass solte eigendlich gut gehen.

    Russköpfchen und Erdbeerköpfchen sind beide relativ friedliche Vertreter ihrer Art.
    Sie sind nicht so aggressiv nd daher auch für die Vergesellschaftung mit anderen Papageien geeignet.

    Das heißt, dass auch die Haltung von 2Paaren bei diesen Arten nicht nesonders Problematisch sein wird.

    WIE ES IN DER BRUTZEIT AUSSIEHT WEIß ICH ALLERDINGS NICHT!

    Da könnte es schon zu Problemem kommen, vieleicht meldet sich dazu noch jemand der damit erfahrungen hat.

    Sooo, ich hoffe, ich konnte dir ein bischen helfen!!??


    Grüße Mister Knister
     
  4. Doreen 2

    Doreen 2 Guest

    Freiflug

    Hallo,

    schließe mich dem gesagtem an. Bei einer ausschließlichen Haltung in der Voliere dürfte sie aber für 2 Paare zu klein sein. Wenn sie aber täglich Freiflug haben, dürfte es keine Probleme geben.
    Wenn Du unterschiedliche Arten hältst, wird es wohl mehr Stress geben, aber möglich ist es. Nur die ganz friedlichen Arten, Ruß und Erdbeer, würde ich nicht mit RK zusammenhalten (kann das aber auch nicht 100%ig ausschließen ob es möglich ist). Sonst kommt es auch auf die Individuen an. Halte selbst RK, PK, SK zusammen und die RK sind nicht unbedingt die Chefs.

    Grüsse

    Doreen
     
  5. Ruth

    Ruth Guest

    Hallo zusammen,

    ich schliesse mich meinen Vorrednern an. Nur sind m.W. auch die Schwarzköpfchen nicht unbedingt die Agas, die es lieben mit anderen Arten vergesellschaftet zu werden. Sind dann auch recht agressiv. Dass sich in der Natur manchmal SK und PK verpaaren liegt wohl eher am Fehlen eines artgleichen, gegengeschlechtlichen Partners (wie ich denke).

    Aber man sieht ja alles mögliche. Von daher denke auch ich, dass es oft v.a. auf die Vögel selbst ankommt als auf die Art. Am besten wäre wohl, wenn Du an zwei Pärchen kommst, die schon vorher zusammenlebten, um den Streit ganz zu minimieren (wo Agas sind kann es immer mal Streit geben :D ).

    Wenn die Kleinen genug Freiflug bekommen, sollte das platzmässig wirklich kein grosses Problem sein.

    Liebe Grüsse und viel Spass bei der Entscheidung!!!
    von Ruth
     
  6. #5 Lighthouse, 5. Januar 2002
    Lighthouse

    Lighthouse Guest

    Hallo zusammen!

    @Mr. Logo hast du mir geholfen! Vielen Dank.:) Hast mir ja nen hilfreichen Roman geschrieben.

    @ Doreen2 Sie stehen ja in meinem Zimmer, also kann ich ihnen so viel Freiflug geben wie ich will.:D
    Ich weds auch noch schaffen meine Mutter zu überzeugen, dass ich selber alles sauber mache.:)

    @ Ruth Mit den SK muss ich eben schauen. Wahrscheinlich nehm ich 2 Päarchen Rosis, weil die 1. nicht so teuer sind
    2. Meiner Mutter am besten gefallen
    (frag mich nicht warum)

    Ich hab meiner Mutter eben versprochen, dass sie mit aussuchen darf wenn ich die Voliere mit in mein Zimmer nehmen darf.


    Liebe Grüsse Jan :)

    Ps. kann ich die Kleinen in meinem Zimmer auch fliegen lassen wenn ich in der Schule bin? (das Zimmer ist eigentlich vogelsicher, aber man kann ja nie gaaaaanz sicher sein;)
     
  7. Nathalie

    Nathalie Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Dezember 2001
    Beiträge:
    2.425
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Melbourne
    Hallo Jan,

    also ich denke, dass man seine Geier (egal welcher Art) nur in einem reinen Vogelzimmer den ganzen Tag (unbeobachtet) fliegen lassen kann. Da gibt es keine Stromkabel, vogelsichere Steckdosen, keine Schränke oder Regale, Mülleimer, wo sie hinter, zwischen, bzw reinfallen können. Im Zimmer hat man viele Gefahrenquellen, wo man nie drauf kommen könnte: Irgendwelche Teile (Deko, etc) die sie verschlucken könnten, Bücher und Zeitschreiften --> Druckerschwärze ist giftig, Gardinen in denen sie sich verheddern (oder sogar strangulieren) können etc, etc. Fenster müssen auch "vogelsicher" gemacht werden, damit sie nicht davor fliegen!
    Sollte das bei dir kein Problem sein, musst du dir darüber im klaren sein, dass die Vögel natürlich auch Dreck machen...d.h., dass du möglicherweise dort "Kleckse" findest, wo du sie gar nicht haben willst.. (im Bett :D z.B.) Hast du Teppich in deinem Zimmer liegen? Diese zu reinigen dürfte auch schwierig werden.

    Du siehst, ich finde es recht schwierig... wie sehen das die anderen? Bin ich zu vorsichtig und zu ängstlich?
     
  8. #7 Lighthouse, 5. Januar 2002
    Lighthouse

    Lighthouse Guest

    hallo Natalie

    Ich weiss das es viele Gefahrenquellen giebt auf die ich gar nichr kommen könnte. Ich denke aber das ich die auch nicht ausschalten kann wenn ich dabei bin. Aber ich bin mir eben auch nicht so sicher deswegen hab ich ja gefragt.
    Also die Kabel tu ich absichern. Gardienen und Teppich hab ich zum Glück nicht. Da ich ein uraltes Doppelglasfenster hab, dass nicht mehr dicht ist sieht das Fenster aus als wäre es aus Milchglas:D :D (beschlagen)
    Das mit den Kleksen hab ich mir natürlich auch überlegt. Auf dem Bett isses natürlich nicht so toll aber sonst hab ich Parkett auf dem Boden.

    Liebe Grüsse Jan:)
     
  9. #8 Mr.Knister, 5. Januar 2002
    Mr.Knister

    Mr.Knister Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. Mai 2001
    Beiträge:
    3.439
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    opn Dörp
    Preise!

    Moinsen Jan,


    Willst du die Vögel denn im Zoofachhandel kaufen???

    Weil du sagst, dass Rosenköpfchen nicht so teuer sind wie zB Schwarzköppe.

    Denn wenn du mal bei unseren Kleinanzeigen im Vogelnetzwerk guckst, da bekommst du die Pfirsich- oder Schwarzköpfchen schon für 30deem pro Stück.
    Ich denke das wäre eine bessere Lösung als der Fachhandel.

    Ich hab meine Pfirsichköpfchen auh aus den Kleinanzeigen, ich hab für beide 70deem bezahlt oder *ACH KEINE AHNUNG WIE VIEL DAS IN EURO IS!!*

    Auch wiste beim Züchter bestimmt noch besser beraten, wenn du noch fragen hast, denn bei UNS im Zoofachhandel heißt es immer "Was sind Agaporniden?" und dann sind alle Agaporniden Rosenköpfchen und so weiter:o:o :o

    Bis denn Knister
     
  10. #9 Lighthouse, 5. Januar 2002
    Lighthouse

    Lighthouse Guest

    Hallo Torben (Mr. Knister)

    Meine Agas will ich nicht im Zoofachhandel kaufen, aber ich wohn hier in der Schweiz und da sind die *UnRK*:D schon teurer.
    Aber die RK find ich schon OKe.:)

    Liebe Grüsse jan:)
     
  11. Ruth

    Ruth Guest

    Hallo zusammen,

    das soll ja kein Angriff werden, aber: Ich finde, man sollte sich sein Haustier nicht nach dem Preis aussuchen. O.K. man kann sich vielleicht nicht jedes leisten, aber so überlegt man es sich vielleicht auch besser, ob man sich ein Tier auch wirklich kaufen will. Schliesslich reden wir immer noch über ein Tier und nicht über eine Stereoanlage, die im Fachhandel teurer als im Supermarkt ist und man einfach so vergleichen kann.

    Ich habe für meine SKs 240.- CHF. (bin auch in der Schweiz zuhause) bezahlt und bereue das überhaupt nicht. Das ist mir ein gesundes munteres Tier wert, da geht es echt nicht darum, ein Schnäppchen zu machen!

    Sorry, an diejenigen, die sich jetzt angegriffen fühlen (war nicht das Ziel meiner Aussage!). Ich wollte nur nicht, dass das vergessen geht ;)

    Ansonsten bin ich auch der Meinung, dass Vögel nur unter Aufsicht freifliegen sollten. Es kann immer etwas passieren und glaube mir, Jan, das wirst Du Dir nie verzeihen.

    Warum willst Du überhaupt zwei Pärchen? Es könnte ganz schön laut werden in Deinem Zimmer

    Liebe Grüsse
    von Ruth
     
  12. Nathalie

    Nathalie Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Dezember 2001
    Beiträge:
    2.425
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Melbourne
    Hallo Ruth!

    Ich dachte schon, nur ich hätte diese Meinung...

    Mit den Preisen ist das immer so eine Sache...
    Ich habe meine geschenkt bekommen. Sie sind nicht beringt, leider. Die Schwarzköpfchen, wo ich meine her habe, sollten sich auch nicht vermehren... Es standen ihnen auch keine Nistkästen oder ähnliches zur Verfügung. Aber sie haben einen Weg gefunden und sie légen die Eier sogar auf den Boden.
    Lange Rede, kurzer Sinn: Die Besitzer waren froh, ein Pärchen abgeben zu können.

    Ich denke, es gibt bestimmt auch Züchter, die ihre Tiere gut versorgen und trotzdem die Tiere, im Verhältnis zu anderen, "günstig" abgeben. Wenn man sich also Vögel anschaffen will, muss man sich die Züchter, die Vögel, Haltungsbedingungen etc genau ansehen.

    Sollten die Bedingungen nicht OK sein, solltest du, lieber Jan, darauf verzichten, dort die Vögel zu kaufen. Da gebe ich Ruth vollkommen Recht! Dann dauert es eben ein bißchen länger bis du deine Agas hast oder musst doch ein bißchen tiefer in die Tasche greifen! Es geht nun mal nach dem Wohl der Tiere und nicht nach dem Zustand deines Portomonaies!
     
  13. #12 Lighthouse, 6. Januar 2002
    Lighthouse

    Lighthouse Guest

    Naja stimmt schon!

    Stimmt natürlich was ihr sagt, nur, dass ich nichrs verdiene wie ihr! Ich muss mit meinem Taschengeld ausskommen. und das geb ich nicht irgendwie aus, das meisste geht für meine Tiere drauf.
    Und wenn ich 240 Fr. für meine Agas zahlen müsste währ schon ein ganzes Jahr Taschengeld weg! Und meine anderen Tiere müssen auch noch leben. :D
    2 Päarchen will cih desshalb weil ich mir denke, dass es viel intressanter ist Tiere im Schwarm zu beobachten. Logo ist ein Paar auch sehr intressant, aber bei 2 Paaren sieht man einfach sachen die man bei 1nem nicht sehen würde.;) Ich weiss auch das die ganz schön laut sind.

    Liebe Grüse Jan:)
     
  14. Ruth

    Ruth Guest

    Hallo zusammen,

    das kann ich gut verstehen, Jan, dass Du nicht ein ganzes Jahr auf Deine Agas sparen möchtest ;)

    Meine Sorge ist einfach die: Wenn ein Züchter die Vögel sehr günstig abgibt, dann muss er doch auch viele Vögel verkaufen, damit das rentiert. Wenn er genügend Zuchtpaare hat, o.k. Aber wenn nicht, ist das ein Affenstress für die Elterntiere, v.a. für die Mamis :(

    Vielleicht findest Du ja privat Deine Pärchen. Es gibt schon Leute, die als Hobby züchten und auch nicht darauf angewiesen sind, Kohle zu machen.

    Aber, wie Nathalie schon schrieb, sieh Dir die Sache jeweils genau an. So hast Du beste Chancen auf ein gesundes munteres Pärchen ;)

    Ps: Ich habe seit zwei Jahren ein einziges Pärchen und mir war noch kein Tag langweilig mit ihnen. Das sind so einfallsreiche Tiere, da läuft einfach immer was. Und auch nach langer Zeit erfinden sie wieder neue "Gags" :D -Nur, das musst Du wissen, aber ich denke, es müssen nicht unbedingt zwei Paare sein. Das allerwichtigste ist ja immer noch der Partner...

    Liebe Grüsse
    von Ruth
     
  15. #14 Lighthouse, 6. Januar 2002
    Lighthouse

    Lighthouse Guest

    Hallo Ruth

    Ich weiss schon, dass viele Züchter ihre Paare 3, 4 oder sogar mehr8o brüten lassen, weil sie möglichst viele Junge bekommen wollen. Aber weil ich eben NICHT das erstzbeste Angebot mit dem billigsten Preis nehmen will, hab ich ja auch geschrieben, dass ich warscheinlich Rosenköpfchen nehmen werde, weil die- auch aus verantwortungsvoller Haltung einiges billiger als die anderen Arten. Dnn hast du aber geschrieben, dass ich nicht nach dem Preis aussuchen soll...;)

    Liebe Grüsse Jan:)

    Ps. warscheinlich werd ich eh welche aus dem Tierheim nehmen und nicht vom Züchter.:)
     
  16. Ruth

    Ruth Guest

    Hallo Jan,

    das mit dem Tierheim ist eine schöne Idee. Wahrscheinlich kriegst Du einfach ältere Tiere, die eine ev. unbekannte Vorgeschichte haben. Aber mit viel Liebe und Geduld kann man auch mit solchen Tierchen eine schöne Beziehung aufbauen ;)

    Die Entscheidung liegt eh bei Dir. Wir können Dir Ratschläge geben, aber am Ende lebst Du ja dann mit den Kleinen in Deinem Zimmer ;)

    Also, alles Gute bei der Auswahl!!!

    Ps: Woher kommst denn Du genau? Vielleicht kann ich Dir ja einen Tip geben?

    Liebe Grüsse
    von Ruth
     
  17. #16 Lighthouse, 7. Januar 2002
    Lighthouse

    Lighthouse Guest

    Hallo Ruth!

    ich bin ja froh wenn ihr mir Tipps gebt, deswegen hab ich ja gefragt. ;)

    Ich wohne in Dietikon in der Nähe von Zürich.

    Wenn die Kleinen nicht so ne grosse beziehung zu mir aufbauen möchten hab ich sie deswegen auch nicht weniger lieb, aber besser is wenn sie was von mir wissen wollen. Das die aus dem Tierheim älter sind als die vom Züchter oder aus der Zoohandlung is mir auch klar, aber auch solche- und gerade die- haben verdient, dass sich jemand mit ihnen beschäftigt.

    Liebegrüsse Jan:)
     
  18. Ruth

    Ruth Guest

    Hallo Jan,

    genau das ist die richtige Einstellung!!!

    Ich wohne in Basel und kann Dir betreffend gute Adressen leider keinen Tip geben :(

    Aber es gibt ja in Zürich und Umgebung bestimmt Regionalblätter in denen Du nach privaten Züchtern stöbern kannst. Oder eben im Tierheim ;)

    Also, viel Glück auf der Suche!!!

    Liebe Grüsse
    von Ruth
     
  19. #18 Lighthouse, 8. Januar 2002
    Lighthouse

    Lighthouse Guest

    Hallo Ruth!

    Danke für die nette Antwort. Ich hab die "Tierwelt" abonniert da stehn immer ne menge Adressen drin:) Auch ein paar Vogelheime! Die sind aber überall bloss nicht hier in der nähe!:D
    Kennst du vielleicht ein gutes Tierheim? Muss nicht unbedingt in der Nähe sein kann auch `n bischen weiter weg sein nur nicht gleich am anderen Ende der Schweiz.

    Liebe Grüsse jan:)
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Ruth

    Ruth Guest

    Hallo Jan,

    wie gesagt, ich kenn mich nur in Basel aus. Wir haben ein tolles Tierheim :) aber ob die Agas haben? Wenn Du willst, kann ich mich schon mal erkundigen, aber von Zürich bis Basel braucht man schon eine Stunde. Also, ich würde es lieber zuerst bei Dir in der Nähe versuchen.

    Bist Du sicher, dass es in Zürich kein Tierheim gibt? Oder hab ich da was falsch verstanden?

    Liebe Grüsse und viiiel Glück (scheinst Du ja zu gebrauchen :( )!!!
    von Ruth
     
  22. #20 Lighthouse, 9. Januar 2002
    Lighthouse

    Lighthouse Guest

    Hallo Ruth!

    Ich glaub schn das es hier in der Nähe ein Tierheim giebt, ich kenne es bloss nicht. Ich hab ja sowieso noch Zeit bis zum Sommer, wenn ich bis da hin keins in der Nähe gefunden hab, dann komm ich nochmal auf euer Tierheim in Basel zurück. Ich schreib dir dann ne PN.:p

    Liebe Grüsse jan:)
     
Thema:

1 oder 2 Paare

Die Seite wird geladen...

1 oder 2 Paare - Ähnliche Themen

  1. 31089 Duingen - 6 Jungwellis (Mega+PBFD Kontakt)- 1 Hahn, 5 Hennen - davon 2 Pärchen + 2 Einzelvermi

    31089 Duingen - 6 Jungwellis (Mega+PBFD Kontakt)- 1 Hahn, 5 Hennen - davon 2 Pärchen + 2 Einzelvermi: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: Henne 1 Europäisches Gelbgesicht hellblau - Cora ---> einzeln...
  2. 31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen

    31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 1 Henne - Ella, blau mit weißem Kopf ->zusammen mit Cara zu vermitteln 1...
  3. 40474 Düsseldorf (Mega+PBFD Kontakt) 1 Pärchen (m+w) 1 Henne, 1 Hahn

    40474 Düsseldorf (Mega+PBFD Kontakt) 1 Pärchen (m+w) 1 Henne, 1 Hahn: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurden zur Vermittlung übereignet: 1 Pärchen Toni und Viola, 1 Hahn Snowy und 1 Henne Speedy Toni und...
  4. 72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise

    72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 2 Welli-Paare: Hahn Erbse, ca. 4 Jahre, Schecke gelb mit wenigen...
  5. 53844 Troisdorf - 5 Jungwellis (Mega+PBFD-Kontakt) - 2 Hähne, 3 Hennen - davon 2 Pärchen (m+w) + 1 H

    53844 Troisdorf - 5 Jungwellis (Mega+PBFD-Kontakt) - 2 Hähne, 3 Hennen - davon 2 Pärchen (m+w) + 1 H: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 1 Henne - Malina - Lutino hellgelb ---> einzeln vermittelbar 1 Henne -...