1. Tierarztbesuch

Diskutiere 1. Tierarztbesuch im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; Hallo, Ich werde wohl morgen mit mein eines Rosenköpfchen zum Tierazt fahren der hat nämlich ein blutfleck über den schnabel also es blutet...

  1. #1 Tigertraene, 9. Dezember 2005
    Tigertraene

    Tigertraene Mitglied

    Dabei seit:
    18. September 2005
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    24 bei kiel
    Hallo,

    Ich werde wohl morgen mit mein eines Rosenköpfchen zum Tierazt fahren der hat nämlich ein blutfleck über den schnabel also es blutet nciht mehr aber es hat wohl geblutet gehabt wiel sonst wäre da kein blut fleck. liegen da eigentlich auch die nasenlöcher? über dneschnabel? weil da ist ein ganz großes loch vorher war da nicht son großes loch. ich mach mir irgendwie sorgen :( obwohl er noch genauso munter ist wie vorher auch. naja zumindest wollte ich dnen mit ihm zu tierazt fahren da ich noch nie mit denen beim tierazt war nun meine farge was ich beachten muss? soll ich seinen partner auch mit nehmen oder nciht? unddan mit in die gleiche transportbox oder lieber in eine extra? und wie bekomme ich sie in die box rein? Und kann ich irgendwas tun oder sollte ich irgendwas schonmal machen? bitte shcnell um antwort.

    liebe grüße
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Leuschi

    Leuschi Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Oktober 2003
    Beiträge:
    754
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    zu dem Loch über dem Schnabel kann ich leider nichts sagen. Er könnte sich verletzt haben etc.

    Bei uns steht heute leider auch ein TA-Besuch an. Ich nehme den Partnervogel mit. Da ich einen ziemlich großen Schwarm Rks habe, habe ich die beiden schon heute vormittag mit dem Kescher und Handtuch aus der Voliere gefangen und in den Transportkäfig gesetzt. Ich lasse auch Wasser und Futter drin, da wir über 100 km zum TA fahren müssen.

    Liebe Grüße
    Gisela
     
  4. #3 Tigertraene, 9. Dezember 2005
    Tigertraene

    Tigertraene Mitglied

    Dabei seit:
    18. September 2005
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    24 bei kiel
    100km? das ist ganz schön weit... ich muss nur 10min fahren hab extra nach einem tierazt geguckt der mit vögel beshcied weiß :) hab eben nochmal gegeuckt das blut ist mittlerweile ab abba das lochistimmer noch da sieht jezz wo das blut weg ist bisschen kleiner aus aber ich werd wohl trotzdem zum tierazt fahren... sicher ist sicher


    mir sind nochmerh fargen eingefallen... muss ich die transportbox nochmal abdecken mit ein tuch? hab das malgehört dass das besser sei.
     
  5. Annie87

    Annie87 Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Mai 2005
    Beiträge:
    554
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    08294 Lößnitz
    Besser ist es auf alle fälle wenn du sie nochmal abdeckst, in der transportbox sind ja sicherlich löcher oder spalten und da es draußen im moment ziemlich ungemütlich ist finde ich es echt besser, auch wegen zugluft und so
     
  6. #5 Tigertraene, 9. Dezember 2005
    Tigertraene

    Tigertraene Mitglied

    Dabei seit:
    18. September 2005
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    24 bei kiel
    ok, einige fragen haben sich ja nun erledig... hab mich entschlossen beide mit zunehmen nciht das sie denken sie werden getrennt aber kann ich sie zusammen in eine transportbox tun , aber wie bekommt der tierazt sie dann raus ohne das der andere weg flattert. oder soll ich sie in getrennte boxen setzen dann muss ich noch eine kaufen also "groß" genug ist die box würde ich sagen für ein tieraztbesuch
     
  7. Chimera

    Chimera mööööp

    Dabei seit:
    9. Oktober 2003
    Beiträge:
    1.824
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    68... Mannheim
    hat sich dein vogel möglicherweise den kopf/schnabel irgendwo gestossen? bei einem heftigen aufprall könnte er sich eine gehirnerschütterung zugezogen haben, in einem solchen fall ist es nicht immer ratsam einen tierarzt aufzusuchen.
    besser wäre absolute ruhe in einem krankenkäfig.

    hat der vogel noch andere symptome? gleichgewichtsstörungen, erbrechen, verändertes verhalten, apathie, appetitverlust?
     
  8. #7 Tigertraene, 9. Dezember 2005
    Tigertraene

    Tigertraene Mitglied

    Dabei seit:
    18. September 2005
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    24 bei kiel
    danke ersma für die ganzen antworten...


    also, verändertes verhalten konnte ich bis jetzt nicht feststellen ist auch genauso in gange wie sonst immer. das einzigste was mir aufgefallen ist das er wenn er dnen mal stil sitzt so aufgeplustert aussieht ich weiß nicht ob das normal is also vorher mal aufgeplustert hat er sich auch aber nicht jedesmal wenn er sitzt. hm... hab angst das er sich was in die nase gerammt hat da sein eines nasenloch so groß war und um den ja der kleine blutfleck war. ich dnek zumindest mal dass das das nasenloch ist ... och menno... ich mahc mir voll sorgen... naja vlt. mahc ch mir nur zuviel angst... ich ruf gleich mal den tierazt anweil eben war keine sprechstunde und schilder ihn die sache dann mal sehen was er mir rät vlt. muss iich ja agrnicht vorbei kommen wiel heute ist echt ein stressiger tag
     
  9. claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    da mach dir mal keine sorgen. ;) dafür sind tierärzte ausgebildet. Mein TA lässt in dem moment, in dem er einen aga aus dem transportkäfig holt, immer kurz das licht ausmachen. so schnell kann man garnicht gucken, wie er den aga in der hand hat. :prima:

    gruß,
    claudia
     
  10. #9 Tigertraene, 10. Dezember 2005
    Tigertraene

    Tigertraene Mitglied

    Dabei seit:
    18. September 2005
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    24 bei kiel
    Hallo,

    war nun beim tierarzt... also raus bekommen hat die tierazthelferin ihn aber der andere is gleich mit rausgekommen ;) dann hatter der andere zumindest einbisschen freiflug mal wieder :) doch so schnell wie sie ihn wieder eingefangen hat 8o und as mit nur ein tuch und die hände das würde ich auch gerne schaffen wenn sie bei mir freiflug habren und nicht in den käfig wollen. also mit den nasenloch ist alles ok woher der blutfleck über den schnabel am nasenloch kam ist aber immer noch unbekannt das loch sah anscheinend nur so groß aus vom blut aber dafür hat der tierazt was anderes herausgefnden und zwar hat der eine pilze ^^ nun muss ich ihn jeden tag son zeug in den schnabel pritzen ich hoffe derbekommt nicht noch mher angst wenn ich ihn andauernd einfangen muss und ihn das zeug geben muss :(
    und wie ich ihn andauernd fnagen soll weiß ich auch nciht die sind ja sowas von flink...

    naja

    danke für alle antwortrn

    lg
     
  11. watzmann279

    watzmann279 Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. November 2004
    Beiträge:
    1.955
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    84.....
    ;) Hei Tigerträne, vielleicht kannst du das Mittel das du vom Tierarzt bekommen hast in eine kleine Sprühflasche umfüllen dann kannst du etwas weiter weg auch besprühen u. mußt ihn nicht jedesmal einfangen. Außer das Mittel ist eine Creme. Ich wünsche dir das dein kleiner bald wieder gesund ist. Viele Grüße Ingrid:D
     
  12. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. Tigertraene

    Tigertraene Mitglied

    Dabei seit:
    18. September 2005
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    24 bei kiel
    ja das wäre eine gute idee , aber das zeug soll in den shcnabel also der vogel soll es innerlich einnehmen ... :traurig: deswegen muss ichihnja leider wie es scheint einfangen... aber ich hab mir überlegt imemr wnenichihn zurück in den käfig setze bekommt er was leckeres zur belohnung ;)
     
  14. watzmann279

    watzmann279 Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. November 2004
    Beiträge:
    1.955
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    84.....
    das ist finde ich auch eine gute Idee ! Beste Grüße u. alles Gute für den kleinen Ingrid;)
     
Thema:

1. Tierarztbesuch