1.Wellensittich

Diskutiere 1.Wellensittich im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo Vogelliebhaber, vor ein paar Wochen habe ich mich entschieden, mir einen Wellensittich anzuschaffen. Da ich natürlich möchte das es das...

  1. bibi200681

    bibi200681 Guest

    Hallo Vogelliebhaber,

    vor ein paar Wochen habe ich mich entschieden, mir einen Wellensittich anzuschaffen. Da ich natürlich möchte das es das Tier gut bei mir hat habe ich mich in der letzten Zeit über die Pflege und Haltung etc. informiert.
    Unter anderem soll man die Tiere ja auch nicht alleine Halten. Nun meine Frage. Kann ich von einem Züchter gleich zwei Vögel kaufen die evtl. aus der gleichen Brut stammen? Wenn ja, worauf sollte ich achten?

    Bis jetzt habe ich noch keinen Züchter gefunden. Ich komme aus Berlin. Vielleicht findet sich ja auch hier einer bei dem ich einen Welli kaufen kann.

    Schonmal vielen Dank im Vorraus.
    Bianka
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland
    Hallo Bianka und herzlich Willkommen bei den welli verrückten, schön das du zu uns gefunden hast.

    Find ich toll das du dich vórher informieren willst :zustimm:
    Naturlich kannst du gleich 2 wellis aus dem gleichen Brut nehmen ;)
    Drauf achten solltest du das du entweder 2 Hähne oder ein Pärchen bekommst, und das sie gesund sind.
    Nicht aufgeplustert, kein struppiges gefieder haben usw.

    Es ist sogar vorteilhaft gleich 2 zu nehmen, da ersparrst du 1) alleinsein bei dem ersten und 2) quarantäne beim 2ten .

    Züchter findest du hier und abgabevögel findest du hier und hier

    Viel spass hier bei uns :zwinker:
     
  4. bibi200681

    bibi200681 Guest

    Vielen Dank für die schnelle Antwort.

    Eine Frage hätte ich allerdings dazu noch. Können Probleme auftreten wenn man zwei gleichgeschlechtliche nimmt?
     
  5. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland
    Probleme gibts eigentlich nur mit 2 Hennen. Es gibt aber auch ausnahmen wo sie sich verstehen ist aber eher selten.

    Hähne verstehen sich aber meistens recht gut ;)
    Also entweder 2 Hähne oder ein richtiges Pärchen holen ;)
     
  6. Liora

    Liora Guest

    Zustimm:zustimm:
     
  7. D@niel

    D@niel Guest

    Hi,
    Dem schließe ich mich an.
    2 Hähne oder Hahn und Henne, denn 2 Hennen gibt meistens Theater. Wobei ich Hahn und Henne natürlicher finde.

    Wie einige von euch wissen, habe ich vor einigen Wochen auf 4 Vögel aufgestockt (2 x Hahn, 2 x Henne). Dass in einer Welli-WG jeder mit jedem rummacht, dürfte nichts Neues sein, aber ich sehe zwischendurch sogar die beiden Hennen wie sie miteinander rummachen. Die beiden haben sich sogar schon gefüttert, gaaaanz kurz einmal gekrault und anbalzen tun sie sich auch ab und zu. Gezicke ist wirklich selten zu beobachten. Ausnahmen bestätigen die Regel. :zwinker:
     
  8. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland
    Ist bei mir auch so ;) ab und an gibts gezicke aber im ganzen gehen die Henne recht friedlich miteinander um.

    Manche Henne bevorzugen sogar ne Henne als Partner :? naja die Welliwelt werden wir wohl nie richtig verstehen :D
     
  9. Basstom

    Basstom Klasse-5-Dunst

    Dabei seit:
    28. September 2002
    Beiträge:
    5.862
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Friesland, 3 Kilometer vom Deich wech.
    Ist wie im richtigen Leben ... :+klugsche :zwinker:
     
  10. D@niel

    D@niel Guest

    Ich weiß nicht ... Heute morgen haben Lucky und Sina gebalzt, während Sammy mit Lilly rumgemacht hat. Eben toben Lucky und Sammy durch's Zimmer, gleichzeitig balzen Sina und Lilly sich gegenseitig an ...

    Werde die Geier nie verstehen ... :grin2:
     
  11. Blindfisch

    Blindfisch ~~~~~~~~~~

    Dabei seit:
    7. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.187
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW / OWL
    Ne, eigentlich weitaus weniger kompliziert!

    Daß meine kleine Madame sich vor ein paar Tagen wohl im hormonellen Überschwang ohne Vorwarnung auf den Allerwertesten ihres kleinen Monsieurs stürzte und sich wie ein Greifvogel in seine Federn kralle, hattet Ihr auch gelesen? Als ich das sah, war ich echt baff. 8o

    :+klugsche Wellensittichhaltung is nix :nene: für Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren! :+klugsche Eltern, schickt Eure Kinder lieber in die Bücherei, damit sie nicht verdorben werden! :+klugsche - /Ironiemodus aus/ - :zwinker:

    :0-
     
  12. bibi200681

    bibi200681 Guest

    Das ist ja echt toll. Ich glaube ihr könnt einen so richtig mit dem Welliwahnsinn anstecken.
    Nach den ganzen Informationen die ich in den letzten Wochen in mich aufgesogen habe kann ich es kaum erwarten mich selber an diesen Tieren erfreuen zu dürfen.
    Ich habe wahrscheinlich auch schon einen gefunden. Er wurde als Zweitvogel angeschafft und verträgt sich aber mit dem anderen nicht. Es wurde ja auch berichtet, das wenn die Vögel zu lange allein sind und nur mit Menschen in Kontakt sind, diese nicht mehr so leicht einen Zweitvogel akzeptieren.
    Na muß ich mal sehen wie sich das verhält. Ich bin dran.

    Liebe Grüße
     
  13. Anja12

    Anja12 Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    3.700
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neuss
    Hihi Bibi, klarer Fall von Wellivirus :D

    Übrigens ist mir noch nie ein Welli begegntet, der sich nicht vergesellschaften ließ.
     
  14. bibi200681

    bibi200681 Guest

    Soetwas in der Art habe ich auch gelesen. Es dauert halt nur länger bis sie sich an einen Partner gewöhnt haben. Ich weiß ja nicht was das für ein Wellibesitzer ist. Vielleicht hat sie nicht die Zeit oder die Lust das zu tun. Sie meinte er würde von dem anderen nur gebissen. Mir ist auch nicht bekannt wie lange der andere schon alleine lebt.
    Ehrlich gesagt bin ich sogar ganz froh das sie ihn abgeben will. Einen kleinen Züchter in Berlin zu finden ist nämlich garnicht so einfach. Nun weiß ich warum so viele beim Zoohändler kaufen.:schimpf: Aber da ich keinen überzüchteten Welli haben will nehme ich das gerne in Kauf.
     
  15. Anja12

    Anja12 Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    3.700
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neuss
    Sind es vielleicht zwei Hennen?

    Wenn er den Welli wirklich abgeben will, ist das supi, dass Du ihn nehmen willst.
    Ich finds immer toll, wenn Leute Abgabevögel aufnehmen - davon gibt es soo viele...

    Trotzdem sitzt der Welli dieses Menschen dann wieder alleine da :(

    Vielleicht ist ja auch der Käfig zu klein, und sie gehen sich deswegen auf den Keks? Oder es ist ein sehr junger und ein älterer Vogel?
     
  16. bibi200681

    bibi200681 Guest

    Ja wie gesagt das weiß ich bisher noch nicht genau. Ich habe meine Telefonnummer hinterlassen und ich denke das sie sich melden wird.

    Bisher ist mir bekannt das es ein nestgunger Welli ist. Geschlecht ist auch unklar und wie alt der andere Vogel ist weiß ich bisher auch nicht.

    In diesem Fall ist es auch richtig das der kleine erstmal allein sein wird. Hätte ich einen Züchter gefunden hätte ich gleich zwei genommen aber in diesem Fall sieht es anders aus. Er oder sie wird dannn später einen Kameraden bekommen wenn ich einen zweiten Käfig habe. Dann muß ich ja auch etwas auf das Geschlecht achten. Das gestaltet sich etwas schwieriger aber allein bleiben soll er natürlich nicht.
    Ich wollte nie Tiere haben. Erst wenn ich älter bin und viel, viel mehr Zeit habe. Da ich mich aber nun doch dazu entschlossen habe möchte ich natürlich auch das es dem Welli gut geht. Dazu gehört natürlich auch ein zweiter Welli. Ganz klar.:zustimm:
     
  17. Blindfisch

    Blindfisch ~~~~~~~~~~

    Dabei seit:
    7. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.187
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW / OWL
    Mir persönlich ist zwar auch noch keiner begegnet - aber ich habe von verschiedenen Personen gehört, daß es wirklich solche Ausnahmen gibt, allerdings denke ich, wirklich nur sehr sehr weniger! - Bei anderen geselligen Tierarten gibt es doch auch Ausnahmen, also Einzelgänger, oder?

    Viel Spaß noch mit dem Wellie-Virus!

    :0-
     
  18. Anja12

    Anja12 Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    3.700
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neuss
    Blindfisch, ich habe das noch nie gehört. Meiner Meinung nach lässt sich ausnahmslos jeder Welli vergesellschaften, wenn man es richtig macht.
     
  19. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. Blindfisch

    Blindfisch ~~~~~~~~~~

    Dabei seit:
    7. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.187
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW / OWL
    Hm - jeder junge, gesunde - da stimme ich Dir zu. :zustimm:

    Wenn es nicht klappt, dann stelle ich es mir so vor, daß eine Verhaltensstörung vorliegt, die sich tief im Gehirn - im Verhalten verwurzelt hat. Krankheiten gibt es ja ne Menge bei Mensch und Tier, leider. Krankheiten im Gehirn, im Verhalten, Krankheiten, die Schmerzen oder Angst verursachen und dadurch Angst vor anderen Wellies hervorrufen ... also, ausschließen würde ich da nichts, alles ist möglich. Bloß, das mit dem absoluten Einzelgängertum bezogen auf die eigene Art, das sind Ausnahmen, seltener als die Leute sagen, die nie eine Zusammenführung probiert haben. Bzw., die es nicht probieren wollen, weil sie dann im nachherein rückwirkend ein schlechtes Gewissen haben würden.

    Das Beschriebene wäre dann also in jedem Fall im Laufe des Lebens durch ungünstige Umstände erworben. Aber wenn man so einen Wellie hat - der glücklicher unter Menschen ohne Wellie-Konkurrenz ist und sich in vertretbarer Zeit auch nicht "umerziehen" (oder umprägen) läßt - dann wäre es doch eine Überlegung wert, ihn mit einem Menschen zu "vergesellschaften", der/die sich wirklich sehr liebevoll um ihn kümmert. Oder? Ich meine, so ein langes Leben haben Wellies ja auch nicht - und wenn es ein Tier wäre, das dann so glücklicher wäre?

    Aber das sind Ausnahmen. 99,999 % sind besser in gleichartiger Gesellschaft aufgehoben.

    :0-
     
  21. Andreea

    Andreea Guest

    Hallo Bibi,

    ich habe dir eine PN geschickt bezüglich Züchter in Berlin.



    :dance:
     
Thema:

1.Wellensittich

Die Seite wird geladen...

1.Wellensittich - Ähnliche Themen

  1. 31089 Duingen - 6 Jungwellis (Mega+PBFD Kontakt)- 1 Hahn, 5 Hennen - davon 2 Pärchen + 2 Einzelvermi

    31089 Duingen - 6 Jungwellis (Mega+PBFD Kontakt)- 1 Hahn, 5 Hennen - davon 2 Pärchen + 2 Einzelvermi: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: Henne 1 Europäisches Gelbgesicht hellblau - Cora ---> einzeln...
  2. 31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen

    31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 1 Henne - Ella, blau mit weißem Kopf ->zusammen mit Cara zu vermitteln 1...
  3. 40474 Düsseldorf (Mega+PBFD Kontakt) 1 Pärchen (m+w) 1 Henne, 1 Hahn

    40474 Düsseldorf (Mega+PBFD Kontakt) 1 Pärchen (m+w) 1 Henne, 1 Hahn: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurden zur Vermittlung übereignet: 1 Pärchen Toni und Viola, 1 Hahn Snowy und 1 Henne Speedy Toni und...
  4. Beratung

    Beratung: Hallo, ich würde mir gerne ein Vogelpärchen kaufen, bin mir aber unsicher wegen der Lautstärke.Ich schwanke zwischen...
  5. 41468 Neuss eine Wellensittich-Henne, schon älter

    41468 Neuss eine Wellensittich-Henne, schon älter: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurden zur Vermittlung übereignet: Wellensittich-Henne Lilly Marleen, Alter unbekannt Die Henne lebte...