1000 Euro Belohnung für entflogenen Ares!!!

Diskutiere 1000 Euro Belohnung für entflogenen Ares!!! im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; @ Bluemone: Ich weiß nicht, warum Du mir rätst, legitime Vorgehensweisen nicht aufzuzählen, die noch dazu in der WENN und KANN - Form...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Liesl

    Liesl ...die in den Wald zog

    Dabei seit:
    30. Oktober 2005
    Beiträge:
    1.822
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    ehem. Kurpfalz...nun Exklave im südl. Odenwald
    @ Bluemone:

    Ich weiß nicht, warum Du mir rätst, legitime Vorgehensweisen nicht aufzuzählen, die noch dazu in der WENN und KANN - Form beschrieben wurden...
    ...da steht nicht, man muß, man soll, ...


    LG,
    Liesl
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. ~Mone~

    ~Mone~ bekennende Zicke

    Dabei seit:
    24. Mai 2006
    Beiträge:
    1.740
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland
    sowas überhaupt zu erwähnen find ich sowas von geschmacklos....denn es fordert dann leute auch noch auf solche schritte zu tätigen....und womöglich noch ganz unschuldige an den pranger zu stellen...

    sorry für sowas hab ich kein verständnis
     
  4. cedric

    cedric Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2006
    Beiträge:
    1.169
    Zustimmungen:
    0
    :zustimm: Genau,wir haben immer noch Meinungsfreiheit(dachte ich zumindest bislang) Wenn andere auf ihre Meinung bestehen,kann man seine auch kundtun.....im übrigen wird das ganze hier immer grotesker,wohnt denn nicht jemand in der Nähe von Jannett und kann mal nachschauen ob der Vogel geschlossen beringt ist?
     
  5. tatti-1401

    tatti-1401 Stammmitglied

    Dabei seit:
    15. August 2004
    Beiträge:
    252
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
  6. Raven

    Raven De omnibus dubitandum

    Dabei seit:
    6. Mai 2000
    Beiträge:
    8.726
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Nähe Hamburg
    :zustimm: Anstatt irgendwas nachzuplappern, was man nicht selber gesehen hat (der Vogel ist geschlossen beringt) und eindeutig für die eine oder andere Seite Partei zu ergreifen, wäre ein wenig Denken angesagt, um einen für beide Seiten akzeptablen Lösungsweg zu finden.
     
  7. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo,

    ich verstehe hier sowohl Kathi, die ihren Ares vermisst als auch Janett, die rechtmässig mit allen Papieren eine Ares oder auch ehemals Aras erworben hat.

    @Kathi,
    ich denke auch nicht, dass es sich hierbei um deinen Ares handelt, da Ares eben einen geschlossenen Ring hat. Ein Ring kann mit Sicherheit nachträglich an einen Fuß gemacht werden, aber dann eben nur ein offener Ring und keinesfalls einen geschlossenen und Janetts Ares hat nunmal einen geschlossenen Ring.

    Dennoch kann ich es verstehen, dass du dich an allen Strohhalmen klammerst, wenn eine irgendwo eine gewisse Ähnlichkeit in Berichten steht, die eben auf Ares passen.

    Aber wie schon im Vorfeld erwähnt, es gibt etliche Graue, die Männerbezogen sind, die viel sprechen und die gleiche Vergangenheit haben. Aber mit Sicherheit gibt es keinen Grauen, der im Nachhinein einen geschlossenen Ring erhalten hat. Entweder einen offenen Ring oder eben einen Chip.

    Für dich und deinen Sohn tut es mir wirklich leid, dass euer Ares entflogen ist. Auch ich würde alles in Bewegung setzen, dass, wenn mir mal einer meiner vier Kongos abhanden kommen würde.


    @Janett:
    Janett, auch dich kann ich verstehen. Wenn ich mir einen Kongo gekauft hätte und alle Papiere inkl. den Züchternpapieren hätte, würde ich mir auch meine Gedanken machen, was das nun alles soll. Aber du kannst dir wirklich sicher sein, dass Ares dein Vogel ist und auch bleiben wird. Der einfache Grund ist eben auch der geschlossene Ring und du im Besitz von allen erforderlichen Papieren bist. Notfalls könntest du auch über den ZÜchter gehen und dort anfragen, an wen er den Vogel verkauft hat und dann eben vom Käufer wiederum erfahren, an wen er diesen verkauft hat..... Aber eines ist sicher, Ares oder ehemals Aras ist dein Grauer.

    Du kannst wirklich beruhigt schlafen und brauchst dir auch keine weitere Infos einholen gehen. Ich würde mir da an deiner Stelle wirklich keine Gedanken mehr machen.

    Kathi und Janett: Lasst die Sache hier einfach ruhen, ich verstehe euch wirklich beide und kann euere Aufregungen voll verstehen, aber bitte nicht auf Kosten von Ares.

    Kathi wünsche ich, dass sie irgendwann doch ihren Ares wieder bekommen wird und Janett wünsche ich, dass sie mit ihrem Ares für die kommenden etliche Jahre glücklich sein wird.

    Ich kenne hier jemanden aus dem Forum, deren Coco vor einigen Jahren entflogen ist und dennoch denkt sie heute sehr oft an ihn. Immer dann, wenn sie eine Anzeige liest, dass ein Grauer zugeflogen ist, hat sie wieder eneut die Hoffnung, dass es ihr Coco sein könnte. Den Wunschgedanken, ihn wieder zu finden und dann auch wieder haben zu können, wird niemals erblassen.
     
  8. cedric

    cedric Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2006
    Beiträge:
    1.169
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Monika,das ist ja prima,wenn du gesehen hast daß er einen geschlossenen Ring trägt,hat sich ja alles erledigt. Warst du bei Janett?
     
  9. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Ich gehe einfach mal davon aus, dass Janett nicht zu den Usern gehört, die meinen lügen zu müssen. Ich gehe immer von meiner eigenen Person aus und ich schreibe hier das, was ich in Jahren auch noch schreiben würde, ohne überlegen zu müssen, was ich vor x-Jahren geschrieben habe.

    Janett kann ja den Ring fotografieren und einstellen, damit wieder Ruhe einkehrt und weiterhin habe ich geschrieben, dass ich beide Seiten verstehen kann. Die eine Seite, die ihren Ares vermisst, die andere Seite, die ihren Ares nicht mehr hergeben möchte.

    Ich wollte bei so einer Streiterei weder auf der einen, noch auf der anderen Seite stehen. Beide Seiten würden mich nach unten ziehen.
     
  10. DagmarS

    DagmarS Mitglied

    Dabei seit:
    11. März 2007
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe Verständnis für Kathi.

    Es ist heute recht einfach, Dokumente zunächst per Mail oder Fax zu senden – warum geht das hier nicht? Wenn man dann noch zweifelt, sieht man weiter. Und wenn eben gar nichts mehr geht und die Gegenseite nicht zur Mitarbeit bereit ist, ist nun mal der zunächst letztmögliche Schritt eine Anzeige.

    Es liegt doch in Janett’s Händen, dass es nicht so weit kommt.

    @Bluemone
    In unseren Breitengraden wird bei einer Anzeige niemand mehr an den Pranger gestellt! Anzeigen werden schon lange nicht mehr veröffentlicht. Es wissen der Anzeigende, der Beschuldigte und die Polizei von der Angelegenheit.
     
  11. Joe-Ann

    Joe-Ann Stammmitglied

    Dabei seit:
    22. August 2007
    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ulm
    ich habe mir die fotos im schullerthread und fotos von ares im bad angeschaut...
    ich bin schockiert8o8o8o8o8o

    schnullerthread, beitrag 63

    1.bild ring links
    2.bild ring links
    3.bild ring links
    4.bild ring rechts
    5.bild ring links
    6.bild ring links
    7.bild ring links
    8.bild ring links
    9.bild ring links



    fotos von ares im bad:
    1.bild ring rechts
    bei anderen sieht man den nicht oder der ring ist links...

    so und jetzt: ist das ein geschlossener ring oder bin ich blöd???
     
  12. sanni

    sanni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Oktober 2006
    Beiträge:
    1.188
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Davon gehen hier wohl die meisten aus.
    Aber für den, der seinen entflogenen Vogel verzweifelt sucht, ist die Hoffnung dass sie doch lügt (das heißt, dass eine verschwindend geringe Chance besteht, dass es doch der gesuchte Vogel ist), das einzige, was sie hat...:(

    Und wie gesagt, wer solch einen Vogel unrechtmäßig behalten würde (nicht Janett!!), der würde ja lügen... würden dann hier auch alle davon ausgehen, dass es stimmt, nur weil es jemand behauptet, der einen Vorteil von dieser Behauptung haben könnte...?? Woher weiß der Suchende, dass diese Behauptung wahr ist...?

    Ich betone nochmals, ich bitte nur um Verständnis dafür, dass Kathi einen Beweis wollte!!!!!!!
    Ich versteh euch wirklich beide! Und ich finde es sehr traurig, dass das hier so ausartet...:(
    Wenn ihr wirklich beide so Papa-vernarrt seid, könnt ihr doch auch keine schlechten Menschen sein - vertragt euch doch!!
     
  13. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Corinna würde hier ja schon eingeschaltet, dass sie Unterlagen erhalten würde.

    Wie wäre es, wenn beide, also Kathi und Janett der Corinna die Züchterbescheinigung oder Herkunftsnachweis zur Verfügung stellen, denn die müssten ja dann die gleichen sein, wenn es sich wirklich um ein- und denselben Ares handelt?
     
  14. Geierhirte

    Geierhirte Der Echte

    Dabei seit:
    20. April 2004
    Beiträge:
    4.778
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Katzensprung ans Meer
    Hallo.

    Nun muss hier aber mal gut sein. Ich frage mich sowieso, warum das hier im Forum ausgetragen wird. Ist doch ganz klar, dass sich 2 Seiten entwickeln und für die eine oder andere Seite Partei ergriffen wird.
    Letztendlich geht es doch darum, dass auf der einen Seite eine Userin einen Graupapagei hat, den sie von jemandem gekauft hat. Das Tier ist geschloßen beringt und die Papiere (Kaufvertrag) vorhanden. Das sollte man schon glauben, solange das Gegenteil nicht erwiesen ist.
    Auf der anderen Seite ist eine Userin, die hier von diesem Vogel gelesen hat und Ähnlichkeiten zu ihrem Vogel, welcher bedauerlicherweise vor 2 Jahren entflogen ist, sieht. Ist alles nachvollziehbar.
    ABER...es ist für mich nicht verständlich, dass man jetzt darauf besteht, dass von der Gegenseite (welche Gegenseite überhaupt) der Beweis erbracht wird, dass der Vogel geschlossen beringt und ordnungsgemäß gemeldet ist. Denn selbst WENN er das nicht ist...so ist das noch immer überhaupt kein Beweis, dass es sich um den entflogenen Vogel handelt.

    Wenn mir ein Grauer entflogen wäre, müßte ich hier sehr viele user anschreiben, weil es sich um meinen Vogel handeln KÖNNTE...es wird immer irgendwelche Parallelen geben, mit der man sienen eigenen Vogel assoziiert. Aber da muss man zu sich selber so ehrlich sein, dass man hier nicht einfach Leute anschreiben kann und wenn die Reaktion nicht so ist, wie gewünscht, dann das ganze hier auch noch öffentlich ins Forum zu ziehen.
    Denn ganz ehrlich: Würde mich jemand anschreiben und behaupten oder den Verdacht äussern, ich würde seinen Vogel haben und Beweise fordern, dass es nicht so ist...ich wäre auch verärgert und würde mit Sicherheit kein Entgegenkommen zeigen.

    Ich hoffe, ihr versteht, was ich meine. Es müssen jetzt Kathi und Janett klären...wenn es denn überhaupt etwas zu klären gibt.

    LG, Olli
     
  15. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hallo

    Ich kann mich auch in beide Seiten reinversetzen.
    Für Kathi war das sicher ein Strohalm nachdem in ähnlicher Situation fast jeder hier auch gegriffen hätte, keine Frage.

    Aber in diesem Fall scheint wirklich recht eindeutig zu sein, dass es sich nicht um den gleichen Vogel handeln kann und daher finde ich es schade, dass sich die Gemüter hier unnötig aufheizen.

    Janett möchte doch schon die Papiere einscannen und zum Beweis bei einem Modi vorzeigen, womit sie ja schon Entgegenkommen zeigt, obwohl sie das rechtlich wirklich nicht müsste.

    Und mal ganz ehrlich, selbst wenn Janetts Ares offen beringt wäre, solange sie die dazugehörigen Papiere hat, wäre sie auch im Recht, daher versteh ich die Aufregung hier wirklich nicht ganz und das der Vogel beringt ist, haben wir auf Bildern ja schon gesehen.

    Normal muss aber auch Kathi nachweisen können, dass es eben ihr Vogel ist und dazu ebenfalls Papiere oder eine Ringnummer am Bein des Vogels vorzeigen können.
    Selbst wenn sie noch Papiere hat, wie will sie nachweisen, das diese Papiere zu einem anderen evtl. gefundenen Grauen gehören, da ihr Grauer beim Entfliegen gar nicht beringt war.
    Das ist leider Fakt und das große Problem, wenn ein entflogener Vogel nicht beringt ist.

    Warten wird nun doch einfach mal ab, wie schon gesagt will Janett ja schon Papiere an einen Modi schicken.
     
  16. Geierhirte

    Geierhirte Der Echte

    Dabei seit:
    20. April 2004
    Beiträge:
    4.778
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Katzensprung ans Meer
    Ganz genau so ist es, Manu. Ein unberingter, entflogener Vogel kann nicht mehr (auch bei vorhandenen Papieren) zugeordnet werden. Wie auch...
    So leid es mir tut und ich wollte das eigentlich nicht so deutlich schreiben, aber deinen Vogel wirst du wohl leider nicht mehr wiederbekommen, da du nie beweisen kannst, das es deiner ist. Sorry...

    LG, Olli
     
  17. Joe-Ann

    Joe-Ann Stammmitglied

    Dabei seit:
    22. August 2007
    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ulm
    der ring kann nicht geschlossen sein, wenn er erst am linken dann mal am rechten bein ist... siehe beitrag 70.
     
  18. Grau

    Grau Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Januar 2004
    Beiträge:
    767
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    D-65***
    Es gibt durchaus Vögel mit Ringen an beiden Beinen. Man kann den offenen Ring nicht mal eben ausziehen, um besser zu schlafen. Beim Öffnen bricht er an der Sollbruchstelle, die genau gegenüber der Öffnung liegt.
     
  19. tweety1212

    tweety1212 Papageien Bäckerei

    Dabei seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    2.557
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Spenge
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Joe-Ann

    Joe-Ann Stammmitglied

    Dabei seit:
    22. August 2007
    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ulm
    der vogel hat aber nicht zwei ringe... sondern immer nur einen...
     
  22. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Doch, der Ring kann theoretisch immer noch geschlossen sein und immer am selben Bein gesessen haben. Vielleicht wurde das Bild auch nur spiegelverkehrt hochgeladen :zwinker:.

    Schau zum Beispiel mal hier auf Bild 4 und 6.
    Auf Bild 4 ist die dunkle Stange worauf er sitzt rechts.
    Auf Bild 6 sieht man die dunkle Stange oben links (bitte auch auf die Kette achten, schein wirklich die gleiche Stange zu sein).
    Von daher schein das Bild wirklich einfach nur spiegelverkehrt zu sein ;).
     
Thema:

1000 Euro Belohnung für entflogenen Ares!!!

Die Seite wird geladen...

1000 Euro Belohnung für entflogenen Ares!!! - Ähnliche Themen

  1. Graupapagei&Belohnung

    Graupapagei&Belohnung: Hallo zusammen, Ich habe vor ca. Einem Jahr einen Kongo Graupapagei aus schlechter Haltung bekommen. Ihr Name ist Marley und ich habe sie mit 6...
  2. Junge Gelbscheitelamazone entflogen und wieder da

    Junge Gelbscheitelamazone entflogen und wieder da: Mir ist am Freitag früh eine noch nicht futterfeste Gelbscheitelamazone entflogen. Freitag und Sonnabend keine Spur. Wetter: nur Regen und Wind,...
  3. Glanzsittich Nachwuchs - wann festes Futter?

    Glanzsittich Nachwuchs - wann festes Futter?: Hallo, Seit meinem letzten Beitrag ist einiges passiert, unter anderem habe ich jetzt (eigentlich ungeplanten) Nachwuchs von meinen...
  4. Nymphensittich entflogen (ist wieder da)

    Nymphensittich entflogen (ist wieder da): Unser Nymphensittich Nymphi ist gestern in 97737 Gemünden entflogen. Er ist grau mit einem Streifen weiß an den Flügeln und hat einen gelblichen...
  5. Gelbe Wellensittichdame in Hattingen entflogen.

    Gelbe Wellensittichdame in Hattingen entflogen.: Gelbe agile Welkensittichdame heute in Hattingen entfllogen.
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.