1000mal ist nichts passiert, oder Übung macht den Meister

Diskutiere 1000mal ist nichts passiert, oder Übung macht den Meister im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo ihr lieben Papageienfreunde! Seit längerem lese ich hier und habe auf viele Fragen Antworten gefunden. Jetzt ist es mal Zeit uns...

  1. Chappo

    Chappo Mitglied

    Dabei seit:
    26. Juni 2006
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    73732 Esslingen
    Hallo ihr lieben Papageienfreunde!

    Seit längerem lese ich hier und habe auf viele Fragen Antworten gefunden.
    Jetzt ist es mal Zeit uns vorzustellen und unsere neueste Geschichte zu erzählen.

    Mit Wellensittichen fing es bei mir an, dann kam ein Jendaya-Sittich, Graupapagei, Amazone, Molukken-Kakadu und jetzt seit 17 Jahren ein Grauen-Paar.

    Pünktchen und Anton bekamen wir ganz jung, gerade Futterfest, nach kompletter Handaufzucht von einem Züchter. Die beiden sind keine Geschwister. Die beiden haben sich sehr gut eingelebt, sprechen, singen, pfeifen und machen sonstige Geräusche nach: wenn das Telefon klingelt melden sie sich mit dem Namen, verlangen nach Nachtruhe: "Gute Nacht", dann muss der Vorhang zugezogen werden . . .

    Nach 10 Jahren veränderte sich Pünktchen, sie war irgendwie anders. Also ging ich mit ihr zum Papageienspezialisten um sie gründlich untersuchen zu lassen.
    Das Ergebnis: Pünktchen wollte Eier legen! Auf Anraten des Tierarztes stellten wir den Zweien einen Brutkasten in den Käfig, den sie begeistert inspizierten. Wegen Nachwuchs bräuchte ich mir keine Sorgen machen, bei der Haltung, bei uns im Wohnzimmer, mit Kindern, Hunden und sonstigem Trubel, hätten die Beiden nicht genug Ruhe; außerdem klappe das bei Handaufzuchten sowieso außerst selten. Na, dann!:+party:

    So ging das die letzten sieben Jahre, Paarung, Brüten, dann nach vier Wochen ist der Spuk vorbei.

    Aber dieses Jahr!
    Alles wie immer, allerdings hörten wir eines Abends ganz leises Piepsen. Wir schauten in die Höhle rein: drei Eier. Aha, Pünktchen spricht mit ihren Eiern, hahaha!
    Nach drei Tagen hörte es sich aber schon lauter an, also noch mal gucken:

    Da sitzt ein kleiner Piepmatz! Oh, welche Freude! und was ein Schreck! Was machen wir denn jetzt!? Erst mal das Forum durchstöbert, das hörte sich alles schwierig an, "die Eltern füttern oft nicht, also Handaufzucht, die Eltern beissen die Kücken tot" usw.
    Also hab ich bei meinem Futterhändler angerufen, dort wurde mir gaanz toll geholfen! Ich sollte mal schauen ob der Kropf gefüllt ist, und einfach horchen wie das kleine ruft, an der Art wie es ruft kann man erkennen ob alles ok ist. Dann den Eltern Baby-Brei geben und sowieso immer Futter in reicher Auswahl bereit stellen.

    Die ersten zehn kritischen Tage gingen vorbei, leider ist unser kleiner Dodo ein Einzelkind geblieben.

    Der kleine Dodo ist jetzt 5 Wochen alt, jetzt nehmen wir ihn jeden Tag kurz raus, damit die Bruthöhle sauber gemacht werden kann (viel fress, viel sch..) da bekommt er etwas Brei vom Löffel.
    Bei der Gelegenheit wiegen wir den Wicht, jetzt hat er (sie?) 466Gramm. Mama und Papa versorgen das Kleine bestens.

    Damit ihr das süße kleine Dodo bewundern könnt, hier ein paar Bilder.

    P.S.
    Macht euch keine Sorgen, wegen der Zuchtgenehmigung! Ich habe mich schon mit dem Vet. Amt in Verbindung gesetzt, alles ist in die Wege geleitet.

    Viele Grüße
    von Chappo
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Terry57

    Terry57 Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. September 2006
    Beiträge:
    1.348
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Volketswil - CH
    Hallo Chappo

    herzliche Gratulation zu Eurem Familiennachwuchs. Das hat Pünktchen fein hingekriegt. Still und leise hat Sie Euch belehrt, dass sie sowohl Mama sein kann. Dodo ist eifach süss und mit 5 Wochen habt sie ein wirklich stolzes Gewicht. Wisst Ihr schon mit Sicherheit, dass es ein Mädchen ist.
    Wir wünschen Euch weiterhin, dass das Baby gut gedeiht und freuen uns schon wieder auf neue Fotos.
     
  4. Chappo

    Chappo Mitglied

    Dabei seit:
    26. Juni 2006
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    73732 Esslingen
    Über das Geschlecht kann ich natürlich noch nichts sagen, wir wechseln ab, mal die Dodo mal der Dodo, korrekt wäre vielleicht das Dodo? :zwinker:

    Liebe Grüße
    Chappo
     
  5. Terry57

    Terry57 Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. September 2006
    Beiträge:
    1.348
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Volketswil - CH
    Egal Chappo, ob die der oder das, ein Knuddelhäufchen ist es allemal.
     
  6. Blondie

    Blondie Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. November 2007
    Beiträge:
    971
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen 27........
    Hallo,
    Herzlichen Glückwunsch zum Nachwuchs,dann seit ihr ja sozusagen Oma u Opa:D:D
    Dodo ist wirklich sooooooo zuckersüß:trost:

    LG Blondie
     
  7. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.381
    Zustimmungen:
    218
    Ort:
    Kanada, Québec
    Hallo
    gut das du aufzuchsbrei gibtst aber ich wurde doch in diesem wachstum stadium noch 3 mal die woche kalzium (33 g/liter) mit vit D3 geben. ...die dose ware so ungefahr 1,5 ml fur alle drei.
    ciao
     
  8. Catweazle

    Catweazle Mitglied

    Dabei seit:
    21. Juni 2008
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stuttgart Baden-Württemberg
    Hallo Chappo
    und herzlich willkommen hier im Forum.

    Die Bilder und der kleine Dodo sind ja putzelig, vorallem das letzte Bild gefällt mir sehr gut.

    LG
     
  9. #8 Margaretha Suck, 23. November 2009
    Margaretha Suck

    Margaretha Suck Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. April 2009
    Beiträge:
    1.221
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    20251 Hamburg
    Hallo Chappo,

    auch von mir herzlichen Glückwunsch zu dem kleinen Wonneproppen, denn mit 466 Gramm hat er/sie bereits ein stolzes Gewicht.

    Ich wünsche Dir von ganzem Herzen, dass der kleine Wicht weiterhin so gut gedeiht. Und wir ALLE freuen uns schon sehr auf weitere Bildchen und Berichte.

    Sei ganz herzlich gegrüsst von
    Lottchen und Margaretha
     
  10. Chappo

    Chappo Mitglied

    Dabei seit:
    26. Juni 2006
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    73732 Esslingen
    Hallo Papugi,
    vielen Dank für den Tip wegen den Mineralstoffen! In den Baby-Brei kommt Mineralpulver rein, das tut auch den Eltern gut. Dodo bekommt ja, wenn es draußen ist, von uns auch was zu futtern, Breichen vom Löffel, da kriegt es dann direkt was ab.

    Grüße Chappo
     
  11. jungkoch

    jungkoch Stammmitglied

    Dabei seit:
    4. Oktober 2006
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    0
    Auch von mir willkommen im Forum
    Habe zur Zeit 2 kleine Timenhladys in der Aufzucht! Sie haben schon mit gutem Gefieder gerade mal 330 Gramm :~
    Wegen der Geschelchtsbestimmung würde ich warten bis die ersten federn wirklich ausgewachsen sind. Meine haben nochnichtmal gemeckert beim Rupfen. Eine frische Feder reicht. 17 € per Rechnung und nur 6 Tage gewartet.
    Habe den ersten anbieter bei googel genommen den man findet wenn mann Geschlechtsbestimmung Papageien eingibt.....
    Viel Spass ;-)
     
  12. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo Chappo,

    auch von mir ein herzliches Willkommen hier unter den Grauenfans und Glückwunsch zu dem kleinen Knopfäuglein Dodo!:zwinker:
    Wegen der DNA-Analyse kannst du hier nachlesen. Bitte beachte aber, dass man bei Großpapageien keine Schwung- oder Schwanzfeder zieht, wie das dort geschrieben steht. Brustfederchen reichen schon aus.
     
  13. Chappo

    Chappo Mitglied

    Dabei seit:
    26. Juni 2006
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    73732 Esslingen
    Vielen Dank für die Infos zur Geschlechtsbestimmung, das werden wir dann demnächst in Angriff nehmen. Damit aus dem Dodo ein der oder eine die wird!

    Liebe Grüße
    Chappo
     
  14. #13 Moni Erithacus, 24. November 2009
    Moni Erithacus

    Moni Erithacus Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. November 2009
    Beiträge:
    1.414
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Bielefeld
    Herzlichen Glückwunsch!
    Da werden wir richtig neidisch........
    Unsere Frieda lässt sich von Felix nur füttern...
     
  15. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. Gissy

    Gissy Oma mit Fluggeschwader

    Dabei seit:
    14. Oktober 2007
    Beiträge:
    591
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarland
    Hallo Chappo

    Herzlich Willkommen bei uns Grauverrückten :trost:
    Und Danke für die tollen Einstandsfotos :zustimm:

    Was fütters du deinen beiden ?8oAtomfutter:D
    Mit 5 Wochen hat meine Sandy erst 392 g gewogen
    Da ist dein Dodo mit 466 g ja ein Rieße dagegen - lach
    Könnte ja auch ein Hinweiß sein - vielleicht ist es ein Hahn:zwinker:wer weiß

    Auf jeden Fall machen das deine beiden Super , und ich drück dir die Daumen das es so bleibt .
     
  17. Chappo

    Chappo Mitglied

    Dabei seit:
    26. Juni 2006
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    73732 Esslingen
    Hallo Gissy,

    also immer mal wieder hab ich echt bedenken, dass es einen Knall gibt und Dodo platzt! Ich hab auch schon versucht aus den Eltern rauszukriegen was sie mit ihrem Nachwuchs vorhaben, ob die Dodo als Weihnachtsgans . . . .???8o

    Aber anscheinend ist es so, dass die Eltern schlecht zählen können, die wissen wohl nicht, dass es nur ein Schreihals ist, und soo bekommt er halt für drei:zwinker: Aber ich möchte den Eltern jetzt noch nicht das Futter kürzen, das hat glaube ich noch ein bischen Zeit, oder?

    Liebe Grüße
    Chappo
     
Thema:

1000mal ist nichts passiert, oder Übung macht den Meister

Die Seite wird geladen...

1000mal ist nichts passiert, oder Übung macht den Meister - Ähnliche Themen

  1. Vermieter macht Probleme?

    Vermieter macht Probleme?: Hallo, brauche eine rat. uns war habe wegen meine Wohnungs Mängeln Rechtsanwalt eingeschaltet. jetzt hat Vermieter aus Frust zu ihren...
  2. Sperlis paaren schon seit Monaten aber nix passiert!?

    Sperlis paaren schon seit Monaten aber nix passiert!?: Hallo zusammen, Unser Sperlipaar ist schon seit Monaten eifrig am Paaren, sie ist dauerhaft im Nistkasten und kommt nur zum fressen und trinken...
  3. Vogel hält seinen Kopf meistens schräg

    Vogel hält seinen Kopf meistens schräg: Hallo Habe gestern beim spazieren gehn einen Jungen Hausrotschwanz am Straßenrand gefunden. Ich hätte ihn mit 2 steckern als zange ins gebüsch...
  4. Kanarien Henne macht komische Geräusche

    Kanarien Henne macht komische Geräusche: Hallo Habe vor 1 Monat 2 kanarien bekommen Hahn und Henne. Zu meiner Frage als erstes die Henne kommt mir so vor als wenn sie in Zeitlupe fliegt...
  5. Halsbandsittich macht schnabel nie zu.

    Halsbandsittich macht schnabel nie zu.: Hallo, Seit seiner verletzung mscht yoshi den schnabel net ganz zu. Es geht ihn gut, ist munter frisst und verhält sich ganz normal. War auch...