12 wochen alter grauer kommt im käfig nicht so gut klar

Diskutiere 12 wochen alter grauer kommt im käfig nicht so gut klar im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; hey leute wir haben uns jetzt einen zweiten grauen gekauft vor 2 tagen ich habe heute den neuen käfig bekommen er ist 145mm hoch 85mm breit und...

  1. jacek

    jacek Guest

    hey leute

    wir haben uns jetzt einen zweiten grauen gekauft vor 2 tagen ich habe heute den neuen käfig bekommen er ist 145mm hoch 85mm breit und 55mm tief und der kleine immer wenn ich ihn in den käfig packe klettert er wie bekloppt rum und der kann das noch nicht so richtig und ich habe angst das der runterfallen kännte und sich was antun könnte....

    wie war das bei euren grauen babys???

    wie habt ihr das gemacht mit einem großem käfig???

    bye

    jacek
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Logo

    Logo Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.448
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Hallo Jacek.

    Also ich denke, daß der Käfig zu klein ist. Aber du wirst den neuen ja sicher bald zu dem anderen Vogel setzen, wenn er sich etwas eingewöhnt hat. Unsere Grauen sind manchmal auch etwas tollpatschig. Bewegen muß sich der Kleine ja irgenwie. Solange er noch nicht raus kann gib ihm genug Sachen zum spielen und zerstören. Zeitungen sind zum Beispiel ein toller Zeitvertreib. Wie geht es denn dem anderen Geier?

    Lg Heike.
     
  4. jacek

    jacek Guest

    also ich kann mir nich vorstellen das ein käfig der 1m45 hoch ist und 85cm breit ist und 55cm tief für einen grauen zu klein ist aber das ist ja nebensache...

    also der baby graue war einen ganzen tag drausen und mag schon meine ganze family... der hat auch mit mir zusammen obst gegessen und dann habe ich ihn in den neuen käfig getan und wenn ich weck gehe dreht der voll durch.. ist klar er ist noch ein baby aber das er in dem käfig bis ganz nach oben klettert und dann im käfig versucht zu fliegen???

    der kann ja nichtmal das gleich gewicht auf den stangen richtig halten deswegen habe ich nur 2 stangen jeweils bei den futternäpfen hingetan... damit nichts passiert falls er mal ausrutscht oder so....

    mache mir halt sehr grosse sorgen...

    bye

    jacek
     
  5. Logo

    Logo Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.448
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Ja fliegen ist in so einen Käfig echt schwierig, besonders wenn man es eh noch nicht kann. Von der Inneneinrichtung her finde ich es ganz gut, weil so die Verletzungsgefahr minimiert wird. Das er schreit wenn du gehst ist ja klar und auch verständlich. Du bist jetzt eben seine neue Familie und er braucht dich. Aber das geht eben nicht immer und das muß er noch lernen. Wenn du dich jetzt 24 Stunden am Tag um ihn kümmerst wird er dich nie mehr in Ruhe lasse und du kannst nicht mal ungestört aufs Klo. :D

    Was die Käfiggröße angeht, da bin ich auch nicht so fit, aber ich weiß, daß die mindestgröße für ein Päarchen 1x1x2 m beträgt. Generell sollte ein Vogel in dem Käfig fliegen können oder zumindestens die Flügel ausbreiten können ohne daß er irgendwo gegenstößt. Aber das mit dem Fliegen stelle ich mir in einem 1x1x2 m großen Käfig auch schon schwer vor. Es gibt auch irgendwo solche Listen wo das alle sdrin steht. Kannst es ja auch mal in die Suchfunktion eingeben.

    Hab ich das jetzt richtig gesehen? DU hattest einen Grauen und das Baby kam jetzt dazu? Oder ist das der erste? Sorry, wenn ich noch mal nachfragen muß.

    Lg Heike.
     
  6. NicoleJ

    NicoleJ Guest

    Hallo jacek

    Als meine Grauen noch so jung waren habe ich den oberen Teil vom Käfig ( übrigens zu der Zeit auch in der Größe ) abgeteilt. Die Stangen ziemlich weit unten angebracht und zur Nacht mehrere Schichten Zeitung ausgelegt. Damit, wenn er sich im Schlaf mal "vergessen" sollte nicht so hart fällt. Das kann durchaus passieren, bei meinen hörte das langsam ab ca. 16 Wochen auf ( das runter fallen im Schlaf, hin und wieder).

    Für später ist der Käfig schon zu klein ;) . Aber das wirst du sicher selber erkennen wenn es so weit ist. Bringt die Beobachtung und Erfahrung dann mit sich.
     
  7. jacek

    jacek Guest

    danke für die tollen tipps werde den käfig sofort in 2 teilen damit er nicht so hoch ist und was richtig weiches auf den boden legen damit er nicht so hart fällt...

    und ja das ist unser 2ter grauer wir haben schon eine 2 jährige hänne und jetzt kahm das 12 wochen allte mänchen dazu lebt aber noch im einzelkäfig bis es sich eingelebt hat.....

    also vielen dank....

    jacek
     
  8. #7 Nico, 17. Februar 2004
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 17. Februar 2004
    Nico

    Nico Guest

    Jacek - Kleine Info - Deine Seite ist "Illegal".
    Du hast ein "GEMA" Sign - aber die geben keine Lieder "zum download" frei.

    Es wird echt soweit gehen, dass keine Musik mehr produziert wird, weil Leute meinen das Recht zu haben "Lieder" einfach nach Lust und Laune runterzuladen - man bezahlt ja Internetgebühren.... Das machen mittlerweile schon fast alle die die Möglichkeit haben ins Internet zu gehen - und auf Dauer kann sich ja jeder denken was passieren wird.
    Und Die, die sowas "anbieten", finde Ich, sind ziemlich 0l

    Und du als (ich hasse das Wort) angeblicher"Produzent" musst ja eigentlich wissen, das aufnahmen kosten - und das niemand was schenkt.

    Würde auch nicht umsonst arbeiten gehen.

    Naja - ist ziemlich riskant was du da machst, zudem ja auch noch deine Adresse bekannt ist..

    Dasselbe gilt auch für Filme - die du aber zum Glück nicht anbietest - auf dieser Seite.
     
  9. Grau

    Grau Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Januar 2004
    Beiträge:
    767
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    D-65***
    Entschuldigung bitte,

    suche den Vogel, wer hat ihn denn, erkannt habe ich ihn jedenfalls nicht im Thema.

    Bis bald im Vogelforum grüsst::0- :?
     
  10. Nico

    Nico Guest

    Zum "Vogel" gibt es schon 4-5 Antworten..

    Wenn du willst - kannst du nochmal dasselbe schreiben.
    Wollt Ihm (euch) nur die Info geben - erstelle für sowas kein neues Thema.
     
  11. Reginsche

    Reginsche verstorben am 11.02.2010

    Dabei seit:
    8. Juli 2003
    Beiträge:
    4.161
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wolfenbüttel
    Hallo Jacek,

    Und wann kommt der Vogel zu Mutti??
    Oder hat er noch nicht gekratzt und gebissen.
    Warte ab, das kommt noch.

    Schöne Grüße
    Reginsche, Coco und Cougar
     
  12. Utena

    Utena Guest

    Hallöchen !
    Ich würde euch sehr darum bitten hier nicht auf Personen herumzuhacken, die aus Unwissenheit nur einen Grauen halten!
    Ihr alle habt einmal Klein angefangen genauso wie ich und wenn ihr zurück denkt habt ihr sicherlich auch nicht das Wissen gehabt wie heute, darum finde ich es nicht richtig auf Useren herumzuhacken, die aus den Erfahrungswerten der anderen lernen wollen oder sich Informieren !
    So helft ihr keinen weiter , sondern erreicht nur das Gegenteil, nämlich das keiner mehr über seine Probleme schreibt und damit ist werder dem Tier noch den Halter geholfen!
    In diesen Sinne, wenn ihr war produktives zu diesen Tread beizutragen habt dan bitte, sonst last es einfach!
     
  13. alpha

    alpha Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. August 2003
    Beiträge:
    2.056
    Zustimmungen:
    2
    Hallo Jacek


    Na das ging jetzt aber schnell, mit dem 2. Papageien :)

    Daß ein so junger Graupapagei ´öfters ma von der Stange fällt ist leider nichts außergewöhnliches. Die müssen das tatsächlich quasi erst lernen. Besonders nachts.
    Deshalb würde ich ein schön weiches Handtuch unten in den Käfig legen.

    Hast du nun die beiden Käfige nebeneinander stehen, so dass sich die beiden Vögel schon etwas "beschnuppern" können?

    Ein Tip noch: Versuche stets beide gleich zu behandeln. Leckerli nie nur einem, sondern immer beiden.... etc.

    Ich wünsche dir viel Erfolg, vor allem auch beim baldigen gemeinsamen Freiflug. Da werdet ihr ja denke ich beide (du und deine mutter) dabei sein, damit nichts passiert, oder? ;)

    Viel Glück

    LG
    Alpha
     
  14. Ann Castro

    Ann Castro Guest

    Hi!

    Bitte mach eine Ankaufsuntersuchung bei einem vogelkundigen TA. Dass er von der Stange fällt kann auch ein Anzeichen dafür sein,d ass er nciht gesund ist. Auf jeden Fall solltest Du ihn checken lassen, bevor Du ihn zu Eurem Weibchen dazusetzt. Zwischenzeitlich peinlichste hygiene einhalten, damit der Altvogel nicht gfl. von dem neuen mit irgendeiner Krankheit angesteckt wird, falls er doch was hat.

    Wg Käfiggröße es gibt ein GUtachten über die Mndestanforderungen zur Papageienhaltung, wurde her schon sehr häufig erwähnt. Dies ist verbindlich. Die Minimum Käfiggröße für einen bzw für ein Paar Graue ist 2m Länge, 1m breite und 1m Höhe. Wenn Du diese nicht einhältst könnte das Tier konfisziert werden, ausserdem ist es Tierquälerei, was Du sicherlich nicht vor hast.

    Zusammensetzen kann man sie recht zügig. Am ebsten zusammen in eine neue große Voleire, dann ist es für beide Neuland. So funktioniert es am Besten.

    LG,

    Ann.
     
  15. jacek

    jacek Guest

    also erstmal zu nico,

    ich bezahle gema gebühren und eine menge sogar und du weißt garnix über mich also antworte und helfe mir oder lass deine blöden kommentare sein....und das mit dem weibchen und meiner mum ist hier nicht das thema....also lass es bitte

    so also der kleine steht noch alleine weil der ist ja gerade 12 wochen allt ich wollte ihn so in paar wochen dann zu unserem weibchen bringen....

    nur ich merke das der vogel richtig an mir hängt also wenn ich den käfig aufmache kommt er immer gleich zu mir angeflogen und wenn ich ihn dann in den käfig stecke dreht der immer voll durch und will raus zu mir wie kann ich ihm beibringen das der käfig sein zu hause ist und er keine angst haben muss...???? oder ist das so wil er noch ein baby ist????

    und der kann schon ganz gut auf der stange sitzen er hat die erste nacht gut im käfig überstanden ist net runtergefallen oder soo.....

    naja will halt das es ihm gut geht .....

    bye

    jacek
     
  16. Nico

    Nico Guest

     
  17. Jenna

    Jenna Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. März 2003
    Beiträge:
    1.173
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe von Braunschweig
    Hallo!
    Meiner Meinung nach würde ich die Käfige (dicht) nebeneinander stellen. So können sie langsam miteinander in Kontakt kommen, sich z.B. mit einander unterhalten. Ich würde sie nicht in getrennten Räumen halten. Ist für beide sicherlich besser, wenn sie sich sehen können und sich nach und nach aneinander gewöhnen. Vielleicht fixiert er sich dann auch nicht zu stark auf dich! So habe ich das jedenfalls gemacht. Nach dieser Beschnupperungsphase würde ich mit gemeinsamen Freiflug beginnen und dann erstmal abwarten wie es läuft.

    Wer weiß vielleicht ist es ja auch Liebe auf den ersten Blick. Bei manchen ging das ja ganz schnell! aber sehen müssen sie sich dazu schon ;)
     
  18. alpha

    alpha Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. August 2003
    Beiträge:
    2.056
    Zustimmungen:
    2
    Hallo Jacek

    Ich würde die beiden auch dringend zusammen bringen.
    So wie es Jenna geschrieben hat; die Käfige dicht zueinander stellen.
    Wenn du den neuen kleinen jetzt zu sehr an dich gewöhnst, dann machst du das, was jetzt schon ist, noch schlimmer:
    Er wird sich voll und ganz dir anschließen, wird immer mehr an dir hängen, etc...
    und wenn du ihn dann irgendwann zur Henne bringst, wird er von ihr nichts mehr wissen wollen, weil er nur dich als Partner sieht 8o
    (Das muss alles so nicht sein, aber die Gefahr ist hoch, dass es sich so entwickelt).

    Wenn du ihn jetzt gleich mit der Henne "bekannt machst", und die beiden sich näher kommen, und sie nebeneinander stehen, dann wird der kleine sicher auch bald lernen, dass er nicht immerzu an dir hängen kann.
    Genau das ist ja auch mit ein Grund, weshalb Einzelhaltung für einen Papagei so schlecht sein kann - eben weil er sich dann fälschlicherweise dem Menschen anschließt, wenn kein Artgenosse da ist.
    Bei dir ist das glücklicherweise jetzt anders; also bitte, laß die 2 doch zusammen und sich kennenlernen. Es wird niemals mehr so leicht sein, wie jetzt :)

    Ach ja, und wegen deinen Bedenken: Der kleine ist nicht noch zu klein, um im eigenen Käfig neben der Henne zu stehen :)
     
  19. Grau

    Grau Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Januar 2004
    Beiträge:
    767
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    D-65***
    Ja, Jacek,

    so ist's, wie alpha schreibt.
    Und es bedeutet ja nicht, dass er nicht mehr auf Dich bezogen sein wird. Er wird nur nicht fehlgeprägt, und es kommt der Tag, da Du froh darüber bist.:)

    Wetten ?!?:S

    ALLES GUTE für ALLE!

    GrauAdler:0-
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. jacek

    jacek Guest

    also die vögel stehen jetzt nebeneinander in zwei käfigen aber meine sorge ist jetzt noch die beiden käfige sind beide gleich und sehr hoch und gross haben den käfig von unserem 12 wochen altem in zwei geteilt damit er nicht so hoch ist... aber der kleine klettert immer drauf rum was ja auch nicht schlecht ist aber was mir sorgen macht der breitet im käfig immer seine flügel aus und öffters hängt sein ganzer flügel aus dem gitter raus und er kann den nicht mehr einziehen und dann muss ich ihm immer wieder befreien wenn er aus einmal so hängt das es sich nicht mehr bewegen kann.... habe angst das er sich einen flügel bricht im käfig...

    habt ihr vieleicht paar tips dazu????

    bye

    jacek
     
  22. Grau

    Grau Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Januar 2004
    Beiträge:
    767
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    D-65***
    Super,

    dass die Beiden jetzt schon mal nebeneinander wohnen!

    Mit dem Flügel verklemmen kann ich mir im Moment nicht so richtig vorstellen. Ist das beim Klettern am Käfig oder von der Sitzstange aus oder… …nur an einer bestimmten Stelle des Käfigs? Hmmmm…

    Kannst Du ein Bild vom Käfig (mit Vogel?) einstellen?
    Ich glaube, das ist hilfreich.

    Die 85/55 cm des Käfigs sind ja auch nicht gerade die Welt, zudem hast Du ihn ja – derzeit gerechtfertigt – noch in der Höhe halbiert.

    Das er die Flügel ausbreitet ist ja wohl normal, und da siehst Du gut wie viel Platz ein Grauer braucht selbst wenn er sich ja nur nach einer Seite streckt.

    Also Tipp: Daumen drücken, dass sie ganz schnell miteinander auskommen und dann ab in eine ausreichend grosse Voliere. (…geht zum Übergang –wenns denn soweit ist- auch die aneinanderstehenden Käfigseiten herauszunehmen und die Käfige sozusagen „offen“ verbinden? Weil Du schreibst die Käfige seien gleich.)

    Ach so, eins noch: ich glaube, Ihr seid auf einem guten Weg.

    Es bleibt dabei: ALLES GUTE für ALLE!
    :0-
     
Thema:

12 wochen alter grauer kommt im käfig nicht so gut klar

Die Seite wird geladen...

12 wochen alter grauer kommt im käfig nicht so gut klar - Ähnliche Themen

  1. Timneh Graupapagei Hahn (12 Jahre ) sucht in 47166 Duisburg

    Timneh Graupapagei Hahn (12 Jahre ) sucht in 47166 Duisburg: Hallo alle zusammen, Seit ca 5 Monaten habe ich einen 12 Jahre alten Timneh Graupapageien bei mir der jetzt sein endgültiges zuhause bei einer...
  2. Suche für meine 30Jahre alte Venezuela Dame ein Menschen

    Suche für meine 30Jahre alte Venezuela Dame ein Menschen: Hallo ihr da draußen ich habe eine Venezuela Dame sie ist ca 30 Jahre alt jetzt suche ich auf diesem Weg Den passenden Partner dazu.
  3. Käfig ist viel zu klein...

    Käfig ist viel zu klein...: Hallo, ich brauche Hilfe! Wir haben eine Henne mit Käfig gekauft, dieser ist viel zu klein! Der Käfig von unserem Hahn ist mind. dreimal so groß...
  4. Gute EVG Leiste und Röhre

    Gute EVG Leiste und Röhre: Hallo, ich habe mich extra hier angemeldet, da ich dringend auch Mal Beratung zu Leuchten brauche. Ich hatte Ingo privat angeschrieben aber er...
  5. Frohe Weihnachten und alles Gute im Jahr 2018 !!!!!

    Frohe Weihnachten und alles Gute im Jahr 2018 !!!!!: [ATTACH]