15 tote Papageien

Diskutiere 15 tote Papageien im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; also nachdem ich hier dien ganzen Tread gelesen habe kann ich verstehen das Anita hier nicht mehr schreiben will. Es ist jedes mal dasselbe in...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Anni

    Anni Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. Mai 2001
    Beiträge:
    979
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    vollkommen egal
    Andrea, du sprichst meine Gedanken aus
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. jono

    jono Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. Oktober 2006
    Beiträge:
    740
    Zustimmungen:
    0
    Sehe ich anders. Warum sollte es in diesem Forum anders sein als sonstwo auf der Welt?

    Es gibt halt überall Provokateure oder auch Leute die einfach anderer Meinung sind. Auch hier. Und das weiß man, bevor man etwas hier schreibt genauso, als wenn man es irgendwelchen unbekannten Leuten auf der Strasse erzählen würde.
    Da muss man meines Erachtens drüber stehen, wenn man diesen Weg der Kommunikation nutzt.

    Kentara ist hier die ganze Zeit sachlich geblieben. Daher verstehe ich auch nicht warum sie sich jetzt plötzlich wegen dem ein oder anderen Provokateur der dazukam, ausklinkt.
    Alle die ihr hier Ratschläge und Trost gespendet haben, sollten eigentlich wissen, warum die Vögel gestorben sind.
    Dies nur wegen ein paar Quertreibern nicht zu tun, finde ich persönlich ungerecht denen gegenüber die hier ernsthaft Anteil genommen haben. Und das war die Mehrheit.

    (nur meine bescheidene Meinung)
     
  4. #343 selinamulle, 20. Januar 2009
    selinamulle

    selinamulle Selinamulle

    Dabei seit:
    3. Mai 2005
    Beiträge:
    1.290
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lotte
    Hallo,
    also allgemein dass die Diskussionen immer so Ausarten finde ich persönlich auch nicht gut.

    Aber ist ein Forum nicht dazu da seinen Meinung zu äußern? Ich habe nichts mit Anita und es tut mir sehr leid um Ihre Vögel woran auch immer sie gestorben sind, aber Anita hat vor nicht all zu langer Zeit in Renas Forum noch die Leute Unterstützt die auf Angie raufgehauen haben weil bei Ihr Vögel gestorben und z.T. ebenfalls in der TK-Truhe aufbewahrt wurde. Aber ich würde mir auch wünschen hier die wahre Todesursache zu lesen.

    Gruß
    Sabine
     
  5. erebos

    erebos Mitglied

    Dabei seit:
    26. November 2007
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ürzig
    Sorry
    Aber das mit Angie kannst du ja nicht mit Anita vergleichen .
    Die Unterschiede sind ja wie Tag und Nacht .
    gruß Ralf
     
  6. Freakle

    Freakle Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. April 2003
    Beiträge:
    1.126
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Barlt. Wo wir sind ist oben.
    Hallöle
    Das soll mir nun mal jemand erklären:
    Warum kann man das nicht vergleichen? Wenn Kentara Papageien in die Tuhe packt ist das völlig o.k.
    Wenn das Andere machen haut die Dame mit dem dicksten Knüppel den man finden kann drauf, und lässt sich Seitenweise aus wie schrecklich und grausam das alles ist.

    Gruß Frank
     
  7. Brad P.

    Brad P. Neues Mitglied

    Dabei seit:
    23. April 2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Eins lernen wir doch aus diesem Thread mal wieder:

    wenn du ein Problem oder Fragen mit deinen Vögel hast, geschieht dir ein tragisches Unglück und du kommst alleine damit nicht klar:

    WENDE DICH NIE AN EIN FORUM, da wird dir der Rest gegeben...

    Gruss
    Brad P.
     
  8. Rena

    Rena Guest

    im gegensatz zu hier im thread,dürfen bei mir die user ihre ureigenste meinung vertreten.....:D
     
  9. Moni

    Moni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    14.686
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    D-35216 Biedenkopf
    Das kann Dich aber irgendwann mal teuer zu stehen kommen.
     
  10. Joerg

    Joerg Guest

    Vollkommen falsch! :zwinker:

    Das passiert nur dann, wenn Du nicht in der Lage bist, eindeutig klar zu stellen, dass z.B. das tragische Unglück nicht durch Dein Verschulden eingetreten ist.

    Oder dann, wenn Du fragst, was die Ursache gewesen sein könnte und die wildesten Spekulationen machen die Runde...

    Was wir aus diesem Thread lernen ist doch eines - Kein Blinder erweitert seinen Horizont dadurch, dass er mit anderen Blinden über Farben diskutiert!

    Blind waren und sind wir hier alle, denn keiner weiß wirklich, was genau die Ursache für den Tod der Tiere war...

    Gruß
    Jörg
     
  11. #350 Gruenergrisu, 20. Januar 2009
    Gruenergrisu

    Gruenergrisu Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Januar 2003
    Beiträge:
    1.743
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo Jörg,
    das ist nicht ganz richtig. Die Todesursache wurde mit Lungen- und Herzblutungen angegeben, ausgelöst mit einiger Sicherheit durch einen "flüchtigen Stoff", d.h., einen gasförmigen Stoff, der noch näher bestimmt werden kann. Erscheint durchaus schlüssig bei der Menge der Todesfälle in einer räumlichen Einheit.
    Ich fände es auch sehr wichtig, die näheren Umstände zu erfahren. Es gibt Stoffe, die abhängig von der Temperatur ihren Aggregatszustand verändern können uvm. Ferner gibt es Gefahrstoffe, die man als Laie als solche nicht erkennen muß, wenn z.B. Kennzeichnungen fehlen, wobei Lösungsmittel eigentlich leicht erkannt werden durch ihren charakteristischen Geruch.
    Grüße
     
  12. Joerg

    Joerg Guest

    Fakt ist, die Tiere sind tot.
    Die Todesursache angeblich (=den Angaben nach) Lungen - und Herzblutungen.

    Der Rest ist Spekulation und geht von Bleirohren, die alle 15 auf einmal erschlagen haben bis hin zu Kohlenmonoxyd oder löchrigen Feuerlöschern...

    Jeder würde gerne wissen wollen, wie die Tiere zu Tode gekommen sind. Über die Gründe (ob Neugier etc. kann man ebenfalls spekulieren)....

    So lange keine Ergebnisse vorliegen, tappen wir alle im Dunklen...

    Jörg
     
  13. Kentara

    Kentara Banned

    Dabei seit:
    4. März 2008
    Beiträge:
    908
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mallorca
    Hallo,
    es ist richtig, ich hatte um Löschung meines Accounts gebeten, da der Thread gelöscht werden sollte.
    Es ist auch richtig, das der Schrott, den einige Leute von sich geben, nichts mit den Tatsachen und auch nichts mit meiner Person zu tun haben.
    Einige Dinge sind an den Haaren herbeigezogen und ich denke, so manch einer macht nichts anderes als Fakten rumzudrehen um nichts anderes als Stunk zu machen, das leider auf Kosten derjenigen, die sich einen Kopf machen und helfen wollen.
    Das ich Papageien im Tiefkühlfach habe, läßt sich nunmal nicht vermeiden, da diese auch dort bleiben müssen, bis ich grünes Licht von der Pathologie habe, diese dann zu beerdigen. Alle Vorbesitzer sind informiert, was für mich jedesmal einen Fastkollaps bedeutete. Nicht nur ich mußte heulen, auch andere.
    Wer das nicht versteht, der kann mir nur leid tun!
    Meine Vögel sind weder verhungert, noch sind sie verdurstet, auch nicht erfroren! Und auch zu A.A habe ich in Renas Forum nichts außergewöhnliches gepostet, habe dort tagelang gelöscht, weil ich fand, das manche Postings unter die Gürtellinie gingen. Natürlich fand ich es schlimm, das dort viele Tiere offensichtlich gelitten haben und in einem sehr schlechten Zustand waren! Da ich aber hier weder verschiedene Arten zusammenhalte und mit Sicherheit imer darauf geachtet habe, das kein Tier verletzt wurde, fühle ich mich auch nicht angesprochen.
    Mir zu unterstellen, ich hätte die Tiere verkauft, ist eine Unverschämtheit, deshalb hatte ich auch angeboten das sich diverse Leute selbst überzeugen können. Zudem frage ich mich, wie ich den leberkranken Leo oder den herzkranken Gonzo hätte verkaufen können. Ich hätte niemals meine Paare auseinandergerissen, teilweise waren sie ja auch schon alt.
    Bis zu diesem Moment fühle ich mich keiner Schuld bewußt, da erst gestern die Proben von Gießen nach Göttingen in die Toxikologie geschickt wurden. Das es toxisch sein muß ist eigentlich logisch. Einen Grund für dieses Vorkommnis finde ich nicht, von daher sind jetzt diese Ergebnisse wichtig. Aus diesem Grund müssen auch die toten Papageien hier eingefroren bleiben.
    Es handelte sich weder um einen Virus, noch um eine bakterielle oder infektiöse Sache, das hat die Mikrobiologie ganz klar ergeben. In Frage kommt nur ein Gift irgendeiner Art.
    Ich danke allen, die mir beigestanden haben, als ich hier in der Nacht von Sonnteg auf Montag reingeschrieben habe. Da ich alleine lebe, hatte ich niemanden, mit dem ich diese grausige Sache teilen konnte. Im Prinzip denke ich mir heute, das ich besser gar nichts geschrieben hätte, da man für ein solches Unglück auch noch mit wilden Spekulationen und befremdlichen Anfeindungen angegriffen wird.
    Mir geht es auch jetzt noch darum, die Ursache zu finden, eher werde ich keine Ruhe finden!
    Ich hatte und habe nichts zu verbergen. Ich habe mir stets Mühe gegeben den Tieren zu helfen und jeglichen Egoismus zu Gunsten der Tiere abgelehnt.
    Das was an diesem, für mich schwärzesten Tag passiert ist wird mich mein Leben lang begleiten.
    Meine Gefühle werde ich aber mit Sicherheit in keinem Forum mehr niederschreiben.

    Anita
     
  14. Joerg

    Joerg Guest

    ... dementsprechend sollte der Thread dann auch geschlossen werden. Wenn ein Ergebnis der Pathologie vorliegt, kannst Du Kentara das ja (über einen Moderator) veröffentlichen (lassen)

    Gruß
    Jörg
     
  15. Mutzie

    Mutzie Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Januar 2006
    Beiträge:
    701
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bad Honnef
    Hallo Anita,

    habe Deinen Beitrag erst heute gesehen und auch gelesen. Es tut mir sehr sehr leid was Dir passiert ist und ich kann Deinen Schmerz sehr sehr gut nachvollziehen. Die Beiträge, die hier tlw. eingestellt wurden, verstehe ich auch absolut nicht, aber darauf würde ich an Deiner Stelle nichts geben, solche Menschen kann man nicht wirklich ernst nehmen.

    Alles Gute für Dich, drücke feste die Daumen, dass Du die Ursache für dieses grausige Ereigniss herausbekommst. Dass Du das nicht verschuldet hast, steht für mich aussser Frage!!!
    Viele Grüße
    Mutzie
     
  16. rook

    rook Mitglied

    Dabei seit:
    12. Mai 2008
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Isle of Wight, United Kingdom
    Hallo,

    Ich verfolge diesen threat schon ein Weilchen mit sehr gemischten Gefuehlen. Es is wirklich schlimm was mit den Voegeln passiert ist, daran besteht kein Zweifel. Und schlimm ist auch, welche Anfeindungen hier statt gefunden haben! Andererseits sind alle Aussagen bisher pure Spekulation und entbehren, soweit hier mitgeteilt, zumeist einer wissenschaftlichen Grundlage. Vielleicht habe ich etwas bisher vermisst oder ueberlesen, sind denn zum Beispiel die Tiere auf verschiedenste Giftsubstanzen gezielt getestet wurden? Ich meine, wenn bezueglich eines Giftstoffes getestet wurde, heisst das noch lange nicht, das eine negatives Ergebnis alle anderen Stoffe ausschliesst. Uebrigens die Schlussfolgerung, dass es sich mit Sicherheit um einen leicht fluechtigen Stoff handeln muss ist etwas voreilig oder vielleicht sogar unzulaessig, meiner Meinung nach zumindest. Der Beweis - Rattengift zum Beispiel enthaelt Warfarin (Blutverduenner), wird oft in Granulatform gehandelt, und fuehrt zum Tod durch innere Blutungen (zumindest bei Ratten, aber sicherlich auch bei Voegeln). Was um Himmels willen nicht heissen soll, dass ich der einen oder anderen Person etwas unterstellen will!!!!!!! Das Argument sollte nur belegen, das es sich nicht unbeding um einen fluechtigen Stoffe handeln muss.

    Viele Gruesse,

    rook.
     
  17. supernicky

    supernicky Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. Mai 2008
    Beiträge:
    1.339
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aachen
    Vielleicht solltet ihr einen Ableger gründen, entweder ein komplett geschlossenes Forum oder eine Mailingliste. Wo man sich jeweils vorstellen muss und wer sich nicht an die Regeln hält fliegt raus und kann auch nicht mehr mitlesen.
    Was hier abgegangen ist, fand ich auch reichlich unnormal.
    Anita, ich wünsche dir alle Kraft, die du brauchst, um dieses schreckliche Unglück durchzustehen. Und lass dich von ein paar seelenlosen Quertreibern nicht entmutigen.
     
  18. Andrea66

    Andrea66 Mitglied

    Dabei seit:
    15. Januar 2009
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    64... bei Darmstadt
    Hallo Kentara,
    schön das Du Dich meldest.
    Ich wünsche Dir weiterhin viel Kraft das alles durchzustehen und warte,wie
    einige hier gespannt auf die Ergebnisse.

    LG Andrea
     
  19. rook

    rook Mitglied

    Dabei seit:
    12. Mai 2008
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Isle of Wight, United Kingdom
    Hallo Anita,

    Ich wuesche Dir die Kraft diese furchtbare Zeit gut zu ueberstehen!

    rook.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. petra.2201

    petra.2201 Foren-Guru

    Dabei seit:
    14. Juli 2008
    Beiträge:
    847
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bielefeld
    Ich finde es sehr beeindruckend, daß Kentera nochmal schreibt, daß liegt wahrscheinlich daran, daß die meisten hier hinter ihr stehen und nicht wie behauptet wurde, daß sie es und schuldig ist.
    Schuldig ist Sie uns nämlich gar nichts.
    Ich bin sehr froh, daß Sie nochmal geschrieben hat und hoffe nach wie vor um eine Klärung der Ursache.
    Liebe Anita, weiterhin viel Kraft!!!:trost:
    Alles Liebe
    Petra
     
  22. Barrena

    Barrena Stammmitglied

    Dabei seit:
    26. März 2005
    Beiträge:
    492
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    40... NRW
    Hallo Kentara, ich finde es gut, dass Du noch einmal hier schreibst, ich hätte es verstanden, wenn Du es nicht mehr getan hättest.
    Es war gut, dass Du über dieses Unglück berichtet hast. Das bringt Dir zwar Deine Papageien nicht wieder und die Anfeindungen sind einfach nur unmöglich :nene::nene:. Aber wenn die Ursache geklärt werden kann, dann hast Du evtl. dazu beigetragen, andere Papageienleben zu retten.
     
Thema: 15 tote Papageien
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. LG Berlin 64 S 25986 volltext

    ,
  2. content

Die Seite wird geladen...

15 tote Papageien - Ähnliche Themen

  1. Audio Konferenz der Papageien

    Audio Konferenz der Papageien: Hallo zusammen, Ich spiele meinen beiden Mohrenköpfen oft YouTube Videos von Artgenossen vor bei denen sie dann fleißig mitzwitschern. Viel...
  2. Dampf Luftbefeuchter für Papageien

    Dampf Luftbefeuchter für Papageien: Nun fängt die kalte Zeit wieder an. Die Luftfeuchtigkeit nimmt rapide ab. Da bin ich auf diese Produkt gestoßen: Dampf Luftbefeuchter für...
  3. Welchen kleinen Papagei?

    Welchen kleinen Papagei?: Hallo erstmal, ich will mir bald einen Papagei kaufen.Dieser sollte nicht zu groß sein 20 - 40cm.Außerdem sollte er auh nicht zu teuer sein heißt...
  4. Papagei krank bitte um Hilfe. Pilzinfektion.

    Papagei krank bitte um Hilfe. Pilzinfektion.: Hallo, meine Venezuela Papagei ist leider Krank. Ich habe Sie vor 2 Jahren über Ecken Geerbt und leider erst später Erfahren was dieser Vogel...
  5. Für Frühaufsteher: Papageien, Palmen u. Co´, Loro Park

    Für Frühaufsteher: Papageien, Palmen u. Co´, Loro Park: Hallo, hier ein Tip für die Freunde der Gefiederten, allerdings läuft es schon sehr früh. Viele kennen bestimmt schon die Sendungen aus dem Loro...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.