15 tote Papageien

Diskutiere 15 tote Papageien im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; erstmal danke für's daumendrücken, Henry wird es wohl schaffen, kann ihn heute abend nach Hause holen. Festgestellt wurde bei ihm untergegangenes...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Kentara

    Kentara Banned

    Dabei seit:
    4. März 2008
    Beiträge:
    908
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mallorca
    erstmal danke für's daumendrücken, Henry wird es wohl schaffen, kann ihn heute abend nach Hause holen. Festgestellt wurde bei ihm untergegangenes Muskelgewebe, Hämolyse, vergrößerte Leber, weiteres wird sie mir heute abend erklären. In jedem Fall handelt es sich um eine toxische Sache. Sie riet mir ein paar tote Papageien an die Veterinärpathologie nach Gießen zu schicken. Nun muß ich einen Tierversand anrufen, da sichergestellt werden muß, das die toten Tiere nicht gefrieren. Sie tippt jetzt nicht auf ein Schwermetall, sondern auf Kunststoff oder Lösungsmittel im Wasser. Nun ist die Frage, was die beim Einbau der Wasseruhr gemacht haben.
    Das Gesundheitsamt hat die Sache jetzt in die Hand genommen und wird mich später nochmal kontaktieren um dann die Wasserprobe aus den Näpfen zu machen. Ich selbst werde heute noch einen Arzt aufsuchen um die notwendigen Untersuchungen machen zu lassen.
    Ich werde alles, aber auch alles tun um die/den Schuldigen zu finden. Als ich heute morgen wach wurde, wollte ich gar nicht aufstehen, es war so leise im Haus und es wurde mir schlagartig bewußt was gestern geschehen war. Wie soll ich damit nur leben? Wie damit umgehen? Wie soll ich das nur den Menschen erklären, die mir ihre Tiere in Schutz und Obhut gegeben haben? So etwas darf nicht passieren, so etwas passiert im Fernsehen oder in Gruselkrimis.

    lg
    Anita
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. floyd2010

    floyd2010 Guest

    mensch anita!
    wie schrecklich!
    mehr kann man dazu auch nicht schreiben, weil es einfach keine worte für sowas gibt, die dem grauen gerecht werden könnten!



    vielleicht ist es eine giftige dichtungsmasse gewesen, die man beim einbau der neuen wasseruhr verwendet hat - vielleicht ist hier ja jemand, der sich auch mit den materialien auskennt, die für solche arbeiten verwendet werden?


    grüße vom floyd und laß dich virtuell mal ganz feste drücken! :trost:
     
  4. Liesl

    Liesl ...die in den Wald zog

    Dabei seit:
    30. Oktober 2005
    Beiträge:
    1.822
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    ehem. Kurpfalz...nun Exklave im südl. Odenwald

    Huhu Floyd

    Habe vor 1 knappen Stunde unseren Obermonteur (Heizung-Wasser-Sanitär) gefragt.
    Die Dichtungen, die zum/für den Einbau von Wasseruhren verwendet werden haben zu keiner Zeit einen Einfluß auf die Wasserqualität.





    LG,
    Liesl
     
  5. Luiniel

    Luiniel Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    614
    Zustimmungen:
    1
    Liebe Anita...
    mri fehlen die Worte... es tut mir so leid, dass Du das durchmachen mußt!! :trost:

    Vielleicht solltest Du auch jetzt noch eine Wasserprobe nehmen und sie untersuchen lassen, eigentlich müßte die Stadt Auskunft darüber geben können, wer so etwas bei euch macht, vielleicht kommt auch jemand um Wasser abzunehmen. Vielleicht auch bei Deinen Nachbarn.
    Wenn Du weißt, was da im Wasser drin ist (an ein Gas glaube ich erstmal nicht, es ei denn im Wasser ist nichts zu finden), dann wende ich mich an meinen Onkel, der hat eine große Heizung/ Lüftung/ Sanitärfirma und frage da nach, ob so etwas unter Verwendung falscher Materialien o.ä. vorkommen kann wenn Du möchtest, der wird mir sofort helfen.
    ich denke wirklich, dass es ganz wichtig ist neben den Laborbefunden, die Du bekommst eine Wasserprobe zu nehmen damit Du gegen die Firma etwas schwarz auf weiß in der Hand hast und auch dass deine anderen Wasseranschlüsse mitgetest werden- was ist wenn da die Konzentration nur nicht so hoch ist?
    So eine Kontrolle muß dann vielleicht auch später nochmal wiederholt werden um sicher zu sein, dass dann alles ok ist.
    Leitungen haben sie aber nicht ausgetauscht oder?
    Und die aus denen Du das Wasser genommen hast, die waren auch vorher in Betrieb?

    Ich wünsche Dir viel Kraft!
    Bis später :trost:
     
  6. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Oh je Anita :traurig:,

    auch ich bin total geschockt, was da bei dir passiert ist :traurig::traurig:.
    Es tut mir unendlich leid und ich mag mir gar nicht vorstellen, wie du dich nun fühlen musst, lass dich mal ganz ganz doll knuddeln :trost::trost::trost:.

    Man weiß wirklich gar nicht was man da zum Trost schreiben soll.
    Auch ich drück für Henry natürlich ganz dolle die Daumen.

    Wurde evtl. irgend etwas anderes parallel im Zimmer verändert (neuer Anstrich, neues Spielzeug, irgendwelche Kunststoffteile/Beschichtungen, neuer Wassernapf oder Bodenbelag, Holzteile die vielleicht giftig sein könnten usw.) ?
     
  7. greta444

    greta444 Stammmitglied

    Dabei seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    469
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    Hallo!

    Mein Beilied, einfach schrecklich!!!

    Was sagt denn das Wasserwerk und Gesundheitsamt zu der ganzen Sache?
     
  8. Azrael

    Azrael Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. August 2004
    Beiträge:
    2.105
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    LE
    Liebe Anita,

    das ist ja ein fürchterliches Unglück. Es tut mir schrecklich leid
    um die vielen Geier, die bei Dir Aufnahme und ein gutes Leben
    gefunden hatten. Als ich diese Zeilen las:
    schoß es mir heiß durch die Adern, denn damals sprachen wir ja
    mal darüber ob ich Casi und Bibo , meine Amazonenjungs, nicht
    bei Dir einquartieren wolle in eine Art Babygruppe. Sie wären die-
    sem schrecklichen Unglück ja auch zum Opfer gefallen.... Aber
    auch so ist es einfach nur unfaßbar und ich wünsche Dir viel Kraft
    alles durchzustehen. Denk daran, dass Deine anderen Geier Dich
    brauchen!
     
  9. #28 sunlanddogs, 12. Januar 2009
    sunlanddogs

    sunlanddogs Neues Mitglied

    Dabei seit:
    1. Januar 2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Das ist ja schrecklich, da laufen einem ja schon beim lesen die Tränen.
    Ich wünsche Dir viel Kraft und das Du herausfindest was die Ursache war.

    Fühl Dich einmal ganz fest in den Arm genommen.
     
  10. erebos

    erebos Mitglied

    Dabei seit:
    26. November 2007
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ürzig
    Echt SCH.
    Ich kannte ja so gut wie alle Vögel ,habe sie ja auch hin und wieder gefüttert.
    Hatte ja auch Jacke für ein paar Monate bei uns.Man kann sich nicht vorstellen das alle Tot sind :traurig:
    Gruß Ralf
     

    Anhänge:

    • Jacko.jpg
      Dateigröße:
      31,6 KB
      Aufrufe:
      135
  11. Kentara

    Kentara Banned

    Dabei seit:
    4. März 2008
    Beiträge:
    908
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mallorca
    es wurde nichts verändert und es war nicht ein Raum sondern zwei Räume, der eine zudem nochmal getrennt. Alle Näpfe sind aus Edelstahl. Futter oben und unten gleich, 17° Durchschnittstemperatur, Birdlamp von 10-22 Uhr, immer gleich. Obst gab es nicht, weil ich erst "heute" Ironie an, frisches bekommen habe, Ironie aus!
    Wir schreiben hier von getrennten, unabhängigen Zimmern und dem eingetretenen Tod innerhalb weniger Stunden.
    Ich sitz jetzt hier und warte auf den Anruf vom Gesundheitsamt, wann ich das Wasser vorbeibringen soll, kann nichts essen, nicht richtig denken.
    Die beiden Babyamazonen leben noch, sie sind seit einigen Wochen beim Nachbarn und lernen dort auf den Stock steigen und lieb sein. Überlebt hat auch Mäckie, die Amazone, die mit Goofy, dem Triton zusammenwohnt.
    Gestorben sind die Edels Pauline, Nora, Morli und Leo und die Amazonen Weißstirn: Tony und Pepe, Gelbwangen, Gonzo und Ricko, Gelbstirn, Jacko, Blaustirn, Robby und Lu, Venezuelas Patrick, Chico, Jasmin und Lin.
    Die beiden Zimmer sind im zweiten Stock, es gibt kein Gas im Haus, für meine Begriffe kann es nur das Wasser gewesen sein. TA ist der gleichen Meinung. Nicht mal den Sand habe ich erneuert, da ich den immer siebe und das mache ich ja auch unten und oben. Samstag abend war Gonzo noch mit hier unten, es war alles ok. Donnerstag wurde die Wasseruhr getauscht, somit hat es drei Tage gedauert und sie sind dann alle zur mehr oder weniger gleichen Zeit gestorben.
    Heute morgen bin ich erst mal hier unten in allen Volieren gewesen, voller Angst, das da auch einer tot sein könnte. Sie sind alle putzmunter, somit ist der einzige Unterschied das Wasser gewesen, was ich zu einer anderen Tageszeit aus dem Wasserhahn genommen habe.
    Bakterielle oder viröse Befunde gab es bei Henry nicht, nur die von mir beschriebenen Befunde. Werde heute abend den Bericht reinstellen, den ich von der TÄ bekomme.
    Bis dahin sitze ich neben dem Telefon und warte...
     
  12. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland
    OMG das hier zu lesen ist furchtbar...mir fehlen die worte :trost:
    Ich schicke dir ne grosse portion kraft :trost:
     
  13. #32 Cheyenne0403, 12. Januar 2009
    Cheyenne0403

    Cheyenne0403 Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. Januar 2007
    Beiträge:
    891
    Zustimmungen:
    0
    Anita... man kann nur erahnen, wie Du Dich fühlen musst... Deine Schilderung führte mir sofort wieder das Bild vor Augen, wie ich meine Lora heute vor 2 Wochen tot fand, ich war froh, dass ich nicht alleine war... gleich 15...einfach nur furchtbar :traurig:

    Ich hoffe, dass die Ursache schnell gefunden wird. Unerklärlich, weshalb nur das Wasser oben betroffen war/ist?

    Ich drück auch die Daumen, dass Henry wieder ganz gesund wird.

    Wegen den Anmerkungen mit einem Säugling: Da kocht man das Wasser ab bzw. verwendet Flaschenwasser.

    Ich nehme hier seit ca. 2 Jahren nur noch Flaschenwasser für die Vögel, auch zum Duschen, weil wir hier immer wieder Coli-Bakterien drin haben, woraufhin wieder monatelang gechlort wird. Neuerdings chlort man nicht mehr, weil das Gesundheitsamt sagt, die geringe Menge Bakterien macht dem Menschen nix und man kann die Ursache besser finden, wenn nicht gechlort wird. Irgendwo scheint da die Gülle ins Wassersystem einzudringen.
     
  14. Leuschi

    Leuschi Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Oktober 2003
    Beiträge:
    754
    Zustimmungen:
    0
    Ach, Anita, dass ist ja grausam und geht über das hinaus, was man sich vorstellen kann und möchte. :trost:

    LG
    Gisela
     
  15. Barrena

    Barrena Stammmitglied

    Dabei seit:
    26. März 2005
    Beiträge:
    492
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    40... NRW
    Das ist ja schlimmer als ein Alptraum, mir fehlen die Worte.

    Ich wünsche Dir ganz viel Kraft und dass Henry, alle anderen Vögel und Menschen bei Dir im Haus gesund seid und gesund bleibt. :trost::trost::trost:
     
  16. Annabell

    Annabell schau mir in die Augen

    Dabei seit:
    30. September 2008
    Beiträge:
    549
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Anita!
    Ich bin sehr froh, dass Henry es geschafft hat. Gott sei Dank! Hoffentlich behält er keine bleibenden gesundheitlichen Schäden.
    An die seelischen Schäden mag ich garnicht denken, der arme Kerl hat seine Kumpels sterben gesehen.

    Ich vermute, du warst noch nicht beim Arzt. Du darfst bei all der Trauer und der Aufregung nicht vergessen, an deine eigene Gesundheit zu denken.
    Was 15 kleine Körper getötet hat, kann auch einer Frau, die wie ich auf Fotos gesehen habe, sehr zierlich ist, schaden. Wenn man bedenkt, wie wenig ein Papagei trinkt, ist es für mich fraglich, wie hoch konzentriert der vermutliche Giftstoff im Wassser war.
    Bitte vernachlässige nicht deine eigene Gesundheit! Wenn auch die Trinkmenge von dir sehr gering war, ist nicht auszuschliessen, dass dieses Gift, z.B. deiner Leber geschadet hat.

    Ein Gedanke der mir noch kommt.
    Ich würde an deiner Stelle Anzeige gegen Unbekannt stellen. Schliesslich hast du einen großen 'Schaden' (sorry für die Wortwahl) erlitten, du hast Folgekosten (Tierarzt, eig. Arzt, Untersuchungen der toten Körper etc.).
    Ich würde auch die örtliche Presse einschalten, damit jeder in deinem Wohnort von der schrecklichen Tragödie weiss und ein öffentliches Interesse besteht, dass die Sache aufgeklärt wird.

    Meine Güte, ich bin immer noch geschockt und konnte den ganzen Tag an nichts anderes als an dich und die armen Geschöpfe denken.
     
  17. Gitti

    Gitti Mitglied

    Dabei seit:
    16. August 2003
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Hi, Kentara,

    tut mit echt leid, was Dir da passiert ist.
    Ich habe letzte Woche eine Amazone verloren, aber ich weiß nicht, wie ich reagieren würde, wenn es gleich 15 Papageien gewesen wären.

    Fühl' Dich mal ganz fest gedrückt.

    Aber wie hast Du z.B. die Wassernäpfe ausgewaschen? Haste Spül- oder ein Reinigungsmittel benutzt, dann schau mal genauauf die Inhaltsstoffe?

    Oder evtl. auch mal einen Schwamm oder ein Tuch verwendet, mit dem Du z.B. erst die Wasserhähne entkalkt hast oder evtl. das Tuch, mit dem Du die Näpfe ausgerieben hast?

    Ja, es kann immer was passieren, ich kann mir auch nicht wirklich vorstellen, daß das Wasser dran schuld war, oder ist es einfach nur unfassbar und unglaublich?
     
  18. eric

    eric Guest

    Auch mein Beileid dazu. Weiss gar nicht was ich da weiter dazu sagen soll.
    Das muss schon etwas sehr starkes sein, um diese Wirkung in so kurzer Zeit zu zeigen.
    Ich wünsch dir alle Kraft dies soweit gut zu überstehen.
     
  19. Andrea70

    Andrea70 Guest

    Hallo,

    ich möchte Dir auch mein tiefes Beileid aussprechen für diesen unvorstellbaren Verlust. Auch ich wünsche Dir viel Kraft, dieses absolut schreckliche Erlebnis so gut es geht zu verarbeiten. :traurig:.

    Ich hoffe, dass sich die Ursache aufklären lässt und wünsche Henry gute Besserung und auch Dir, dass es für Dich keine gesundheitlichen Folgen hat. Meine Güte, man weiß wirklich gar nicht, was man schreiben soll, so furchtbar ist das.

    Traurige Grüße

    Andrea
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Kentara

    Kentara Banned

    Dabei seit:
    4. März 2008
    Beiträge:
    908
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mallorca
    auch das ist nicht möglich, da ich die Näpfe immer, seit Jahren mit sehr heißem Wasser und einem Tropfen Pril spüle. Danach werden sie nochmal in klarem Wasser gespült. Dazu nehme ich immer den gleichen Schwamm, der auch regelmäßig ausgetauscht wird.
     
  22. Kentara

    Kentara Banned

    Dabei seit:
    4. März 2008
    Beiträge:
    908
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mallorca
    Hallo Annabell,
    ich werde nicht eher ruhen, bis die Ursache/der Verursacher gefunden ist. Und klar, das kostet erstmal Geld, ist mir aber egal, denn das bin ich den Tieren und mir schuldig! Morgen früh habe ich selbst einen Termin beim Arzt, hatte heute schon einen, war aber irgendwie nicht in der Lage hinzugehen.
    Und natürlich werde ich die Presse einschalten, wenn ich genaueres weiß. Meine Nachbarn fahren gleich mit mir zum TA , Henry abholen, alleine würde ich das nicht schaffen, kann mich kaum bewegen. Dann habe ich erstmal die Ergebnisse schwarz auf weiß.
    Melde mich später
    Anita
     
Thema: 15 tote Papageien
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. LG Berlin 64 S 25986 volltext

    ,
  2. content

Die Seite wird geladen...

15 tote Papageien - Ähnliche Themen

  1. Audio Konferenz der Papageien

    Audio Konferenz der Papageien: Hallo zusammen, Ich spiele meinen beiden Mohrenköpfen oft YouTube Videos von Artgenossen vor bei denen sie dann fleißig mitzwitschern. Viel...
  2. Dampf Luftbefeuchter für Papageien

    Dampf Luftbefeuchter für Papageien: Nun fängt die kalte Zeit wieder an. Die Luftfeuchtigkeit nimmt rapide ab. Da bin ich auf diese Produkt gestoßen: Dampf Luftbefeuchter für...
  3. Welchen kleinen Papagei?

    Welchen kleinen Papagei?: Hallo erstmal, ich will mir bald einen Papagei kaufen.Dieser sollte nicht zu groß sein 20 - 40cm.Außerdem sollte er auh nicht zu teuer sein heißt...
  4. Papagei krank bitte um Hilfe. Pilzinfektion.

    Papagei krank bitte um Hilfe. Pilzinfektion.: Hallo, meine Venezuela Papagei ist leider Krank. Ich habe Sie vor 2 Jahren über Ecken Geerbt und leider erst später Erfahren was dieser Vogel...
  5. Für Frühaufsteher: Papageien, Palmen u. Co´, Loro Park

    Für Frühaufsteher: Papageien, Palmen u. Co´, Loro Park: Hallo, hier ein Tip für die Freunde der Gefiederten, allerdings läuft es schon sehr früh. Viele kennen bestimmt schon die Sendungen aus dem Loro...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.