1700 Wellensittiche in einer Wohnung / Teil 2

Diskutiere 1700 Wellensittiche in einer Wohnung / Teil 2 im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; habe gerade mit meiner Familie besprochen, dass wir dieses Jahr auf Weihnachtsgeschenke verzichten und das Geld diesen Wellis zukommen lassen....

  1. Mariama

    Mariama Vogelfreundin

    Dabei seit:
    9. November 2008
    Beiträge:
    797
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    habe gerade mit meiner Familie besprochen, dass wir dieses Jahr auf Weihnachtsgeschenke verzichten und das Geld diesen Wellis zukommen lassen.

    Alle ziehen mit, das Geld ist schon unterwegs.

    So erspart man sich auch gleich die Socken von Oma, das neue Spiel, das sowieso nicht mehr in den Kinderzimmerschrank paßt und und und... ;)

    Liebe Grüße

    Mariama :0-
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Melly1878

    Melly1878 Guest

    Hallo zusammen,

    ich hab das Thema nun auch verfolgt und finde erschreckend, was da so abgeht. Der Mann braucht wirklich Hilfe, um sein Leben neu zu sortieren...

    Ich finde schlimm, was jetzt hinter seinem Rücken alles geredet wird und was da teils so wild vor sich hin spekuliert wird...

    Dass die Presse vieles nur aufbauscht ist klar! Davon leben die- denn wie hieß es früher schon so schön? "Kind in Reißwolf gefallen- BILD sprach zuerst mit der Frikadelle!"

    Entschuldigt meinen Sarkasmus- aber ich denke, da muß mehr Ruhe rein.

    Habe bei Urbia im Forum 2 Einträge einer Bewohnerin des Hauses gefunden... Wer möchte, kann das ja mal lesen:

    http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&tid=1798563&pid=11558337&bid=34

    Was man davon letztlich noch glauben kann, weiß ich nicht- dafür wohn ich auch zu weit weg, als dass ich das irgendwie nachvollziehen oder -prüfen könnte...

    Ich denke aber, es gibt immer 2 Seiten einer Medaille...
     
  4. Raven

    Raven De omnibus dubitandum

    Dabei seit:
    6. Mai 2000
    Beiträge:
    8.726
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Deine Antwort dort finde ich ziemlich daneben. Erstens war seine Aussage, dass es im Prinzip so bleiben könne, spaßhaft gemeint, wie der Smily zeigt, aber viel schlimmer ist, dass du in einem Forum von nicht Vogelkundigen die toten Vögel erwähnst und einen möglichen Zusammenhang mit Psittakose suggerierst. Was soll denn das? Es ist doch klar, dass bei so vielen Vögeln immer mal einer stirbt, ohne dass deshalb eine Infektionskrankheit im Bestand sein muss.
     
  5. Pico

    Pico Chefin einer Chaotenbande

    Dabei seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    3.212
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    im schönen Westerwald
    wenn Du meinst Dagmar :zwinker:
     
  6. notatus

    notatus Stammmitglied

    Dabei seit:
    7. Januar 2008
    Beiträge:
    191
    Zustimmungen:
    0

    Hallo,
    wiso regst Du dich auf?
    1. Der gute Arzt hat aus medizinischer Sicht völlig recht.
    2. Dein Spruch ist unangebracht, weil Du nach "Nasenfaktor" urteilst.
    3. Und was ist (ich male mal schwarz) wenn wirklich Clamydien nachgewiesen werden?
    Gehörst Du dann zu den Leuten die dann den Behörden sofort Unfähigkeit unterstellen?
     
  7. #46 mieziekatzie, 5. Dezember 2008
    mieziekatzie

    mieziekatzie ab und zu mal hier

    Dabei seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    726
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ex-Österreicherin; jetzt Schleswig Holstein
    Gerade auf RTL kommt noch etwas zu dem Thema
     
  8. #47 mieziekatzie, 5. Dezember 2008
    mieziekatzie

    mieziekatzie ab und zu mal hier

    Dabei seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    726
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ex-Österreicherin; jetzt Schleswig Holstein
    Laut RTL sind die Vögel freigelassen worden. (Ich geb nur weiter, was ich gerade gehört habe).

    Bilder dazu gibt es später in der Sendung.
    Wenn dies WIRKLICH stimmt, dann wird auf anderen Sendern heute sicherlich noch 875645 Mal darüber berichtet....also die Chance ist groß, dass man einen der Beiträge davon sieht.

    Warum wurden die Tiere nicht gleich beschlagnahmt. Plätze hätten auch später gesucht werden können.
    Unfassbar.

    Klar ist es schade um die vielen Tiere, wenn sie in der Kälte umkommen, aber ich will nicht wissen, wieviele Krankheiten die Tiere in sich hatten und nun evtl. verbreiten.

    Hoffentlich bekommt der Herr eine saftige Anzeige und darf KEINE Tiere mehr halten und nicht nur eine "wehe"

    Das sein Verhalten überhaupt nicht normal ist, würd ich ihm notfalls auch persönlich ins Gesicht sagen.....
     
  9. -Palli-

    -Palli- Guest

    Laut einer Hausbewohnerin lässt er immer mal wieder ein paar fliegen, diese kommen aber alle zurück.

    Sicher dass er alle hat fliegen lassen?
     
  10. -Palli-

    -Palli- Guest


    Dieser Mann ist krank und braucht Hilfe wie jeder andere psychisch kranke auch.
     
  11. #50 Vogelklappe, 5. Dezember 2008
    Vogelklappe

    Vogelklappe Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. Februar 2003
    Beiträge:
    4.594
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    Schrieb ich doch bereits in Beitrag # 43, daß welche freigelassen wurden. Seit gestern werden ja unberingte Wellis in Spandau eingesammelt. Mir liegt inzwischen auch die heutige Pressemitteilung des Bezirksamtes vor, Auszug:
     
  12. Raven

    Raven De omnibus dubitandum

    Dabei seit:
    6. Mai 2000
    Beiträge:
    8.726
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Wenn er die Vögel wirklich freigelassen hat, dann trägt RTL die Hauptschuld daran.
    Wie kann man einen Menschen, der sich zurückgezogen hat in seine ganz besondere Welt, mit Fernsehkameras und Reportern bedrängen! Sowas muss schief gehen. Hauptsache man hat seine Sendung - der Mensch ist dabei völlig egal und die Vögel sowieso.
     
  13. -Palli-

    -Palli- Guest

    Ist ja nichts neues....
     
  14. Pico

    Pico Chefin einer Chaotenbande

    Dabei seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    3.212
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    im schönen Westerwald
    Warum sollte ich das denn tun?
    Fein, mir wird vorgeworfen etwas zu suggerieren und die Aussage eines Arztes falsch interpretiert zu haben...naja:~
     
  15. #54 mieziekatzie, 5. Dezember 2008
    mieziekatzie

    mieziekatzie ab und zu mal hier

    Dabei seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    726
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ex-Österreicherin; jetzt Schleswig Holstein
    Krankheit hin oder her, ich finde doch, dass er belangt werden muss und wenn es nur mit einem definitiven Tierhalteverbot und einer Einweisung wäre.

    Ich hab keine Ahnung, wieviele und ob er wirklich welche freigelassen hat...ich hab es nur gerade im TV gehört und warte jetzt eigentlich auf die "Bilder" von RTL.

    Wenn dies allerdings keiner aufgedeckt hätte, wären die Vögel weiterhin in der Obhut des Herren, was meiner Meinung nach auch nicht wirklich besser ist.
    Das wichtigste, was diese Tiere benötigen, wäre erstmal ein Arzt.

    Ich persönlich würde bei aller Tierliebe keine Vögel aus dem Bestand aufnehmen, ohne zu wissen, was da für Krankheiten rumschwirren.
    Da ist mir das Leben meiner Tiere (und selbstverständlich auch meines und das meiner Familie) wichtiger.
     
  16. #55 Schäfchen36, 5. Dezember 2008
    Schäfchen36

    Schäfchen36 Mitglied

    Dabei seit:
    17. März 2008
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    das sehe ich genauso udn das Problem an der Geschichte sind die vielen unwissenden Leute....:traurig:

    Woher soll man das wissen, wenn man draussen einen unberingten Vogel findet????
     
  17. -Palli-

    -Palli- Guest


    Naja ich glaube so viele andere werden es nicht sein, außer von diesem Herren
     
  18. #57 Vogelklappe, 5. Dezember 2008
    Vogelklappe

    Vogelklappe Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. Februar 2003
    Beiträge:
    4.594
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    Von den Zoohandlungen in der näheren Umgebung, wo die Leute dann Futter kaufen. Die sind schon längst von ihren Kunden informiert. Mittlerweile sind außerdem 'zig Leute unterwegs und fangen Wellis ein.
     
  19. #58 mieziekatzie, 5. Dezember 2008
    mieziekatzie

    mieziekatzie ab und zu mal hier

    Dabei seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    726
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ex-Österreicherin; jetzt Schleswig Holstein
    Finde ich gut, dass selbst die Zoohandlungen so gut mitspielen und helfen.

    Allerdings sollten die Leute auch darauf aufmerksam gemacht werden, dass man im Falle eines Vogelfangs aus dem Bestand, auf die Quarantäne keinesfalls verzichten sollte.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Manu2211

    Manu2211 Crazy Welli

    Dabei seit:
    1. Januar 2005
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Gütersloh
    Hallo,

    letzter Stand aus dem VWFD Forum ist, dass laut der zuständigen Amtstierärztin heute keine Vögel mehr freigelassen wurden. Anscheinend hat der Mann auch keinen Zutritt mehr zu der Wohnung.
     
  22. #60 Schäfchen36, 5. Dezember 2008
    Schäfchen36

    Schäfchen36 Mitglied

    Dabei seit:
    17. März 2008
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    WIE???

    Wurde der Mann aus seiner Wohnung geschmissen???
     
Thema: 1700 Wellensittiche in einer Wohnung / Teil 2
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. 1700 vögel

    ,
  2. wellensittich tiermessi 1000

    ,
  3. 16 Wellensittiche Wohnung

    ,
  4. 16 Wellensittiche in Wohnung
Die Seite wird geladen...

1700 Wellensittiche in einer Wohnung / Teil 2 - Ähnliche Themen

  1. Vogel in Marokko - 2

    Vogel in Marokko - 2: [ATTACH] Den abgebildeten Vogel fotografierte ich am 9.12. in Marrakesch. Gruß, Peter
  2. 31089 Duingen - 6 Jungwellis (Mega+PBFD Kontakt)- 1 Hahn, 5 Hennen - davon 2 Pärchen + 2 Einzelvermi

    31089 Duingen - 6 Jungwellis (Mega+PBFD Kontakt)- 1 Hahn, 5 Hennen - davon 2 Pärchen + 2 Einzelvermi: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: Henne 1 Europäisches Gelbgesicht hellblau - Cora ---> einzeln...
  3. 31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen

    31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 1 Henne - Ella, blau mit weißem Kopf ->zusammen mit Cara zu vermitteln 1...
  4. Beratung

    Beratung: Hallo, ich würde mir gerne ein Vogelpärchen kaufen, bin mir aber unsicher wegen der Lautstärke.Ich schwanke zwischen...
  5. 41468 Neuss eine Wellensittich-Henne, schon älter

    41468 Neuss eine Wellensittich-Henne, schon älter: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurden zur Vermittlung übereignet: Wellensittich-Henne Lilly Marleen, Alter unbekannt Die Henne lebte...