2 Amadamen - geht das ???

Diskutiere 2 Amadamen - geht das ??? im Amazonen Forum im Bereich Papageien; Hallo an alle, wir könnten wahrscheinlich zu unserem Linchen (fast 3 Jahre, Blaustirnamazone) eine Gelbwangenamazone (wahrscheinlich auch...

  1. attila7

    attila7 Linchenmama

    Dabei seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Klingenberg/Main
    Hallo an alle,

    wir könnten wahrscheinlich zu unserem Linchen (fast 3 Jahre, Blaustirnamazone) eine Gelbwangenamazone (wahrscheinlich auch weiblich, ca. 13 Jahre) bekommen.
    Kann man die zwei denn zusammen halten ? Ich hab ja schon viel über gleichgeschlechtliche Amas gelesen. Wir wollen ja nicht züchten.

    Vielleicht hat jemand schon Erfahrungen gemacht und kann mir einen Tipp geben, was ich machen soll.

    Die Amazone stammt ursprünglich von einer Auffangstation, und ist jetzt bei mehreren Papageien, wo sie leider nicht bleiben kann.

    Grüße Christine mit Linchen und Oskar
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Conny

    Conny Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Februar 2000
    Beiträge:
    826
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hannover
    Also wir haben auch 2 Blaustirndamen:
    Coco (Handaufzucht, wird dieses Jahr 14)
    Maxi (Naturbrut, wird 11)

    Sie kraulen sich gegenseitig, aber streiten sich auch wie bei einem "normalen" Paar. Und jetzt in der Brutzeit möchte Coco von uns gestreichelt werden, während Maxi die Coco angluckt. Bei Maxi ist während der Brutzeit auch eine leichte Aggression festzustellen, d.h. sie startet manchmal Angriffe auf uns.

    Ciao
    Conny
     
  4. #3 roterfuchs, 24. April 2005
    Zuletzt bearbeitet: 25. April 2005
    roterfuchs

    roterfuchs Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Dezember 2004
    Beiträge:
    537
    Zustimmungen:
    2
    Hallo Christine, ....

    Männliche Blaustirnamazonen gibt es wie Sand am Meer. Deshalb, wo Du schon das große Glück hast als erstes ein Weibchen im Haus zu haben. Solltest Du Dich auch nach einem etwa 3J. Blaustirn-Knabben umschauen. Sprich, kein zweites Weibchen und keine andere Unterart auch. Du wirst sehn das zahlt sich gut aus - auch wenn Du zufällig keine Zuchtabsichten hast.

    ....wer ist den ,,Oskar" :?
    Man kann zwei Geschwister zusamen halten. Aber auch wenn Ihr keine Zuchtabsichten habt - ist immernoch bei Großpapageien trotzdem eine Blutsfremdheit nicht schlecht. Ihr könntet den kleinen ja da ,,rausholen" - es sodann gegen einen anderen Hahn vielleicht umtauschen. Jedenfalls, so dass der kleine aus dem Keller ist.

    :? Attilinchen
     
  5. #4 roterfuchs, 25. April 2005
    roterfuchs

    roterfuchs Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Dezember 2004
    Beiträge:
    537
    Zustimmungen:
    2
  6. attila7

    attila7 Linchenmama

    Dabei seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Klingenberg/Main
    Hallo,

    danke für deine Antwort, haben uns auch dagegen entschieden !!!
    Werden jetzt eine fast 3jährige männl. Amazone bekommen, der kleine Wurm auf den Bildern ist unser zweiter Papagei, eine Maximilianspapagei, der im Moment auch noch alleine ist.
    Der Vogel, der im Keller war, sitzt dort leider immer noch, denn der Züchter gibt ihn nicht her.....

    LG. Christine
     
Thema:

2 Amadamen - geht das ???