2 Aufnahmenymphen

Diskutiere 2 Aufnahmenymphen im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Moni hat 2 Nymphen angeboten bekommen Schon nach 2 Wochen waren sie bei der Familie nicht mehr erwünscht. Allerdings muss man dazusagen das...

  1. #1 bendosi, 30. Januar 2004
    Zuletzt bearbeitet: 30. Januar 2004
    bendosi

    bendosi Nymphenheimdiener

    Dabei seit:
    26. Juli 2001
    Beiträge:
    2.962
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lingen
    Moni hat 2 Nymphen angeboten bekommen
    Schon nach 2 Wochen waren sie bei der Familie nicht mehr erwünscht.
    Allerdings muss man dazusagen das diese Besitzer sie auch schon aufgedrängelt bekommen hatten.
    Sie wussten nichteinmal genau was das für Vögel sind. beide haben keine Ringe .
    Allerdings als Moni sie dann das erste mal sah war die Überraschung und Freude groß . Warum ? Nun seht selbst.
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. bendosi

    bendosi Nymphenheimdiener

    Dabei seit:
    26. Juli 2001
    Beiträge:
    2.962
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lingen
    Und hier die Henne

    Ja ein Traum von uns ist wahr geworden der Hahn ist ein Weißkopfnymph Er wird ab heute wohl Schneeli heißen denke ich
    und hier seine Henne die wir warscheinlich Perli nennen werden.

    Aber Nahmensvorschläge sind immer willkommen
     

    Anhänge:

  4. bendosi

    bendosi Nymphenheimdiener

    Dabei seit:
    26. Juli 2001
    Beiträge:
    2.962
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lingen
    Hier mal beide zusammen

    Beide haben keine Ringe
    Der Hahn ist recht groß allerdings fehlen ihm die ganz langen Schwanzfedern.
    Entweder er ist noch recht jung oder die Federn sind ihm abhanden gekommen . Ich tippe eher auf noch jung
    Bei perli bin ich mir da nicht schlüssig.
     

    Anhänge:

  5. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo Bernd :0-

    Habe Schneeli gerade schon in Sonjas Thread gesehen ............. ach ist der schön :p 8) .
    So ähnlich kam Charlie auch zu mir nur das er 4 Monate bei den Kindern war :k .


    Also ich finde die Namen passend :D
     
  6. bendosi

    bendosi Nymphenheimdiener

    Dabei seit:
    26. Juli 2001
    Beiträge:
    2.962
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lingen
    Der bisherige Käfig

    allerdings ist doch schon einige Jahre alt denke ich.

    Ich glaube der ist in den letzten 2 Wochen auch kaum gereinigt worden. Die Bodenplatte ist geplatzt die Gitterstäbe zum Teil rostig und insgesamt die ganze Kiste zu klein.
    Eine Dübelholzstange und 2 Plastiksitzstangen waren die ganze Einrichtung ja natürlich noch 2 Futternäpfe und eine Zeitung als "Einstreu"
     

    Anhänge:

  7. bendosi

    bendosi Nymphenheimdiener

    Dabei seit:
    26. Juli 2001
    Beiträge:
    2.962
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lingen
    Im Quarantänekäfig

    sind die beiden jetzt ersteinmal bei uns im Hause in Monis Zimmer untergebracht. Heute Morgen wurden sie ersteinmal durch Karotti begrüßt.
     

    Anhänge:

  8. bendosi

    bendosi Nymphenheimdiener

    Dabei seit:
    26. Juli 2001
    Beiträge:
    2.962
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lingen
    Als wir Karotti heute Morgen zum gemeinsamen Frühstück reinholten

    hat er die beiden piepsen gehört und flog sofort ersteinmal die treppe hoch nach oben. Dann folgte ein langes "Gespräch " zwischen den dreienöl.

    Ich glaub die fühlen sich sau wohl .
    Lassen sich auch kaum durch irgendwas aus der Ruhe bringen .
    Schon bei Moni auf der Arbeit haben sie gesungen und nach ner weile wurden sie sogar beim menscheln ertappt.

    Als sie gestern abend dann bei uns waren (habe ihren Jammerkäfig an den Quarantäne Käfig angehängt ) haben sie bald gefressen und Schneeli hat sich Schnabelknirschend hingesetzt . Perli fing an sich zu Putzen .
    Einen scheuen Eindruck haben sie überhaupt nie gemacht.
     

    Anhänge:

  9. bendosi

    bendosi Nymphenheimdiener

    Dabei seit:
    26. Juli 2001
    Beiträge:
    2.962
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lingen
    Heute morgen dann waren Sie immernoch in Ihrem alten Käfig

    Er scheint ihnen also recht vertraut zu sein.
    Allerdings um 10 uhr etwa sind sie dann in den anderen Käfig umgestiegen.
    Hier werden sie nun die nächsten 2 Wochen verbringen müssen .
    In die Voliere trau ich sie mir nicht zu setzen .
    Ich hab Angst das sie die Tempedraturen nicht vertragen . Derzeit sind etwa 5°C im Schutzhaus. Die beiden sind ja Stubennymphen .
    Hat schonmal jemand Stubennymphen im Winter ins Schutzhaus gesetzt?

    Na mal sehen vielleicht kommt ja mal eine längere Warmwetterperiode und erstmal müssen sie die Quarantäne eh hinter sich bringen
     
  10. bendosi

    bendosi Nymphenheimdiener

    Dabei seit:
    26. Juli 2001
    Beiträge:
    2.962
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lingen
    Sogar mit der Hand füttern

    durfte ich beide , wenn auch mit vorigem Warnfauchen.
    Heute haben die beiden sehr ruhig in ihrem Käfig gesessen selten mal einen kleinen Piepser von sich gegeben . Aber immerhin man putzt sich sitzt auf einem Bein und frißt. Auch gegenseitiges kraulen habe ich gesehen.
    Schade das ich schon Sonntagmitttag hier wieder weg muss, könnte Stundenlang die beiden beobachten.
     
  11. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Brauchst doch wieder Hausnymphen :D :S

    Aber ich könnte mir den Fernsehabend auch nicht ohne Nymphensehen vorstellen :)
     
  12. bendosi

    bendosi Nymphenheimdiener

    Dabei seit:
    26. Juli 2001
    Beiträge:
    2.962
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lingen
    Hausnympherln

    Ja Heidi am liebsten würde ich mir 2 nach Lingen mitnehmen.
    Leider bin ich zuviel unterwegs so dass das nicht geht.
    Ach ist schon belastend so ein Ewigauswärtsjob, ich darf jetzt zu jedem Autobahnkilometer in Deutschland Du sagen glaub ich.
    Na Spass macht es trotzdem. Man kommt viel rum und lernt jedemenge Museen kennen.:0-
     
  13. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Re: Hausnympherln

    Vielleicht auch wieder in meiner Gegend :p
     
  14. Stefan R.

    Stefan R. Guest

    Hallo Bernd,

    schön mal wieder von Dir zu lesen:) Hui, die geperlte gefällt mir besonders gut, ich sags immer wieder gern, fast wie meine Pearl*g*, das muss sich jeder anhörn, der Bilder von geperlten zeigt, weil ich den Farbschlag so toll finde:~ :D

    Hey, wenn Du in der Nähe von Heidi bist, unbedingt Bescheid sagen, dann komm ich auch vorbei:0-
     
  15. Krabbi

    Krabbi Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. März 2003
    Beiträge:
    3.812
    Zustimmungen:
    0
    Uihh, die sind aber süß.

    Die hätte ich auch aufgenommen.
    Glückwunsch zu solchen Schönheiten.

    Ich mag die geperlten auch gerne, hab aber leider nur eine, dafür drei graue Mäuse, auch jede ne Schönheit:D
     
  16. bendosi

    bendosi Nymphenheimdiener

    Dabei seit:
    26. Juli 2001
    Beiträge:
    2.962
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lingen
    1. Freiflugversuch

    heute und da kam es grausam an den Tag : Schneeli kann kaum fliegen . Ihm fehlen an der linken Fluke die großen Schwungfedern. Das ist uns bisher so nicht aufgefallen . Auch hielt er den Flügel nach dem Flugversuch etwas vom Körper ab so als wollte er sagen : " schau hin, damit kann ich nicht richtig fliegen. "
    Er flatterte in einem flachen Abstiegswinkel von der Luke auf den Fußboden. Da wir in dem Zimmer Teppichboden haben, verfing er sich mit seinen Krallen etwas in den Schlingen .
    Aber immerhin schaffte er es dann doch wieder zur Luke zurück zu flattern.
    Ich glaube nicht das er beschnitten ist. Sicher hat er die Federn
    (wir fanden einige gestern) verloren.
    Wahrscheinlich hatte er gestern Nacht irgendwie Panik.
    Ja ist doch Stress so ein Umzug in ein neues Zuhause für so einen Pieper .
    Perli war noch nicht draußen . Typisch Frau, erst einmal den Kerl vorschicken ob die Luft rein ist.

    Insgesamt machen sie jedoch keinen verstörten Eindruck.
    Nachdem Moni gestern den neuen Kalkstein in den Käfig gehängt hatte waren die beiden sofort dran am knabbern.
    Schneeli ist nach dem er nun den Käfig wieder gewonnen hatte auf den Käfig drauf geklettert und hat die alte Stelle an der schon unsere andern Nymphen die Tapete abgerissen haben weiter bearbeitet , dieser Schlingel . Scheint einer der Sorte Abbruchnymphen zu sein.ggg
    :0-
     
  17. Anni

    Anni Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. Mai 2001
    Beiträge:
    979
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    vollkommen egal
    Hallo Bernd,

    dann hat sich dein großer Wunsch ja nun endlich erfüllt, ein Weißkopfnymphie. Und Perli passt auch gut, so eine habt ihr ja auch noch nicht.

    Ich würde sie erst raussetzten wenn es abzusehen ist, das es keinen Frost mehr gibt. Was meinst du, warum DJ, JC und Baby sonst immer noch im Vogelzimmer sind?????
    ( natürlich, damit ich meine kleinen um mich habe)
     
  18. Marie Sue

    Marie Sue Guest

    Re: 1. Freiflugversuch

    :D :D :D

    Ich sehe schon, mit den beiden wirst Du viel Freude haben!
    Wunderhübsch sind sie!
    Mich wundert es ja, dass Leute, die offensichtlich keine Ahnung von der Nymphenhaltung hatten, immerhin gleich zwei gekauft haben. Na ja, das entschuldigt nichts.
    Gut, dass die beiden jetzt bei Dir sind.

    ...Und bitte mehr Fotos!:)
     
  19. bendosi

    bendosi Nymphenheimdiener

    Dabei seit:
    26. Juli 2001
    Beiträge:
    2.962
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lingen
    @ Anni

    doch unsere Etruschi ist auch geperlt

    @Marie Sue
    Die Photos konnte ich nur mit katis (Nymphensitter) Hilfe machen da ich meine Kamera in Lingen vergessen habe
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Rebecca

    Rebecca Foren-Guru

    Dabei seit:
    20. Juni 2002
    Beiträge:
    818
    Zustimmungen:
    0
    Ohhh, sind die beiden aber hübsch! *einklitzekleinesbißchenneidischsei* ;) Was ein Glück, daß sie bloß zwei Wochen bei den komischen Leuten bleiben mußten und nun bei euch einziehen durften! Aber draußen ist es doch noch ziemlich kalt, da würde ich auch noch mit warten. Oder vielleicht schrittweise gewöhnen, wenn ihr nen kühleren Keller habt? Aber eigentlich müssen sich die Federn ja anders bilden, und gerade im Februar wird es ja meistens nochmal richtig kalt... ist zwar schade für die beiden, jetzt noch nicht zu den anderen zu können, aber besser, als nen Schnupfen (oder so) zu bekommen...

    Liebe Grüße,
    Rebecca
     
  22. mondosi

    mondosi Stammmitglied

    Dabei seit:
    25. Januar 2002
    Beiträge:
    325
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgndwo in Niedersachsen
    Geantwortet

    Hallo Leute,
    als ich heute vom einkaufen kam, habe ich sie gerufen und eine Antwort bekommen, von Perli & Schneeli. Es war sehr angenehm, eine Antwort von beiden Vögeln zuerhalten. Das ist doch ein gutes Zeichen, das es ihnen bei uns gut geht oder?
    Ich habe sowieso den Eindruck, das sie sich "Sauwohl" hier fühlen. Leider habe ich noch nichts über ihre Herkunft in Erfahrung bringen können.

    Sie sind beide sehr lieb, sind beide selten draußen, obwohl die Käfigtür ständig offen ist außer Nachts. Wenn ich abends in mein Zimmer gehe, unterhalten wir uns mit pfeiffen und ruhigem erzählen. Manchmal kommen sie dann auch raus, aber nur auf die Lukentür. Es macht richtig spass mit den beiden.;) :0-


    herzlich:0-
     
Thema:

2 Aufnahmenymphen