2 Babies geschluepft

Diskutiere 2 Babies geschluepft im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; Hallo! Am Montag und Dienstag sind bei uns 2 Baby lovebirds geschluepft. Ich hatte eigentlich nicht damit gerechnet, aber wir freuen uns...

  1. #1 Regina1983, 29. August 2008
    Regina1983

    Regina1983 Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. September 2002
    Beiträge:
    1.287
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    USA, New Jersey (ehemals Bayern)
    Hallo!

    Am Montag und Dienstag sind bei uns 2 Baby lovebirds geschluepft. Ich hatte eigentlich nicht damit gerechnet, aber wir freuen uns trotzdem sehr :dance:

    Phoebe hat schon oefters Eier gelegt aber die waren immer unbefruchtet. Dieses mal (mit neuem Partner) sind zwei geschluepft. Der Vater ist gelb, mit orangenem Gesicht und gruen an den Fluegelspitzen, blau zwischen den Fluegeln. Die Mutter ist wildfarben (gruen/rot/blau). Was meint ihr welche Farbe die Kueken haben werden? Ich denke mal wildfarben oder? Von der Zuechterin wo wir Leo her haben, die hat gemeint dass seine Babies wildfarben werden wenn er mit einer wildfarbenen Henne zusammen ist.
    Die Eltern sind 3 Jahre alt beide.

    Da wir keinen Nistkasten angeboten haben, ist das Gelege in ihrer Schlafhoehle :~. Soweit werden beide gefuettert, und Phoebe freut sich arg dass sie nun endlich Babies hat. Sie ist schon immer so gewesen dass sie mit allem Nest baut und sogar Kolbenhirse zerlegt und sich in die Fluegel stopft anstatt zu essen :D

    Die Zuechterin hat gemeint sie wuerde den Nachwuchs nehmen. Jetzt will ich die beiden aber doch gern behalten. Meint ihr dass das gut ginge, mit den Eltern und Kuekis zusammen, ohne noch weitere dazu zu holen? Bei den Nymphis haben wir ja damals auch 2 Kueken gehabt und die sind beide Haehne. Da haben wir je ein Weibchen dazu geholt. Die sind aber nie miteinander verpaart geworden, der eine ist immer noch in seine Mutter verliebt (3er Beziehung lol) und der andere hat sich eine alte Henne ausgesucht die wir hier aufgenommen haben. Die eine Henne ist immer noch allein und die andere hat sich mit einem Hahn den ich gekauft hab verpaart.

    Also haben wir schlechte Erfahrungen mit dem dazuholen von Partnern :?

    Naja, mal abwarten wie alles so laueft.

    Hat jemand schonmal ein Gelege in so einer Schlafhoehle gehabt? Gibt das irgendwelche Probleme? Nistmaterial ist keins drinnen. Die Hoehle ist aus Fleece. Zusaetzlich ist der Vater immer aussen zugange mit der Hoehle, wenn ihr wisst was ich meine :~:+schimpf Die armen Babies lol. Er fuettert die Hoehle auch gern, ist wohl sein Ersatzpartner weil die Phoebe nur selten rauskommt...

    Futter geben wir ganz normal, also keine besonderen Zusaetze. Sollten wir da was besonderes beachten?

    Liebe Gruesse,
    Regina
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Erdbeerköpfchen, 30. August 2008
    Erdbeerköpfchen

    Erdbeerköpfchen Neues Mitglied

    Dabei seit:
    10. Juli 2008
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wetzlar
    Hallo

    Herzlichen Glückwunsch zu deinen zwei kleinen Babies.....

    LG
     
  4. andy_klm

    andy_klm Mitglied

    Dabei seit:
    26. April 2006
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    14532 Kleinmachnow
    Hallo Regina,
    herzlichen Glückwunsch zu Deinen 2 Küken...
    ... unsere 3 fliegen inzwischen schon, sind so um den 10.07. geschlüpft...
    Wir dachten auch, dass unsere wildfarben werden, weil beide Eltern wf sind, aber weit gefehlt: 1 wf, 2 blau ... wundersame Vererbungslehre... ;-)
    Versuch doch mal frische Zweige anzubieten... unsere Henne ist auch nach dem Schlupf der Kleinen immer wieder ausgeflogen, um das Nest zu vervollständigen. Sie hat sogar eine "Zwischenwand" im Nistkasten gebaut.
    Bereits während der Brut haben wir regelmäßig Eifutter gegeben, gekochte Nudeln sind auch der totale Renner und immer frisches Obst und/oder Gemüse anbieten...
    lg, andy
    PS: hab ein paar Bilder unter "Agapornidenfotos" - "... aus dem Gröbsten raus"
     
  5. #4 Regina1983, 31. August 2008
    Regina1983

    Regina1983 Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. September 2002
    Beiträge:
    1.287
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    USA, New Jersey (ehemals Bayern)
    Hallo!

    Wir geben Karotten mit Apfel gemischt und dann manchmal Eifutter und gestern haben wir so ein Fertig Eifutter gekauft. Die Babies sind schon wieder groesser geworden, der Kropf ist immer gut gefuellt. Wann machen die denn die Augen auf? Die Nymphis haben sie glaub ich am 10. Tag aufgemacht. Die haben gar kein Nestmaterial drin in der Schlafhoehle, lol. Das haben die nicht so wirklich hinbekommen, das Nestmaterial wurde immer an einer andere Stelle durch den Kaefig gefaedelt, und dann ist es hinten raus gefallen :D:~

    Der Leo fuettert immer die Phoebe, die fuettert es dann weiter an die Babies. Er ist den ganzen Tag nur am Essen, der arme :p

    LG
    Regina

    PS: Meint ihr es ist ok wenn ich die Eltern mit den Babies zusammen lassen will, wenn sie gross sind?
     
  6. Regina1983

    Regina1983 Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. September 2002
    Beiträge:
    1.287
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    USA, New Jersey (ehemals Bayern)
    Hallo!

    Die Kuekis sind schon etwas gewachsen, das aeltere hat die Augen seit ein Paar Tagen auf aber das kleine noch nicht. Ist es normal dass die sich so unterschiedlich schnell entwickeln? Die Federkiele fangen auch schon an rauszukommen, in gelb :? Wer kennt sich aus mit Aga Kuekis und kann mir meine Fragen beantworten?

    Die Babies moegen auch kein Licht, sie krabbeln immer weg wenn ich in die Hoehle schaue. Also seh ich meistens nur die Hinterseite lol. Gibt es irgendwo ein Tagebuch mit Fotos wo man den Entwicklungsstand beobachten kann? Bei dem anderen Thread mit Fotos fehlen ja welche in der Mitte...

    LG
    Regina
     
  7. #6 Erdbeerköpfchen, 9. September 2008
    Erdbeerköpfchen

    Erdbeerköpfchen Neues Mitglied

    Dabei seit:
    10. Juli 2008
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wetzlar
  8. Regina1983

    Regina1983 Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. September 2002
    Beiträge:
    1.287
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    USA, New Jersey (ehemals Bayern)
    Danke fuer den Link! Ist hier denn keiner der sich mit Vererbung auskennt? Warum sind meine Kuekis gelb, wenn die Mutter wildfarben ist und der Vater pied (gescheckt?)?

    LG
    Regina
     
  9. spatzel

    spatzel registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    16. Juni 2007
    Beiträge:
    2.699
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    59457 Werl
    Hallo Regina,
    über die Vererbungen der Farben kennt sich der User Geoigl gut aus. Vielleicht wendest Du dich mal an ihn.
    Ich wünsche Dir viel Glück bei der Aufzucht.

    Hier kannst Du auch mal nachschauen.


    LG
    Christine
     
  10. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo Regina,

    ich kenne mich mit Agaporniden überhaupt nicht aus, aber ich möchte dir dennoch zu deinem Nachwuchs gratulieren und drücke dir alle Daumen, dass die beide weiterhin gut von den Eltern versorgt werden.
     
  11. Regina1983

    Regina1983 Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. September 2002
    Beiträge:
    1.287
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    USA, New Jersey (ehemals Bayern)
    Hallo!

    @Monka: Danke!

    Ich kenn mich ehrlich gesagt auch nicht wirklich mit Agas aus, eher mit Graupapageien, Nymphis und Wellis :o

    Die Agas haben wir nur durch Zufall bekommen. Aber ich mag sie schon sehr gern, die kleinen frechen :D Freiwillig haette ich mir wohl keine angeschafft aber jetzt bin ich froh dass wir sie haben.

    Die Babies sind jetzt schon aktiver, ich glaub ich mach mal Fotos heute.

    Die Eltern fuettern sie mit Keimfutter, Eifutter und auch Karotten und Obst. Leider bin ich auf der Arbeit den ganzen Tag und kann ihnen nur Abends frisches geben. Aber das Keimfutter tu ich fruehs rein, die essen es eh schnell und da wird es nicht schlecht.

    LG
    Regina

    PS: Hat jemand Erfahrung mit gescheckten Rosenkoepfchen, ob es da dominante Farbschlaege gibt und wie man die erkennt?
     
  12. Regina1983

    Regina1983 Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. September 2002
    Beiträge:
    1.287
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    USA, New Jersey (ehemals Bayern)
    Hallo!

    Schade dass noch keiner geantwortet hat. Naja, ich geb euch trotzdem mal ein kurzes update :)

    Die beiden Babies sind schon ganz gross geworden, sie bekommen dieselben Federn wie ihr Papa. Vor ein Paar Tagen ist das groessere aus der Nesthoehle gefallen, hab es wieder reingetan und seitdem ist es nicht mehr vorgekommen.

    Was mir aufgefallen ist, dass die Babies nicht mehr in ihre Hoehle machen, sie krabbeln bis zum Eingang, haengen ihr Hinterteil raus und wenn sie fertig sind krabbeln sie wieder rein :D :p Sind schon lustig die zwei. Ich hab auch Fotos gemacht, kann sie gerne einstellen wenn ihr sie sehen wollt. Die Nesthoehle ist vorne offen und hinten zugenaeht, und aus dickem Fleece / Fellstoff in gruen orange. Sie hing mal wagrecht, aber die haben die hintere Schnur abgenagt, da haengt es jetzt wie ein Sack. Fuer zwei Babies ist es gerade gross genug. Es ist kuschelig da drin, also haben sie kein Nest gebaut (haette auch nicht rein gepasst ;)).

    LG
    Regina
     
  13. spatzel

    spatzel registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    16. Juni 2007
    Beiträge:
    2.699
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    59457 Werl
    Hallo Regina,
    toll das es bisher mit der Aufzucht so gut geklappt hat.:zustimm:

    Ich erwarte ja nun auch Nachwuchs. Hast Du vieleicht schon gelesen.
    Der Hahn ist ein gelb/grün Schecke und die Henne ist gelb aber kein Lutino.

    Warum Deine Jungen die Farbe des Vaters bekommen haben, kann ich auch nicht sagen. Hattest Du mal Geoigl gefragt? Wenn es einer erklären kann, dann er.

    Ich bin auch mal gespannt ob aus meinem Gelege estwas wird. Auch meine haben einfach ohne Nistkasten gebaut. Das offene Schafhaus hat ihnen gereicht.
    Nun bekomme ich in den nächsten Tagen die Unterlagen um meine ZG zu machen. Ich hoffe ich schaffe sie.

    Ach und bitte, zeige uns doch mal schnell die Bilder. Bin soooooooo neugierig darauf.

    Ich kann mir vorstellen das in der Linie Deiner WF Henne schon mal Gelbe Vorfahren waren. Und deshalb hat sich diese Farbe durchgesetzt. Aber das ist nur eine Vermutung. Ich habe keinerlei Erfahrung damit.

    LG
    Christine
     
  14. #13 Regina1983, 21. September 2008
    Zuletzt bearbeitet: 21. September 2008
    Regina1983

    Regina1983 Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. September 2002
    Beiträge:
    1.287
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    USA, New Jersey (ehemals Bayern)
    Hallo!

    Hier ist ein Foto vom einen Baby:

    [​IMG]

    Hier die Eltern:

    [​IMG]

    Hoffe dass ihr es sehen koennt.

    LG
    Regina
     
  15. spatzel

    spatzel registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    16. Juni 2007
    Beiträge:
    2.699
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    59457 Werl
    Ohhhhh,
    Regina ist das putzig. Wie alt ist es auf dem Bild?

    Bitte mehr davon.:gott:
     
  16. Regina1983

    Regina1983 Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. September 2002
    Beiträge:
    1.287
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    USA, New Jersey (ehemals Bayern)
    Hallo!

    Es ist auf dem Bild so 3.5 Wochen alt. Die beiden Babies sind schon bissig geworden :+schimpf Wenn ich gucken will schnappen sie nach meinem Finger. Freu mich schon drauf wenn sie ausfliegen. Ich hab mehr Bilder eingestellt auf Myspace, wenn du gucken magst. Mein Name dort ist auch Regina1983, da sind auch Fotos von meinen anderen Voegeln und Hundis.

    LG
    Regina
     
  17. Regina1983

    Regina1983 Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. September 2002
    Beiträge:
    1.287
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    USA, New Jersey (ehemals Bayern)
    Hallo!

    Ich denke dass die kleinen Babies bald ausfliegen werden. Sie sind schon fast voll befiedert und total goldig :) Ich hab noch mehr Fotos gemacht, die werd ich dieses WE mal einstellen. Ich hab die beiden aus dem Nest genommen und aufs Sofa gesetzt, als ich das Nest mal ausgeschuettelt hab (da war schon viel Pulverkot drin). Die sind unter meine Hand gekrabbelt weil sie lieber im dunkeln sein wollen. Als ich sie wieder rein gesetzt hab waren die Eltern ganz froh darueber ;) Mal gucken wie lang es noch dauert. Sie sind jetzt 4 Wochen alt. Wie lange dauert es nochmal bis sie ausfliegen? Sie betteln jetzt auch schon ganz laut nach Futter, nicht mehr so leise wie am Anfang. Sie sehen aus wie ihr Papa, nur die Farben sind viel heller, weil sie ja noch Babies sind. Ich hoffe dass ich sie auseinander halten kann, weil sie ja keine Ringe haben. Ich hab Nymphenringe, die offenen, aber ich glaub die sind zu gross. Hat die schonmal jemand fuer Agas genommen? Ich muss mich mal erkundigen wo man hier Ringe her bekommt. Es weiss nicht zufaellig einer von euch :p?

    LG
    Regina
     
  18. #17 spatzel, 26. September 2008
    Zuletzt bearbeitet: 27. September 2008
    spatzel

    spatzel registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    16. Juni 2007
    Beiträge:
    2.699
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    59457 Werl
    wenn Du eine ZG hast, brauchst Du die Ringe doch nur bestellen. Ohne ZG bekommt man sie ja nicht.

    Ich weis auch noch nicht wie das dann alles so geht, mit dem Beringen. Ich werde die ZG-Prüfung erst ablegen können, wenn die Jungen schon geschlüpft sind und die ersten Tage schon überlebt haben. Da ich das ja so schnell alles nicht schaffen konnte. Ich wollte nicht züchten, wie aus meinen vorherigen Beiträgen zu lesen ist, war ich 5 Wochen im KH als das Gelege zustande kam.8o

    Ich mache die ZG nun damit alles seinen geordneten Gang hat.

    Natürlich sollte man, wenn man schon vorhat zu züchten, voher eine ZG machen. Aber ich hatte es nie vor. Und sollte nun doch kein Junges schlüpfen, war es mit Sicherheit die erste und letzte Gelegenheit, einer meiner Paare, Nachwuchs zu bekommen.
    Nicht das ich etwas gegen Züchter hätte. Aber für mich war das nicht geplant.
    Hätte dann eher noch mal ein Paar Abgabeagas zu mir geholt, die auch dringend ein Zuhause suchen.
    Lara und Lucy sind so ein Paar und den Süßen gefällt es bei uns richtig gut.

    Wie ist das denn wenn die Jungen 4 Wochen alt sind. Da kann man doch sowieso nur noch offen beringen? Oder wie? Ich wüsste das alles auch sehr gerne.

    Nach meiner Information müssten die Jungen mit 5 Wochen das Nest verlassen. Aber dazu bekommst Du sicher noch mehr Antworten.

    LG
    Christine
     
  19. Richard

    Richard Guest

    Hallo,

    in den Ländern in denen es keine Zuchtgenehmigung gibt (also auch in den USA...), werden höchstens geschlossene Ringe benutzt und diese auch nur als Selbstzuchtnachweis.
    Da wirst du schlechte Karten haben, wenn du deine Jungtiere beringen möchtest.


    Außer du gehst zum Juwelier. Bling Bling ist ja in den USA in! :p
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. BeselM.

    BeselM. Vogel verrückte mit ZG

    Dabei seit:
    11. Juni 2008
    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neustadt/Donau
    Hallo Regina,

    herzlichen Grückwunsch zu deinen kleinen Kücken, ist doch immer wieder toll so kleinen Lebewesen beim wachsen zuzusehen:zustimm:
    Nymphenringe würde ich nicht empfehlen, die sind viel zu groß (6 oder 6.5 mm) für Aga´s nimmt man normalerweise 4,5mm. Ich weiß allerdins nicht wo man in den USA solche Ringe herbekommt, bei uns in Deutschland sind die sog. Quetschringe ohne Züchternummer in jedem besseren Tierhandel erhältlich (gibt es in vielen verschiedenen Farben). Diese werden nur leicht aufgebogen und mit einer speziellen Zange dann wieder zusammen gedrückt.
    Keine Angst dabei passiert den kleinen nichts, sie werden nur ein paar Tege brauchen bis sie sich an den Ring gewöhnt haben und darauf rumkauen:+schimpf
    Normalerweise verlassen die kleinen mit 5 Wochen das erste mal das Nest aber nur kurz, daß wird dan von Tag zu Tag mehr. Und mit 8 Wochen sind sie dan selbstständig.
     
  22. #20 BeselM., 26. September 2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 27. September 2008
    BeselM.

    BeselM. Vogel verrückte mit ZG

    Dabei seit:
    11. Juni 2008
    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neustadt/Donau
    Hallo Christine,

    du weißt aber schon, daß du die ZG nicht gleich bekommst nachdem du die Prüfung abgelegt hast oder?
    Das dauert dann noch so ca. 2-4 Wochen bis du deine Papiere dann bekommst. Und dann kannst du auch nicht einfach so Ringe bei einem Verband bestellen, da must du dich auch erst Anmelden (mit deiner Zuchtgenemigung) und die Bearbeitung dauert in der Regel auchnochmals ca. 2 Wochen bis du dann deine Züchternummer bekommst, die dann auf den Ringen eingeprägt wird (selbstzuchtnachweis). Danach kannst du erst über den Verband dann deine Ringe (mindestabnahme bei 4,5mm Größe 20 Stück) Bestellen, die extra angefertigt werden müssen, also nochmals ca. 1-2 Wochen wartezeit bis die Ringe dann kommen.
     
Thema:

2 Babies geschluepft

Die Seite wird geladen...

2 Babies geschluepft - Ähnliche Themen

  1. Vogel in Marokko - 2

    Vogel in Marokko - 2: [ATTACH] Den abgebildeten Vogel fotografierte ich am 9.12. in Marrakesch. Gruß, Peter
  2. 31089 Duingen - 6 Jungwellis (Mega+PBFD Kontakt)- 1 Hahn, 5 Hennen - davon 2 Pärchen + 2 Einzelvermi

    31089 Duingen - 6 Jungwellis (Mega+PBFD Kontakt)- 1 Hahn, 5 Hennen - davon 2 Pärchen + 2 Einzelvermi: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: Henne 1 Europäisches Gelbgesicht hellblau - Cora ---> einzeln...
  3. 31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen

    31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 1 Henne - Ella, blau mit weißem Kopf ->zusammen mit Cara zu vermitteln 1...
  4. 72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise

    72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 2 Welli-Paare: Hahn Erbse, ca. 4 Jahre, Schecke gelb mit wenigen...
  5. 53844 Troisdorf - 5 Jungwellis (Mega+PBFD-Kontakt) - 2 Hähne, 3 Hennen - davon 2 Pärchen (m+w) + 1 H

    53844 Troisdorf - 5 Jungwellis (Mega+PBFD-Kontakt) - 2 Hähne, 3 Hennen - davon 2 Pärchen (m+w) + 1 H: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 1 Henne - Malina - Lutino hellgelb ---> einzeln vermittelbar 1 Henne -...