2 Blaustirnamazonen suchen ein Zuhause

Diskutiere 2 Blaustirnamazonen suchen ein Zuhause im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo Liebe Mitglieder, bin seit gerade eben neu hier und kenne mich noch nicht so aus. Hoffe ich bin hier in der richtigen Spalte. Sollte ich...

  1. zwurz62

    zwurz62 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    14. Januar 2014
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Liebe Mitglieder,
    bin seit gerade eben neu hier und kenne mich noch nicht so aus. Hoffe ich bin hier in der richtigen Spalte. Sollte ich falsch sein dann bitte ich um Nachricht.
    Zur Geschichte meiner beiden Papas: Es sind 2 Blaustirnamazonen, ein Mänlein und ein Weiblein, seit über 10 Jahren zusammen, sie leben bei uns in einer grossen Vogelvoliäre und sind gesund.
    Nun ist unser Haus wo wir wohnen verkauft worden und der neue Besitzer möchte den Platz da wo unsere Voliäre ist. In der Wohnung können wir sie nicht halten. Nun müssen wir uns schweren Herzens von ihnen trennen.
    Wir möchten aber nicht das sie getrennt werden. Wir möchten sie auch nicht verkaufen. Vieleicht spenden oder ähnliches. Jedenfalls sollen sie zusammen bleiben und ein schönes Leben haben.

    Wir haben auch schon Vogelparks gefragt und auch Heike Mundt, letzere möchte erst einmal 1000 euro haben dann würde sie sie nehmen. Die Vogelparks nehmen keine Vögel auf.
    Habt ihr vieleicht eine Idee wo die beiden gut aufgenommen werden können ohne sie für immer zu trennen?
    Ich bin für jeden vorschlag dankbar.
    Ich habe mal 2 Bilder beigefügt. Den Anhang IMG-20140108-WA0000.jpg betrachten
    Den Anhang IMG-20140108-WA0001.jpg betrachten
    Ich Komme aus dem Raum NRW
    Liebe Grüsse Jule
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 papageienmama1, 14. Januar 2014
    papageienmama1

    papageienmama1 Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Oktober 2004
    Beiträge:
    978
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    nrw

    1000 Euro und dann weiterverkaufen, oder wie??
    Da würde ich mal auch die Finger von lassen.
    Es tut mir sehr leid, dass du dich von deinen Tieren trennen musst:((
    Mir fällt erstmal spontan das Papageienschutzzentrum Bremen ein.
    Ich weiss allerdings nicht, ob sie aktuell Tiere aufnehmen.
    Google einfach mal und schau dir Die Homepage an.
    Wenn es Dir gefällt, dann schaue es Dir an.
    Warum kannst du die Tiere nicht in der Wohnung halten?
    Wie immer du dich entscheidest, schaue dir genau an, wem du deine Tiere überlässt.
    Es sind stets genügend "Vogelsammler" in den Foren unterwegs, die dir die tollsten Geschichten erzählen um an die Tiere ranzukommen-traurig aber wahr.
    Woher aus NRW kommst du?
    Das wäre vielleicht hilfreich zu wissen.
     
  4. Nala2

    Nala2 Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. Dezember 2011
    Beiträge:
    590
    Zustimmungen:
    0
    Ja,echt der Hammer. Erstmal vom Besitzer 1000 Euro und wenn sie dann noch sprechen,zahm und gesund sind, nochmal 2000 vom nächsten Käufer oder wie? Ja so lässt sich mit Tieren auch gut Geld verdienen0l0l
     
  5. #4 Peter+Brigitte, 14. Januar 2014
    Peter+Brigitte

    Peter+Brigitte Mitglied

    Dabei seit:
    16. November 2005
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich hab´ da mal einen Bericht von einer Auffangstation in der Nähe von Hannover gesehen,
    hat einen super Eindruck gemacht, komm aber beim besten Willen nicht auf den Namen.
    Nimmt aber nur Vögel, die fliegen können, auf.
    Gruß
    Peter+Brigitte
     
  6. #5 Gruenergrisu, 14. Januar 2014
    Gruenergrisu

    Gruenergrisu Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Januar 2003
    Beiträge:
    1.743
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo,
    warum diese Unterstellungen?
    Ich gehe davon aus, dass die Amazonen erstmal einen kompletten Gesundheitscheck durchlaufen, bevor sie überhaupt in eine solche Anlage integriert werden können oder auch weiter vermittelt werden können. Das kostet Einiges. Dann würden sie auch eine Weile (oder auch für immer) untergebracht werden, z.B. zur Quarantäne. Auch das kann man nicht zum Nulltarif erwarten.
    Generell ist es nicht einfach, ein harmonisches Blaustirnpaar in eine größere Freiflughalle oder einen Schwarm zu integrieren. Eher würde ich Chancen sehen, das Paar in eine Hobbyhaltung mit Paarvolieren abzugeben. Auf keinen Fall würde ich die Vögel trennen, wenn sie ein Paar sind.
    Wer bei der Abgabe die Kontrolle behalten möchte, gibt seine Tiere nur mit Schutzvertrag ab. Es darf nicht ein Euro im Privatbereich an den Besitzer fließen, sonst handelt es sich um einen Verkauf. In diesem Vertrag kann man die Konditionen frei bestimmen, z.B. Trennung oder getrennte Abgabe ausgeschlossen.
    Grüße
     
  7. Rico47

    Rico47 Mitglied

    Dabei seit:
    12. November 2013
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bremen
    Hallo Papamama
    Das Schutzzentrum kann ich nach mehrmaligen Besuchen nicht empfehlen. Habe dafür triftige Gründe!
    Grüße aus Bremen Rico 47
     
  8. Evy

    Evy Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. Februar 2011
    Beiträge:
    845
    Zustimmungen:
    108
    Ort:
    73635 Rudersberg-Steinenberg
    Ich würde die beiden ganz normal - wie in früheren Zeiten - in die Zeitung setzen. Dann melden sich Leute, die aus der Umgebung sind,
    die man sich genau und mehrmals anschauen kann und so auch den Kontakt in Zukunft evtl. halten kann, wenn man möchte.

    Auf diese Art und Weise bin ich vor fast 20 Jahren zu meinen Amazonen gekommen! Und die Ex-Besitzerin könnte - wenn sie wollte (leider ist meistens eher alles aus den Augen, aus dem Sinn...) noch heute Infos von mir bekommen oder die Tiere besuchen.
     
  9. #8 zwurz62, 6. Mai 2014
    zwurz62

    zwurz62 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    14. Januar 2014
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die antworten. leider kann ich mich erst jetzt wieder zu meinem Thema melden. so nun ist der supergau eingetreten...Unsere beiden müssen bis ende dieser Woche weg sein...:traurig: jetzt haben wir eine tolle Lösung gefunden, mal wieder war der Zufall Gehilfe...wir können beide in einem alten und Seniorenheim abgeben die gerne Tiere aufnehmen und einen tollen Tierpark haben. Das ist prima für unsere Beiden denn die haben schon 3 Pärchen und werden ganz toll und liebevoll gehalten, damit die älteren Menschen so richtig Freude haben...aber nun kommt das Schlimme...wir finden nicht mehr die Bescheinigungen. ich werde noch verrückt. Was machen wir denn nun...Also das heim will die beiden, aber wir sollen die Cites und alles was dabei war nachreichen...Wir haben alles auf den Kopf gestellt und nix gefunden...Hilfe das darf doch nicht war sein...wir haben heute beim Vweterenäramt angerufen und die sagten das unsere angeblich nicht angemeldet sind...wir haben sie aber angemeldet damals...nur weiss ich nicht mehr wo...war ja alles bei den Unterlagen...hat einer eine Idee was ich nun machen kann? Ich weiss das diese Papiere immens wichtig sind und waren eigentlich auch immer da wo alle unsere wichtigen Unterlagen sind...aber nun sind sie weg...ich habe auch gelesen das man keine cites mehr braucht, nur einen Herkunftsnachweis (war ja auch bei den Papieren :traurig: ) kommt man irgendwie über die Ringnummer an die bescheinigungen und wo muss ich anrufen...Ich bin für jede Hilfe echt dankbar... bin eh schon Traurig wie verrückt und nun kommt noch sowas...
    Ich danke euch erstmal im Voraus.
    Liebe Grüsse Jule
     
  10. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 charly18blue, 6. Mai 2014
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.429
    Zustimmungen:
    173
    Ort:
    Hessen
    Hallo Jule,

    wenn du magst schick mir die Ringnummern per PN und ich schau mal ob ich dir weiterhelfen kann, eigentlich müßte man über die Nummern den ehemaligen Züchter herausbekommen. Und richtig bei den Amas brauchts Du lediglich einen Herkunftsnachweis.

    Na hoffentlich ist das wirklich die Lösung, ich bin bei solchen Tierhaltungen immer etwas skeptisch. Aber es soll auch Ausnahmen geben.

    Das ist normalerweise die Untere oder Obere Naturschutzbehörde der Stadt, des Landkreise wo Ihr damals gewohnt habt, als Ihr die Vögel angeschafft habt.
     
  12. zwurz62

    zwurz62 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    14. Januar 2014
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Lieben Dank für die schnelle antwort. Sobald wir die Vögel dort hinbringen kann ich dir dann die Ringnummern schicken...Also wir waren gestern vor Ort es ist wirklich toll dort...sehr gross und sauber also ich denke da haben sie es gut...und die alten leutchen haben echt spass...einige bringen sogar ihre eigenen Tiere mit...das finde ich sehr sehr gut...
    Nochmals lieben Dank und ich melde mich dann sofort...ich denke irgendwann diese Woche.:zustimm:
    PS also brauche ich nicht die Cites nur den Herkunftsnachweis? Und den bekommt man über die Ringnummer?
     
Thema: 2 Blaustirnamazonen suchen ein Zuhause
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Blaustirnamazone zugeflogen Besitzer bitte melden

Die Seite wird geladen...

2 Blaustirnamazonen suchen ein Zuhause - Ähnliche Themen

  1. TERA Lichtleiste T5 54W EVG - 2-oder 3 adriges Stromkabel?

    TERA Lichtleiste T5 54W EVG - 2-oder 3 adriges Stromkabel?: Hallo ich möchte zwei der im Titel genannten Leisten (TERA Lichtleiste T5 54W EVG) für meine Zimmervoliere kaufen. Benötige Ich ein zweiadriges...
  2. Haltung, Pflege und Erziehung: Bin "neu" und suche den Austausch

    Haltung, Pflege und Erziehung: Bin "neu" und suche den Austausch: Ein freundliches Hallo! Ich bin seit einiger Zeit passives Mitglied im Vogelforum und lese aufmerksam die vielen interessanten, bzw. auch...
  3. Neue Kathis und Federlose im Forum (oder: Aus 2 mach 4?)

    Neue Kathis und Federlose im Forum (oder: Aus 2 mach 4?): Liebes Forum, meine zwei Federbällchen und ich sind neu hier, hallo zusammen :) Vor vielen Jahren hatte ich mal einen kleinen Nymphen- und...
  4. Anfang Januar: welcher Vogel singt um 2 Uhr nachts

    Anfang Januar: welcher Vogel singt um 2 Uhr nachts: Hallo und ein frohes neues Jahr in die Runde. Ich komme aus Leimen bei Heidelberg, bin viel draussen mit dem Hund unterwegs und sehe und höre so...
  5. Suche für meine 30Jahre alte Venezuela Dame ein Menschen

    Suche für meine 30Jahre alte Venezuela Dame ein Menschen: Hallo ihr da draußen ich habe eine Venezuela Dame sie ist ca 30 Jahre alt jetzt suche ich auf diesem Weg Den passenden Partner dazu.