2 Graue ....haben sich gebissen...

Diskutiere 2 Graue ....haben sich gebissen... im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo, heute Mittag hörte ich schreien im Zimmer... Gleich nachgeschaut und was muste ich feststellen an der Voliere überall Blut .... Ich...

  1. hotfun

    hotfun Mitglied

    Dabei seit:
    30. Juli 2009
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    25813
    Hallo,
    heute Mittag hörte ich schreien im Zimmer...
    Gleich nachgeschaut und was muste ich feststellen an der Voliere überall Blut ....
    Ich gleich nachgeschaut wo oder wer am Bluten ist ....

    Das Männchen hat am Fuss eine Stelle....(denke gebissen)

    hatte gestern schon beobachtet das dass Weibchen immer einwenig hinterm
    Männchen her war ....

    Aber doch komisch oder....sind 20 Wochen ca. alt....

    Und bis jetzt immer gut verstanden....
    haben sich gekrauelt (gestern noch )
    Futter usw teilen sie sich....

    Nie was gewesen....

    Nun wieder zurück zum Männchen ....
    er hat sehr lange geblutet ....
    Ich hatte geschaut wegen Tierarzt aber nix zu machen am Sonntag....
    Dachte erst er verblutet....

    Aber jetzt gehts wieder....

    hatte die beiden zusammen draussen in der Stube ....
    Und siehe da das Weibchen ist wieder auf seine Fuesse los gegangen....

    Schnell wieder in die Voliere mit dem Weibchen.....

    Jetzt sitz mein Männchen oben an der Decke auf der Schauckel....
    und schläft...

    Was soll ich machen /was kann ich machen....

    2 Käfige hinstellen habe ich nicht den platz für......

    Weiss leider nicht mehr weiter.....:nene:
    LG
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. SyS

    SyS Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. April 2008
    Beiträge:
    374
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BW
    Hi hotfun,

    setz die Tiere unbedingt irgendwie getrennt.
    Wenn einer mal "Blut geleckt" hat, wird er immer wieder versuchen, dort zu knabbern.
    Blut und sonstige Verschmutzungen am Körper/Federkleid können in der freien Natur unweigerlich zum Tode führen (Feinde sehen es als Schwächung an ), deshalb wollen sie diese "Fremdkörper" schnellstmöglich beseitigen.
    Eine Notfallapotheke ist in so einem Fall immer recht hilfreich...blutstillende Watte etc.
    Lass den Vogel zur Ruhe kommen und gib ihm abwechslungsreiche Nahrung.
    Zusätzlich kannst du ihm Rotlicht anbieten, er sollte den Licht/Wärmestrahlen aber ausweichen können.
     
  4. Blondie

    Blondie Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. November 2007
    Beiträge:
    971
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen 27........
    Hallo hotfun,
    du mußt jetzt erst mal abwarten bis die Wunde verheilt ist,bevor du sie wieder zusammensetzt,wenn überhaupt.
    Hast du nicht einen Krankenkäfig oder kannst dir irgendwo einen leihen?
    Du kannst den einen ja nicht unbeaufsichtigt lassen,du mußt ja bestimmt auch mal weg,zur Not in die Transportbox,während deiner Abwesenheit.
    Als nächstes würde ich mir einen Rat vom VK TA holen.
    Ach ja und sind die Beiden Geschwister?

    Blondie
     
  5. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hallo hotfun,

    erst mal gute Besserung für das Füßchen deines Hahns :trost:.

    Ich würde sie auch erst mal getrennt setzen, bis der Fuß wieder abgeheilt ist.
    Dies würde mich in dem Zusammenhang auch interessieren.
    Wurde denn das Geschlecht der beiden auch wirklich bestimmt (per DNA-Test oder Endoskopie), oder ist es mehr Vermutung des Züchters oder so ?

    Wie groß ist denn die Voliere, welche die beiden bewohnen ?

    Kann es sein, dass einer der beiden oder beide mehr euch Menschen zugetan sind (evtl. bedingt durch Handaufzucht) und dadurch Eifersucht im Spiel ist ?

    Sorry für die vielen Fragen, aber vielleicht finden wir ja so einen Anhaltspunkt, woher die Unsimmigkeiten kommen :zwinker:.
     
  6. hotfun

    hotfun Mitglied

    Dabei seit:
    30. Juli 2009
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    25813
    Hallo,
    ja die beiden sind von 2 verschiedenen Züchtern geholt......
    Ja die beiden haben eine DNA (Hahn und Henne)

    Ich verstehe das auch nicht so genau.....

    Aber ich denke ich weiss was es ist ....

    Gegen Mittag wenn ich im Hause bin Springen die an die Volierenfront (wo die Tuer ist)

    Ich hatte die beiden voher immer noch draussen in der Aussen-Foliere wo es soweit noch gut war mit dem Wetter .....

    Die beiden haben sich denke ich dran gewöhnt das die immer um die Zeit (Mittags) raus kammen....
    Aber jetzt ist es ja zu kalt....
    Ab 10-12 Grad würde ich die auch noch raussetzen aber ist ja nun meist weit undter 10 Grad....

    Ja was kann ich nun machen.....

    Die springen an die Volierenfront.....
    beide rennen hin und her...(auch über einen drüber ) und dabei haben die sich wohl gebissen im Fuss.....

    Aber habe die heute zusammen gesetzt aber nur mit Aufsicht.....
    Heute ging es wieder....
    Hatte die heute auch noch kurz draussen 12-13 Grad hatten wir heute hier in Husum.....

    Aber das geht ja bald nicht mehr....

    Denke mit einer Aussenvoliere war nicht grad ne tolle idee ,oder.....
    Die beiden Rackers haben sich dran gewöhnt....
    Und vordern das jeden Tag ein....(denke ich )

    Oder????

    Danke
    Mfg Hotfun
     
  7. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo Hotfun,

    ich hoffe, dass die Wunde gut verheilen wird und sich keine Entzündung daraus entwickelt.

    In jedem Falle solltest du die zwei wirklich beobachten wie sie aufeinander reagieren und solange die Wunde offen ist, voneinander trennen.

    Für offene Wunden habe ich immer Betaisodina flüssig daheim und lasse es über die Wunde träufeln, wenn diese nicht gerade heftig blutet. Ansonsten habe ich eine blutstillende Watte, die ich mitunter auch in meiner Notfallapotheke liegen habe. All die Dinge habe ich immer griffbereit daheim und genau das würde ich dir empfehlen, dir diese Dinge in der Apotheke zu kaufen - bekommst du alles ohne Rezept.

    Hast du das Gefühl das der Fuß schmerzt? Greift er noch richtig damit oder ist es eher ein vorsichtiges Greifen? Solltest du das Gefühl haben, dass er Schmerzen hat, hole dir auch in einer Apotheke, Arnika D6, was ein pflanzliches Schmerzmittel ist und verabreiche es direkt in den Schnabel.

    Ich wünsche deinem verletzten Grauen in jedem Falle eine gute Besserung.
     
  8. lady-li

    lady-li Banned

    Dabei seit:
    26. Januar 2008
    Beiträge:
    2.215
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Biburg bei München
    Hallo Hotfun,

    ich denke, daß Du mit Deiner Ursachenforschung durchaus richtig liegen könntest.
    Die Grauen sind Gewohnheitstiere, die auf enttäuschte Erwartungshaltungen durchaus in Form einer Übersprungshandlung reagieren können.
    Die Aggression kann sich gegen Dich oder den Partnervogel richten oder auch in Automutilation enden.
    Mein Lösungsvorschlag :
    Lass die Beiden zum Freiflug in der Wohnung raus, sobald Du nach Hause kommst.
    Dann wird die Erwartung "raus ins Freie" zwar nicht erfüllt, aber wenigstens tut sich was im Leben der Grauen.

    Mögliche andere Erklärung :
    Der Hahn hat eine Krankheit. Oft merkt der Partnervogel das früher als der Mensch (Papageien sind Meister im Verbergen).
    Schwache oder kranke Vögel werden dann mitunter gemobbt.
     
  9. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hallo,

    ich könnte mir ebenfalls vorstellen, dass sie Frust schieben, weil der gewohnte Außenvolierentripp nun fehlt.

    Wir Liane schon vorschlug würde ich alternativ auch versuchen, beiden als Ersatz Freiflug in der Wohnung zu geben, damit sie sich dort etwas austoben können. Vielleicht löst sich das Problem so schon :zwinker:.
     
  10. #9 Bianca Durek, 27. Oktober 2009
    Bianca Durek

    Bianca Durek † 06.08.2014

    Dabei seit:
    4. Mai 2002
    Beiträge:
    1.228
    Zustimmungen:
    0
  11. #10 fridolin100, 27. Oktober 2009
    fridolin100

    fridolin100 Mitglied

    Dabei seit:
    21. Mai 2009
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nähe Stuttgart
    Hallo ????? Wie kann man 2 Graue kaufen und Sie dann nach so kurzer Zeit wieder verkaufen ??? Das mit der neuen Wohnung ist doch eine Ausrede !? Gruß Trude
     
  12. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. lady-li

    lady-li Banned

    Dabei seit:
    26. Januar 2008
    Beiträge:
    2.215
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Biburg bei München
    Ist doch zum Ko...! :k
    Da hat wohl jemand gedacht, daß man 2 Graue den Winter über in einem kleinen Käfig ohne Freiflug in der Wohnung halten könnte.
    Ich werde nie verstehen, daß man sich Lebewesen so unbedacht an- und abschaffen kann.
     
  14. Blondie

    Blondie Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. November 2007
    Beiträge:
    971
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen 27........
    Hallo Hotfun,
    was denkst du dir eigentlich bei solchen Aktionen.
    Hast du gedacht du hast ein paar Wellensittiche oder was.
    Finde dein Veranwortungsbewußtsein sehr fragwürdig.
    Hoffentlich treffen es deine Grauen besser als sie es momentan haben.
    Die armen Vögel 8(
     
Thema:

2 Graue ....haben sich gebissen...

Die Seite wird geladen...

2 Graue ....haben sich gebissen... - Ähnliche Themen

  1. 31089 Duingen - 6 Jungwellis (Mega+PBFD Kontakt)- 1 Hahn, 5 Hennen - davon 2 Pärchen + 2 Einzelvermi

    31089 Duingen - 6 Jungwellis (Mega+PBFD Kontakt)- 1 Hahn, 5 Hennen - davon 2 Pärchen + 2 Einzelvermi: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: Henne 1 Europäisches Gelbgesicht hellblau - Cora ---> einzeln...
  2. 31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen

    31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 1 Henne - Ella, blau mit weißem Kopf ->zusammen mit Cara zu vermitteln 1...
  3. mein grauer rennt immer noch weg von mir

    mein grauer rennt immer noch weg von mir: ich habe seit 10 monaten einen Graupapagei - ich mache alles für ihn / riesige Voliere - schaue mit dem ausgewogenen Futter -aber er lässt sich...
  4. Verkaufe Vogelkäfig Montana (Double Finchhouse grau)

    Verkaufe Vogelkäfig Montana (Double Finchhouse grau): Hallo, ich bin mir nicht sicher, ob dieser Eintrag hier richtig ist. Falls nicht kann er gelöscht/verschoben werden. Ich verkaufe zwei Käfige...
  5. 72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise

    72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 2 Welli-Paare: Hahn Erbse, ca. 4 Jahre, Schecke gelb mit wenigen...