2 Graue und meine Tochter?

Diskutiere 2 Graue und meine Tochter? im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo, hat jemand von Euch erfahrung von Grauen mit kleinen Kinder? Meine Tochter ist jetzt 1 Jahr alt und steht vor dem Käfig und will die...

  1. DjAlexD

    DjAlexD Guest

    Hallo, hat jemand von Euch erfahrung von Grauen mit kleinen Kinder? Meine Tochter ist jetzt 1 Jahr alt und steht vor dem Käfig und will die beiden liebend gerne anfassen!
    Von den blicken meiner Grauen würde ich aber sagen,dass das nicht gut geht.
    Bis jetzt lasse ich die Grauen immer Abends raus wenn die kleine schläft.
    Wie kann ich es sicher testen ob es gut geht?
    Mfg Alex
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hallo Alex,

    ich kann mir gut vorstellen, wie neugierig Deine Tochter ist :D !
    Trotzdem solltest Du acht geben, dass sie nicht mit den Fingern an das Käfiggitter faßt. Der Käfig ist das Revier der Grauen und die könnten es evtl. mit einem Biß in die zarten Fingerchen verteidigen, mit bösen Folgen :o !

    Freiflug kannst Du den Grauen gewiss auch in Anwesendheit Deiner Tochter gönnen, aber bitte laß Kind und Vögel nie unbeaufsichtigt in einem Raum und beobachte alle gut.
     
  4. Reginsche

    Reginsche verstorben am 11.02.2010

    Dabei seit:
    8. Juli 2003
    Beiträge:
    4.161
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wolfenbüttel
    Hallo und herzlich Willkommen.
    Du solltest niemals kleine Kinder mit den Grauen zusammen lassen.

    Schon im Vorfeld sollte man der Lütten klar machen, daß sie niemals alleine die Vögel anfassen darf.
    Gerade bei kleinen Kindern kann es sehr schnell zu ernsthaften Verletzungen führen.
    Wenn die Grauen zahm sind, solltest du dich mal mit ihnen und Deiner Tochter zusammen aufs Sofa setzen und genau darauf achten wie sich sich verhalten.

    Wenn es aber jetzt schon dazu kommt, daß sie mit den Pupillen spielen solltest du besonders vorsichtig sein.

    Ich habe nämlich das Gefühl, daß die Grauen ganz schön eifersüchtig sind.

    Also Vorsicht!
     
  5. Bibiana

    Bibiana Guest

    Hallo!

    Ich habe selbst kleine Kinder, und der kleinste war knapp ein Jahr als unser erster Geier kam. Auch er war ganz neugierig und wollte unbedingt hinfassen.
    Ich hab dann die erste Zeit die Grauen außer Reichweite vom Kind gebracht, denn es ist wahnsinnig gefährlich wenn der Zwerg mit den Fingern in den Käfig fasst! So kleine Finger sind schnell bis auf den Knochen durch, und das Kind hat dann ewig Angst!

    Laß also deine Kleine niemals unbeaufsichtigt mit den Geiern in einem Zimmer, und ich würde die Geier auch weiterhin erst abends wenn die Kleine im Bett ist raus lassen, es geht so schnell das die Geier angreifen, und bis du hin kommst kann schon schlimmes passiert sein. Stell die vor, die Geier gehen aufs Gesicht los, das Mädel wäre für immer entstellt!

    Also bei aller Liebe zu den Papas, aber die Kids gehen vor, und bis die Kleine richtig versteht wieso sie nicht hinfassen darf, müssen die Grauen eben damit klar kommen wenn es nicht anders geht das sie nur abends raus kommen.
     
  6. thimmi

    thimmi Guest

    Hallo!
    Also,ich habe hier auch 5Kinder rumlaufen und Rokko ist den ganzen Tag draussen.
    Ich denke wenn man denn Kindern von Anfang an bei bringt,den nötigen Respekt vor Tieren zu haben,dann ist das kein Problem.
    Wir habe ja doch viele Tiere und es kam noch nie zu aggressionen zwischen Kind und Tier.
    Allerdings kommt es auch immer auf die Tiere drauf an,welche Erfahrund diese mit Kindern gemacht haben.
    Gruß Renate
     
  7. MaKa

    MaKa Stammmitglied

    Dabei seit:
    17. Januar 2004
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    33428 Harsewinkel
    Hallo
    Ich habe auch 2 Graue.Sie fliegen den ganzen Tag frei im Wintergarten. Meine Enkeltochter ist nun 2 Jahre.Da unser Coco es liebt Besuchern immer sehr nah übern Kopf zu fliegen, geht meine Enkelin nur mit Hut in den Wintergarten. Sie trug den Hut schon sehr früh, hat sich dran gewöhnt und Coco startet keinen Versuch auf ihrem Kopf zu landen. Kinder würd ich nie ohne Aufsicht mit Papageien allein lassen.Aber es ist süss das sie immer mit Hut geht. Sie vergisst ihn auch nie.Bis dann
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 Choijoomi2000, 1. März 2006
    Choijoomi2000

    Choijoomi2000 Guest

    Ich würde sagen es ist sowohl Erziehungssache als auch Vorsicht beim Besitzer des Tieres angesagt. Bin selber mit einem Waldkauz aufgewachsen, der ganz schön gefährlich werden kann für Kinder. Durfte immer nur in Anwesenheit von Erwachsenen zu ihm hin, aber das versteht man als Kind sofort, wenn einem die Eltern das klar machen. Aber es ist halt nicht so einfach, wenn die Kinder es noch nicht verstehen und würde dann bei 1 jährigen auch sagen, dass man es da noch trennen sollte. Auch ziehen Kinder gerne an allem oder patschen drauf, was nicht unbedingt jeder Vogel mit sich machen lässt. Von daher Vorsicht und die Kinder sehr früh den Respekt beibringen, dann klappt das Zusammenleben auch gut.

    Unsere Papas reagieren auf Kinder erstaunlich gelassen. Sie lassen sich von ihnen alles gefallen, nur von Erwachsenen nicht. ;-)
     
  10. #8 VEBsurfer, 1. März 2006
    VEBsurfer

    VEBsurfer Guest

    hi alex,
    bei den amazonen ist julia/"die geier" eine modi, die dir vielleicht auch noch tipps geben kann, wie die vögel nicht eifersüchtig werden. die hat mit ihren irgendwas geübt. frag sie doch mal.

    ich habe bei rocco auch beobachtet, dass er sich von kindern ganz rabiate sachen gefallen läßt, von erwachsenen nicht. so als ob er die ungelenken bewegungen irgendwie nicht "persönlich" nimmt. ich bin allerdings immer dabei...
     
Thema:

2 Graue und meine Tochter?

Die Seite wird geladen...

2 Graue und meine Tochter? - Ähnliche Themen

  1. 31089 Duingen - 6 Jungwellis (Mega+PBFD Kontakt)- 1 Hahn, 5 Hennen - davon 2 Pärchen + 2 Einzelvermi

    31089 Duingen - 6 Jungwellis (Mega+PBFD Kontakt)- 1 Hahn, 5 Hennen - davon 2 Pärchen + 2 Einzelvermi: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: Henne 1 Europäisches Gelbgesicht hellblau - Cora ---> einzeln...
  2. 31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen

    31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 1 Henne - Ella, blau mit weißem Kopf ->zusammen mit Cara zu vermitteln 1...
  3. mein grauer rennt immer noch weg von mir

    mein grauer rennt immer noch weg von mir: ich habe seit 10 monaten einen Graupapagei - ich mache alles für ihn / riesige Voliere - schaue mit dem ausgewogenen Futter -aber er lässt sich...
  4. Verkaufe Vogelkäfig Montana (Double Finchhouse grau)

    Verkaufe Vogelkäfig Montana (Double Finchhouse grau): Hallo, ich bin mir nicht sicher, ob dieser Eintrag hier richtig ist. Falls nicht kann er gelöscht/verschoben werden. Ich verkaufe zwei Käfige...
  5. 72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise

    72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 2 Welli-Paare: Hahn Erbse, ca. 4 Jahre, Schecke gelb mit wenigen...