2 Hähne? Ein Pärchen?

Diskutiere 2 Hähne? Ein Pärchen? im Zebrafinken Forum im Bereich Prachtfinken; Also wird es doch der Nistkasten. Ja, Zebrafinken sind sehr intelligent und lieben die Abwechslung, deshalb macht es Sinn, von Zeit zu Zeit die...

  1. #61 Amadine51, 07.02.2020
    Amadine51

    Amadine51 Foren-Guru

    Dabei seit:
    06.11.2015
    Beiträge:
    844
    Zustimmungen:
    357
    Ort:
    Ludwigsburg bei Stuttgart
    Also wird es doch der Nistkasten. Ja, Zebrafinken sind sehr intelligent und lieben die Abwechslung, deshalb macht es Sinn, von Zeit zu Zeit die Einrichtung der Voliere ein bisschen zu verändern, z.B., den Nistkasten an eine andere Stelle zu hängen u.ä. Die Beobachtung von Zebrafinken ist sehr unterhaltsam. Viel Spaß weiterhin.
     
    Mücke19 und Gisela99 gefällt das.
  2. #62 Mücke19, 07.02.2020
    Mücke19

    Mücke19 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    06.09.2019
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    33
    Chip ist hier eindeutig der Zebrafink mit der coolsten Frisur überhaupt, kein Wunder, dass er der Boss ist :zustimm: Ich muss immer schmunzeln wenn ich ihn sehe.
     
    Amadine51 und Gisela99 gefällt das.
  3. #63 Amadine51, 07.02.2020
    Amadine51

    Amadine51 Foren-Guru

    Dabei seit:
    06.11.2015
    Beiträge:
    844
    Zustimmungen:
    357
    Ort:
    Ludwigsburg bei Stuttgart
    Geht mir genauso.
     
  4. #64 Amadine51, 07.02.2020
    Amadine51

    Amadine51 Foren-Guru

    Dabei seit:
    06.11.2015
    Beiträge:
    844
    Zustimmungen:
    357
    Ort:
    Ludwigsburg bei Stuttgart
    Diese "Baumwollwatte" haben meine ZF geliebt, um damit ihr fertiges Nest auszupolstern und meine Kanarien haben es sich abgeschaut und bestehen auch darauf:

    klick
     
    Gisela99 gefällt das.
  5. #65 Gisela99, 08.02.2020
    Gisela99

    Gisela99 Mitglied

    Dabei seit:
    25.01.2020
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    32
    Nachdem die 2 gestern den ganzen Tag schwer gearbeitet haben, sind sie um 6 schlafen gegangen :D
    Gemeinsam im schön ausgepolsterten Nistkasten :zustimm:
     

    Anhänge:

  6. #66 Amadine51, 08.02.2020
    Amadine51

    Amadine51 Foren-Guru

    Dabei seit:
    06.11.2015
    Beiträge:
    844
    Zustimmungen:
    357
    Ort:
    Ludwigsburg bei Stuttgart
    Sieht schon ganz gut aus aber ich denke, die Zwei werden noch weiterbauen. Ich hoffe, sie haben was Schönes geträumt in der ersten Nacht im neuen Nistkasten.
     
    Gisela99 gefällt das.
  7. Gisela99

    Gisela99 Mitglied

    Dabei seit:
    25.01.2020
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    32
    Das ist sooo goldig. Die beiden sind Langschläfer :D vor 8 kommen die nicht aus den Federn :D
    Es war eine sehr gute Entscheidung.
    Sie machen einfach nur gute Laune
     

    Anhänge:

  8. Amadine51

    Amadine51 Foren-Guru

    Dabei seit:
    06.11.2015
    Beiträge:
    844
    Zustimmungen:
    357
    Ort:
    Ludwigsburg bei Stuttgart
    Es sind tagaktive Vögel. Sobald die Tage länger werden, werden sie früher aufstehen und später schlafen gehen. Es freut mich, dass du soviel Spaß an ihnen hast. Zebrafinken strahlen Lebensfreude aus und machen durch ihr drolliges, munteres Wesen gute Laune.
     
    Gisela99 gefällt das.
  9. Gisela99

    Gisela99 Mitglied

    Dabei seit:
    25.01.2020
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    32
    Hallo
    Hier hatte Jemand eine Wühlkiste angesprochen. Finde das leider nicht mehr.
    Auf jeden Fall habe ich das mal aufgegriffen .
    Einen flachen Teller gefüllt mit Erde Waldboden und Grassamen.
    Die zwei haben schon einige Stunden darin gewühlt.
    Lieben Dank für den Tipp :zustimm:
     
    Amadine51 gefällt das.
  10. Sam & Zora

    Sam & Zora Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.03.2019
    Beiträge:
    1.508
    Zustimmungen:
    769
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Schau mal bei der "Körnerbude", die haben verschiedene Varianten, in verschiedenen Materialien, in groß und in klein.
     
    Gisela99 gefällt das.
  11. Amadine51

    Amadine51 Foren-Guru

    Dabei seit:
    06.11.2015
    Beiträge:
    844
    Zustimmungen:
    357
    Ort:
    Ludwigsburg bei Stuttgart
    Super, da haben sie wieder was Neues zu entdecken. Die Zwei haben bei dir das große Los gezogen.
     
    Gisela99 gefällt das.
  12. Gisela99

    Gisela99 Mitglied

    Dabei seit:
    25.01.2020
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    32
    @Amadine51

    Das ist sehr lieb von dir.
    Sollte aber doch selbstverständlich sein :zustimm:
    Wenn ich die 2 schon in einen Käfig sperre sollen sie doch wenigstens ein schönes Leben haben :zustimm:
     
  13. elkesemma

    elkesemma Mitglied

    Dabei seit:
    29.07.2019
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Isernhagen
    Hallo Gisela, ich habe auch ZF und zwar ein Pärchen - Emma (gefunden) und Paulchen (vom "Züchter" aus der Hölle befreit). Die beiden sind wirklich brutfreudig udn Paulchen hat sich als wahrer Clown herausgestellt. Vor einigen Tagen hab ich von meiner Freundin Vogelerde bekommen und hatte die auch erst auf eine flache Unterlage gestellt. Da die Zwei den ganzen Tag Freiflug haben, mußte ich dann abends zum Großreinemachen antreten, weil Paulchen wie wild gebuddelt hat. Nun hab ich eine Lösng gefunden: Ich hab einen sog. Glashafen genommen, ihn mit Ästchen udn Moos gefüllt und obenauf die Erde verteilt. Das ist jetzt Paulchens Baustelle - er geht quasi jeden Tag "auf Maloche" wie wir im Ruhrgebiet sagen würden.. Er fliegt hin, buddelt, schaufelt die Erde um und ja, er zupft auch schon mal ein Stückchen Moos raus und trägt es weg - aber der Dreck hält sich in Grenzen.
    Paulchen ist sehr neugierig und muss immer was zu tun haben, stürzt sich dankbar auf jedes Angebot. Si haben zwei selbstgebaute Vogelbäume im Wohnzimmer, die sie gern anfliegen. Sie bekommen ja nur wenig Grünes, aber wenn ich Chicoree gebe, hänge ich das Blatt jedes Mal woanders hin und er beschäftigt sich dann gern mit der neuen Situation und verschiedenen Schwierigkeitsgraden.Emma ist da ein wenig gesetzter, läßt ihn die Vorarbeiten machen und ist ganz "große Dame". Die Beiden sind wirklich eine Freude Den Anhang IMG_20200214_100322.jpg betrachten
    Vor 2 Tagen hat Paulchen sich auf meinem Kopf niedergelassen - zugegeben - ich hab eine "Sturmfrisur" und für ihn bestand der Reiz wahrscheinlich nur im Suchen nach Nistmaterial - aber ist doch ein schönes Gefühl, wenn die Vögel angstfrei und zutraulich sind. Mittlerweile hat Paulchen mitgekriegt, das sich in meiner Küche ein wenig Dekomoos und Gesträuch liegen hatte - ja, er macht Ausflüge in der ganzen Wohnung und meist folgt er mir und guckt sich dann in den Räumen um. Wenn ich dann raus gehe, kommt er schnell hinterher. Es lohnt sich also, Geduld zu haben und viel Neues anzubieten. Ich lad mal ein paar Bilder hcoh, dann kannst du sehen, wie aktiv er ist. Auf jeden Fall viel Spaß mit den Beiden. Viele Grüße Elke
     

    Anhänge:

    Else, Amadine51 und Gisela99 gefällt das.
  14. elkesemma

    elkesemma Mitglied

    Dabei seit:
    29.07.2019
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Isernhagen
    Da fällt mir noch ein: leere Toilettenpapierrollen gefüllt mit Leckerchen oder Nistmaterial reizen auch zum Spielen und werden von meinen gern genommen.
     
    Amadine51 und Gisela99 gefällt das.
  15. #75 Gisela99, 14.02.2020 um 17:51 Uhr
    Zuletzt bearbeitet: 14.02.2020 um 17:59 Uhr
    Gisela99

    Gisela99 Mitglied

    Dabei seit:
    25.01.2020
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    32
    Liebe Elke
    Was für ein tolles Vogelleben bei dir.
    Freiflug bereite ich noch vor. Da wird auch einiges passieren in der Wohnung. Freue mich schon sehr darauf.
    Ich wollte das die Beiden erst einmal ihren Käfig kennen lernen.
    Danke für die Tipps. Das Glas und die Klorollen werde ich nachmachen.
    Ich habe eine Tüte Waldboden (für Kaninchen oder Meerschweinchen ist das wohl gedacht)
    Gekauft. FÜr die Wühlkiste. Ist nicht so dreckig wie Erde.
    Deine Frisur ist Topp :D :D
     

    Anhänge:

  16. elkesemma

    elkesemma Mitglied

    Dabei seit:
    29.07.2019
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Isernhagen
    Ja, erst mal den Käfig einleben - das hab ich auch gemacht. Freiflug hab ich früh morgens angefangen und während sie draußen waren das Futter nachgefüllt und ein Häppchen Hirse reingehängt. Die Rückkehr war dann kein Problem. Mittlerweile hören sie sogar aufs Wort:D Wenn sie in den Käfig sollen, heb ich meine Hand wenn sie auf dem Vogelbaum sitzen:+klugsche und sag, sie sollen nun mal in dne Käfig gehen. Du glaubst es nicht, wenn ich dort stehen bleibe, fliegen die Beiden zum Käfig oder auf den 2. Baum daneben und gehen dann in den Käfig. Paulchen sofort, Emma trottet hinterher. Ines lacht sich immer kaputt, wenn ich die Vögel nach Hause dirigiere.
    Meine sind auch Langschäfer, vor 8 wollen die gar nicht raus - aber dann sitzt Emma in dem Häuschen, aus dem sie nach draußen sehen kann (ich sag immer Schlafzimmer dazu, weil sie dort früher drin geschlafen haben) - und schreit, was das Zeug hält, bis ich die Türchen aufmachen
     
    Amadine51 und Gisela99 gefällt das.
  17. Gisela99

    Gisela99 Mitglied

    Dabei seit:
    25.01.2020
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    32
    Ist das herrlich.
    Kannst du mal ein Bild von dem Baum machen?
    Bin nicht sonderlich kreativ :D
     
  18. elkesemma

    elkesemma Mitglied

    Dabei seit:
    29.07.2019
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Isernhagen
    Ja, mach ich morgen. Bis jetzt hab ich keine Bilder, die das Ganze zeigen. Ist abet - besonders jetzt nach dem Sturm - ganz einfach.:) und handwerkliches GEschick brauchst du auch nicht wirklich. Kann sogar richtig Spaß machen!
    Passende Stämme, bzw, Zeige sammeln. Die dusche ich dann ganz heiß ab und schabe mit einem Messer die evtl. Überreste ab (was sich so an Moos und Sonstigem daran absetzt) Nochmal heiß abduschen und gut trocknen lassen. Dann hab ich eine geeignete Vase genommen, sie sollte hoch sein, damit der Stamm genug Halt bekommt. Da lassen sich auch Glashäfen, dekorative Kannen usw. verwenden. Wir haben hier ein Sozialkaufhaus, da werde ich immer fündig.
    Den Stammast da rein gesetzt, mittig festhalten und mit Sand, Erde und Steinen auffüllen, damit er stabil wird. Einen Rand an der Vase hab ich frei gelassen, damit man den Kot entfernen kann. Oberste Schicht ist Vogelsand und Grit und ein paar Steinchen - beliebt als Beschäftigungsort. Zur Abwechselung geb ich manchmal Eierschalen drauf, das macht die Sache interessanter.
    Meist sind die Stämme ja nicht rechtwinkelig angeordnet, damit die Beiden an möglichst vielen Orten landen können, helfe ich mir da, in dem ich Äste dazischen hänge und mit Naturbast zusammenknote.
    Wie du auf den Bildern siehst, hab ich auch einen sogenannten Schalhalter zweckentfremdet und ebenfalls als Landeplatz angeboten. Wird gern genommen - schaukelt so schön. Ansonsten kannst du auch kleinere Äste zusammenbinden ungefähr wie einen Blumenstrauß und ihn irgendwo aufhängen. Die Vögel wiegen ja nix und lieben es, auf Ästen mit unterschiedlichen Stärken zu landen.können. Je mehr Landeplätze ich anbiete, desto weniger fliegen sie auf Lampen, Bilder- oder Türrahmen, Gardinenstangen etc. und kacken alles voll - denn damit muss man ja bei den Gesellen rechnen. Ich lege unter die Anflugstellen auf der Fensterbank immer altes DINA4 Papier, das ich problemlos jeden Tag wechseln kann. Ansonsten siehts hier immer aus, wie in einem Zeitungsgroßhandel, viele Stellen decke ich mit Zeitungspapier ab, damit nicht alles zugekackt wird und ich das schnell wieder auf Stand bekomme. Das ist nun mal so bei den Winzlingen. Aber da sie äußerst bewegungsfreudig sind und ich nicht möchte, dass sie ihre Flugkraft verliren und/oder die Muskeln verkümmern.
    Also bis morgen, dann poste ich die Bilder.
     
    Amadine51 und Gisela99 gefällt das.
  19. Gisela99

    Gisela99 Mitglied

    Dabei seit:
    25.01.2020
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    32
    Klasse. Lieben Dank schon mal für die ausführliche Brschreibung.
    Das hilft mir schon mal.
    Bin da echt total einfallslos :D
    Wenn ich das dann so lese denke ich, na klar. Logisch :D:D
    Freue mich auf die Bilder morgen.
    Gute Nacht :zustimm:
     
  20. elkesemma

    elkesemma Mitglied

    Dabei seit:
    29.07.2019
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Isernhagen
    ja genau, so mach ich das auch immer!
     
Thema:

2 Hähne? Ein Pärchen?

Die Seite wird geladen...

2 Hähne? Ein Pärchen? - Ähnliche Themen

  1. München: Aymara Pärchen handzahm sucht einen liebevollen neuen Platz

    München: Aymara Pärchen handzahm sucht einen liebevollen neuen Platz: Meine zwei Aymaras sind meinen Nachbarn leider zu laut...‍♀️Darum suche ich ein neues Zuhause für die beiden! Ich werde die Vögel , nebst großer...
  2. Erftstadt - Lieber Hahn gesucht

    Erftstadt - Lieber Hahn gesucht: Wir haben vor kurzem unseren Nymphenhahn verloren und suchen einen neuen Partner für unsere übrig gebliebene Henne. Paola ist 3 Jahre alt und...
  3. Hahn jagt Henne sehr aggressiv

    Hahn jagt Henne sehr aggressiv: Hallo Zusammen, Ich möchte. Mich kurz halten und bräuchte euren Rat. Seit paar Tagen sehe ich wie der Hahn für Nh Minute die Henne jagt, es legt...
  4. Kreis Rastatt: Salomon Edelpapagei-Hahn sucht neues Zuhause

    Kreis Rastatt: Salomon Edelpapagei-Hahn sucht neues Zuhause: Unser Salomon Edelpapagei Max (geboren 14.05.2012) ist nun seit einem Jahr alleine, da seine Partnerin verstorben ist. Er hat Zuchtbelege. Für...
  5. 31089 Duingen Wellensittich Hahn und Henne 5 und 10 J., auch einzeln

    31089 Duingen Wellensittich Hahn und Henne 5 und 10 J., auch einzeln: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurden zur Vermittlung übereignet: Hahn Finn, ca. 5 Jahre alt, grün Henne Aeneas, ca. 10 Jahre alt, blau,...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden