2 Hähne- Zoff in Aussenvoliere?

Diskutiere 2 Hähne- Zoff in Aussenvoliere? im Kanarienvögel allgemein Forum im Bereich Kanarienvögel; Hallo, habe einen einsamen Hahn in meiner Aussenvoliere, suche für ihn eine Dame. Habe nun aber die Anfrage für die Aufnahme eines weiteren...

  1. #1 Magdalena, 10.07.2004
    Magdalena

    Magdalena Guest

    Hallo,
    habe einen einsamen Hahn in meiner Aussenvoliere, suche für ihn eine Dame. Habe nun aber die Anfrage für die Aufnahme eines weiteren Hahns. Gibt das Zoff??? Platz ist genug da. Bei Wellis und Nymphis hatte ich bisher noch nie Probleme!
    LG
     
  2. Annika

    Annika Foren-Guru

    Dabei seit:
    25.08.2001
    Beiträge:
    961
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    65817 Eppstein
    Hallo Magdalena,
    also wenn du genug Platz hast und du den Hahn gerne aufnehmen möchtest, was spricht denn dagegen, dann noch 2 Hennen zu holen? :cheesy: 2 Hähne verstehen sich in den seltensten Fällen... Wie das bei den "großen" Vögeln ist, weiß ich leider nicht. Vielleicht sind die da nicht so :?
     
  3. #3 Zugeflogen, 11.07.2004
    Zugeflogen

    Zugeflogen Foren-Guru

    Dabei seit:
    09.03.2002
    Beiträge:
    7.870
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Westfalen
    hallo,

    zwei hähne in einer außenvoliere gibt bestimmt stress. es kommt auch auf die größe an. je größer die voli umso geringer der stress.

    wenn du einen weiteren hahn dazusetzt würde ich auch zu 2 hennen raten. dann musst du jedoch nächstes jahr vorsichtig sein, da sie zu brüten beginnen.

    welche vögeln wohnen denn noch in dieser voliere?
     
  4. #4 Mr.Knister, 11.07.2004
    Mr.Knister

    Mr.Knister Foren-Guru

    Dabei seit:
    13.05.2001
    Beiträge:
    3.435
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    opn Dörp
    moin moin,

    also in meiner AV (jetzt noch 3x2x2 - verdoppelt sich in den nächsten 14tagen :) ) leben im moment 11 Kanriengeier davon sind 4 Hähne und 2 die sich noch nich geoutet haben (dieses jahr geschlüpft).....klar gibts mal Stress....aber das is unter den hennen nciht anners......nichts weltbewegendes......also, wenn der platz da is gehts wohl!


    erstma!
     
  5. #5 Magdalena, 11.07.2004
    Magdalena

    Magdalena Guest

    Platz wäre schon vorhanden

    Also ich denke schon das ich Platz genug habe, Aussenvoliere 4x3m und Innen auch noch mal ca.3x1,5m. Genug Ausweichmöglichkeit ist schon gegeben. Und gegen zwei Hennen wäre auch nichts einzuwenden.
    In der Voliere leben außerdem noch, Wellis, Nymphen und ein Pennant mit Roselladame. Aber keine Angst, die Großen sind kleinere Vögel gewohnt, und absolut friedlich. Habe keine Zuchtgenehmigung, es sind also auch keine Nistkästen vorhanden, ich denke das wird dann schon klappen,oder?
    LG
     
  6. #6 Zugeflogen, 11.07.2004
    Zugeflogen

    Zugeflogen Foren-Guru

    Dabei seit:
    09.03.2002
    Beiträge:
    7.870
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Westfalen
    hallo,

    die artenmehrfachhaltung von sittichen und kanarien ist ein wenig umstritten. erfahrungen gibts sowohl positive als auch negative. ich kann nur positives berichten und wenns bei dir bisher klappt, warum nicht auch weiterhin.

    die voli ist schön groß. da sollte genug ausweichmöglichkeit vorhanden sein.
     
  7. #7 Grey-Timber, 11.07.2004
    Grey-Timber

    Grey-Timber Guest

    Zoff in der Voliere..

    ich habe vor einiger Zeit schon berichtet, das ich eine Innenvolie gebaut habe. 2x1m und 2,20 hoch.
    Dann habe ich zwei Kanaries geschenkt bekommen...
    Zwei Hähne! (weil die so schön singen!). Jetzt, 4 Wochen später, gab es immer mehr Zoff!
    Zuerst nur voreiander hochflattern... Und immer weniger wurde gesungen...
    Ab und zu auch mal durch die Voli jagen... aber dann wieder saßen sie zusammen am Futter und schliefen auch zusammen auf dem selben Ast!
    Und vorgestern Riesenzoff! Mit Hacken, das die Fetzen ... äh Federn fliegen. Aneiander festkrallen und dem anderen Hacken, das ich Angst und Bange kriegte! Selbst beim täglichen Freiflug ging es hintereiander her....

    Also!? Zwangstrennung! Es ging nicht mehr anderst! Tja, jetzt sitzt einer im Käfig, einfach der, den ich als ersten mit dem Käscher bekommen habe!
    Beide singen jetzt wieder aus vollem Halse, rufen sich gegenseitig zu und sind fröhlich und munter wie vorher!

    Da ich demnächst zwei Hennen bekomme, werde ich probieren, wer sich am besten mit den beiden verträgt und der andere muß gehen, leider! Im Käfig möchte ich keinen halten!
     
  8. iskete

    iskete Guest

    Hallo!

    Kanarien ist kein Papageienvogel, sondern ein Singvogel! Er wird keine Zuchtgenehmigung benötigt, weil er keinen Viruskrankheit auf Menschen anstecken kann! Er brütet in keinem Nistkasten, sondern auf einem frei gebaute Nest im Gebüsch, Baum oder napfförmige Nistgelegenheit.
     
  9. #9 Magdalena, 11.07.2004
    Magdalena

    Magdalena Guest

    Danke für die Info

    Hallo,
    da sieht man ja wie wenig ich von Kanarien verstehe. 0l
    Bevor mir mein kleiner Stinker ins Haus geflattert kam, hatte ich in den acht Jahren seit ich meine Voliere habe, bisher nur Wellis, Nymphen, und Großsittiche gehalten.
    Aber das wird sich ja nun ändern. :jaaa:
    LG
     
  10. #10 Andrea 62, 12.07.2004
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 12.07.2004
    Andrea 62

    Andrea 62 Guest

    Hallo Danny,
    dass man keine ZG bei Kanarien braucht ist schon richtig. Mit der Krankheitsübertragung das stimmt aber nicht. Auch Kanarien, wie andere Vogelarten auch, können Krankheitsüberträger für den Menschen sein, die Erreger heißen Chlamydien, die Krankheit Ornithose. Bei den Krummschnäbeln heißt dieselbe Krankheit Psittakose.
     
  11. #11 Zugeflogen, 12.07.2004
    Zugeflogen

    Zugeflogen Foren-Guru

    Dabei seit:
    09.03.2002
    Beiträge:
    7.870
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Westfalen
    auch bekannt als papageienkrankheit. ;)
     
Thema:

2 Hähne- Zoff in Aussenvoliere?

Die Seite wird geladen...

2 Hähne- Zoff in Aussenvoliere? - Ähnliche Themen

  1. Zoff mit Wachtelhähnen! Was tun?

    Zoff mit Wachtelhähnen! Was tun?: Hallo, Meine 6 Wachtelküken (6Wochen alt) haben zurzeit öfters Zoff. Bis jetzt sind mind. 2 von 6 Hähnen und die Hähne gehen immer auf die Anderen...
  2. Zeigen Wachtelhähne den Hennen Futter an?

    Zeigen Wachtelhähne den Hennen Futter an?: Hallo, mir ist aufgefallen, dass unser Hahn, wenn es z.B. Insekten gibt, öfter die Tiere im Schnabel hat und so ein komisches Geräusch macht. Es...
  3. Sind meine Brahmas Hähne oder Hennen?

    Sind meine Brahmas Hähne oder Hennen?: Hallo ich brauche euer Schwarm wissen! Das sind meine ersten Brahmas und auch die ersten Küken die ich aufwachsen sehe. Der Schlupf war am...
  4. Kanarien-Hähne tauschen?

    Kanarien-Hähne tauschen?: Hallo zusammen! Ich bin neu hier und würde mich über Hilfe freuen. Meine Frage ist, würde jemand Hähne nehmen, gerne gegen Hennen tauschen? Oder...
  5. Zwei streitende Hähne

    Zwei streitende Hähne: Hallo zusammen, ich habe fünf Kanaries, davon zwei Weibchen, die gerade ihre Eier ausgebrütet haben. Und ein älteres Weibchen, das seine alten...