2 hähne?

Diskutiere 2 hähne? im Kanarienvögel allgemein Forum im Bereich Kanarienvögel; hallo, mein kanarienweibchen ist vorigen wohe gestorben, es war schon recht alt. der hahn (jünger) hat mir leid getan, also hab ich gestern...

  1. betsy

    betsy Guest

    hallo,

    mein kanarienweibchen ist vorigen wohe gestorben, es war schon recht alt.
    der hahn (jünger) hat mir leid getan, also hab ich gestern einen 2.vogel dazugenommen. habe 3x nachgefragt und der verkäufer hat mir immer bestätigt, es handle sich um ein weibchen. zu hause angekommen hab ich den vogel in den käfig gelassen, nach anfänglicher aufregung begann er wunderschön zu singen.
    also kein weibchen! mein älterer hahn nimmts gelassen, die beiden vertragen sich bis jetzt, aber irgendwie tun sie mir leid, kann ich den beiden 2 weibchen dazugeben? umtauschen des vogels wäre ziemlich blöd, da das tiergeschäft ca. 50 km entfernt ist, also ich hab echt keine lust, dort nochmal hinzufahren, ausserdem ist es ein sehr hübscher bursche, hab ihn schon ins herz geschlossen.

    frage: kann das gut gehen mit 2 hähnen,
    2 weibchen dazu, oder lieber nicht?
    was würdet ihr tun?
    ahja, der käfig ist 64x64 cm im quadraht und 145 hoch.
    besten dank,
    lg
    barbara
     
  2. Maria

    Maria Guest

    Zwei Hähne vertragen sich in der Regel nicht. Vor allem in der Brutzeit verteidigen die Hähne ihr Revier mitunter sehr heftig.
    Da du aber schon beschlossen hast, ihn zu behalten, solltest du dir unbedingt einen zweiten Käfig zulegen. Diesmal aber bitte in einer angemesseneren Form: Länge>Höhe>Breite. In deinen vorhandenen Käfig würde ich maximal ein Pärchen setzen. Für mehr ist kein Platz.
     
  3. #3 persephone, 31.05.2007
    persephone

    persephone Guest

    Ich habe aber schon oft gehört, dass sich Männchen, solange kein Weibchen in der Nähe ist, gut vertragen KÖNNEN (nicht müssen). Du könntest es ja solange mal austesten, bis sie sich evt. nicht mehr verstehen. Wenn Du zwei Pärchen halten willst könnte das ein Platzproblem geben. Ideal wäre dann die Pärchen während der Brutzeit in getrennten Räumen zu halten, da der Stress für zwei dauerstreitende Hähne sehr gross sein kann. Ich hab dieses Thema schonmal durch. Trotz getrennte Freiflug war den beiden nicht mehr zu helfen. Sie haben sich durchs Gitter angepickt und nur gezofft... Keine schöne Sache das :(

    EDIT: Deine Käfigmaße sind leider wirklich nicht ideal, besser ein Käfig, der länger ist, als hoch!
     
  4. Lamaja

    Lamaja Foren-Guru

    Dabei seit:
    01.12.2002
    Beiträge:
    981
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    41379 Brüggen
    Hi,

    Maria hat doch eigentlich alles zu dem Thema geschrieben. Es gibt auch Leute die Kanarienvögel und Kaninchen halten. Das mag gut gehen, kann aber auch so enden
    http://www.vogelforen.de/showthread.php?t=141412

    Du wirst hier keine Empfehlung hören zwei Hähne in einem Käfig zu halten.

    LG
    Lamaja
     
  5. Maria

    Maria Guest

    Dass du das OFT gehört hast, bezweifle ich. Eher, dass man hier im Forum immer mal wieder auf Leute stößt, die dies weitertragen, obwohl es keiner Empfehlung wert ist. Einzelfälle mag es durchaus geben, die jedoch keine Pauschalisierung zulassen! Katze und Maus KÖNNEN sich auch vertragen, trotzdem kommt keiner auf die Idee, beide zu vergesellschaften.

    Bei Kanarienhähnen geht es nicht um das Weibchen, es geht um das Revier, das verteidigt wird.
     
  6. #6 persephone, 31.05.2007
    persephone

    persephone Guest

    Ich kenne z.B. eine Userin, die 4 Hähne zusammehält und es klappt auch!

    Ich würde auch Keinem empfehlen, sich zwei Hähne zu kaufen. Aber nun sind die Beiden ja schonmal zusammen. Wenn sie sich nicht vertragen kann man sie ja immernoch trennen.

    Außerdem habe ich nichts pauschalisiert, sondern (extra groß) geschrieben, dass sie sich vertragen KÖNNEN (nicht müssen)!
     
  7. #7 MeMyselfandI, 01.06.2007
    MeMyselfandI

    MeMyselfandI Mitglied

    Dabei seit:
    09.05.2007
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    0
    also ich muss auch sagen, meine (wahrscheinlich) zwei Hähne hatte ich jetzt getrennt (beide trällern wie die Weltmeister) und trotzdem, sie rufen und suchen sich gegenseitig. Die stehen beide an der Trennwand/Schiebetüre und hängen mit ihren Schnäbeln auf dem Boden um zu gucken (Spalt von vll max. 5mm ist vorhanden) ob der andere da ist.
    Und wenn ich die Trennwand dann zur Seite schiebe sind sie eigentlich ständig zusammen, klar bekriegen sich, aber stehen auch oft einfach nur zusammen. Ja, selbst in den großen Käfig gehen sie beide, wobei der eine dann ganz plötzlich doch anfängt und den anderen "rausschmeißt".

    OK OK, ich weiss was hier immer geschrieben wird und ich denke auch das 2 Hähne sich nicht verstehen, aber die beiden machen einen anderen Eindruck. Das liegt vll an der Tatsache das die gut 4-5 Jahre in einem Käfig gesessen haben und sich sicher gut kennen. Vermenschlichen möchte ich die beiden natürlich auch nicht, aber kann es sein das die beiden (vorrausgesetzt sie sind wirklich Hähne) sich vermissen, wenn der andere nicht da ist ???
    Letztens saßen sie abends (gegen 21:30) ganz einträchtig auf EINER Stange nebeneinander und machten ihr "Bett".

    Also so ganz weiss ich nicht was ich machen soll. Einerseits möchte ich sie trennen, so wie es sein soll, aber andererseits habe ich den Eindruck die vermissen sich, wenn sie alleine sind. Muss man das wirklich pauschalisieren ? "Hähne niemals zusammen halten" ?
     
  8. #8 Sigrid79, 01.06.2007
    Sigrid79

    Sigrid79 Foren-Guru

    Dabei seit:
    26.06.2006
    Beiträge:
    3.963
    Zustimmungen:
    0
    Ich gehe das Risiko nicht ein. Die Story hab ich ja schon öfter erzählt. Habe letzten Herbst zwei Hähne abgegeben, an eine Arbeitskollegin, die superfit im Umgang mit Tieren ist. Hab mir nichts dabei gedacht. Sie wollte gut aufpassen und sie bei Bedarf trennnen. Sie hatte mehrere große Käfige und wollte eh noch Hennen holen, oder warten, bis ich welche habe. Der eine hat dann im Dezember (außerhalb der Brutzeit!) den anderen tot gehackt. Von einem Tag auf den anderen. Deswegen rate ich jedem ab. Und - wenn ich das einfach mal ohne Kritik so sagen darf - ich bezweifle, dass mit den Hähnen, die so in Eintracht zusammen leben, alles in Ordnung ist, bzw. dass das wirklich Hähne sind. Das muß ich einfach so sagen, sorry.
     
  9. #9 Saskia137, 01.06.2007
    Saskia137

    Saskia137 Foren-Guru

    Dabei seit:
    23.09.2005
    Beiträge:
    2.772
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    74906 Bad Rappenau
    Hallo Barbara, Hallo MeMyselfandI,

    Nein, es heißt nicht niemals zusammenhalten, sondern niemals während der Brutsaison zusammenhalten. Wenn die Brutsaison wieder rum ist (so im Hochsommer), kannst Du die beiden bis nächstes Frühjahr wieder zusammen lassen.

    so und nun zu Euch Beiden, schaut doch mal in die Züchterdatenbank dort kann man sich dann nen Züchter in seiner Nähe raussuchen (sofern sich eben einer eingetragen hat), allerdings ist die Liste nicht nach PLZ sondern nach Eintragdatum sortiert, also bei mehr als einer Seite, alle Seiten durchschauen. ;) Ansonsten mal schauen, welche Vogelvereine in der Nähe sind und dort nach nem Kanarienzüchter in der Nähe fragen, meistens helfen sie einem bei Problemen recht gerne weiter, d.h. auch bei der Bestimmung des Geschlechts der bereits vorhandenen Kanaris und können oftmals auch bei Bedarf ein "passendes" Gegenstück bieten (manchmal wenn nicht Gleich, vielleicht ein wenig später - wenn z.B. nur noch Jungtiere von diesem Jahr da sind).

    Wichtig ist denke ich für Euch beide - egal ob ihr Euren beiden Jungs jeweils ein Mädel spendiert oder nicht - dass ihr die Möglichkeit habt, sie während der Brutsaison voneinander zu trennen.

    @Barbara, wußtest Du eigentlich, dass es manchmal auch singende Kanarienhennen gibt? Also ein eindeutiger Beweis dafür, ob Dein Neuling Hahn oder Henne ist, bringt wahrscheinlich nur das "untern Rock spickeln" - und zwar am Besten von nem erfahrenen Züchter untern Rock spickeln lassen.
     
  10. #10 Tweety_Flip, 01.06.2007
    Tweety_Flip

    Tweety_Flip Guest

    Also ich habe hier ja auch schon oft gelesen, dass man 2 Hähne nicht zusammen halten soll! Ich bin auch weiß Gott kein Experte, der da Ahnung von hat, aaaaaber ich habe auch 2 Hähne und sie vertragen sich! Und das das ganze Jahr über! Klar, es gibt mal "Streitigkeiten" wenns ums Essen geht, aber ich habe 2 Futtertöpfchen drin und wenn ich Obst oder irgendwas anderes in den Käfig mache auch immer in 2-facher Ausführung!
    Also richtigen Streit, gibt es da eigentlich auch nicht! Wenn der eine am Essen sitzt und der andere dahinfliegt und ihn "verscheucht" (was eigentlich immer ohne irgendwelche Drohgebärden ist!) dann geht der andere halt an den anderen Pott! Wenn sie fliegen piepen sie sich beide zu und sowas!
    Letztens musste ich einen rausnehmen, weil ich mit ihm zum Tierarzt musste! Kaum hatte ich ihn aus dem Käfig und die Käfigtür zu, guckte der andere ihm nach und fing an zu singen und zu piepen!
    Vielleicht ist es bei mir nur Glück, dass sich die beiden verstehen, keine Ahnung! Ne Freundin von mir hatte auch 2 Hähne und da isses auch immer gutgegangen!
     
  11. betsy

    betsy Guest

    wieder ein pärchen

    also erstmal danke für die vielen antworten auf meine frage nach den 2 hähnen.
    ich habe mich jetzt doch zum umtausch entschlossen, das weibchen ist aus dem selben gelege, auch sehr hübsch, aber leider sehr zickig! sie vertreibt meinen hahn immer wieder von seinen plätzen, sie sitzen getrennt, also immer einer unten einer oben im käfig. gut ich hab sie ja est seit gestern, ich hoffe das gibt sich noch. sie ist auch sehr jung, trotzdem anscheinend eher dominant, der hahn lässt sich zumindest einschüchtern...
    nochmal vogel umtauschen will ich eigentlich nicht, was meint ihr?
    lg
    barbara
     
  12. #12 Saskia137, 02.06.2007
    Saskia137

    Saskia137 Foren-Guru

    Dabei seit:
    23.09.2005
    Beiträge:
    2.772
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    74906 Bad Rappenau
    Hallo Barbara,

    da Du ja jetzt ein Pärchen hast, würde ich sagen, lass ihnen einfach ein wenig Zeit, sich aneinander zu gewöhnen. Und dass die Henne den Hahn von seinen Plätzen wegjagt, würde ich erst einmal gar nicht so sehen, vielleicht will sie sich ihm ja schon annähern und ist bisher einfach noch ein wenig zu tollpatschig?
    Ich wünsche Dir auf alle Fälle viel Spaß mit Deinem Paar.
     
  13. #13 persephone, 02.06.2007
    persephone

    persephone Guest

    Das wünsche ich Dir auch!
    Dass es am Anfang bisschen Stress gibt ist ganz normal, einfach mal abwarten! Toi toi toi :prima:
     
  14. betsy

    betsy Guest

    also ich hoff, ihr haltet mich nicht für bescheuert...
    vorhin war ich den käfig zudecken, der 2.hahn sitzt nun im nest!!!
    ich kenn mich nimmer aus, der vogel hat tagsüber wirklich aus voller kehle geträllert, genauso, wie mein älterer hahn es immer tut?
    also kein weibchen, aber wieso sitzt er dann im nest??

    das pärchen davor, hatte ich jahrelang, da gabs keine probleme, allerdings wollten die beiden nicht brüten, einmal hat die henne 3 eier gelegt, sie dann aber aus dem nest geworfen, spätere versuche scheiterten.

    jetzt hab ich den 2. vogel, und es ist scheinbar wieder ein hahn, obwohl mir versichert worden ist, dass der vogel eine "legeröhre" hat. ehrlich gesagt, ich kann das nicht erkennen, er ist noch sehr jung.
    nun jagte er auch tagsüber meinen älteren hahn.
    was soll ich tun? wieder zurückbringen?
    bin ziemlich ratlos...
     
Thema:

2 hähne?

Die Seite wird geladen...

2 hähne? - Ähnliche Themen

  1. Hähne zanken sich...

    Hähne zanken sich...: Hallo zusammen [IMG] Am 23.01. sind meine vier Jungs bei mir eingezogen. Am Anfang war alles total harmonisch, sie haben sogar zu viert im...
  2. Sind es 2 Hähne?

    Sind es 2 Hähne?: Hallöchen liebe Leute, ich habe nun mittlerweile 6 Sperlingspapageien, davon sind sicher: ein Paar in grün: Hahn und Henne, dann ein Paar weiß...
  3. Kanarienhähne

    Kanarienhähne: Im Frühjahr hat mein Sohn 2 Kanarienvögel bekommen (Coka und Cola), sie waren noch ganz klein. Einer fing an zu singen, der Andere nicht, drum...
  4. Schwalbensittiche 'Kampfhähne'

    Schwalbensittiche 'Kampfhähne': Vielen Dank für die Aufnahme hier in der Gruppe. Wir besitzen 2 prachtvolle Loris (Schwalbensittiche), geschlupft im Herbst 2017. Die Vogel leben...
  5. Nur hähne halten? Möglich?

    Nur hähne halten? Möglich?: Hallo foris mein bruder hat von einer alten dame kanarienhähne geerbt! Waren alle in einzel mini käfigen. Er wollte sie jetzt gerne in voliere...