2 Küken sind da !!!! ???

Diskutiere 2 Küken sind da !!!! ??? im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; Manu, nein, ich glaube nicht das ich Agas abgeben möchte im Sinne einer Züchterin. Ich werde keine Züchterin werden. Kein Platz ist auch ein...

  1. BeselM.

    BeselM. Vogel verrückte mit ZG

    Dabei seit:
    11. Juni 2008
    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neustadt/Donau
    Da glaub ich hast du mich jetzt falsch verstanden. Ich weiß natürlich, das du nicht Züchten möchtest und das dafür auch der nötige Platz vorhanden sein muß.
    Sondern, ich will es mal anders ausdrücken, das die wahrscheinlichkeit sehr gering ist, wenn du jetzt von dem zweiten Paar nur ein Kücken groß ziehen läßt das es genau das Gegengeschlecht für dein bereits vorhandenes Küken wird. Somit wirst du in dieser Brut mindestens zwei bis drei der Eier ausbrüten lassen müssen damit du eine reelle Chance hast einen neuen Partner zu bekommen. Aber was machst du dann mit den beiden anderen Küken:? die brauchen ja dann auch wieder einen Blutsfremden Partner und so wird sich das dann wie ein Rattenschwanz in die länge ziehen:zwinker:
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. spatzel

    spatzel registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    16. Juni 2007
    Beiträge:
    2.699
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    59457 Werl
    Manu,
    nein ich habe mich wohl falsch ausgedrückt.:trost:

    Klar kann ich nicht erwarten das, wenn ich nur ein Ei ausbrüten lasse, es mit dem Geschlecht schon passt.

    Aber dessen bin ich mir bewusst, hatte ich ja auch schon geschrieben.:jaaa:


    Vieles ist möglich, mal schaun was die Zeit so bringt.

    Lg
    Christine
     
  4. spatzel

    spatzel registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    16. Juni 2007
    Beiträge:
    2.699
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    59457 Werl
    Hallo,
    heute habe ich meine Zuchtgenehmigung, schriftlich, bekommen. Ging ja wirklich schnell.:freude:

    Was ich aber noch nicht weis ist, ich habe eine vielstellige Zahl. Mein Kennzeichen steht davor und bitte immer mit angeben.
    Und eine A.Art Nummer diese ist vierstellig.

    Es steht niergendwo was denn nun die Züchternummer ist.

    Ist es die vierstellige Nummernfolge oder die Andere, die A.Art-Nr.?

    Jetzt kann ich auch endlich die Ringe bestellen.

    LG
    Christine
     
  5. BeselM.

    BeselM. Vogel verrückte mit ZG

    Dabei seit:
    11. Juni 2008
    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neustadt/Donau
    Hallo Christine,

    herzlichen Glückwunsch:zustimm::zustimm::zustimm:

    die Züchternummer bekommst du von dem Verband wo du dich Anmeldest zugeteilt, das ist die jeweilige fortlaufende Nummer des jeweiligen Verbandes:zustimm:

    Auf der Zuchtgenehmigung steht nur die Aktennummer zumindest bei mir:zwinker:

    Also nun bei einem Verband anmelden, dann erhältst du nach ca. zwei Wochen deine Züchternummer:prima:
     
  6. #85 spatzel, 28. Oktober 2008
    Zuletzt bearbeitet: 31. Oktober 2008
    spatzel

    spatzel registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    16. Juni 2007
    Beiträge:
    2.699
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    59457 Werl
    Hi Manu,

    Mein Küken wird bald Gefährten haben. 3 Eier von Saphira und Grysu sind befruchtet.

    Drücke mal die Daumen das sich zumindest dann ein Paar bildet mit dem ersten Küken.

    Dannach muss ich weitersehen um die Übrigen zu verpaaren.

    Ringe habe ich heute bestellt beim BNA. Geschlossene und Offene. In einen Verband muss ich nicht Mitglied werden, da ich nicht auf Ausstellungen gehe und weil Rosenköpfchen nicht unter Artenschutz stehen.

    Ich bekomme nun also Ringe ohne Züchternummer für 2008. Würde ich nun erst mal in einen Verband gehen, damit ich eine Züchternummer bekomme, würde es zu spät werden die dann neuen Küken zu beringen. Rechne mit dem Schlupf ab 14 Nov.
    Nächstes Jahr gehe ich es dann an. Verband, Züchternummer usw.
    Falls ich weiter züchten sollte.:idee: ?

    Neue Bilder gibt es vom Küken.

    LG
    Christine
     
  7. BeselM.

    BeselM. Vogel verrückte mit ZG

    Dabei seit:
    11. Juni 2008
    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neustadt/Donau
    Hallo Christine,

    ich drück dir die Daumen, das du ein Paar aus den zwei Bruten bilden kannst:zustimm:

    Das man auch Ringe ohne Züchternummer bestellen kann wußte ich gar nicht, aber man lernt ja nie aus:idee:
    Ich selbst habe nur Ringe mit Züchternummer, mir wurde es damals so erklärt, aber vielleicht ist das ja auch von Landkreis zu Landkreis unterschiedlich, wer weiß:+keinplan
    Da ich meinen Nachwuchs ja verkaufe ist die Nummer ja der sog. *Personalausweis* der Jungen und somit kann auch nachgewiesen werden von wem die Vögel stammen. Geht das den auch wenn die Züchternummer fehlt?

    Hoffe du berichtest weiter über deinen nachfolgenden Nachwuchs:D
     
  8. spatzel

    spatzel registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    16. Juni 2007
    Beiträge:
    2.699
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    59457 Werl
    Hi Manu,
    eine Züchternummer bräuchte ich wenn ich z.B. ErdbeerKöpfchen züchten würde oder andere geschützte Arten und wenn ich auf Ausstellungen gehe.

    Beides ist ja bei mir nicht der Fall.
    Die Ringe sind auch gekennzeichnet aber nicht mit einer Züchternummer.

    Ich brauchte auch keine beglaubigte Kopie. Eine normale Kopie reichte.
    Bestellt habe ich bei BNA. Die Ringe müssten nächste Woche ankommen.

    LG
    Christine
     
  9. Richard

    Richard Guest

    Falsch! Beim ZFF kannst du auch geschlossene Artenschutzringe ohne Züchternr. bestellen.
     
  10. spatzel

    spatzel registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    16. Juni 2007
    Beiträge:
    2.699
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    59457 Werl
    Hi Richard,
    habe ich geschrieben das man das nur beim BNA kann? Habe einfach nur zuerst beim BNA angerufen. Ich brauche aber keine Artenschutzringe. Ich musste Psittacoseringe nach § 17 bestellen. Die gibt es beim ZZF auch. Aber beim BNA konnte ich für 2008 eine gringe Menge bestellen. 10 Stück und nicht mehr. Was soll ich auch mit so vielen. Das Jahr ist fast zusénde.

    LG
    Christine
     
  11. #90 Richard, 31. Oktober 2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 31. Oktober 2008
    Richard

    Richard Guest

    Hallo Christine,

    du hast geschrieben, dass du eine Züchternr. brauchst, um Erdbeerköpfchen züchten zu können. Diese Aussage ist falsch! Und auf diese Aussage bezog sich meine Antwort. Auch für die Zucht von anderen geschützten Arten brauchst du keine Züchternr.!

    Noch einmal das Zitat von dir:

     
  12. spatzel

    spatzel registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    16. Juni 2007
    Beiträge:
    2.699
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    59457 Werl
    Richard,
    so hat es mir die Dame von BNA am Telefon erklärt. Sie fragte welche Art von Papageien ich züchte. Ich sagte Agaporniden. Darauf meinte sie halt das Erdbeeris, Orangeköpfchen, z.B. Artgeschützt seien. Für Artenschutzringe bräuchte ich eine Züchternummer, ansonsten Psittacoseringe. Die gibt es offen und geschlossen, mit und ohne Züchternummer.
    Zuchtnummer müsste auch sein, wenn ich auf Austellungen gehen wolle.

    Gehe ich also nicht auf Austellungen und züchte keine Artgeschützten Vögel, so bräuchte ich auch in keinem Verband Mitglied werden.

    Was aber nicht bedeutet, dass ich die Vögel nicht verkaufen darf. Vielleicht hatte sie ja selber keine Ahnung.8o

    LG
    Christine
     
  13. Richard

    Richard Guest

    Das ist aber definitiv falsch.
    Siehe die Ausführungen von Wolfguwe: www.budgieweb.de/downloads/vogelringe.pdf (Seite 5 u. 6).
     
  14. spatzel

    spatzel registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    16. Juni 2007
    Beiträge:
    2.699
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    59457 Werl
    Hi Richard,
    schau mir den Link morgen mal an. Danke Dir.

    Man ist das alles verwirrend. Überall hört und liest man was Anderes.
    Bin aber für jede Info dankbar. Ist ja noch alles absolutes Neuland für mich.:~

    LG
    Christine
     
  15. spatzel

    spatzel registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    16. Juni 2007
    Beiträge:
    2.699
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    59457 Werl
    Habe mir den Link doch schon angesehen. ( war zu neugierig )

    Man Richard, das ist ja da toll erklärt. Super der Link.:zustimm:

    Nun verstehe ich was Du meinst.
    Dann hat mir die Nette Dame das doch nicht so gut erklärt oder ich hatte mal wieder ein Brettchen vor Kopf.:achja:

    LG
    Christine
     
  16. BeselM.

    BeselM. Vogel verrückte mit ZG

    Dabei seit:
    11. Juni 2008
    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neustadt/Donau
    Hallo Richard,

    wenn ich mir einen Vogel kaufe, der einen Ring ohne Züchternummer trägt, dann kann ich doch auch nicht mehr nachvollziehen von welchem Züchter der Vogel stammt oder sehe ich das falsch?

    Also ist es doch besser seine Vögel mit einem Ring zu versehen, der eine Züchternummer eingeprägt hat, finde ich zumindest
     
  17. Richard

    Richard Guest

    Hallo!

    :prima::prima::prima:
    Du musst auch bei Verbandsringen ein Handbuch haben (z.B. von der AZ), um die Herkunft eines Ringes klären zu können. Der ZFF merkt sich auch, an wen er seine Ringe abgibt. Auch hier ist also eine Rückverfolgung möglich.
    Ich bevorzuge und benutze geschlossene Ringe.
     
  18. spatzel

    spatzel registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    16. Juni 2007
    Beiträge:
    2.699
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    59457 Werl
    Hi Richard,
    ich verstehe es so......!
    Die Ringe tragen zwar keine Züchternummer aber eine fortlaufende Nummer die nur mir zugeordnet ist.

    Ist das richtig:?

    LG
    Christine
     
  19. Richard

    Richard Guest

    Hallo Christine,

    wäre es anders, würde es ja gar keinen Sinn machen!
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. spatzel

    spatzel registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    16. Juni 2007
    Beiträge:
    2.699
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    59457 Werl
    Supi............ !!!!

    Danke Richard.:blume:
     
  22. BeselM.

    BeselM. Vogel verrückte mit ZG

    Dabei seit:
    11. Juni 2008
    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neustadt/Donau
    Hallo Richard,

    danke für die Info, man lernt halt nie aus:D
    Ich benutze auch nur geschlossene Jahres-Ringe von einem Verband, ist aber trotzdem interessant auch mal die anderen Varianten kennen zu lernen:zustimm:

    Mir wurde es damals dann auch falsch Erklärt, denn mir wurde gesagt, wenn ich meine Tiere Verkaufen möchte benötige ich eine Züchternummer, also hab ich mich bei einem Verband angemeldet und dann erst Ringe bestellt.
     
Thema:

2 Küken sind da !!!! ???

Die Seite wird geladen...

2 Küken sind da !!!! ??? - Ähnliche Themen

  1. Vogel in Marokko - 2

    Vogel in Marokko - 2: [ATTACH] Den abgebildeten Vogel fotografierte ich am 9.12. in Marrakesch. Gruß, Peter
  2. Entwöhnung von Nhymphensittichküken

    Entwöhnung von Nhymphensittichküken: Ich brauche wieder Mal ein wenig Rat. ich habe meinen jetzigen Schwarm inklusive 2 Jungtiere die gefüttert werden müssen von einem Bekannten...
  3. 31089 Duingen - 6 Jungwellis (Mega+PBFD Kontakt)- 1 Hahn, 5 Hennen - davon 2 Pärchen + 2 Einzelvermi

    31089 Duingen - 6 Jungwellis (Mega+PBFD Kontakt)- 1 Hahn, 5 Hennen - davon 2 Pärchen + 2 Einzelvermi: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: Henne 1 Europäisches Gelbgesicht hellblau - Cora ---> einzeln...
  4. 31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen

    31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 1 Henne - Ella, blau mit weißem Kopf ->zusammen mit Cara zu vermitteln 1...
  5. 72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise

    72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 2 Welli-Paare: Hahn Erbse, ca. 4 Jahre, Schecke gelb mit wenigen...