2 Männchen 1 Weibchen - geht das?

Diskutiere 2 Männchen 1 Weibchen - geht das? im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo Leute! einer meiner zwei Wellis ist gestorben. Das verbliebene Männchen soll nun zu Freunden, die ein Männchen und ein Weibchen haben. Gibt...

  1. Donni

    Donni Neues Mitglied

    Dabei seit:
    3. März 2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute! einer meiner zwei Wellis ist gestorben. Das verbliebene Männchen soll nun zu Freunden, die ein Männchen und ein Weibchen haben. Gibt es da wohl vorprogrammierte Probleme?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Kevin1993, 3. März 2010
    Kevin1993

    Kevin1993 Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. November 2009
    Beiträge:
    527
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    52068 Aachen
    kleine Frage. Wieso kaufst du ihm nicht einen neuen.
    Oder möchtest du keine wellis mehr.
    Man hat mir gesagt das es gut gehen kann,aber in deinem Fall könnte es doch zu streitereien kommen da die anderen zwei Wellis ja verpaart sind so wie ich es lese.
    Ich hatte damals 3 Hähne und eine Henne und die haben sich auch zwischendurch gekabbelt.
     
  4. Donni

    Donni Neues Mitglied

    Dabei seit:
    3. März 2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Wir müssen leider die Kaskade des immer neu Kaufens, wenn einer verstorben ist, beenden, so schwer es uns fällt. Deshalb soll er es aber mindestens so gut haben wie bei uns. Deshalb die Frage.
     
  5. rudeGirl

    rudeGirl registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    24. Januar 2006
    Beiträge:
    1.814
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Koblenz
  6. #5 Avengis90, 4. März 2010
    Avengis90

    Avengis90 Stammmitglied

    Dabei seit:
    19. Mai 2009
    Beiträge:
    341
    Zustimmungen:
    0
    man kann es durchaus versuchen, aber am besten wäre es, die bereitschaft zu haben im notfall einen 4.vogel aufzunehmen :)
     
  7. Sandraxx

    Sandraxx Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. November 2007
    Beiträge:
    2.764
    Zustimmungen:
    0
    Wenn die beiden Wellis von den Freunden ein festes Paar bilden, das sich krault und füttert usw. würde ich es nichtmal versuchen.
    Höchstens wie schon von den anderen gesagt, zu viert!
    Viele Grüsse,
    Sandra
     
  8. #7 Püschel-007, 5. März 2010
    Püschel-007

    Püschel-007 Stammmitglied

    Dabei seit:
    27. Dezember 2005
    Beiträge:
    435
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Mülheim/Ruhr
    Hallo,

    ich muss mich Sandra da anschließen. Vielleicht gibt es ja die Möglichkeit,
    das Tierchen zu einem anderen zu geben, der einen neuen Partner sucht?
    Du kannst dir das neue Zuhause ja dann anschauen und entscheiden.
    Viel Erfolg und alles Gute!
     
  9. #8 Molly Moon, 7. März 2010
    Molly Moon

    Molly Moon I love birds

    Dabei seit:
    9. Februar 2010
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hofheim in Tanau
    Neeee!!!!!

    Dass würd ich auf gar keinen fall versuchen!!!

    Irgendwer wird dann garrantiert ausgeschlossen!

    Vielleicht zu 4t aber dass ist auch ein Risiko!:nene:
     
  10. #9 Kevin1993, 7. März 2010
    Kevin1993

    Kevin1993 Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. November 2009
    Beiträge:
    527
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    52068 Aachen
    ja bei vögeln gerät man sehr schnell in einen teufelkreis.
    Aber zu viert im Käfig kann klappen muss aber nicht
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 Le Perruche, 7. März 2010
    Le Perruche

    Le Perruche Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. Dezember 2009
    Beiträge:
    1.740
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Donni,

    diesen Kreislauf kann man auch manchmal schleichend beenden, indem man altersmäßig angepasste Abgabevögel hinzusetzt.

    Ohnehin, sollte man viel öfter an die Möglichkeit der Vergesellschaftung mit Abgabetieren denken. Nur so läßt sich am ehesten eine altersmäßig harmonische Schwarmstruktur gewährleisten.

    Was spricht dagegen, das Deine Freunde noch eine Abgabedame aufnehmen?
    Die Kosten liegen mit 10,- € für eine Schutzgebühr sehr überschaubar.
    Der Platzbedarf von drei oder vier Vögeln ist nicht bedeutend unterschiedlich. Wie groß ist denn der verfügbare Käfig? Der Arbeitsaufwand erhöht sich durch einen weiteren Vogel nicht.

    Mit jedem Vogel mehr, muß man allerdings daran denken, dass sich die Wahrscheinlichkeit von entstehenden TA Kosten erhöht.

    Alle Vergesellschaftungen sind natürlich den Vögeln von den Menschen vorgegeben und nicht frei gewählt. Nach meiner Erfahrung ist die Wahrscheinlichkeit das es klappt eher höher, je größer der Schwarm ist. Was aber nicht bedeutet, das die bestehenden Paarkonstellationen erhalten bleiben. Es ist durchaus möglich, dass Dein Vogel sich mit der vorhandenen Henne verpaart oder auch mit dem Hahn.

    Manche halten eine ungerade Schwarmgöße ab einer zweistelligen Größe für möglich. So weit würde ich nicht gehen. Nach meiner Beobachtung funktionieren kleine Schwärme ab 7 Vögeln gut.

    Ich kann gut verstehen, dass Du Deinen Wellensittich am liebsten zu Freunden geben möchtest. Zum einen kennst Du die Haltungsbedingungen, zum anderen kannst Du Deinen Wellensittich immer wieder besuchen und sehen wie es ihm geht.

    Wenn die Möglichkeit besteht, dass Deine Freunde auf vier aufstocken, sicher eine gute Entscheidung.
     
  13. #11 Wölkchen, 8. März 2010
    Wölkchen

    Wölkchen Banned

    Dabei seit:
    4. August 2009
    Beiträge:
    2.104
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo in NRW
    Wir haben auch seit längerem 3 Wellis (2 Hähne und 1 Henne) und 2 Nymphies.

    Die Harmonie ist sehr gut.

    Ich kann Dich verstehen, dass ihr das Thema Wellis auslaufen lassen wollt - das hört man leider immer öfter.

    Ich würde erst mal "schauen, beobachten, gucken", wie sich der 3.te verhält. Bei uns ist es so, dass es jeder mit jedem kumpelhaft kann. Kein Vogel wird ausgegrenzt.

    Wenn Du allerdings merkst, dass der Drittling Außenseiter wird, dann würde ich diesen vermitteln und das Paar behalten.

    Ich denke, dass ist in Deinem Sinne, oder?

    Wir User können nicht in Dein Zimmer schauen. Du alleine hast es im Griff. Klar sind 4 immer besser, wie 3.

    Schau erst mal.
     
Thema:

2 Männchen 1 Weibchen - geht das?