2 "neue" Wellensittiche - einer flugunfähig

Diskutiere 2 "neue" Wellensittiche - einer flugunfähig im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; hi :) also, habe vor ein paar tagen 2 wellensittiche zu mir genommen, da der vorbesitzer die beiden los werden wollte. nun ja, hatte vorher...

  1. #1 pseudomonas, 21. August 2008
    pseudomonas

    pseudomonas Mitglied

    Dabei seit:
    21. April 2007
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nrw/essen
    hi :)

    also, habe vor ein paar tagen 2 wellensittiche zu mir genommen, da der vorbesitzer die beiden los werden wollte.
    nun ja, hatte vorher schon 8 wellis, dachte ich mir 2 mehr oder weniger machen den kohl auch nicht fett. genug platz ist vorhanden. nunja, hingefahren, vorbesitzer sagt der eine welli könne nicht gut fliegen.. "fein" dachte ich mir, is meistens so wenn sie aus kleinen käfigen ohne freiflug kommen..
    naja, dann später zuhause in der voliere ließ ich beide raus, stellte sich dann ganz schnell raus das die dame überhaupt nicht fliegen kann! vorbesitzer hatte die wellis 3 jahre. meine voliere wurde natürlich umgehend behindertengerecht umgestaltet.
    aber nun zu meiner frage: ist es schlimm für den welli, wenn er da allein meist am boden hockt (sein partner kann fliegen und dreht öfter mal ein ründchen) bzw. nur auf den ästen etc. die er durchs klettern erreicht.. die anderen wellis sitzen meist in der mitte der voliere unterm dach auf schaukeln, ästen etc., da kommt er leider nicht hin und ich kann es auch nicht so weit umgestalten das es klappen könnte, is einfach nicht machbar.
    also, meint ihr er is traurig oder so etwas, wenn er seine artgenossen rum fliegen sieht? vielleicht hört sich das jetzt doof an, aber es würde mich ehrlich mal interessieren. er guckt nämlich schon ganz interessiert, wenn die anderen oben blödsinn machen.

    vielleicht hat ja noch jemand hier ne ähnliche situation :)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Sandraxx

    Sandraxx Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. November 2007
    Beiträge:
    2.764
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Pseudomonas,
    vielleicht kannst Du ja versuchen, hier übers Forum (Vögel aus dem Tierschutz) noch einen zweiten flugunfähigen Welli zu bekommen?
    Wäre sicher schöner für den Kleinen.
    Viele Grüsse,
    Sandra
     
  4. goldie

    goldie Mitglied

    Dabei seit:
    24. März 2008
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Ist den geklärt warum er nicht fliegen kann?
     
  5. Lemon

    Lemon Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    16. Januar 2004
    Beiträge:
    7.255
    Zustimmungen:
    43
    Ort:
    57078 Siegen
    Das würde ich auch erstmal checken lassen. Ist er "nur" zu dick, hat er vielleicht Gefiederschäden oder muss man die Ursache ganz woanders suchen? Wellis, die lange in solchen Winzläfigen hausen mussten haben auch oft Probleme mit der Flugmuskulatur. Die muss dan erst langsam wieder aufgebaut werden.

    Ansonsten kommen die meisten flugunfähigen Wellis mit ihrer Behinderung recht gut zurecht, wenn man ihnen entsprechende Klettermöglichkeiten anbietet damit sie immer da sein können wo was los ist.
    Wenn das nicht möglich ist wäre es wahrscheinlich besser, den Vogel in eine Behindertengruppe zu vermitteln.
     
  6. #5 pseudomonas, 22. August 2008
    pseudomonas

    pseudomonas Mitglied

    Dabei seit:
    21. April 2007
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nrw/essen
    hi,

    danke erstmal für die antworten :)

    @Sandraxx: ich bin schon auf der suche nach einem weiteren flugunfähigem wellensittich.

    @goldie & lemon: bis jetzt ist noch nicht geklärt, warum er nicht fliegen kann, ich tippe auf die muskulatur, wie lemon es schon erwähnt, aber bin natürlich auch kein arzt.. gefiederschäden konnte ich keine ausmachen, ein bisschen moppelig ist er allerdings ;) naja desweiteren kann ich nur dazu sagen das ich überall wo es eben ging, klettermöglichkeiten geschaffen habe.. abgeben würd ich sie jetzt nicht so gerne, da sie ja einen flugfähigen partner bei mir hat.. sie versteht sich auch sonst ganz gut mit meinen anderen wellensittichen.. ausgeschlossen wird sie nicht.. spätestens anfang september fahr ich in die taubenklinik mit ihr.. jetzt ist dies leider nicht möglich da wir mitten im umzugs- und renovierungsstress stecken und die wohnung gerne pünktlich zum 1. beziehen wollen.. weiter denke ich auch das diese situation für die kleine in meinen augen nicht lebensbedrohlich oder ähnliches is, wo ich gleich in hektik ausbrechen müsste und zum nächsten arzt renne.. :)
     
  7. Kallemero

    Kallemero Mitglied

    Dabei seit:
    16. Juni 2007
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!
    Ich habe vor einigen Monaten ja auch Welli aus Einzelhaltung "befreit". Mir wurde gar nicht erst gesagt, dass er nicht fliegen kann, das haben wir erst später gemerkt. :traurig:

    Wir sind dann gleich zum Arzt, man weiß ja nie... Röntgen war natürlich nicht ganz billig. Aber so haben wir erfahren, dass nichts gebrochen war oder ähnliches. Die Ärztin sagte uns, dass, wenn es ein Bruch gewesen wäre, man nur anfangs was tun kann und die Flugfähigkeit vielleicht gerettet werden kann. Anderenfalls, wenn der Bruch sich falsch verwächst, ist nichts mehr zu machen. Bei unserem Krümel ist leider nicht zu sagen, wieso er nicht fliegen kann.:traurig:

    Hat der Vorbesitzer denn gesagt, wielang das Problem schon vorliegt? Vielleicht seit kurzem erst und man kann noch was retten...?

    Eventuell kannst Du ja einen kurzen Arztbesuch einschieben ...vielleicht kann man ihn ja "wieder hinbekommen". :)

    Lieben Gruß

    Katrin
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 pseudomonas, 22. August 2008
    pseudomonas

    pseudomonas Mitglied

    Dabei seit:
    21. April 2007
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nrw/essen
    hi :)

    der wellensittich fliegt schon seit 3 jahren "nicht gut", vorbesitzer hatte die wellis 3 jahre.. hatten die schon so bekommen, soviel ich weiß.. jetzt ist es ja schon ein paar tage länger her, war gerade bei den piepsern gucken und ich kann sagen das er fortschritte macht.. kommt mittlerweile ohne probleme von ast zu ast (durch "springen") zu seinen kumpels..hat er vorher nicht geschafft.. ich denke das kann noch was werden :) danke übrigens für eure tipps mit dem arzt, .. nicht das ihr meint das ich nicht dahin wolle, weil der vogel mir nix wert ist oder so.. bin schon stammkunde in der taubenklinik, aber in diesem fall erscheint es mir nicht dramatisch.. nur mal so am rande :)
     
  10. goldie

    goldie Mitglied

    Dabei seit:
    24. März 2008
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    @pseudomonas: Würde es auch erstmal abwarten, wenn er ansonsten rege ist, vielleicht hat ihn einfach der Anreiz/ die Möglichkeit gefehlt zu fliegen. Dann ist es schnell ein Teufelskreis mit dem Gewicht, wenn sie gut gefüttert werden...

    @Kallemero: Wenn geröntgt wurde müsste man doch sehen ob was schief zusammen gewachsen ist.
     
Thema:

2 "neue" Wellensittiche - einer flugunfähig

Die Seite wird geladen...

2 "neue" Wellensittiche - einer flugunfähig - Ähnliche Themen

  1. TERA Lichtleiste T5 54W EVG - 2-oder 3 adriges Stromkabel?

    TERA Lichtleiste T5 54W EVG - 2-oder 3 adriges Stromkabel?: Hallo ich möchte zwei der im Titel genannten Leisten (TERA Lichtleiste T5 54W EVG) für meine Zimmervoliere kaufen. Benötige Ich ein zweiadriges...
  2. Haltung, Pflege und Erziehung: Bin "neu" und suche den Austausch

    Haltung, Pflege und Erziehung: Bin "neu" und suche den Austausch: Ein freundliches Hallo! Ich bin seit einiger Zeit passives Mitglied im Vogelforum und lese aufmerksam die vielen interessanten, bzw. auch...
  3. Nymphensittich, Wellensittich und Aga Zählung + Tagebuch

    Nymphensittich, Wellensittich und Aga Zählung + Tagebuch: Hallöchen, ich dachte mal man muss sich nicht immer auf eine Art beschränken, sondern kann auch mal mehrere in einem nehmen. Ich Fang direkt mal...
  4. Sind Wellensittiche "nachtblind" ohne Vogellampe?

    Sind Wellensittiche "nachtblind" ohne Vogellampe?: Ich musste früher immer elend lange beim Käfig sitzen, wenn es einen Night Fright gab. Habe mich immer gefragt, warum besonders einzelne Vögel so...
  5. Es lohnt sich - auch für einen Wellensittich!

    Es lohnt sich - auch für einen Wellensittich!: Oft haben wir hier Themen, denen es darum geht, was man tun kann, wenn ein Vogel offensichtlich krank ist. Und die Antwort lautet eigentlich immer...