2 Nymphen?

Diskutiere 2 Nymphen? im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo alle zusammen, bin ganz neu hier und habe eine Frage: ich hatte bisher immer einzeln gehaltene Papageien! Nachdem ich jetzt keinen...

  1. DREA

    DREA Guest

    Hallo alle zusammen,

    bin ganz neu hier und habe eine Frage:

    ich hatte bisher immer einzeln gehaltene Papageien!

    Nachdem ich jetzt keinen Vogel mehr habe, überlege ich mir die Anschaffung (blödes Wort) zweier Nymphen.

    1. Werden zwei nestjunge Nymphen auch superzahm wenn sie paarweise gehalten werden?

    2. lernen Sie trotzdem vielleicht sprechen?

    3. Machen die viel mehr Rabatz als ein Vogel alleine?

    4. Muß es ein gegengeschlechtliches Paar sein?

    5. Falls ja-wie erkenn ich das bei Küken?

    6. Wo finde ich einen Züchter in meiner Nähe, der mich auch kompetent berät?

    Ich wohne in GE

    Danke
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Higgi

    Higgi Guest

    Immer besser zwei Nymphen

    Hallo Drea,

    ich kann dir nur empfehlen zwei Nymphen zu kaufen (anzuschaffen), damit sie immer gleichartige Gesellschaft haben.

    Wir haben uns zuerst einen geholt und nachdem der nach drei Monaten recht zahm war, haben wir den zweiten dazu geholt. Länger als 4 oder 5 Monate würde ich jedoch auf gar keinen Fall warten den zweiten dazu zu holen, da sich sonst der erste zu stark auf euch fixiert. Bei uns war das leider schon nach drei Monaten der Fall und erst jetzt nach fast einem Jahr verstehen sich die beiden etwas besser.

    Nun zu deinen Fragen:

    1. Zwei Nestjunge Nymphen werden vielleicht irgendwann zahm, daß kann aber auch länger dauern. Wenn sie schon früh vom Züchter an die Hand gewöhnt werden, würde das wahrscheinlich besser gehen. Dir Frage ist nur, ob es nicht besser wäre, wenn sie von alleine und nach einiger Zeit sich von euch kraulen lassen würden. So könnte man dann einer Fehlprägung vorbeugen.

    2. Es soll Nymphen geben (nur die Männlichen) die sprechen können. Bisher habe ich hier im Forum von keinem gehört. Bei den männlichen Nymphen kann es vorkommen, daß sie hin und wieder eine Melodie nachpfeiffen. Die weiblichen Nymphen quieken nur im allgemeinen. Wir haben zwei Männliche (glauben wir), wovon einer ein kräftiger Quatscher und pfeiffer ist.

    3. Einer alleine kann genauso laut sein, wie zwei, vielleicht sogar noch Lauter, da er ja immer nach seinen Partner (bei Einzelhaltung, wo ich gegen bin, also seinen Bezugmenschen) schreit. Wie gesagt, die lauteren sind die Männchen.

    4. Es muß kein gegengeschlechtliches Paar sein, ist aber viel besser und wenn sie sich selber als Paar finden, ist es der Idealfall. Wir haben zwei Männliche Zwangsverpaart und hoffen jetzt darauf, daß sie sich zusammen finden. Bei zwei Weiblichen kann es zu Streitigkeiten kommen. Muß aber nicht.

    5. Bei Küken kann man das Geschlecht sehr schlecht erkennen, da sie noch ihr Junggefieder tragen. Nach ca. 6-10 Monaten erhalten die dann ihr Erwachsenengefieder und erst dann kann man ungefähr das Geschlecht bestimmen. Aber auch das ist eine wage Bestimmung. Bei einem von unseren beiden sind wir nach einem Jahr immer noch nicht sicher ob es ein Hahn oder eine Henne ist.

    6. Du kannst hier im Vogelforum die Züchterdatei durchsuchen. Da findest du einen in Krefeld. Das geht ja noch von der Entfernung her. Andere Züchter gibt es hier leider nicht so viele.

    Ich wünsche dir viel Erfolg beim suchen und ich würde mich freuen, wenn du dir zwei Nymphen anschaffen würdest. Es ist eindeutig besser für die Nymphen.
     
  4. RainerS

    RainerS Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. April 2001
    Beiträge:
    2.208
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    90522 Oberasbach bei Nürnberg
    Hi Drea,

    da brauch ich gar nix hinzufügen, Volker hat das so super erklärt!

    Ich wollte nur noch mal bekräftigen, keinen Einzelnen zu kaufen!
    Das ist ganz wichtig, immer mindestens 2!

    Alles andere, siehe Volkers Antwort ;) :) !
     
Thema:

2 Nymphen?

Die Seite wird geladen...

2 Nymphen? - Ähnliche Themen

  1. 31089 Duingen - 6 Jungwellis (Mega+PBFD Kontakt)- 1 Hahn, 5 Hennen - davon 2 Pärchen + 2 Einzelvermi

    31089 Duingen - 6 Jungwellis (Mega+PBFD Kontakt)- 1 Hahn, 5 Hennen - davon 2 Pärchen + 2 Einzelvermi: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: Henne 1 Europäisches Gelbgesicht hellblau - Cora ---> einzeln...
  2. 31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen

    31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 1 Henne - Ella, blau mit weißem Kopf ->zusammen mit Cara zu vermitteln 1...
  3. Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen

    Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen: Gestern ereilte mich ein Hilferuf.Ein älterer Herr kam vor längerer Zeit ins Krankenhaus.Leider ist er so krank daß er noch lange dort bleiben...
  4. 72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise

    72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 2 Welli-Paare: Hahn Erbse, ca. 4 Jahre, Schecke gelb mit wenigen...
  5. 53844 Troisdorf - 5 Jungwellis (Mega+PBFD-Kontakt) - 2 Hähne, 3 Hennen - davon 2 Pärchen (m+w) + 1 H

    53844 Troisdorf - 5 Jungwellis (Mega+PBFD-Kontakt) - 2 Hähne, 3 Hennen - davon 2 Pärchen (m+w) + 1 H: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 1 Henne - Malina - Lutino hellgelb ---> einzeln vermittelbar 1 Henne -...