2 Schönsittichpaare in einer Voliere

Diskutiere 2 Schönsittichpaare in einer Voliere im Bourke und Grassittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo Zusammen, bin neu hier und hab mal eine Frage. Im Internet hab ich viele verschiedene Meinungen gelesen und wollte daher mal fragen, ob...

  1. cosmos

    cosmos Neues Mitglied

    Dabei seit:
    27. August 2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Zusammen,

    bin neu hier und hab mal eine Frage.
    Im Internet hab ich viele verschiedene Meinungen gelesen und wollte daher mal fragen, ob jemand von Euch selbst Erfahrungen zu dem Thema hat.
    Kann man zwei Schönsittichpaare in einer Außenvoliere gemeinsam halten? Ich habe bereits in der Voliere ein Paar und wollte gerne noch eines dazu setzen. Allerdings heißt es ja, dass die Hähne in der Brutzeit aggressiv zueinander sein sollen.
    Andere scheinen wiederum sogar während der Brutzeit mehrere Paare zusammen in einer Voliere zusammenzuhalten.
    Ich selbst habe nicht vor, die Tiere brüten zu lassen. Daher hängen auch keine Nistkästen in Voliere. Die Voliere ist 3,5m lang, 1,7m breit und ca. 2m hoch.
    Wäre euch sehr dankbar für eure Meinung.
    Viele Grüße,
    Chris
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. alfriedro

    alfriedro Wildfang

    Dabei seit:
    15. Februar 2009
    Beiträge:
    1.295
    Zustimmungen:
    0
    Im Frühjahr kommt sehr stark ein Bruttrieb und die Paare gehen auf Nistplatzsuche, ob einer da ist oder nicht. Sie nehmen dann auch irgendwelche Nischen in Kauf oder eine kuschelige Ecke auf dem Boden. Das ist bei mir so. Sie haben auf dem Boden der offenen Futterkäfige gelegt, gebrütet und aufgezogen. Sie haben eine Höhle unter der Dekowurzel gegraben und dort wie verrückt sich vermehrt, bis ich auf die Idee kam, das Loch mit Kraut und Blättern zu verschließen. Das konnte ich aber erst, als die Mutter drei Schachtelbruten beendet hatte. Ich kam nicht an das Nest ran.

    Mehrere Paare machen sich gegenseitig Stress. Bei mir zerrupfen sie sich zwar nicht und beißen sich nicht bis aufs Blut, aber es ist eine unentwegte Unruhe. Außerdem sind es bei mir eine Familie, da ist man miteinander etwas nachsichtiger. Wenn Du ein fremdes Paar hinzusetzt, kann das sicherlich schlimmer werden, als bei mir.

    Grüße, Al
     
  4. #3 IvanTheTerrible, 1. März 2013
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    Du hast ja auch eine Riesenvoliere, also jede Menge Platz.
    Die meisten Volieren sind da wesentlich kleiner und das sollte man auch einbeziehen...Voliere ist nicht gleich Voliere.
    Ivan
     
  5. Spirit

    Spirit Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. März 2003
    Beiträge:
    3.815
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hessen
    Also ich weiss von einem Bekannten der vor vielen Jahren mal zwei Schönsittichpaare in einer Voliere hatte, dass sich die Hähne gegenseitig massakriert haben. Einer tot einer schwer verletzt.

    Ich selbst hatte auch mal kurzzeitig zwei Paare in einer Voliere, auch ohne Brutabsichten. Aber die Vögel werden auch ohne Kasten gerne mal brutig und beimir fingen die Jagereien schon relativ schnell an. Die Hähne haben sich gegenseitig ständig bedroht und angegangen, so dass ich sie schnellstens wieder getrennt habe.
     
  6. Andyneo

    Andyneo Guest

    Also, grundsätzlich halte ich meine Zuchtpaaren in einer Volierenabteil während der Brutzeit immer alleine.

    Es ist nicht nur wegen Stress bzw. Angriffe untereinander, sonder auch wegen der Fütterung und saubermachen usw.
    Da hat man weniger Arbeit und mehr Ruhe in der Zucht.
    Außerhalb der Brutgeschäft kann man schon mit mehreren Vögel in einer Voliere zusammen halten.

    Allerdings gibt es Ausnahme ohne Regel in der Gemeinschaftshaltung während der Brutgeschäft mit zwei verschiedenen Arten.
    Beispiele gibt es vielen.
    Aber niemals mit zwei Paaren der gleichen Art.

    Gruß Andyneo
     
  7. #6 IvanTheTerrible, 1. März 2013
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    Da gibt es immer inviduelle Unterschiede.
    Schließlich wurde bei mir ein Zuchthahn innerhalb einer Voliere so stark gejagt, das er den Löffel abgab.
    Besatz: 6 Hähne ohne Hennen und Nistgelegenheiten...die anderen 5 hatten zwar auch Differenzen, aber es hielt sich im Rahmen.
    Glanzsittiche!
    Wobei ich in der Zucht sogar mal 2 Paare vergesellschaftet habe...da gab es unter den Hähnen aber nur Scheinangriffe.
    Heute mache ich so etwas nicht mehr, denn bei den 2 Paaren hatte ein Paar durch den Streß nur unbefruchtete Gelege.
    Tatsächlich muß man immer genau abwägen und notfalls sofort trennen können...auch bei einer Hahnengruppe.
    Ivan
     
  8. #7 alfriedro, 1. März 2013
    alfriedro

    alfriedro Wildfang

    Dabei seit:
    15. Februar 2009
    Beiträge:
    1.295
    Zustimmungen:
    0
    Im allgemeinen wird davon abgeraten zu den Schönsittichen - zumindest in der Brutzeit - andere Papageienvögel dazu zu setzen. In einem meiner Bücher (ich glaube Papageien Bd. II Robiller) wird beschrieben, wie ein Schönsittichmännchen in der Natur eine Gruppe Wellensittiche vertrieb. Also das Aggressionspotenzial ist nicht ganz ohne. Außerhalb der Saison sind sie friedlich, also man könnte sagen, unter natürlichen Bedingungen hierzulande von August bis Dezember. Aber im Januar geht die Balz schon los.

    Meine Voliere ist zwar schon recht groß mit insgesamt ca. 27 qm aber für mehrere Paare Schönsittiche noch viel zu klein. Es ist sicherlich der Verwandtenbonus, dass sie sich nicht massakrieren.

    Grüße, Al
     
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. cosmos

    cosmos Neues Mitglied

    Dabei seit:
    27. August 2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für eure Antworten. Das hat mir sehr geholfen.
    Also lass ich lieber die Finger von einem zweiten Paar.
    Vielen Dank nochmals euch allen.
     
  11. solcan

    solcan Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    9. Mai 2001
    Beiträge:
    4.392
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    50374 Erftstadt
    Hallo

    Bei mir hat es früher auch nie funktioniert. Ich musste die Paare sehr schnell wieder trennen.
    Gruß
     
Thema:

2 Schönsittichpaare in einer Voliere

Die Seite wird geladen...

2 Schönsittichpaare in einer Voliere - Ähnliche Themen

  1. Vogel in Marokko - 2

    Vogel in Marokko - 2: [ATTACH] Den abgebildeten Vogel fotografierte ich am 9.12. in Marrakesch. Gruß, Peter
  2. 31089 Duingen - 6 Jungwellis (Mega+PBFD Kontakt)- 1 Hahn, 5 Hennen - davon 2 Pärchen + 2 Einzelvermi

    31089 Duingen - 6 Jungwellis (Mega+PBFD Kontakt)- 1 Hahn, 5 Hennen - davon 2 Pärchen + 2 Einzelvermi: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: Henne 1 Europäisches Gelbgesicht hellblau - Cora ---> einzeln...
  3. 31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen

    31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 1 Henne - Ella, blau mit weißem Kopf ->zusammen mit Cara zu vermitteln 1...
  4. Volieren

    Volieren: Hallo, Ich möchte gerne im Frühjahr mit dem Bau neuer Volieren beginnen! Kennt jemand Seiten wo man Bilder mit schönen Volieren sehen kann oder...
  5. 72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise

    72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 2 Welli-Paare: Hahn Erbse, ca. 4 Jahre, Schecke gelb mit wenigen...