2 Sittiche gestohlen oder "nur" freigelassen

Diskutiere 2 Sittiche gestohlen oder "nur" freigelassen im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Liebe Forenmitglieder Als ich heute Abend in den Garten gekommen bin mußte ich feststellen, daß der narren- und wildtiersichere Verschluß eines...

  1. Oval 5

    Oval 5 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    1. Juni 2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Liebe Forenmitglieder

    Als ich heute Abend in den Garten gekommen bin mußte ich feststellen, daß der narren- und wildtiersichere Verschluß eines Schiebetürchens meiner Zuchtvoliere etwas geöffnet war (auf 2 Meter Höhe etwa... Diese Öffnung wird das ganze Jahr nur in Ausnahmefällen benutzt und kann nicht offen gewesen sein. Der Splint muß nach dem Öffnen wieder eingesteckt worden sein.

    Es fehlt ein junges Päarchen hellgrüner Wellensittiche in Hansi-Bubi-Größe. Ein Anflug Opalin in der Wellenzeichnung, leicht lindgrüne Verfärbung am Unterbauch. Ich hab ein Jahr gesucht um diese beiden Tiere zu bekommen, habe sie schön ruhig aneinander gewöhnt in der Gruppe in den letzten Monaten, sie in den Garten gebracht gesondert aber mit Kontakt zum Rest der Gruppe und das nette Päarchen hätte jetzt ein Nest bekommen, weil es eh so wenig hellgrüne Hansi-Bubis gibt zur Zeit... Ich bin total entnervt im Moment, daß man nicht mal mehr bei sich zu Hause etwas Normalität leben kann.

    Die Ringnummern sind vom gleichen Züchter (nicht mir) AZ-20113xxx
    Selbstverständlich hab ich eine Suchmeldung eingetragen und schreibe auch sonst alle an, die die Vögel eventuell zu Gesicht bekommen könnten. Tierheim, Klinik, Tierärzte etc.

    Sollten einem von Euch zum Beispiel auf einer Börse solche Vögel in der nächsten Zeit angeboten werden, ruft mich bitte an unter 08121/ 80 5 74. Bitte nehmt Euch diesen Text mit, wenn ihr nächster Zeit zum Vogelkauf auf eine Börse fahrt und überprüft, was Euch privat angeboten wird bitte.
    Wobei bitte nicht nur die Ringnummer sondern auch die Beschreibung auf die Vögel passen soll, da der oben angegebene Teil der Nummern auf alle Vögeln dieses Züchters zutrifft und ich diesem ja keine Schwierigkeiten machen möchte.
    Ich habe die vollen Nummern in meinem Zuchtbuch eingetragen hier und somit ließe sich das telefonisch schnell klären und ggf. später auch nachweisen.

    Sollte hier ggf. der Dieb mitlesen:
    Bring sie mir einfach wieder zurück in den Käfig und gut is!

    vielen Dank
    ** Oval
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Tinker_Bell, 1. Juni 2011
    Tinker_Bell

    Tinker_Bell Avifaunatikerin ;)

    Dabei seit:
    11. April 2010
    Beiträge:
    544
    Zustimmungen:
    0
    Gut wäre es noch zu wissen, in welcher Umgebung Du wohnst - wo man also die Augen nach entflogenen Wellis offen halten sollte :-)
    Ich wünsch Dir sehr, dass Du sie zurückbekommst!
     
  4. Oval 5

    Oval 5 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    1. Juni 2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ich bin im Münchner Umland zu Hause, aber so leicht wie man Sittiche durch die halbe Republik verschicken kann spielt das wahrscheinlich nur im Bereich der Fundtiere eine Rolle.
    In dem Bereich habe ich hier einzeln die wahrscheinlichen Anlaufstellen unterrichtet und dann hoffe ich auch auf soviel Sachverstand, daß einer versuchen würde über die Ringnummer den Besitzer ausfindig zu machen... vielleicht Utopie.. möglich.

    Viel wahrscheinlicher, daß die geschlossenen Ringe mit dazu beigetragen haben, genau die Tiere mitzunehmen - bei den anderen direkt daneben, an die man viel leichter gekommen wäre, ist alles unangetastet. Je mehr ich darüber nachdenke, desto mehr spricht für einen ganz normalen Diebstahl.
     
Thema: 2 Sittiche gestohlen oder "nur" freigelassen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. tier gestohlen und freigelassen