2.tes pärchen

Diskutiere 2.tes pärchen im Sperlingspapageien Forum im Bereich Papageien; Wir haben jetzt im Internet einen Doppelkäfig gekauft, und wollten noch ein zweites pärchen Sperlis kaufen. Der Käfig ist mit einer Trennwand in...

  1. #1 zwergpapagei, 15. Juni 2010
    zwergpapagei

    zwergpapagei Mitglied

    Dabei seit:
    6. Juni 2010
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schmallenberg
    Wir haben jetzt im Internet einen Doppelkäfig gekauft, und wollten noch ein zweites pärchen Sperlis kaufen. Der Käfig ist mit einer Trennwand in der mitte. Meine Frage - Müssen wir die beiden Pärchen getrennt halten, oder können wir die auch sofort zusammen im Käfig halten?
    Liebe Grüße, Mika
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.833
    Zustimmungen:
    105
    Ort:
    Mittelfranken
    Hallo Mika,
    wenn du ein 2. Paar hast, solltest du es zunächst in Quarantäne halten (anderer Käfig, anderes Zimmer und einige Wochen beobachten, ob es gesund ist - - oder vom TA untersuchen lassen - Ankaufuntersuchung, Quarantäne nur, bis das Ergebnis vorliegt)

    Dann musst du den gemeinsamen Käfig total umräumen: Stangen anders hinhängen, Futter- und Trinknäpfe an andere Stellen damit das "alte" Paar keinen Heimvorteil hat.
    Danach kannst du probieren, ob sie den Käfig ohne Trennwand gemeinsam annehmen.
     
  4. #3 Gerlinde Schmuc, 15. Juni 2010
    Gerlinde Schmuc

    Gerlinde Schmuc Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. August 2005
    Beiträge:
    786
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    55130 Mainz
    Hi,

    Trennwände bei Sperlingspapageien machen keinen Sinn.
    Jeder, der mal Streithähne getrennt hat und bei dem dann nur ein Paar fliegen durfte weiß warum.
    Die Kleinen fliegen gegen das Gitter und die Andren finden Füße-beißen klasse.
    Toll ist, dass dieseKäfige schon eine Führungsschiene für die Gitter-Trennwand haben. Diese würde ich durch eine dünne Plexischeibe ersetzen.

    LG Linda
     
  5. Molly_18

    Molly_18 Bonsai-Papageien Hüterin

    Dabei seit:
    26. März 2007
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarland
    ich mache es immer so, daß Neuankömmlinge eine kleine Weile getrennt ( extra Käfig ) bleiben, damit sich alle auf Distanz schon mal kennenlernen können. Mit Trenngitter habe ich die Erfahrung gemacht, daß sie sich nicht trennen lassen, bei mir schaffen sich die kleinen "Teufel" irgendwie immer durch.
    Dann bekommen alle Freiflug auf "neutralem Boden" und in der Zeit baue ich die Voli um, in die sie dann alle zusammen wieder rein dürfen.
    Das Versuche ich meist mit der Fütterung zu verbinden, dann gehen alle freiwillig wieder rein und ich brauche keinen wieder einzufangen.
    Ich selbst habe gerade 3 (5 + 3 = 8 !!! hallo Isrin :-))) ) Neue dazu bekommen und das funktioniert ganz gut.
    Sie bekommen übrigens noch für ein paar Tage Notfalltropfen ins Wasser und Melisse als Grünfutter - was sie sehr schätzen.
     
  6. #5 zwergpapagei, 15. Juni 2010
    zwergpapagei

    zwergpapagei Mitglied

    Dabei seit:
    6. Juni 2010
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schmallenberg
    Okay danke für die antworten.
    Wir werden erstmal den neuen käfig ankommen lassen...
    Liebe Grüße, Mika
     
  7. SK69

    SK69 Guest


    Habt ihr nicht gerade einen neuen Käfig bekommen und umgesetzt? Stehe gerade auf dem Schlauch? :?:?:?
     
  8. #7 zwergpapagei, 16. Juni 2010
    zwergpapagei

    zwergpapagei Mitglied

    Dabei seit:
    6. Juni 2010
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schmallenberg
    ja den hatten wir vorher bestellt, und jetzt kommt wieder ein neuer, weil der größer ist, und wir ja wahrscheinlich ein zweites pärchen kaufen wollen...
    Liebe Grüße, Mika
     
  9. Tirika

    Tirika Stammmitglied

    Dabei seit:
    23. März 2007
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hallo Mika,

    wie Linda schon geschrieben hat, nützt das Trenngitter recht wenig, da die Tiere sich auch dadurch verletzen können! Oder man müsste die beiden Paare mit zwei Gitter trennen, und dabei einen kleinen Abstand lassen, was aber bei dieser Voliere wahrscheinlich nicht möglich ist.

    Mit einer Plexiglasscheibe würde ich die 4 nicht gerade trennen, denn dann können sie auch ihre Aggressionen aufbauen. Vielleicht eher eine Platte aus dünnem Sperrholz, wo sie sich nicht sehen können. Und wenn sich die Neuen eingelebt haben und alle schon zusammen mehrmals Freiflug genossen haben, ohne dass etwas passiert ist, einfach die Trennwand entfernen, und alles neu gestalten!!! Dann dürfte es eigentlich die wenigsten Probleme geben.

    Viel Erfolg.

    LG
    Tirika :zustimm:
     
  10. #9 zwergpapagei, 19. Juni 2010
    zwergpapagei

    zwergpapagei Mitglied

    Dabei seit:
    6. Juni 2010
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schmallenberg
    Das mit dem zweiten pärchen hat sich erstmal erledigt...Der Käfig wurde leider beim Transport beschädigt...Liebe Grüße, Mika
     
  11. BKlitz

    BKlitz Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. März 2008
    Beiträge:
    1.169
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kempen
    Der Transport ist doch versichert, schreibe den Anbeiter einfach mal an.
     
  12. #11 zwergpapagei, 20. Juni 2010
    zwergpapagei

    zwergpapagei Mitglied

    Dabei seit:
    6. Juni 2010
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schmallenberg
    Das war so, dass die Post es Beschädigt hat und es dem Verkäufer zurück geschickt hat. Der hat uns dann angerufen, ob wir drei wochen warten wollen, bis er einen neuen hat, oder das Geld zurück haben wollen. Für letzteres haben wir uns dann entschieden.
    Liebe Grüße, Mika
     
  13. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. SK69

    SK69 Guest

    Oh, dann wir kein weiteres Paar bei euch einziehen, oder wollt ihr euch anderweitig nach einer Voliere umsehen?

    Wäre eigentlich schade, auf ein weiteres Paar zu verzichten, denn vier von den Kobolden in ihrem Verhalten zu beobachten ist natürlich noch spannender.
     
  15. Tirika

    Tirika Stammmitglied

    Dabei seit:
    23. März 2007
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Liebe Mika,

    so, wie ich eigentlich fast jeden Sperli-Halter einschätze, wird es bei Dir auch so sein, dass Du mit der Zeit süchtig nach Sperlis wirst und doch noch ein zweites Pärchen hinzunimmst.

    Überleg es Dir in Ruhe. Aber es ist wunderschön, mehrere Paare beobachten zu können und an ihrem gemeinsamen Leben teilzuhaben.

    LG
    Tirika
     
Thema:

2.tes pärchen